Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Hamburg

Alle Artikel zu: Hamburg
   
Sortieren nach

Attacke in Supermarkt Bundesanwaltschaft sieht Terrorverdacht

Ist die Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt die spontane Tat eines psychisch labilen Mannes – oder ein islamistischer Anschlag? Jetzt erhärtet sich offenbar der Terrorverdacht. Mehr

31.07.2017, 16:48 Uhr | Politik

Messerangriff in Supermarkt Terrorist oder destabilisierte Persönlichkeit?

Der Messerangreifer von Hamburg will als Terrorist behandelt werden. Doch es spricht vieles dafür, dass er vor allem psychisch labil ist. Während die Behörden ermitteln, erhöht die Opposition den Druck auf Olaf Scholz. Mehr Von Frank Pergande, Hamburg und Anna-Lena Ripperger

31.07.2017, 15:16 Uhr | Politik

Polizeiwillkür bei G-20-Gipfel Schlechte Reise

Junge Grüne, Gewerkschafter und Falken wollten mit einem Bus zur G-20-Demo. Dann gerieten sie an die Polizei – und wurden ohne ersichtlichen Grund in Gewahrsam genommen. Ein Fall von Beamtenwillkür? Mehr Von Peter Carstens

31.07.2017, 12:19 Uhr | Politik

Tat von Hamburg Mörder und Helden

Es brauchte die „Helden von Barmbek“, um den Attentäter von Hamburg zu stoppen. SPD und Grüne haben ihren Teil dazu beigetragen, dass es so weit kommen konnte. Mehr Von Daniel Deckers

30.07.2017, 16:47 Uhr | Politik

Messerattacke in Hamburg Scheuer fordert Festsetzung radikaler Ausreisepflichtiger

Der CSU-Generalsekretär verlangt politische Konsequenzen aus der Hamburger Messerattacke: Verdächtige Ausreisepflichtige müssten „aus dem Verkehr gezogen werden“. Mehr

30.07.2017, 07:02 Uhr | Politik

Wollte „unbedingt ausreisen“ Die Geschichte des Hamburg-Attentäters

Er zog sich plötzlich zurück, betete oft, und zitierte in Cafés lautstark Koran-Verse. Ein Freund schlug Alarm, Verfassungsschützer statteten dem späteren Attentäter einen Besuch ab – und gaben Entwarnung. Was löst das politisch aus? Mehr

29.07.2017, 17:56 Uhr | Politik

G-20-Gipfel Polizei sperrte grundlos friedliche Demonstranten ein

Vor einer G-20-Demonstration hat die Polizei einen Bus mit friedlichen Protestlern stundenlang festgehalten. Sie wurden bedroht und mussten sich teilweise nackt ausziehen. Gegen die Polizisten wird jetzt ermittelt. Mehr Von Peter Carstens, Berlin

29.07.2017, 16:36 Uhr | Politik

Nach der Messerattacke Stolz auf Hamburgs mutige Helden

Am Tag nach der Messerattacke in einem Hamburger Supermarkt legen Menschen Blumen vor dem Tatort nieder, zünden Kerzen an. Auch Jamel Chraiet ist wieder in der Nähe – er und andere hatten den Angreifer verfolgt. Mehr

29.07.2017, 15:21 Uhr | Gesellschaft

Angreifer von Hamburg Eine „fast vorbildhafte Person“

Der Messer-Angreifer von Hamburg war ein abgelehnter Asylbewerber, sein Ausreiseverfahren lief seit 2016. Noch am Freitag hatte er sich bei der Ausländerbehörde erkundigt, ob seine Passersatzpapiere eingetroffen seien. Mehr

29.07.2017, 15:07 Uhr | Gesellschaft

Attacke in Hamburg Mit Stühlen und Steinen gegen den Messerstecher

30 Minuten dauerte es, bis der Angreifer von Hamburg überwältigt war. In dieser Zeit kämpften Passanten gegen den Mann – und forderten ihn laut Augenzeugen immer wieder auf Arabisch auf, das Messer niederzulegen. Mehr

29.07.2017, 13:02 Uhr | Gesellschaft

Attacke in Hamburg Messerstecher war ausreisepflichtig

Der Angreifer in einem Hamburger Supermarkt konnte laut Bürgermeister Scholz nicht abgeschoben werden, weil er keine Ausweispapiere hatte. Offenbar hatte der Täter Kontakte zu Salafisten. Mehr

29.07.2017, 10:23 Uhr | Gesellschaft

TödlicherAngriff im Supermarkt Hamburger Messerstecher hatte offenbar Kontakt zu Islamisten

Der Mann, der in einem Hamburger Supermarkt mehrere Menschen angegriffen und dabei eine Person getötet hat, rief Zeugen zufolge bei seiner Tat „Allahu Akbar“. Außerdem soll er den Sicherheitsbehörden als Islamist bekannt gewesen sein. Mehr

28.07.2017, 22:27 Uhr | Gesellschaft

Minifluglinien Deutschlands unbekannte Fluggesellschaften

Schon einmal etwas von Rhein-Neckar Air, OFD oder Sylt Air gehört? An Bord gibt es zwar keine Verpflegung, aber der Ausblick ist unschlagbar. Mehr Von Dyrk Scherff

