Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Gerhard Cromme

Dax-Chefaufseher Paul Achleitner verdient am besten

Die Aufsichtsratschefs der Dax-Konzerne konnten sich 2016 im Schnitt über einen stattlichen Gehaltssprung freuen. Der Rekord bleibt aber unerreicht. Mehr

20.04.2017, 16:16 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Gerhard Cromme
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Jim Hagemann Snabe Der neue Siemens-Chefaufseher verzichtet auf SAP

Gerhard Cromme geht, Jim Hagemann Snabe kommt: Den wichtigen Siemens-Konzern wird damit künftig ein IT-Experte beaufsichtigen. Ein anderes Mandat legt Snabe dafür nieder. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

01.02.2017, 12:40 Uhr | Wirtschaft

Neue Prognose Aufsichtsräte verdienen immer mehr

Die großen Debatten über Gehälter entzünden sich meist an üppigen Boni für die Vorstände. Aber auch ihre Aufseher verdienen nicht schlecht. Wer liegt vorne? Mehr Von Tillmann Neuscheler

23.11.2016, 16:31 Uhr | Wirtschaft

Erfolg durch Zufall? Der Leistungsmythos

Wer es an die Spitze eines Unternehmens schafft, hält sich für den Größten. Dabei sollte er den besten Helfern danken: Glück und Zufall. Mehr Von Rainer Hank

10.07.2016, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Neuer Konzernsitz Eine neue Heimat für Siemens

Die Konzernzentrale in München wird am Freitag eröffnet. Das Projekt steht für Transparenz und einen Neuanfang. Mehr Von Rüdiger Köhn

22.06.2016, 16:49 Uhr | Wirtschaft

Vergütungsstudie Piëch war Spitzenverdiener unter den Dax-Aufsichtsräten

Die deutschen Aufsichtsratschefs der Dax-30-Unternehmen haben im vergangenen Jahr insgesamt 85,7 Millionen Euro für ihre Dienste als Kontrolleure erhalten. Doch nur einer knackte die Millionen-Grenze. Mehr

17.09.2015, 15:18 Uhr | Beruf-Chance

Aufsichtsratsvergütung Piëch hat wieder was zu lachen

Der Aufsichtsratschef von VW verdient so viel wie nie zuvor. Andere bekommen nur einen Bruchteil seiner Bezüge – und treiben die mit einem Trick zumindest etwas in die Höhe. Mehr Von Julia Löhr

21.04.2015, 15:50 Uhr | Wirtschaft

Birgit Steinborn Die stille Macht

Birgit Steinborn überlegt, bevor sie spricht- und passt mit ihrer diplomatischen Art so gar nicht in die Tradition der Arbeitnehmervertreter im Siemens-Aufsichtsrat. Mehr Von Rüdiger Köhn

26.01.2015, 18:00 Uhr | Wirtschaft

Dax-Aufsichtsräte Ferdinand Piëch verdient am meisten

Die Dax-Konzerne zahlen ihren Aufsichtsräten mehr Geld als im Vorjahr. Spitzenreiter ist VW-Patriarch Piëch. Die Jahre der ganz großen Sprünge scheinen aber vorbei. Mehr

11.11.2014, 13:21 Uhr | Wirtschaft

Joe Kaeser baut um Siemens stellt sich ganz neu auf

Siemens bereitet sich auf die vierte industrielle Revolution vor - mit einer Revolution der eigenen Konzernstruktur. Vorstandschef Kaeser verlangt einen radikalen Kulturwandel - und bricht Tabus. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

07.05.2014, 06:53 Uhr | Wirtschaft

Vorstandschef Joe Kaeser Was hat dieser Mann mit Siemens vor?

Siemens-Chef Joe Kaeser krempelt den Elektrokonzern um: Er will mehr Spaß, mehr Umsatz und die ICE-Sparte wegtauschen. Am liebsten in Frankreich. Mehr Von Georg Meck

04.05.2014, 08:04 Uhr | Wirtschaft

Übernahmepoker Siemens berät über Alstom-Gebot

Im Übernahmepoker um den französischen Rivalen Alstom ist nun Siemens am Zug. Heute Vormittag tagt der Aufsichtsrat. Mehr

29.04.2014, 07:09 Uhr | Wirtschaft

Siemens und GE Schaulaufen in der Jagd auf Alstom

Der GE-Vorstandsvorsitzende Immelt und Siemens-Chef Kaeser werben in Paris für ihre Übernahmepläne. Die Deutschen sind mit kartellrechtlichen, die Amerikaner mit politischen Problemen konfrontiert. Mehr Von Christian Schubert, Rüdiger Köhn und Jürgen Dunsch

