HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Geldpolitik

Die Agenda Streit mit der Türkei

Bundesaußenminister Sigmar Gabriel will auf die Verhaftungen von Menschenrechtlern in der Türkei eine Antwort geben. Die Brexit-Unterhändler ziehen Bilanz. Die EZB-Führung berät über die Geldpolitik. Mehr

20.07.2017, 07:03 Uhr | Finanzen
Alle Artikel zu: Geldpolitik
   
Sortieren nach

Dax schwächer Starker Euro dämpft Anlegerstimmung

Europas Anleger fassen am Mittwoch Aktien nur mit spitzen Fingern an. Zu groß ist die Unsicherheit vor der EZB-Ratssitzung am Donnerstag. Aber auch Donald Trump spielt eine Rolle auf dem Parkett. Mehr

19.07.2017, 12:52 Uhr | Finanzen

Wettbewerbsdruck Banken lockern Kreditstandards

Die Kreditvergabe der Banken wird in Europa immer lockerer. Das hat Folgen für Unternehmens- und für Immobilienkredite. Mehr Von Markus Frühauf

19.07.2017, 10:17 Uhr | Finanzen

Lockangebote Die Tricks der Vergleichsportale

Mit immer skurrileren Werbeaktionen schaukeln Portale wie Verivox und Smava sich gegenseitig hoch. Der Kunde muss aufpassen – denn er gewinnt dabei nicht immer. Mehr Von Franz Nestler

18.07.2017, 20:06 Uhr | Finanzen

Durch starken Euro Die Aktienkurse sind im Keller

Die Führungsschwäche von Trump belastet den Dollar. Das drückt nicht nur auf die Aktienkurse in Europa. Für die EZB wird die Aufwertung ihrer Währung zu einem Problem. Beendet sie ihre lockere Geldpolitik? Mehr Von Markus Frühauf

18.07.2017, 19:42 Uhr | Finanzen

Aktionäre der Deutschen Bank Wie verlässlich sind die Investoren aus Qatar und China?

Die Großaktionäre der Deutschen Bank geraten ins Visier der Aufsicht und der Justiz. Machen die beiden Anleger gemeinsame Sache? Mehr Von Hendrik Ankenbrand und Markus Frühauf und Tim Kanning, Frankfurt und Peking

17.07.2017, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Wochenausblick Spannender Nachrichtenmix

Die anstehende Ratssitzung der Europäischen Zentralbank beeinflusst das Marktgeschehen. Als zunehmender Belastungsfaktor stellt sich auch die Stärke des Euro heraus. Anleger warten zudem gespannt auf die neue Berichtssaison, manch Analyst warnt wieder. Mehr

17.07.2017, 12:03 Uhr | Finanzen

Qatar und China Sind die Großaktionäre der Deutschen Bank vertrauenswürdig?

Die Bankenaufseher der Europäischen Zentralbank erwägen wohl, die größten Aktionäre der Deutschen Bank zu überprüfen. Es geht um mehrere wichtige Fragen. Mehr

17.07.2017, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Aktien Jetzt Deutschlands Banken kaufen?

Bankaktien wollte lange Zeit kein vernünftiger Anleger anfassen. Es wird Zeit, diese Einstellung zu überdenken. Mehr Von Dennis Kremer

16.07.2017, 11:07 Uhr | Finanzen

Alexander Dobrindt Schrill sind nur noch seine Sakkos

Alexander Dobrindt startete markig als Minister für Mobilität und Modernität. Dann wurde er ruhiger. Für die Zeit nach der Wahl hinterlässt er ein volles Aufgabenbuch. Mehr Von Manfred Schäfers und Timo Kotowski

15.07.2017, 10:52 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik der EZB Warten auf Mario Draghi

An den Finanzmärkten gelten Ankündigungen zum Anleihenkaufprogramm im September als wahrscheinlich. Auch über den Inhalt werden Gerüchte lauter. Was ist der Plan? Mehr Von Gerald Braunberger

14.07.2017, 18:44 Uhr | Finanzen

Amerikanische Staatsanleihen Finanzmärkte erwarten vorsichtige Fed-Geldpolitik

Trotz einer zurückhaltenden Geldpolitik der Fed, sehen die meisten Marktteilnehmer die Renditen für langlaufende Staatsanleihen leicht steigen. Woran liegt das? Mehr Von Winand von Petersdorff und Gerald Braunberger, Washington und Frankfurt

14.07.2017, 12:02 Uhr | Finanzen

Rettungsfonds-Chef schlägt vor Ein „Schlechtwetter-Fonds“ für die Währungsunion

Um gegen künftige Krisen besser gewappnet zu sein, soll der Euroraum ein neues Instrument schaffen, empfiehlt Rettungsfonds-Chef Regling. Und nennt ein Vorbild. Mehr

13.07.2017, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Handel mit Staatspapieren Wer wird italienische Anleihen kaufen?

