Gerd Billen: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

EU-Kommission lenkt ein Ein Urlaub darf auch auf einmal bezahlt werden

Flug, Hotel und Mietwagen zusammen bezahlen – eine neue EU-Richtlinie hätte das verhindert. Nach heftigem Protest hat die Kommission jetzt nachgegeben. Mehr

20.02.2017, 17:58 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Gerd Billen

1
   
Sortieren nach

Rechtsanspruch Tausende neue Girokonten für Arme

In Deutschland gilt der Rechtsanspruch auf ein Girokonto. Banken eröffnen neue „Basiskonten“. Streit gibt es noch um die Höhe der Gebühren. Bei den Regelungen für Flüchtlinge wurde nachgebessert. Mehr Von Christian Siedenbiedel

07.01.2017, 09:25 Uhr | Finanzen

Neue EU-Richtlinie Künftig gibt es einen Beipackzettel zum Urlaub

Acht Jahre hat die EU an einem kundenfreundlichem Reiserecht gearbeitet. Herausgekommen sind viele überflüssige Vorschriften. Nicht nur die Touristik-Branche ist verärgert. Mehr Von Timo Kotowski

07.11.2016, 10:13 Uhr | Finanzen

Reform mit Schönheitsfehlern Die Pauschalreise wird geadelt

Ein toller Urlaub hängt am Wetter und einem schönen Strand. Manchmal bleiben aber ärgerliche Pannen im Gedächtnis. Neue Regeln sollen vor allem bei Pauschalreisen für eine bessere Absicherung sorgen - es gibt aber auch Bedenken. Mehr

27.07.2016, 14:00 Uhr | Finanzen

Vermögensberatung Auch Honorarberater spüren Roboter im Nacken

Provisionsfreie Beratung wird nur langsam erfolgreicher. Die Konkurrenz durch Beratungsprogramme nimmt zu: „Roboadviser“ könnten die Zukunft der Vermögensberatung sein. Mehr Von Philipp Krohn, Hanau

05.03.2016, 12:16 Uhr | Finanzen

EU-Richtlinie Mehr Schutz bei Online-Reisen

Wer eine Pauschalreise online bucht, dürfen sich auf einen besseren Rechtsschutz durch den Gesetzgeber freuen. Der EU-Ministerrat hat sich auf eine neue Richtlinie geeinigt, die die Position der Urlauber stärkt. Mehr

28.05.2015, 11:30 Uhr | Finanzen

Verbraucherschutz Der Vormund

Gerd Billen war einst oberster Verbraucherschützer. Jetzt ist er ins Justizministerium umgezogen und will den Verbraucherschutz komplett umgestalten. Im Auftrag der Regierung stellt er fest: Den mündigen Bürger gibt es nicht. Mehr Von Corinna Budras

10.02.2015, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Google & Co. Die Politik will Suchmaschinen zu Neutralität zwingen

Politik und Verbände blasen in Deutschland zur Jagd auf Google. Der Vorwurf: Diskriminierung von Konkurrenten bei den Suchergebnissen. Mehr Von Joachim Jahn und Kerstin Schwenn

10.09.2014, 17:34 Uhr | Wirtschaft

Kampf gegen Online-Abzocke Der Warnknopf schützt vor Abofallen

Die Politik macht auch manches gut: Nachdem vor zwei Jahren die Regeln für Online-Käufe geändert wurden, ist die Zahl der Beschwerden drastisch gesunken. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

08.09.2014, 10:03 Uhr | Finanzen

Onlinehandel Die neuen Regeln fürs Bestellen im Internet

Von heute an gelten für Europas Konsumenten neue Regeln für den Kauf im Internet, im Katalog oder an der Haustür. Können Versandhändler jetzt Rücksendegebühren verlangen? Wie widerruft der Kunde seinen Einkauf? Die wichtigsten Änderungen auf einen Blick. Mehr

13.06.2014, 08:56 Uhr | Finanzen

Bundesregierung Grüne besetzen Machtpositionen in schwarz-roter Regierung

Die SPD überlässt grünen Fachleuten einflussreiche Führungsposten bei Wirtschaft, Umwelt und Justiz. Trotz einer schwarz-roten Koalition kommt dem Zusammenspiel zwischen Rot und Grün weiterhin eine wichtige Bedeutung zu. Mehr Von Andreas Mihm und Henrike Roßbach, Berlin

16.12.2013, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Klage von Verbraucherschützern Gericht erklärt Google-Bestimmungen für rechtswidrig

Verbraucherschützer haben sich in erster Instanz mit einer Klage gegen verschiedene Punkte der Nutzungs- und Datenschutzbestimmungen von Google durchgesetzt. Es geht im Wesentlichen um den Datenschutz. Mehr

19.11.2013, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Forsa-Umfrage Deutsche finden Energiewende schlecht organisiert

Die Deutschen finden die Ziele der Energiewende richtig, halten sie aber für schlecht organisiert - weil sie zu viel Geld kostet. Die Industrie gibt der Energiewende die Note „4 minus“. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

12.08.2013, 15:56 Uhr | Wirtschaft

Umfrage der Verbraucherzentralen Wenig Vertrauen in Lebensmittel und Finanzprodukte

Fast zwei Drittel der Deutschen fürchten, dass sie getäuscht werden - wenn sie Finanzprodukte oder Lebensmittel auswählen. Offenbar nehmen sie eine kleinere Auswahl in Kauf, wenn sie dafür mehr Sicherheit bekommen. Mehr

03.06.2013, 12:51 Uhr | Finanzen

Pferdefleischskandal Darf’s ein bisschen mehr sein?

