Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema George W. Bush

Hillary Clintons neues Buch Wie es mit ihr gewesen wäre

Die Phantomschmerzpräsidentin: Hillary Clinton hat ein Buch über ihre Niederlage geschrieben. Kritiker werfen ihr vor, eine schlechte Verliererin zu sein. Dabei beschreibt „What Happened“ das, was jetzt auf dem Spiel steht. Mehr

19.09.2017, 10:24 Uhr | Feuilleton
Alle Artikel zu: George W. Bush
   
Sortieren nach

Taylor Swift und die Rechten Die Blonde gehört zu uns

Was passiert, wenn amerikanische Popstars sich nicht zu einer Partei bekennen? Das kann man bei Taylor Swift beobachten, die sich durch ihr Schweigen in eine Zwickmühle manövriert hat. Mehr Von Julia Bähr

12.09.2017, 06:33 Uhr | Feuilleton

Trump in Texas Der Präsident und die Fluten

Für Donald Trump ist der schwere Tropensturm „Harvey“ die erste große nationale Krise. Der Präsident reist in das Katastrophengebiet, präsentiert sich als entschlossener Macher. Geht die Rechnung auf? Mehr

29.08.2017, 21:03 Uhr | Gesellschaft

„Eine historische Menge Wasser“ Trump im Kriseneinsatz in Texas

Präsident Donald Trump will an diesem Dienstag das Überschwemmungsgebiet in Texas besuchen. Findet er dort seine Rolle als Mutmacher? Oder erlebt Amerika nur einen weiteren Akt seiner One-Man-Show? Mehr Von Stefan Tomik

29.08.2017, 13:04 Uhr | Politik

Sturm „Harvey“ in Texas Warum wurde Houston nicht evakuiert?

Katastrophenschützer verteidigen die Entscheidung, die von den Fluten schwer getroffene Millionenmetropole Houston nicht zu evakuieren. Das Wasser steigt unterdessen weiter – Donald Trump ruft auch für Louisiana den Katastrophenfall aus. Mehr

28.08.2017, 15:23 Uhr | Gesellschaft

Valerie Plame Wilson Ex-Agentin will Twitter kaufen und Trump verbannen

Eine ehemalige Undercover-Mitarbeiterin der CIA hat einen Plan entwickelt, um Donald Trumps Nachrichten auf Twitter zu stoppen. Das Vorhaben kostet aber viel Geld. Die frühere Agentin bittet nun um Spenden. Mehr

24.08.2017, 03:07 Uhr | Politik

Amerika unter Trump Wie wir das Schlimmste verhindern können

Wir können nicht darauf warten, dass Donald Trump einfach so verschwindet. Wir haben keine andere Wahl, als mit seiner Regierung zusammenzuarbeiten – und seine schlimmsten Impulse so gut es geht zu mäßigen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von James Kirchick

19.08.2017, 14:11 Uhr | Politik

Trump in der Offensive „Demonstranten und Rassisten nie auf einer Stufe“

Trumps Haltung zu Rechtsextremisten hat für heftige Kritik gesorgt. Jetzt verteidigt sich der Präsident gegen die Vorwürfe und bezieht auch im Streit um die Bürgerkriegsdenkmäler Position – mit Floskeln der amerikanischen Rechten. Mehr

17.08.2017, 17:50 Uhr | Politik

Partei in der Krise Uralte Demokraten

In der Trump-Regierung jagt ein Skandal den nächsten. Doch die Demokraten können bisher nicht davon profitieren. Personal und Programm haben sich überholt, es fehlt ein zündendes Thema. Was kann die Partei aus dem Tief holen? Mehr Von Markus Günther

23.07.2017, 15:59 Uhr | Politik

Amerikanischer Botschafter Trump-Unterstützer soll nach Berlin entsandt werden

Der Botschafterposten der Amerikaner ist seit einem halben Jahr verwaist. Der mutmaßliche neue Amtsinhaber ist nach Jahren mal wieder ein Karrierediplomat. Mehr

21.07.2017, 10:59 Uhr | Politik

Vereinigte Staaten Früherer Gouverneur Huntsman wird Botschafter in Moskau

Der Politik-Veteran leitete bereits die amerikanischen Vertretungen in Singapur und China. Inmitten der Russland-Affäre stehen ihm nun in Moskau bewegte Zeiten bevor. Mehr

19.07.2017, 05:52 Uhr | Politik

Präsident ohne Zustimmung Trump bei Amerikanern so unbeliebt wie nie zuvor

Sechs Monate nach seinem Einzug ins Weiße Haus verliert Amerikas Präsident weiter stark an Rückhalt in der Bevölkerung. Einer Umfrage zufolge sinken Trumps Zustimmungswerte auf ein Rekordniveau. Neues gibt es zudem von einem seiner Widersacher. Mehr

16.07.2017, 17:52 Uhr | Politik

Brief aus Istanbul Sie ziehen furchtlos durch das ganze Land

Der Oppositionspolitiker Kemal Kiliçdaroglu hat in der Türkei zum „Gerechtigkeitsmarsch“ aufgerufen. Tausende folgen ihm. Das wird für Erdogan zum Problem. Also gibt die ihm hörige Presse den Protest als Terrorismus aus. Mehr Von Bülent Mumay