Die Bank von Italien ist einziger Großkäufer. Unterdessen sinkt der Target-Saldo sinkt leicht und es gibt es weniger negative Anleihen weltweit. Mehr Von Gerald Braunberger

12.07.2017, 19:00 Uhr | Finanzen

Bundesanleihen Schuldenaufnahme für deutschen Staat wieder teurer

Der deutsche Staat muss wieder mehr Zinsen zahlen, um sich am internationalen Finanzmarkt Geld zu leihen. Bei der Emission einer zehnjährigen Staatsanleihe am Mittwoch lag die Rendite bei 0,59 Prozent - mehr als doppelt so hoch als vor einem Monat. Mehr

12.07.2017, 16:59 Uhr | Finanzen

Randale ohne Folgen Was sich aus Blockupy für die G-20-Ermittlungen lernen lässt

Nach den Hamburger Krawallen gibt es laute Rufe nach einer schnellen und gründlichen Aufarbeitung. Wer glaubt, dass das einfach wird, sollte in Frankfurt nachfragen. Denn dort fällt die Bilanz nach Blockupy vor zweieinhalb Jahren ernüchternd aus. Mehr Von Helmut Schwan, Frankfurt

12.07.2017, 10:58 Uhr | Rhein-Main

EZB Der Markt preist Zinserhöhungen für 2018 ein

Die Finanzmärkte stellen sich auf eine langsame Straffung der EZB- Politik ein. Teilnehmer an den Geld- und Anleihemärkten rechnen im kommenden Jahr mit einer Erhöhung des Leitzinses. Mehr Von Gerald Braunberger

11.07.2017, 09:54 Uhr | Finanzen

Kommentar Gefahr für die Sparkassen

Mit der Nord LB und der HSH Nordbank gibt es zwei Landesbanken, deren Probleme für den Haftungsverbund der Sparkassen problematisch werden können. Sparkassenpräsident Fahrenschon wäre gut beraten, nicht nur auf Zeit zu spielen. Mehr Von Markus Frühauf

08.07.2017, 18:15 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Der Fluch des billigen Geldes

Die Zentralbanken wissen, dass sie nicht ewig an der lockeren Geldpolitik festhalten können. Aber sie fürchten sich vor dem Ausstieg. Mehr

08.07.2017, 15:56 Uhr | Wirtschaft

EZB „Politische Risiken schaden dem Euro“

Die internationale Bedeutung der Gemeinschaftswährung hat im vergangenen Jahr insgesamt gelitten. Mehr Von Gerald Braunberger

06.07.2017, 15:28 Uhr | Finanzen

EZB-Direktor Mersch sagt Notenbank offen für EU-Register für faule Kredite

Die Banken in der Europäischen Union sitzen auf von Ausfall gefährdeten Darlehen in Höhe vieler Milliarden Euro. Ein Entscheider der Euro-Notenbank denkt nun laut über eine mögliche Lösung nach. Mehr

05.07.2017, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Reaktionen auf die EZB Wie Draghi die Kreditzinsen beeinflusst hat

Vor einer Woche hat EZB-Präsident Draghi sich zu einem möglichen Ende der lockeren Geldpolitik geäußert. Wie die Banken reagiert haben – und was das für Hypotheken bedeutet. Mehr Von Christian Siedenbiedel

04.07.2017, 20:14 Uhr | Finanzen

Sanierungsplan genehmigt Mehr als 5 Milliarden Staatshilfe für Monte Dei Paschi

Die Krisenbank Monte Dei Paschi hat sich mit der EU-Kommission geeinigt. Zwei Vorbehalte, die der Freigabe noch im Weg standen, konnte das Kreditinstitut ausräumen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

04.07.2017, 18:30 Uhr | Wirtschaft

Schäuble im Wahlkampf „Wir beenden diese verrückte Situation hoffentlich bald“

Der deutsche Finanzminister findet die Geldpolitik der Europäischen Zentralbank zu locker. Auf einer Wahlkampfveranstaltung bekräftigt er nun, was ihn optimistisch stimme, dass sich das ändert. Mehr

04.07.2017, 07:47 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Auf der Suche nach der Inflation

Es ist paradox: Trotz einer Geldpolitik der Superlative will die Inflationsrate einfach nicht auf das gewünschte Niveau klettern. Mehr Von Gerald Braunberger

03.07.2017, 12:23 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z