HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Fracking

Landesentwicklungsplan Hessen Wohnen neben Gewerbe und Industrie

Die hessische Regierung strebt Änderungen des Landesentwicklungsplans an. Dazu zählen ein Fracking-Verbot und weniger Flächenversiegelung. Mehr

25.04.2017, 15:57 Uhr | Rhein-Main
Alle Artikel zu: Fracking
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Ölpreis macht nervös Gefangen zwischen Opec und Fracking

Ein Ölpreis von nur gut 50 Dollar macht erste Opec-Staaten unruhig. Eine Verlängerung der Förderbremse würde ihn steigen lassen. Doch das käme Amerikas flinken Frackern gerade recht. Mehr Von Christian Siedenbiedel

28.03.2017, 09:44 Uhr | Finanzen

Erneuerbare auf dem Vormarsch Keine Angst vor Donald Trumps Klimapolitik!

Ein Energieminister, der den Klimawandel leugnet, ein Faible für Braunkohle und Pläne für mehr Fracking. Donald Trumps Klimapolitik klingt nach Rückschritt. Doch die Ökoenergie ist kaum zu stoppen. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

28.12.2016, 21:03 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Verdirbt Fracking das Trinkwasser?

Die amerikanische Umweltbehörde will jetzt nicht mehr völlig ausschließen, dass sich Fracking negativ auf die Qualität des Trinkwassers auswirkt. Dem neuen Präsidenten der Vereinigten Staaten gefällt das gar nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

14.12.2016, 07:06 Uhr | Wirtschaft

Sauber investieren Stuttgart legt das Geld jetzt nachhaltig an

Kinderarbeit, Korruption und Kohleabbau sind für die Stadt Stuttgart künftig tabu. Die neue Anlagepolitik setzt auf Nachhaltigkeit. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

18.08.2016, 13:36 Uhr | Finanzen

Erdgasgewinnung Umweltschonendes Fracking möglich

Das Herauspressen von Öl und Gas aus dem Boden hat nicht viele Freunde. Zum Schutz des Grundwassers ist es hierzulande verboten worden - voreilig? Mehr Von Horst Rademacher

09.07.2016, 09:00 Uhr | Wissen

Kommentar Fracking mit Sicherheit statt Wohlstand

Heute wird der Bundestag die Gasförderung durch Fracking praktisch verbieten. Wieder nimmt sich Deutschland ein Stückchen wirtschaftliche Zukunft. Mehr Von Heike Göbel

24.06.2016, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Erdgasförderung Koalitionsspitzen einig bei Fracking

Fracking polarisiert: Längst erprobt und harmlos, sagen die einen, hochgefährlich und unnötig, sagen die anderen. SPD und Union konnten sich lange nicht einigen, wie ein Gesetz dazu aussehen soll. Aber Druck aus Niedersachsen bringt Schwung in die Sache. Mehr

21.06.2016, 17:16 Uhr | Wirtschaft

Erdgasförderung Niedersachsen will Fracking wieder genehmigen

Eigentlich sollte der Bundestag schon vor einem Jahr über das umstrittene Fracking entscheiden. Weil das Gesetz noch immer auf sich warten lässt, will das erdgasreiche Niedersachsen die Technik nach fünfjährigem Moratorium nun wieder genehmigen. Mehr

15.06.2016, 19:49 Uhr | Wirtschaft

Nach Anklage Fracking-Pionier stirbt im Autowrack

Gerade wurde der amerikanische Fracking-Pionier Aubrey McClendon wegen Preisabsprachen angeklagt. Einen Tag später rast er mit hoher Geschwindigkeit in eine Mauer - ohne zu versuchen, ihr auszuweichen. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.03.2016, 22:51 Uhr | Wirtschaft

Keine Stabilisierung 2016 Energieagentur: Ölschwemme bleibt

Der Ölpreis bleibt niedrig, mehr Angebot als Nachfrage ist auf dem Markt. Das sagen Energiefachleute der Industrieländer voraus. Ölförderer hoffen, dass sie sich irren. Mehr

09.02.2016, 12:43 Uhr | Wirtschaft

Niedriger Ölpreis Das Ende des Fracking-Booms

Der Verfall des Ölpreises bremst die Förderung in den amerikanischen Schieferregionen. Das belastet Finanzmärkte und Banken. Droht eine neue Krise? Mehr Von Norbert Kuls, New York

19.01.2016, 20:20 Uhr | Finanzen

Sinkender Ölpreis Der niedrige Ölpreis treibt erste Fracker in die Insolvenz

Der Ölpreis ist deutlich unter 30 Dollar gefallen. Die Fracking-Industrie leidet. Jetzt darf auch noch der Iran wieder frei Öl exportieren., Aber droht noch Schlimmeres? Sorgen um die Volkswirtschaft werden laut. Mehr Von Marcus Theurer, Winand von Petersdorff