06.07.2017, 14:31 Uhr | Feuilleton

Weltweite Umfrage So schadet Trump dem Image Amerikas

Charakterlich ungeeignet, politisch auf dem Holzweg: Das Bild Donald Trumps ist bei vielen Menschen auf der ganzen Welt das gleiche. Längst hat seine Politik negativen Einfluss auf das globale Ansehen der Vereinigten Staaten. Mehr

27.06.2017, 09:13 Uhr | Politik

Schwierige Nachfolgersuche Die amerikanische Botschaft ist ein Geisterhaus

Nach einer Präsidentenwahl gehört in den Vereinigten Staaten der Austausch des Spitzenpersonals an wichtigen Botschaften zum demokratischen Alltag. Doch Amerikas diplomatische Vertretungen warten seit Monaten auf neue Chefs – auch in Berlin. Mehr Von Peter Carstens

26.06.2017, 12:10 Uhr | Politik

TV-Kritik: Maybrit Illner Jetzt wird alles noch komplizierter

Brexit, Terror, Trump – an Gesprächsthemen mangelte es den Talkgästen von Maybrit Illner nicht. Mit dem sich andeutenden Wahlergebnis im Vereinigten Königreich könnte nun alles noch chaotischer werden. Mehr Von Hans Hütt

09.06.2017, 03:37 Uhr | Feuilleton

Bierzelt-Rede zu Trump Merkels Schröder-Moment

Mit ihrer rhetorischen Abkehr von Amerika unter Trump hat Angela Merkel nicht nur eine internationale Debatte ausgelöst, sondern auch ihre Position im Bundestagswahlkampf gestärkt. Das hat vor ihr schon ein Kanzler äußerst erfolgreich getan. Mehr Von Oliver Georgi

30.05.2017, 13:21 Uhr | Politik

Doku zu Kampf gegen den Terror Desaster mit Ansage

Im Kampf gegen den islamistischen Terror haben die Vereinigten Staaten und ihre Verbündeten dramatische Fehler gemacht. Welche, das zeigt die Dokumentation 9/11 - Die Welt danach. Mehr Von Heike Hupertz

23.05.2017, 18:32 Uhr | Feuilleton

Kommentar Plötzlich Realpolitiker

Mit seinem bemerkenswerten Aufruf gegen den islamistischen Extremismus beweist Donald Trump, dass er sich in seiner Haltung zur islamischen Welt fortentwickelt hat. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

21.05.2017, 17:38 Uhr | Politik

Ermittlungen gegen Trump Ein ganz integrer Hexenjäger

Der amerikanische Präsident Donald Trump wollte die Ermittler eigentlich ausbremsen. Jetzt hat er einen Sonderstaatsanwalt am Hals. Der hat eine politisch saubere Weste, macht sich aber gern die Hände schmutzig. Mehr Von Andreas Ross, Washington

18.05.2017, 21:37 Uhr | Politik

Druck auf den Präsidenten Sonderermittler soll Trumps Russland-Verbindungen untersuchen

Für Donald Trump wird es ungemütlich: Das Justizministerium setzt einen Sonderermittler ein, um die Kontakte seines Wahlkampfteams nach Russland untersuchen zu lassen. Das Weiße Haus hat sich genau dagegen lange gewehrt. Trump ist dennoch zuversichtlich. Mehr

18.05.2017, 03:32 Uhr | Politik

Entlassung des FBI-Chefs Warum Trumps Manöver an Watergate erinnert

Geradezu nixonhaft: Ausgerechnet während der laufenden Russland-Ermittlungen entledigt sich Donald Trump des FBI-Direktors. Das weckt Erinnerungen an eines der dunkelsten Kapitel der amerikanischen Geschichte. Mehr Von Julian Dorn

10.05.2017, 12:23 Uhr | Politik

Amerika-Buch von J.D. Vance Diesen Weißen geht es ähnlich wie den Schwarzen

So versteht man Amerika: Der Schriftsteller J.D. Vance führt mit seiner Autobiographie Hillbilly Elegie in eine Welt, der er selbst entkommen konnte. Es ist die Welt der Trump-Wähler. Mehr Von Michael Hochgeschwender

08.05.2017, 21:56 Uhr | Feuilleton

Abschottung und Robotersteuer Die Ideen von Gates und Trump taugen nichts

Der Handelsprotektionismus liegt auf einer Ebene mit anderen Plänen, den Fortschritt zu bremsen. Auch die Forderung von Bill Gates, den Einsatz von Robotern zu besteuern, verdient keine höheren Weihen. Mehr Von Winand von Petersdorff

21.04.2017, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Steuerreformen Vom Weltruhm einer Serviette

Wenn die Steuern erhöht werden, bekommt der Staat mehr Geld? Das muss nicht unbedingt so sein. Die Idee wurde dank einer Serviette bekannt - und dank einer guten Geschichte. Mehr Von Rainer Hank

16.04.2017, 19:17 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

ICE-Züge Werden ICE und TGV Geschwister?

Siemens baut den ICE für die Deutsche Bahn, Alstom baut in Frankreich den TGV. Jetzt gibt es neue Spekulationen darüber, dass die beiden Unternehmen ihre Zugsparten zusammenführen könnten. Angeblich gibt’s auch schon genauere Ideen dazu. Mehr 2