26.07.2017, 11:28 Uhr | Finanzen

Geldanlage Immobilien für alle

Viele Anleger stecken ihr Geld in Crowdinvesting in Immobilien. Die Branche will weiter wachsen und als Finanzierungsform und Geldanlage keine Randerscheinung bleiben. Mehr Von Martin Hock

24.07.2017, 13:18 Uhr | Finanzen

Schifffahrt Reeder und Banken verramschen die deutsche Handelsflotte

Seit Beginn der Schifffahrtskrise wurden etliche Frachter zu Schleuderpreisen ins Ausland verkauft. Steuerzahler mussten geradestehen. Profitiert hat ausgerechnet Griechenland. Mehr Von Christian Müßgens

24.07.2017, 10:36 Uhr | Wirtschaft

Polizei beim G-20-Gipfel Zu früh für Heldenehrung

Es mehren sich die Hinweise auf Fehler der Polizei beim G-20-Gipfel. Aber Olaf Scholz will davon nichts wissen. Damit schadet Hamburgs Bürgermeister dem Ansehen der Einsatzkräfte. Ein Kommentar. Mehr Von Peter Carstens

22.07.2017, 20:57 Uhr | Politik

Die Royals in Hamburg Endlich keine Krawalltouristen mehr

Keine schwarzen Masken, sondern ein lila-farbenes Kleid zu einer roten Handtasche: Dank Stil-Ikone Kate und ihrem Mann William gehen aus Hamburg wieder schöne Bilder um die Welt. Die Deutschland-Tour der Royals geht mit der Stippvisite zu Ende. Mehr

21.07.2017, 17:12 Uhr | Gesellschaft

Nach G-20-Gipfel Erst die Luftherrschaft gewinnen

Warum griff die Polizei beim G-20-Gipfel erst so spät ein? Solche Fragen beunruhigen CDU-Mitglieder. Der hessische Innenminister Peter Beuth gibt Antwort. Mehr Von Hans Riebsamen, Frankfurt

21.07.2017, 16:11 Uhr | Rhein-Main

Frankfurter Geschäftsleben Neue Konkurrenz auf dem Kamera- und Möbelmarkt

Der Premium-Anbieter Leistenschneider tritt demnächst gegen Leica an. Auch der eine oder andere Möbelhändler in Frankfurt dürfte aufhorchen: Home 24 eröffnet ein Geschäft. Mehr Von Petra Kirchhoff, Frankfurt

21.07.2017, 14:22 Uhr | Rhein-Main

Wohnen in Lüneburg Zwischen Mittelalter und Moderne

Die Hansestadt Lüneburg gilt als beschauliche Alternative zu Hamburg, viel günstiger lebt man dort nicht mehr. Ihrer Beliebtheit tut das keinen Abbruch - das hat auch etwas mit einer Fernsehserie zu tun. Mehr Von Rainer Müller

21.07.2017, 11:31 Uhr | Wirtschaft

Entschädigungen Wie den G-20-Krawallopfern geholfen werden soll

Für die Entschädigung von Opfern der Krawalle beim G-20-Gipfel wollen der Bund und die Stadt Hamburg bis zu 40 Millionen Euro bereitstellen. Einigen ist das allerdings zu wenig. Mehr

20.07.2017, 16:59 Uhr | Wirtschaft

Zoll präsentiert Rekordfund Kokain für 800 Millionen Euro in Hamburg gefunden

Stapelweise liegen die bunten Päckchen auf Holzpaletten: Insgesamt 3,8 Tonnen Kokain hat der Hamburger Zoll bei drei Aktionen im Hafen beschlagnahmt. Dem Drogenmarkt sei ein Schlag versetzt worden. Mehr

20.07.2017, 11:48 Uhr | Wirtschaft

Nach G-20-Krawallen 40 Millionen Euro für Geschädigte in Hamburger Innenstadt

Auch Hamburger ohne ausreichenden Versicherungsschutz bleiben nach den Gipfelkrawallen wohl nicht auf ihren Schäden sitzen. Ein Härtefallfonds soll sie finanziell unterstützen. Mehr

20.07.2017, 06:46 Uhr | Politik

TV-Kritik: Dunja Hayali Ist die Linkspartei „integraler Bestandteil“ des schwarzen Blocks?

Dunja Hayali diskutiert mit ihren Gästen über linke Gewalt. Thüringens Ministerpräsident Bodo Ramelow wird in der Sendung mit schweren Vorwürfen konfrontiert. Mehr Von Frank Lübberding

20.07.2017, 05:33 Uhr | Feuilleton

G-20-Krawalle Streit im Hamburger Innenausschuss

Mit einer Sondersitzung des Innenausschusses hat in Hamburg die Aufarbeitung der Randale während des G-20-Gipfels begonnen. Gleich zu Beginn kam es zum Streit. Mehr Von Peter Carstens, Hamburg

19.07.2017, 20:46 Uhr | Politik
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Sparprogramm beschleunigt Nestle nimmt im Sommerquartal Fahrt auf

Der Nahrungsmittelkonzern Nestle hat im jüngsten Quartal vor allem von einer guten Entwicklung in Europa und Asien profitiert. Doch von früheren Wachstumsraten um die fünf bis sechs Prozent ist Nestle weit entfernt. Mehr 0