HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Hartmut Mehdorn

Hauptstadtflughafen Am BER wird alles denkbar

Für die Eröffnung des neuen Flughafens in Berlin gibt es immer noch keinen Termin. Doch der Streit über die richtige personelle Führung eskaliert bereits. Mehr

02.03.2017, 19:36 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Hartmut Mehdorn
1 2 3 ... 10 ... 21  
   
Sortieren nach

Kommentar Der bessere Bahnchef

Ronald Pofalla könnte übernehmen – und die Bahn so noch näher an die Politik heranrücken. Die großen Probleme wird das allerdings nicht lösen. Ein Konzept für die Bahn hatte der Bund noch nie. Mehr Von Kerstin Schwenn

01.02.2017, 15:25 Uhr | Wirtschaft

Rüdiger Grube Zurücktreten, bitte!

Grube hatte ein gutes Verhältnis zur Politik. Doch er unterschätzte die Macht des Aufsichtsrats. Jetzt richten sich die Blicke auf Ronald Pofalla. Ein Kommentar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

30.01.2017, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Chef Nicht mehr am Zug

Rüdiger Grube wurde lange Zeit an der Spitze der Deutschen Bahn geschätzt. Er kam mit allen gut aus. Am Ende aber konnte er sich nicht durchsetzen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

30.01.2017, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Der Tag NRW-Gerichtshof urteilt über Kommunal-Soli

NRW-Gerichtshof urteilt über Kommunal-Soli. Entscheidung über Amtsenthebung von Brasiliens Präsidentin Rousseff. Prozess um Schienenkartell: Ex-Bahnchef Mehdorn als Zeuge erwartet. Schwarz-Grün, Wahlkampf: Grünen-Spitze tagt in Mecklenburg-Vorpommern Mehr

30.08.2016, 07:15 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Strategen am Zug

Die Bahn rückt nach tendenziell steigenden Zahlen, aber unerreichten Zielen wieder näher an die Politik. Die aber hat keinen echten Plan. Ergebnisse fordern sie trotzdem. Mehr Von Kerstin Schwenn

12.08.2016, 06:37 Uhr | Wirtschaft

Nachts Reisen Das Ende der Reise im Pyjama

Eine Bahnfahrt im Nachtzug ist etwas Besonderes. Doch die Deutsche Bahn schafft zum Dezember alle Nachtzüge ab. Neue Anbieter könnten das Geschäft weiterführen. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

04.06.2016, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Krankheit von Managern Zwischen Klinik und Chefsessel

Dass Manager mit ihren eigenen Krankheiten offen umgehen, ist in Deutschland keine Selbstverständlichkeit, anders als in Amerika. Aber langsam brechen auch hierzulande immer mehr Chefs das Tabu. Mehr Von Ulrich Friese

22.04.2016, 12:16 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die Bahn im Zugzwang

Bahnchef Rüdiger Grube baut den Konzern komplett um. Und geht dabei so radikal vor wie noch nie. Was soll das ganze eigentlich? Mehr Von Thiemo Heeg

28.07.2015, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Konzernumbau Bahnchef Grube sucht das Glück

Rüdiger Grube baut mal wieder um. Der Vorstand soll verkleinert werden - neue Köpfe und eine neue Strategie sollen es richten. Warum bekommt der Konzern so wenig auf die Reihe? Mehr Von Georg Meck

27.07.2015, 10:44 Uhr | Wirtschaft

Abschied von allen Ämtern Hartmut Mehdorn erkrankt

Hartmut Mehdorn war erst Bahnchef, dann Air-Berlin-Chef und später Chef des Hauptstadtflughafens in Berlin. Nun will er sich endgültig in den Ruhestand zurückziehen und gibt dafür seine letzten Ämter zurück. Mehr

20.05.2015, 16:07 Uhr | Wirtschaft

Matthias Platzeck Ein kommunikativer Nahkämpfer

Matthias Platzeck besitzt Charme und Überzeugungskraft und ist urteilsfähig. Aber hat er auch das Zeug dazu, den Bahn-Konflikt zu befrieden? Mehr Von Mechthild Küpper

06.05.2015, 13:05 Uhr | Wirtschaft

Bahn-Chef Grubes Kalkül

Im Tarifkonflikt mit den Lokführern äußern sich alle Bahn-Manager. Nur Vorstandschef Rüdiger Grube machte sich rar. Seine bisherige Zurückhaltung hat einen Grund - und soll heute ein Ende finden. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

06.05.2015, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Hartmut Mehdorn Ex-Flughafenchef bekommt nach Rücktritt weiter Gehalt