18.01.2016, 09:46 Uhr | Wirtschaft

Niedriger Ölpreis Fracking lohnt kaum mehr - Rohstoffriese schreibt Milliarden ab

Der Ölpreis bleibt niedrig. Wie lohnt es sich da noch, mit dem teuren Fracking Öl und Gas aus tiefen Gesteinsschichten zu holen? Diese Frage macht nun auch dem Bergbauriesen BHP Billiton zu schaffen - und hat zu einer Milliarden-Abschreibung geführt. Mehr

15.01.2016, 08:35 Uhr | Wirtschaft

Araber und Amerikaner Szenen einer Zweckehe

Das Verhältnis zwischen den Vereinigten Staaten und Saudi-Arabien ist abgekühlt. Riad wähnt sich unabhängiger denn je.Trotzdem dürfte das Bündnis halten – in der Region steht zu viel steht auf dem Spiel. Mehr Von Andreas Ross, Washington

07.01.2016, 18:15 Uhr | Politik

Billiges Öl Amerikas Frackingindustrie hält dem Ölpreisverfall noch stand

Öl ist so billig wie seit sieben Jahren nicht mehr. Bei solch niedrigen Preisen wird es schwer für Amerikas Frackingindustrie. Doch der Preiskollaps hat die Rohölproduzenten bislang nicht aus dem Markt gedrängt. Woher kommt diese Zähigkeit? Mehr Von Christian Siedenbiedel und Winand von Petersdorff

12.12.2015, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Opec-Jahrestagung Bröckelt die Front gegen Amerikas Ölindustrie?

Die Opec hat den Ölpreis seit 2014 tief gedrückt. Sie steht kurz davor, die amerikanische Fracking-Konkurrenz in die Knie zu zwingen. Jetzt beginnt die Front immer stärker zu bröckeln. Der Ölpreis steigt vorsichtig. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

03.12.2015, 12:15 Uhr | Finanzen

Krisengipfel in London Mehr Öl, weniger Geld

Der Ölpreis ist tief, die Förderkonzerne verdienen kaum noch Geld. Die Unternehmen sind ratlos. Woher soll das Geld kommen, um neue Ölfelder zu erschließen? Mehr Von Marcus Theurer, London

07.10.2015, 21:16 Uhr | Wirtschaft

Preisverfall Das Öl ist spottbillig

Früher klagten alle über den hohen Ölpreis. Jetzt ist er so günstig wie schon lange nicht mehr - und wieder ist es nicht recht. Mehr Von Inge Kloepfer

06.10.2015, 10:19 Uhr | Finanzen

Erdbeben durch Fracking? Abwasser lässt die Erde zittern

Die umstrittene Öl- und Gasgewinnung durch Fracking ist nicht der Grund für die vermehrten Beben in Texas und Oklahoma, sondern die Einspeisung von Abwasser in tiefe Brunnen. Mehr Von Horst Rademacher

14.08.2015, 22:47 Uhr | Wissen

Forschungsministerin Wanka In Deutschland wird das Negative stärker betont

Debatten um Risiken, Ethik und Interessen: Die rasend schnelle Entwicklung neuer Technologien hinterlässt in der Politik verbrannte Erde. Hat die Bundesregierung noch den Durchblick? Ein Gespräch mit Johanna Wanka. Mehr Von Joachim Müller-Jung

20.07.2015, 13:34 Uhr | Feuilleton

Keine Einigung Koalition verschiebt Votum über Fracking-Gesetz

Wegen Änderungswünschen wird die eigentlich für Freitag vorgesehene Bundestagsabstimmung über das umstrittene Fracking-Gesetz verschoben. Vor allem in der SPD regt sich weiter Widerstand gegen die Vorlage. Mehr

30.06.2015, 06:43 Uhr | Wirtschaft

Kommentar: Akademie-Manifest Frack uns mal

Fracking hat es schwer. Die Mehrheit im Land will die Gasförderung nicht. Die Technik-Akademie schon. Um das klar zu machen, fährt sie schweres Geschütz auf. Mehr Von Joachim Müller-Jung

11.06.2015, 23:51 Uhr | Wissen

Akademie-Gutachten Eine Lanze für das Fracking

Die Technik-Akademie warnt vor einem Ausstieg aus den Tiefbohrungen zur Schiefergasgewinnung. Die Forschung sollte vielmehr weiter gefördert werden. Vier Pilotprojekt im Land schlägt sie vor. Mehr Von Andreas Mihm

10.06.2015, 13:25 Uhr | Wissen

Klimapolitik in Amerika Der Druck steigt

Auch in Amerika ändert sich die öffentliche Meinung: Die Ablehnung von fossilen Brennstoffen etabliert sich inzwischen sogar in seiner Heimat, stellt der Klimaautor Bill McKibben fest. Mehr Von Bill McKibben

09.06.2015, 10:39 Uhr | Wissen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z