HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Gesundheitsfonds

TV-Kritik: Hart aber fair Gefahr im Krankenhaus

Frank Plasbergs Gäste diskutieren darüber, warum sich multiresistente Keime in Krankenhäusern ausbreiten. Eine Pflegerin spricht in der Sendung eine deutliche Warnung aus. Mehr

04.04.2017, 03:23 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: Gesundheitsfonds
1 2 3 ...  
   
Sortieren nach

Kommentar Politisch dumm

Es ist unklar, wie hoch die Gesundheitsausgaben für Asylbewerber sein werden. Die Lösung, die sich die Regierung überlegt hat, ist schlecht. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

11.08.2016, 10:09 Uhr | Wirtschaft

1,5 Milliarden Euro Regierung zapft Gesundheitsfonds für Asylbewerber an

Die Krankenkassen sollen zusätzliche Mittel aus angesparten Beiträgen bekommen. Dass das nur eine einmalige Sache ist, scheint sogar die Regierung zu bezweifeln. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.08.2016, 18:05 Uhr | Wirtschaft

Aus dem Gesundheitsfonds Milliarden-Finanzspritze für die Krankenkassen

Fachleute sagen den Krankenkassen für das kommende Jahr steigende Zusatzbeiträge voraus, unter anderem wegen der Flüchtlinge. Im Wahljahr wäre das heikel. Doch jetzt winkt eine riesige Finanzspritze. Mehr

12.06.2016, 11:31 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Hart aber fair Die Würde des Menschen ist antastbar

Gesundheitspolitik ist ein Minenfeld. Weil das fast alle wissen, bewegen sie sich routiniert vorsichtig. Doch manchmal lassen sich schwierige Fragen nicht vermeiden. Dann schlägt die Stunde der Medizinethiker. Mehr Von Hans Hütt

31.05.2016, 05:31 Uhr | Feuilleton

Steuerzahlerbund rechnet vor Höhere Krankenkassenbeiträge müssen nicht sein

Die gesetzlichen Krankenkassen erwarten, dass sie die Zusatzbeiträge in den kommenden Jahren weiter steigern werden. Dafür gibt es keinen Grund, rechnen Experten nun vor. Denn Geld sei schon genug da. Mehr

12.03.2016, 10:32 Uhr | Wirtschaft

Sozialversicherungen Gesundheitsfonds zahlt erstmals Strafzinsen

Nach vielen Betrieben haben jetzt auch die Sozialversicherungen mit Negativzinsen zu kämpfen. Das hat Auswirkungen auf die Anlagestrategie. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

23.02.2016, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Gerichte verweigern Schutz Schiedsrichter entscheiden Honorarstreit

Wenn sich Krankenkassen und Hausarztverbände streiten, entscheidet ein Schiedsrichter. Die staatlichen Gerichte verweigern den Kassen den Rechtsschutz. Mehr Von Dirk Uwer

09.09.2015, 09:23 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitspolitik Krankenkassen geben zu viel Geld aus

Erstmals seit 2008 gibt es wieder ein Defizit für die Versicherer - nur die Allgemeinen Ortskrankenkassen machen Gewinn. Das Gesundheitssystem steht aber weiter gut da. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

26.02.2015, 07:20 Uhr | Wirtschaft

Gesundheitssystem Krankenkassen mit 740 Millionen Euro im Minus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben in diesem Jahr große Verluste angehäuft. Als Grund nennen sie Änderungen im Finanzausgleich der Kassen sowie steigende Gesundheitskosten. Doch nicht alle schreiben rote Zahlen. Mehr

29.11.2014, 04:47 Uhr | Wirtschaft

Eine Milliarde Überschuss Krankenkassen horten Geld

Die Finanzlage der gesetzlichen Krankenkassen verbessert sich weiter: 2013 haben sie einen deutlichen Überschuss erwirtschaftet. Auch der Gesundheitsfonds sitzt auf einem Berg von Liquidität. Mehr Von Andreas Mihm

27.02.2014, 04:15 Uhr | Wirtschaft

Finanzspritze Krankenkassen greifen nach dem Gesundheitsfonds

Einen Überschuss in Milliardenhöhe haben die gesetzlichen Krankenkassen im ersten Halbjahr erzielt. Trotzdem fordern sie offenbar zusätzliche Milliarden aus dem Gesundheitsfonds. Mehr

09.10.2013, 09:37 Uhr | Aktuell

Finanzplanung des Bundes Ab 2015 machen wir Haushaltsüberschüsse

Niedrige Zinsen und eine robuste Wirtschaft, vereinzelt aber auch weniger Ausgaben führen dazu, dass der Bund ab 2015 Haushaltsüberschüsse erzielen wird. Wenn nichts dazwischen kommt. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin

22.06.2013, 08:27 Uhr | Wirtschaft

Der Überschuss wächst weiter Krankenkassen bauen Rücklagen um 3,7 Milliarden Euro aus