Pferdefleisch, Gammelfleisch, Skandalfleisch: Die Menschen im Land sind besorgt. Sie wollen wissen, welche Gerichte sicher sind - und schauen auf der Preis. Doch teuer ist nicht unbedingt gut. Und billig nicht gammelig. Mehr Von Melanie Amann

17.02.2013, 08:54 Uhr | Wirtschaft

Pferdefleisch-Skandal Drei Festnahmen in Großbritannien

Im Zusammenhang mit dem Pferdefleisch-Skandal sind in Großbritannien drei Männer festgenommen worden. Verbraucherschützer fordern derweil deutlich schärfere Kontrollen. Mehr

15.02.2013, 08:53 Uhr | Aktuell

Private Krankenversicherung Krankenpolicen nur für mündige Verbraucher

Wer eine private Krankenversicherung abschließt, kann von hohen Beitragssteigerungen getroffen werden - oder den Vertrag selbst gestalten. Mehr Von Philipp Krohn

17.07.2012, 17:30 Uhr | Finanzen

Teure Kontoüberziehung Hohe Dispozinsen erzürnen Verbraucher

Die Zinsen für eine Kontoüberziehung sind in Deutschland mit über zehn Prozent am teuersten. Während Verbraucherschützer schimpfen, leitet Ministerin Ilse Aigner eine Untersuchung ein. Mehr Von Hanno Mußler und Jan Grossarth

09.05.2012, 07:38 Uhr | Wirtschaft

Schärfere Gesetze gefordert Verbraucherschützer prangern Inkassofirmen an

Der Bundesverband der Verbraucher erhebt schwere Vorwürfe gegen Inkassounternehmen und spricht von Abzocke, kriminellen Methoden und mafiösen Strukturen. Mehr Von Joachim Jahn, Berlin

01.12.2011, 17:20 Uhr | Finanzen

Geldanlage Halb Verkäufer, halb Berater

Banken müssen in der Kundenberatung ihre Interessen hintanstellen. Das scheint jedoch oft nicht der Fall zu sein; Verbraucherschützer berichten über viele Beschwerden. Mehr Von Joachim Jahn

10.11.2011, 17:00 Uhr | Beruf-Chance

Verbraucherschützer Gerd Billen Der König der Kunden

Das neue Verbraucherportal www.lebensmittelklarheit.de soll Täuschungen bei Lebensmitteln aufdecken. Die Seite war am Mittwoch über Stunden nicht oder nur schwer erreichbar. Für den obersten Verbraucherschützer Billen aber ist die Seite ein Erfolg. Mehr Von Henrike Rossbach

20.07.2011, 18:48 Uhr | Wirtschaft

Kritik am Benzingipfel Ein Weiter so mit mehr Broschüren

Am Tag nach dem Treffen zwischen Regierung und Wirtschaft reißt die Kritik an den Ergebnissen des Benzingipfels nicht ab. Die Verbraucherschützer prangern die Missachtung der Verbraucher an, auch die Zweifel an den tatsächlichen Vorteilen für die Umwelt werden lauter. Mehr

09.03.2011, 15:07 Uhr | Wirtschaft

Datenschutz Verbraucherzentralen verklagen Facebook

Das Online-Netzwerk Facebook steht vor einem Datenschutzprozess: Geschäftsbedingungen verstoßen gegen geltende Verbraucherrechte, sagt der Bundesverband der Verbraucherzentralen - und hat in Berlin Klage eingereicht. Mehr

29.11.2010, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Kassenärzte Jeden Praxisbesuch direkt abrechnen

Auch bei Kassenpatienten soll künftig wie bei Privatversicherten direkt abgerechnet werden, fordert der Vorsitzende der deutschen Kassenärzte. Mit der Ausstellung einer Quittung nach jeder Untersuchung solle ein Kostenbewusstsein bei den Patienten geschaffen werden. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

16.08.2010, 09:19 Uhr | Wirtschaft

Das Ende der 75-Watt-Birne Verbraucherschützer fürchten Lampenchaos

Verbraucherschützer warnen vor einem Chaos für Kunden beim Kauf von Energiesparlampen - denn für die alte 75-Watt-Glühbirne ist nach einer Vorgabe der EU ab September Schluss. Energiesparlampen seien vielfach zu teuer, qualitativ nicht gut genug und zu unklar ausgezeichnet. Mehr

05.08.2010, 16:11 Uhr | Wirtschaft
1
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z