Hamburg: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Alle Artikel zu: Hamburg

   
Sortieren nach

Reederei Hapag-Lloyd bekommt Milliarden-Staatsbürgschaft

Die fünftgrößte Reederei der Welt ist in eine schwere Krise geraten. Um an Kredite zu kommen, braucht das Unternehmen dringend eine Bürgschaft. Nun soll der Staat für das Hamburger Traditionsunternehmen bürgen. Der Lenkungsausschuss des staatlichen Deutschlandfonds gab dafür grünes Licht. Mehr

28.09.2009, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Günther Fielmann Kämpfer gegen die Sozialprothese

Er wurde bedroht und angegriffen. Aber Günther Fielmann hat sich nicht aufhalten lassen. Er ist Deutschlands "Brillenkönig" - und noch längst nicht müde. Mehr

28.09.2009, 00:06 Uhr | Beruf-Chance

Fragen Sie Reich-Ranicki Von vorbildlicher Klarheit

Sebastian Haffner war einer der intelligentesten Menschen, denen Marcel Reich-Ranicki je begegnet ist. Als belehrend und sehr unterhaltsam lobt der Kritiker Haffners Werke - und einige Bücher ganz besonders. Mehr

27.09.2009, 11:42 Uhr | Feuilleton

Wahlkampf als Namensforschung Ich sehe bei Guido eine Burg

In welchem Namen liegt das größere Versprechen: Frank-Walter oder Angela? Welche Lebenserzählungen entfalten sie? Und warum kann Kevin nicht Kanzler werden? Eine onomastische Prognose vor der Bundestagswahl. Mehr Von Tobias Rüther

26.09.2009, 13:55 Uhr | Politik

Zentraler Immobilien Ausschuss Hesse neuer Pressesprecher

Klaus-Peter Hesse, 42 Jahre alt, übernimmt zum 1. Oktober 2009 das neu geschaffene Amt des Pressesprechers im Verband Zentraler Immobilien Ausschuss e.V. Mehr

24.09.2009, 16:02 Uhr | Beruf-Chance

Alltag einer Putzfrau Vorgestrige Bananen und anderer Müll

Olga Gianini macht den Dreck der anderen weg und tut das gern, so sagt sie. Um zugemüllte Klassenzimmer darf sie allerdings ganz offiziell einen Bogen machen. Mehr Von Laura Engelmohr, Immanuel-Kant-Gymnasium, Hamburg

23.09.2009, 11:18 Uhr | Gesellschaft

Flashmobs Blitzmeuten im Spätwahlkampf

Sie kommt scheinbar aus dem Nichts, ist laut, und ihr Jubel bedeutet kein Lob: die Blitzmeute. Der sogenannte Flashmob changiert zwischen Internet-Spaßgesellschaft und Protestbewegung 2.0. Nicht nur Kanzlerin Merkel macht er zu schaffen. Mehr Von Reinhard Bingener, Reinhard Veser und Marie Katharina Wagner

22.09.2009, 17:26 Uhr | Politik

HSH-Nordbank-Chef Nonnenmacher Der Mann mit dem Schmerzensgeld

Dirk Jens Nonnenmacher muss viel aushalten. Öffentliche Rückendeckung bekommt der Chef der krisengeschüttelten HSH Nordbank kaum. Dafür gibt es viele Gründe. Für manche ist er allein schon wegen seiner ungewöhnlichen Gelfrisur eine Reizfigur. Dabei ist er ein nüchterner Analytiker. Mehr Von Johannes Ritter

21.09.2009, 18:11 Uhr | Wirtschaft

Adrian Holovaty im Interview Journalisten sollten programmieren können

Adrian Holovaty ist Programmierer und Journalist. Seine Projekte wie chicagocrime oder everyblock sind preisgekrönt und begehrt. Für ihn sind Zeitungsartikel meist nur ein unstrukturierter Datenwust, moderner Journalismus sieht für ihn ganz anders aus. Marco Dettweiler wollte wissen wie. Mehr

21.09.2009, 16:40 Uhr | Technik-Motor

Musikindustrie Das Ende vom Lied

In diesen Tagen hätte die Popkomm in Berlin stattfinden sollen, die wichtigste Musikmesse auf deutschem Boden. Sie wurde abgesagt, aber das Bedauern darüber hält sich in Grenzen. Streifzug durch eine Branche, die im Bewusstsein lebt, sich auf sparsame Zeiten einrichten zu müssen. Mehr Von Edo Reents

19.09.2009, 17:33 Uhr | Feuilleton

Schleswig-Holstein Der Sommer und die Wespen

Bei uns kann es nur gute Überraschungen geben: Ralf Stegner hat für die SPD in Schleswig-Holstein nichts zu verlieren, aber mit jeder neuen Umfrage mehr zu gewinnen. Denn jeder Prozentpunkt ist für ihn ein Erfolg. Mehr Von Frank Pergande, Schwarzenbek

18.09.2009, 19:46 Uhr | Politik

Topmodel Karolin Wolter Das neue Gesicht Deutschlands

Im August 2008 schickte Karolin Wolter Fotos zu einer Model-Agentur in Hamburg, weil sie sich ein bisschen Taschengeld dazuzuverdienen wollte. Ein Jahr später gehört sie zu den wichtigsten Models der Welt. Mehr Von Alfons Kaiser, New York

