HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema George W. Bush

Vergleich mit Vorgängern Amerikaner bewerten Trumps Arbeit als verheerend

Uninformiert, unzuverlässig, nicht vertrauenswürdig: Die Amerikaner haben von Donald Trump schon nach wenigen Wochen als Präsident einen katastrophalen Eindruck, wie eine Studie zeigt. Selbst Trumps angebliche Dealmaker-Qualitäten lösten sich für viele schnell in Luft auf. Mehr

28.03.2017, 15:13 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: George W. Bush
   
Sortieren nach

Neues Dekret Trump will Obamas Klimapolitik zurückrollen

Mehr Kohle, weniger Regulierung: Per Dekret will Donald Trump an diesem Dienstag ein Wahlkampfversprechen einlösen. Die Umweltschutzbehörde muss diesen Kurswechsel mitmachen. Mehr

28.03.2017, 07:10 Uhr | Wirtschaft

Wahlkämpfer López Obrador Mexikos Anti-Trump

Der Mexikaner López Obrador tourt durch amerikanische Städte und vergleicht Trump mit Hitler. Wird so der nächste Populist zum Präsidenten? Mehr Von Andreas Ross

23.03.2017, 20:13 Uhr | Politik

Nationalisten und Identitäre Wie stabil sind die reichen Gesellschaften?

Hauen und Stechen: Rechte besetzen kulturelle wie wirtschaftliche Territorien unter Drohungen, während Linke ihre Verantwortung für das Getöse ignorieren. Mehr Von Dietmar Dath

21.03.2017, 08:00 Uhr | Feuilleton

Neuer Bildband Selbstgemalte Porträts von George W. Bush sind ein  Bestseller

Seit Jahren malt George W. Bush Porträts von Staatsführern wie Wladimir Putin und Angela Merkel. Erst wurde er dafür verspottet – jetzt dominiert er Verkaufslisten. Mehr

20.03.2017, 10:14 Uhr | Gesellschaft

Merkel trifft Trump Der Anfang ist gemacht

Die Zeit des Übereinaderredens ist vorbei: Angela Merkel hat Donald Trump getroffen – ohne peinlichen Moment. Nur das Händeschütteln sorgte für Probleme. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.03.2017, 17:23 Uhr | Politik

Kanzlerin in Washington Merkels Trump-Versteher

Seit zwölf Jahren berät Christoph Heusgen die Kanzlerin in der Außenpolitik. Der Diplomat muss für ein gutes Verhältnis zur Trump-Regierung sorgen. Auf ihr Treffen im Weißen Haus hat er Merkel gut vorbereitet. Ein Portrait. Mehr Von Majid Sattar, Washington

17.03.2017, 15:37 Uhr | Politik

FAZ.NET-Orakel Das Wissen der Masse nutzen

Prognosebörsen gehen auf den Ökonom Friedrich August von Hayek zurück. Heute werden sie für unterschiedlichste Zwecke eingesetzt. Sogar Terroranschläge sollten durch sie schon vorhergesagt werden. Mehr Von Benjamin Fischer

17.03.2017, 14:23 Uhr | Wirtschaft

Merkel trifft Trump Moral vs. Deal

Für Angela Merkel ist ihr Antrittsbesuch bei Donald Trump eine Gratwanderung. Viele in Deutschland erwarten, dass sie klare Worte zu Trumps chaotischer Politik findet. Aber kann – und will – sie das auch einlösen? Mehr Von Oliver Georgi

17.03.2017, 13:07 Uhr | Politik

Gespräche in Washington Reise ins Ungewisse

Trotz intensiver Vorbereitung erwarten die Kanzlerin in Washington viele Unwägbarkeiten. Vor allem weil sie im Weißen Haus einem Team gegenüber tritt, das noch keine gemeinsame Linie gefunden hat. Mehr Von Andreas Ross, Washington und Majid Sattar, Berlin

13.03.2017, 15:59 Uhr | Politik

Trump attackiert Obama Wie gefährlich sind ehemalige Guantánamo-Häftlinge?

Obama habe Amerikas Sicherheit gefährdet, weil er so viele Gefangene aus Guantánamo verlegt habe, twittert Donald Trump. Ein gefundenes Fressen für seine Anhänger – das Problem ist: Die Zahlen stimmen nur halb. Mehr Von Oliver Georgi

07.03.2017, 15:16 Uhr | Politik

Bush über die Ära Trump Ich mag den Rassismus nicht

Normalerweise äußern sich frühere Präsidenten nicht zur aktuellen Regierung. Offiziell tut das auch George W. Bush nicht – doch was er in einem Interview äußert, ist trotzdem eindeutig. Mehr

28.02.2017, 08:22 Uhr | Politik

Ehemaliger Präsident George W. Bush nimmt Presse vor Trump in Schutz

Widerspruch vom Amtsvorgänger: Der ehemalige amerikanische Präsident George W. Bush hat die Arbeit der Medien gegen die Attacken von Donald Trump verteidigt – und ihn scharf kritisiert. Mehr