Die gesetzlichen Krankenkassen haben auch im dritten Quartal weniger Geld benötigt, als ihnen der Gesundheitsfonds zugewiesen hat. Besonders gut lief es bei der Techniker Krankenkasse. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

21.11.2012, 17:20 Uhr | Wirtschaft

Einwurf von Markus Söder Erster CSU-Politiker gegen die Praxisgebühr

Die Praxisgebühr verliert immer mehr Freunde. Nicht nur die FDP ist dagegen, jetzt hat sich auch der bayerische Finanzminister Markus Söder dagegen ausgesprochen. Mehr

16.10.2012, 08:21 Uhr | Wirtschaft

Schätzung 12 Milliarden Euro Überschuss im Gesundheitsfonds erwartet

Die schon gute Finanzlage im Gesundheitssystem wird sich in diesem Jahr nochmals erheblich verbessern. Schätzer rechnen nach Informationen der F.A.Z. im Gesundheitsfonds mit einem Plus von 12 Milliarden Euro. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

11.10.2012, 06:32 Uhr | Wirtschaft

Gesetzliche Krankenversicherung Reserven steigen auf Rekordhöhe von 21,8 Milliarden Euro

Die gesetzlichen Krankenkassen haben ein beachtliches finanzielles Polster angesammelt: Mittlerweile sind die Reserven auf 21,8 Milliarden Euro angewachsen. Notfalls sollen sie gezwungen werden, Prämien auszuschütten, kündigt Gesundheitsminister Bahr an. Mehr

05.09.2012, 11:18 Uhr | Wirtschaft

Schlicht ein Ärgernis Krankenkassenchef will Praxisgebühr abschaffen

Im Streit über die Praxisgebühr hat sich erstmals der Chef einer Krankenkasse dafür ausgesprochen, die Gebühr von zehn Euro im Quartal zu streichen. Die Praxisgebühr verhindere keine unnötigen Arztbesuche, sagte Jens Baas, Vorstandschef der Techniker Krankenkasse. Mehr

12.08.2012, 13:22 Uhr | Wirtschaft

Haushaltspolitik Zwei Milliarden aus Gesundheitsfonds für den Bund

Die Koalition will zwei Milliarden Euro aus dem Gesundheitsfonds der gesetzlichen Krankenversicherung in den Bundeshaushalt leiten. Der Deutsche Gewerkschaftsbund kritisiert das als sozial ungerecht. Mehr

16.03.2012, 12:51 Uhr | Wirtschaft

Krankenkassen Kompromiss im Streit um Kassenüberschüsse in Sicht

Tauschgeschäft zwischen Schäuble und Bahr: Der Finanz- und der Gesundheitsminister könnten sich auf ein Paket aus Beitragssenkung, weniger Bundeszuschuss und Vorsorgeförderung einigen. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin

11.03.2012, 17:35 Uhr | Wirtschaft

Kassen stocken Rücklagen auf Krankenversicherung mit 20-Milliarden-Reserve

Die Gesetzliche Krankenversicherung verfügt aktuell über Reserven von fast 20 Milliarden Euro. Das geht nach Informationen der F.A.Z. aus Daten der Krankenkassen hervor. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

04.03.2012, 16:48 Uhr | Wirtschaft

DAK und BKK-Gesundheit Krankenkasse schafft Zusatzbeitrag wieder ab

DAK und BKK-Gesundheit wollen ab April auf acht Euro Extrabeitrag verzichten. Die Finanzlage habe sich gebessert, sagte DAK-Vorstandsvorsitzender Rebscher am Dienstag zur Begründung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

18.10.2011, 17:03 Uhr | Wirtschaft

BKK für Heilberufe Zweite Krankenkasse steht vor der Pleite

Die Not vieler Krankenkassen verängstigt zunehmend die Versicherten: Nach der City BKK steht nun auch die BKK für Heilberufe vor der Insolvenz. Der Vorstand der Kasse sucht nach einem Fusionspartner, um die Pleite abzuwenden. Mehr

13.05.2011, 13:01 Uhr | Wirtschaft

Finanzprobleme City BKK wird geschlossen

Das Bundesversicherungsamt schließt die City BKK. Erstmals seit Einführung des Gesundheitsfonds wird eine große gesetzliche Krankenversicherung geschlossen. 168.000 Versicherte müssen in eine andere Kasse wechseln. Mehr

04.05.2011, 12:22 Uhr | Wirtschaft

Gesundheit City BKK steht vor Insolvenz

Erstmals seit Einführung des Gesundheitsfonds im Jahr 2009 steht eine Krankenkasse vor der Zerschlagung. Gemeinsam mit einer weiteren Kasse hat die City BKK beim Bundesversicherungsamt eine drohende Insolvenz angemeldet. Nun müssen die anderen Betriebskrankenkassen einspringen. Mehr

12.06.2010, 11:20 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ...  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z