17.09.2009, 09:32 Uhr | Stil

Eintracht Frankfurt Gute Karten für Caio

Die Eintracht Frankfurt sortiert sich vor dem Spitzenspiel am Sonntag gegen des HSV. Die Eintracht, nach einem erfreulichen Saisonstart ungeschlagen bis auf Platz vier vorgerückt, misst sich an diesem Sonntag mit dem Besten, was die Liga zu bieten hat. Mehr

17.09.2009, 08:12 Uhr | Rhein-Main

Schanzenviertel in Hamburg Yuppies und Randale

Das Hamburger Schanzenviertel hat sich vom Arbeiterstadtteil zum schicken Szeneviertel gewandelt. Nicht allen gefällt die Entwicklung, viele fordern: Yuppies raus! Viele Anwohner sind genervt und ziehen weg. Mehr Von Rainer Müller, Hamburg

15.09.2009, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Filmfestspiele in Venedig Aller guten Dinge sind drei

Der dritte Preis beim dritten Festival für seinen dritten Film: Der Hamburger Regisseur Fatih Akin ist in Venedig mit dem Spezialpreis der Jury ausgezeichnet worden. Auch für die deutsche Filmförderung waren die Filmfestspiele ein beachtlicher Erfolg. Mehr Von Michael Althen

13.09.2009, 17:13 Uhr | Feuilleton

Ausschreitungen in Hamburg Angriff auf Polizeiwache im Schanzenviertel

Bei einem zunächst friedlichen Straßenfest im Hamburger Schanzenviertel ist es in der Nacht zum Sonntag abermals zu Ausschreitungen gekommen. Die Beamten setzten Wasserwerfer ein, Randalierer warfen mit Flaschen und Steinen. Mehr

13.09.2009, 11:45 Uhr | Gesellschaft

Nach NPD-Kundgebung Zwölf Polizisten bei Krawallen in Hamburg verletzt

In Hamburg sind bei Krawallen nach einer Kundgebung der NPD zwölf Polizisten verletzt und etwa 50 Gegendemonstranten festgenommen worden. Beim Schanzenfest am Abend rechnete die Polizei mit weiterer Randale. Derweil ist die Debatte um ein NPD-Verbot neu aufgeflammt. Mehr

12.09.2009, 17:07 Uhr | Politik

Klimaschutz Die neue Öko-Bewegung der Städte

München spielt die Vorreiterrolle: Strom soll - geht es nach dem Willen der Stadtherren - zu 100 Prozent aus erneuerbaren Energien kommen. Bis 2015 sollen alle privaten Haushalte aus Wind-, Sonne- und Wasserkraft oder Biomasse versorgt werden. Viele Städte folgen dem Trend. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

12.09.2009, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Berliner Literaturfestival Die Lügen des Landes

Während in anderen Großstädten Literaturfestivals dank Sponsorengeldern wie Pilze aus dem Boden schießen, behauptet sich das Berliner Literaturfestival allenfalls als Provisorium. Dabei wird es gebraucht, wie die Eröffnungsrede der indischen Globalisierungskritikerin Arundhati Roy bewies. Mehr Von Andreas Kilb

10.09.2009, 10:23 Uhr | Feuilleton

Karrierefrauen Schön, erfolgreich und ohne Mann

Wenn Männer Karriere machen, sind sie sexy. Steigen Frauen auf, bleiben sie allein. Warum ist das so? Und wie sehen das die Karrierefrauen selbst? Bettina Weiguny hat einige von ihnen getroffen und befragt. Ein Spezial. Mehr

07.09.2009, 19:36 Uhr | Wirtschaft

Ikonographie eines Präsidenten Obama sitzt

Ein sitzliegender Obama, Jazz auf klassizistischen Fundamenten, scheinbar anstrengungslose Alleskönnerei: Wären wir glücklicher, wenn auch wir solche Bilder hätten? Eine kleine Ikonographie des amerikanischen Präsidenten. Mehr Von Peter Richter

07.09.2009, 15:29 Uhr | Feuilleton

Jörg Pilawa Der Schmerzfreie

Ein netter, adretter Mann ohne Eigenschaften, der überraschungs- und schmerzfreie Ablenkung garantiert: Um den Fernsehmoderator Jörg Pilawa rissen sich ARD und ZDF wie Madrid und München um Ribéry. Wieso? Mehr Von Michael Hanfeld

06.09.2009, 13:18 Uhr | Feuilleton

Fernseh-Skandal Verblödung mit System

Zwischen Impotenz und Allmacht: Der Fall Heinze ist nur Symptom der byzantinischen Zustände, unter denen das Fernsehen leidet. Zu fragen ist nach den atmosphärischen Bedingungen, die dem Sumpf überhaupt erst zu wachsen erlauben. Mehr Von Peter Körte, Claudius Seidl und Harald Staun

06.09.2009, 13:18 Uhr | Feuilleton

Luxusimmobilien Teure Nische von München bis Sylt

200.000 Luxusvillen und 15.000 Luxuswohnungen gibt es in Deutschland. Dies ergibt die erste Übersicht zum Markt für das Top-Segment bei Wohnimmobilien. Am aktivsten ist der Markt in München. Mehr Von Steffen Uttich

06.09.2009, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Öffentliche Toiletten Wasser fassen statt Wasser lassen

Einst waren sie öffentliche Bedürfnisanstalten und Zeichen des Fortschritts. Dann wurden öffentliche Toiletten lange vernachlässigt. Heute beginnen einige wagemutige Pioniere, die Bauwerke wieder aufzuwerten. Der Marsch durch die Behörden ist oft beschwerlich. Mehr Von Birgit Ochs

03.09.2009, 07:00 Uhr | Wirtschaft
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z