27.02.2017, 18:03 Uhr | Aktuell

Vereinigte Staaten Die teure Herrschaft des Trump-Clans

Steuerzahler ärgert, wie kostspielig der Alltag der First Family ist. Nach einem Erfolg von Trumps Firma in China wittern Kritiker Interessenkonflikte. Und welche Rolle spielt jetzt eigentlich genau Tochter Ivanka im Weißen Haus? Mehr Von Simon Riesche, Washington

19.02.2017, 11:00 Uhr | Politik

Präsidentenwechsel in Amerika Vom Hoffnungsträger zum Entzauberten

Barack Obama wollte die Ungleichheit verringern, die Lage der Minderheiten im Land, den Schutz der Umwelt und die Einwanderungspolitik verbessern und den Vereinigten Staaten in der Weltpolitik eine neue Rolle zuweisen. Was ist daraus geworden? Mehr Von Dr. Tobias Endler und Dr. Martin Thunert

16.02.2017, 11:29 Uhr | Politik

Geoff Dyers Aus schierer Wut Das definitive Buch über Prokrastination

So viele miese Künstler wie in New Mexico gibt es nirgendwo sonst: Der britische Schriftsteller Geoff Dyer sucht die Lebensstationen von D. H. Lawrence auf und findet Trost bei Rainer Maria Rilke. Mehr Von Jan Wiele

15.02.2017, 21:18 Uhr | Feuilleton

Christos Colorado-Projekt Stellen Sie sich vor, Trump würde auftauchen!

Der Künstler Christo hat sein Großprojekt Over The River abgesagt. Im Gespräch erklärt er, warum er lieber darauf verzichtet, als Donald Trump eine Möglichkeit zu geben, sich mit dem Werk zu schmücken. Mehr Von Kolja Reichert

15.02.2017, 10:46 Uhr | Feuilleton

Amerikas Verhältnis zu Israel Trump, Kushner und der Nahe Osten

Vor dem Treffen von Trump und Netanjahu geht es im Weißen Haus drunter und drüber. Helfen könnte der Schwiegersohn des amerikanischen Präsidenten. Und ein gemeinsamer Feind. Mehr Von Jochen Stahnke, Tel Aviv

14.02.2017, 21:08 Uhr | Politik

Trump-Beraterin macht Werbung Conway: Kauft Ivankas Sachen

Trump attackiert Nordstrom, weil das Unternehmen die Modelinie seiner Tochter aus dem Sortiment gestrichen hat. Seiner Beraterin geht das offenbar nicht weit genug. Das könnte Ärger geben. Mehr

09.02.2017, 18:07 Uhr | Wirtschaft

Rebellische Republikaner Vier Fäuste gegen Trump

Die altgedienten republikanischen Senatoren John McCain und Lindsey Graham sind die lautesten Kritiker des neuen Präsidenten Trump. Droht ein parteiinterner Machtkampf zwischen Kongress und Weißem Haus? Zweifel sind angebracht. Mehr Von Simon Riesche, Washington

04.02.2017, 11:01 Uhr | Politik

EU-Gipfel Die Weckrufe hören

Themen für sorgenvolle Gespräche gibt es auf dem EU-Gipfel auf Malta genügend. Trump gelte es weniger an den Worten als an den Taten zu messen, heißt es dann etwa. Aber macht es das besser? Mehr Von Michael Stabenow

03.02.2017, 19:12 Uhr | Politik

Trump, May und Brexit Eine besondere Beziehung

Theresa May umarmte Donald Trump in Washington. Das muss nicht im Würgegriff des amerikanischen Präsidenten enden – ist aber nicht ohne Risiko für die britische Premierministerin. Auch mit Blick auf den heute verkündeten Brexit-Fahrplan. Ein Kommentar Mehr Von Jochen Buchsteiner, London

02.02.2017, 11:44 Uhr | Aktuell

Trump und Merkel Spitze Bemerkungen und andere Nettigkeiten

Trump ist Merkels dritter amerikanischer Präsident in ihrer Zeit als Kanzlerin. Die Differenzen zu Beginn waren noch nie so groß. Spitze Bemerkungen gibt es jetzt schon von beiden Seiten. Mehr Von Günter Bannas, Berlin

01.02.2017, 21:27 Uhr | Politik

Waterboarding Auch mit dem Folterverbot lässt sich dealen

Wer weiß, was der neue CIA-Chef Pompeo seinem Präsidenten Trump demnächst im Golfclub erzählt: die neuesten Erkenntnisse zur Wirkung von Folter? Mehr Von Christian Geyer

24.01.2017, 20:07 Uhr | Feuilleton

Machtübergabe in Amerika 72 Tage bitterer Vorgeschmack

Knapp zweieinhalb Monate nach der Präsidentschaftswahl zieht Donald Trump am Freitag ins Weiße Haus ein. Hinter ihm und seinem Land liegt eine äußerst turbulente Übergangszeit. Die Mehrheit der Amerikaner bewertet sie negativ. Mehr Von Simon Riesche, Washington

18.01.2017, 13:44 Uhr | Politik
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

IW-Studie Fast alle Putzfrauen arbeiten schwarz

Klagen über die eigene prekäre Beschäftigung, aber zu Hause schwarz putzen lassen? In vielen Haushalten ist das offenbar Realität. Das Institut der deutschen Wirtschaft klagt über Doppelmoral. Mehr 9