Sein Amt beim Hauptstadtflughafen BER hat er aufgegeben, der Nachfolger ist angetreten, doch Manager Mehdorn erhält laut Zeitungsbericht noch bis Mitte des Jahres sein Gehalt. Und einen Bonus gibt es auch. Mehr

05.04.2015, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Mehdorn überzeugt Hauptstadtflughafen wird seine Baukosten einspielen

Der Steuerzahler wird nicht auf der Rechnung für den Hauptstadtflughafen sitzen bleiben, meint der frühere Betreiberchef Hartmut Mehdorn. Über kurz oder lang wird er sein Geld einspielen - und zwar um das Jahr 2042 herum. Mehr

21.03.2015, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen BER Mehrkosten werden durch Steuergeld finanziert

Durch die spätere Eröffnung und die gestiegenen Baukosten wird der Hauptstadtflughafen 1,1 Milliarden Euro teurer. Nun hat der Aufsichtsrat entschieden, dass das Geld aus Steuermitteln kommen soll. Mehr

13.03.2015, 17:57 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Griechische Überraschungen

Griechenland hat derzeit immer eine Überraschung parat. Mal sehen, was heute kommt. Freunde hat das Land bald keine mehr. Immer hin soll der Hauptstadtflughafen nicht mehr überraschen. Mehr

12.03.2015, 07:23 Uhr | Wirtschaft

Heute in der F.A.Z. Dortmund in brauner Hand

Was Sie nicht verpassen sollten: die wichtigsten Themen der Frankfurter Allgemeinen Zeitung von morgen – ab jetzt im E-Paper. Mehr

12.03.2015, 06:20 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen Die Abrechnung von BER-Chef Mehdorn

Vor seinem letzten Arbeitstag kritisiert der scheidende Berliner Flughafen-Geschäftsführer die Gesellschafter Berlin, Brandenburg und den Bund. Und er verspricht in der F.A.Z.: Diesmal wird es keine bösen Überraschungen geben. Mehr

11.03.2015, 20:00 Uhr | Wirtschaft

Weitere Nachrichten Währungsturbulenzen in Venezuela kosten Telefonica Milliarden

Anhaltende Währungsturbulenzen rund um den venezolanischen Bolivar verhageln dem spanischen Telefonriesen Telefonica die Bilanz und bei Tarifverhandlungen für die rund 15.000 Mitarbeiter von Vattenfall in Deutschland liegt eine Einigung in weiter Ferne. Mehr

17.02.2015, 06:34 Uhr | Wirtschaft

Weitere Meldungen Honda zahlt Rekordstrafe in Amerika

Die Verkehrsaufsicht der Vereinigten Staaten zieht den japanischen Autobauer Honda mit ihrer höchsten jemals verhängten Strafe zur Rechenschaft. Tesla hat hingegen wohl seine Absatzziele auf dem deutschen Markt laut einem Medienbericht bislang nicht erreichen können. Mehr

09.01.2015, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Toxischer Flughafen

Hartmut Mehdorn, dem streitbaren wie umstrittenen BER-Chef, ist der Kragen geplatzt - er gibt auf. Verantwortung für das Desaster in Berlin trägt auch die Politik. Mehr Von Holger Steltzner

15.12.2014, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen Mehdorns Rücktritt sorgt für neue Spekulationen

Hartmut Mehdorn hat seinen Rücktritt als Chef des geplanten Großflughafens in Berlin angekündigt. Bis 2017 soll er eröffnet werden. Doch ist das jetzt noch zu schaffen? Mehr

15.12.2014, 16:19 Uhr | Wirtschaft

Hauptstadtflughafen Mehdorn: Bedauere meinen Rücktritt sehr

Der Chef des neuen Hauptstadtflughafens BER, Hartmut Mehdorn, will sein Amt abgeben, sobald ein Nachfolger gefunden ist. Mehdorn begründete die Entscheidung mit Spekulationen um seine Person, die das vertretbare Maß überstiegen. Mehr

15.12.2014, 14:12 Uhr | Wirtschaft

Zu klein Am Hauptstadtflughafen wird jetzt improvisiert

Lange wurde vor Größenwahn gewarnt. Nun ist der Hauptstadtflughafen zu klein. Mehdorn muss improvisieren und plant schon Anbauten. Dem Architekten gefällt das gar nicht. Mehr

13.12.2014, 11:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 21  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

F.A.S. exklusiv Viele Krankenhaus-Patienten sind mangelernährt

Patienten in Deutschlands Krankenhäusern essen nicht genug. Jeder vierte kommt schon mangel- oder unterernährt in die Klinik. Dort folgt oft ein weiterer Gewichtsverlust. Die Deutsche Gesellschaft für Ernährungsmedizin schlägt Alarm und macht einen Vorschlag. Mehr 32