28.04.2014, 17:30 Uhr | Wirtschaft

Buchvorstellung Ackermann verlässt Siemens aus Protest

Josef Ackermann gibt seinen Sitz im Aufsichtsrat von Siemens zurück - weil er nicht damit einverstanden ist, wie Siemens den alten Vorstandschef verabschiedet hat. Mehr Von Gerald Braunberger

12.09.2013, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Aufsichtsratsmandat Ackermann vor dem Rücktritt bei Siemens

Nächste Woche könnte der Schweizer seinen Posten als Aufsichtsratsmitglied des Münchner Technologiekonzerns aufgeben. Der Rückzug des früheren Deutsche-Bank-Chefs bei Siemens dürfte für Ruhe im Elektrokonzern sorgen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

11.09.2013, 18:34 Uhr | Wirtschaft

Josef Ackermann Ende einer Karriere

Als Josef Ackermann zur Deutschen Bank kam, rühmte man ihn intern als besten Banker des Planeten. Heute versinnbildlicht sein Rücktritt bei Zurich das Ende einer Karriere. Ackermann hat es nicht verstanden, rechtzeitig aufzuhören. Mehr Von Gerald Braunberger, Markus Frühauf, Jürgen Dunsch und Carsten Knop

29.08.2013, 19:54 Uhr | Wirtschaft

Thyssen-Krupp Den einen Beitz-Nachfolger wird es nicht geben

Nach dem Tod von Berthold Beitz wird Thyssen-Krupp zu einem normalen Unternehmen. Viele Weichen rund um das Unternehmen und die Krupp-Stiftung hat er zuvor noch neu gestellt. Mehr Von Werner Sturbeck

01.08.2013, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Berthold Beitz ist tot Der letzte Krupp, der letzte Beitz

Berthold Beitz war einer der wichtigsten deutschen Industriemanager der Nachkriegszeit. Der Krupp-Generalbevollmächtigte diente als Wegbereiter der deutschen Ostpolitik im Kalten Krieg, Sportfunktionär und großzügiger Mäzen. Ein Nachruf. Mehr Von Werner Sturbeck

31.07.2013, 18:37 Uhr | Wirtschaft

Siemens Die Ära Cromme ist zu Ende

Siemens wechselt den Chef. Peter Löscher hatte dem Konzern zwar einst die moralische Integrität zurückgebracht, dennoch geht er nicht erhobenen Hauptes. Daran ist auch Aufsichtsratschef Gerhard Cromme schuld. Eine Analyse. Mehr Von Carsten Knop

31.07.2013, 14:29 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf im Industriekonzern Bei Siemens fallen die Würfel

Unterirdisch und ohne Fahrer - das kann man nicht nur über das neue Bahnprojekt aus dem Hause Siemens sagen, sondern auch über den Konzern selbst. Heute entscheidet der Aufsichtsrat, wohin die Reise geht. Mehr Von Rüdiger Köhn und Carsten Knop

31.07.2013, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Zum Tag Siemens-Showdown

Bei Siemens ist heute der Tag der Entscheidung, der Aufsichtsrat tagt: Der Mischkonzern bekommt sehr wahrscheinlich einen neuen Vorstandschef. Doch auch Oberaufseher Gerhard Cromme ist umstritten. Es... Mehr

31.07.2013, 07:25 Uhr | Wirtschaft

Gerhard Cromme Diskussionen um den Siemens-Aufsichtsratschef

Morgen bekommt Siemens einen neuen Vorstandschef. Doch auch Aufsichtsratschef Gerhard Cromme ist umstritten. Als Nachfolger wird immer wieder Wolfgang Reitzle genannt. Mehr Von Rüdiger Köhn

30.07.2013, 18:47 Uhr | Wirtschaft

Neuordnung bei Siemens Es ist einsam um Gerhard Cromme

Lange war Gerhard Cromme der zweitmächtigste Aufsichtsrat der Republik: Er kontrollierte Thyssen und Siemens. Doch der kreative Zerstörer schaffte sich Feinde. Und wiederholt alte Fehler. Mehr Von Werner Sturbeck

30.07.2013, 09:40 Uhr | Wirtschaft

Nach Chefwechsel Merkel hofft auf ruhigere Zeiten bei Siemens

Die Führungsturbulenzen bei Siemens mit dem Rauswurf von Konzernchef Löscher irritieren auch die Bundesregierung. Kanzlerin Merkel wünscht sich, dass dieses Weltunternehmen wieder in ruhiges Fahrwasser gerät. Mehr

29.07.2013, 12:33 Uhr | Wirtschaft

Siemens Löscher geht - der Aufsichtsrat muss folgen

Ja, Peter Löscher hat viel falsch gemacht. Siemens muss kämpfen, um den Anschluss nicht zu verlieren. Versagt hat aber auch der Aufsichtsrat unter Gerhard Cromme - und sollte ebenfalls ausgetauscht werden. Eine Analyse. Mehr Von Rüdiger Köhn, München

28.07.2013, 16:24 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z