Financial Times: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Angst vor Kryptowährungen Südkorea plant Bitcoin-Verbot

Die Skepsis der Regierungen gegenüber dem Bitcoin wächst. China will die Produktion der Währung drosseln, nun kündigt auch Südkorea Schritte an. Mehr

11.01.2018, 09:07 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Financial Times

1 2 3 ... 14 ... 29  
   
Sortieren nach

Brexit-Verhandlungen Hammond und Davis wollen für Übergangsperiode kämpfen

In der Brexit-Verhandlungsrunde will London für eine Übergangsperiode vor dem endgültigen Austritt aus Binnenmarkt und Zollunion kämpfen. Das schreiben Schatzkanzler Hammond und Brexit-Minister Davis in einem Gastbeitrag in der F.A.Z. Mehr

09.01.2018, 18:43 Uhr | Politik

A380-Partnerschaft So möchte Airbus China seinen Riesenflieger andienen

Airbus hat Probleme mit dem A380. Nun schlägt der Konzern Peking wohl einen Deal vor, der es in sich haben könnte. Mehr

08.01.2018, 10:19 Uhr | Wirtschaft

Direktplazierung beantragt Spotify reicht vertraulichen Antrag für Börsengang ein

Der nächste mit Spannung erwartete Tech-Börsengang scheint auf Kurs: Spotify hat offenbar vertraulich eine Aktienplazierung beantragt. Der Musikdienst will dabei in einem ungewöhnlichen Schritt die Banken außen vor lassen. Mehr

04.01.2018, 12:14 Uhr | Finanzen

Russlands Marine im Mittelmeer Katz und Maus, wie im Kalten Krieg

Russische U-Boote fahren wieder im Mittelmeer. Die Nato ist besorgt, sie kommt kaum noch hinterher. Wie konnte sich das Flottenverhältnis so entwickeln? Mehr Von Thomas Gutschker

27.12.2017, 10:38 Uhr | Politik

Steuervermeidung EU untersucht Ikeas Steuerzahlungen

Ikea steht immer wieder in der Kritik, Steuerzahlungen zu umgehen. Jetzt schreitet die Europäische Union wegen eines umstrittenen Deals in den Niederlanden ein. Mehr

18.12.2017, 14:01 Uhr | Wirtschaft

Großbritannien Cameron übernimmt Leitungsrolle bei britisch-chinesischem Infrastrukturfonds

Von David Cameron war lange nichts mehr zu hören. Jetzt heuert er bei einem Investmentfonds an, der die chinesische Initiative „Neue Seidenstraße“ unterstützen soll. Mehr

17.12.2017, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Brexit und die Folgen Warum so viele Brexit-Banken nach Warschau gehen

Goldman Sachs will bis Ende 2018 weitere Aktivitäten von London nach Warschau verlagern und Hunderte Mitarbeiter dort neu anstellen. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr

05.12.2017, 13:20 Uhr | Finanzen

Verhandlungsdurchbruch Großbritannien zahlt Milliarden für den Brexit

Es ist einer der zentralen Streitpunkte in den Brexit-Verhandlungen: Was muss Großbritannien an die EU bezahlen? Jetzt gibt es einen Durchbruch in den Verhandlungen: Es wird eine Milliardensumme. Mehr

29.11.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Foxconn beschäftigt Schüler Der etwas andere Preis für das iPhone X

Apple tut viel, um die Arbeitsbedingungen in den Fabriken seiner Zulieferer zu kontrollieren. Aber es reicht nie. Mehr Von Carsten Knop

22.11.2017, 17:56 Uhr | Wirtschaft

Maschinen statt Mitarbeiter Deutsche-Bank-Chef stellt erheblichen Stellenabbau in Aussicht

„Wir beschäftigen 97.000 Leute. Die meisten großen Wettbewerber haben eher halb so viele“, sagt Deutsche-Bank-Chef John Cryan. Und erklärt auch, was an die Stelle der qualifizierten Mitarbeiter treten wird: qualifizierte Maschinen. Mehr Von Tim Kanning

09.11.2017, 15:00 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Großbank Commerzbank heuert Goldman für Übernahmepläne an

Übernimmt ein ausländisches Geldhaus die zweitgrößte deutsche Bank? Zumindest haben die Frankfurter jetzt wohl machtvolle Berater engagiert, die nicht nur eine Verteidigungsstrategie entwerfen sollen. Mehr

24.10.2017, 07:33 Uhr | Wirtschaft

Internet-Shops Gibt es Ikea-Möbel bald bei Amazon & Co. zu kaufen?

Lange hat Ikea auf die großen Verkaufshäuser am Rande von Städten gesetzt. Doch das Konzept geht nicht mehr auf. Zeit für die Schweden, die Strategie zu ändern. Mehr Von Jenni Thier

10.10.2017, 13:36 Uhr | Wirtschaft

Mr. Eurogruppe tritt ab Schäuble warnt vor neuen Blasen

In der Finanzkrise war Wolfgang Schäuble mit seinem harten Sparkurs für viele ein Feindbild. Nun hat er seinen letzten Auftritt unter den europäischen Finanzministern - und geht mit einer eindringlichen Warnung. Mehr

09.10.2017, 09:50 Uhr | Wirtschaft

Die Welt reagiert auf die Wahl „Hitler im Parlament“

Erleichterung in China, Glückwünsche aus Madrid und Empörung über die AfD in Ankara: Die F.A.Z.-Korrespondenten berichten über die internationalen Reaktionen auf den Ausgang der Bundestagswahl. Mehr

25.09.2017, 15:00 Uhr | Politik

Googles Mutterkonzern Alphabet plant Hightech-Stadt

Der Konzern hinter Google hat vor, eine neue, voll technologisierte und umweltfreundliche Stadt zu bauen. Die ambitionierten Pläne haben allerdings einen Haken. Mehr

20.09.2017, 11:30 Uhr | Wirtschaft

Alexa wird mobil Amazon baut eine Brille

Google ist mit einer Datenbrille gescheitert – jetzt versucht es Amazon einmal mehr. Die neue Brille funktioniert ganz anders. Mehr

20.09.2017, 10:29 Uhr | Wirtschaft

Brexit Großbritannien will der EU 20 Milliarden Euro zahlen

Die britische Regierung will der EU zum Austritt eine Milliardensumme überweisen. Doch der Betrag, den Regierungschefin May zahlen möchte, liegt offenbar deutlich unter den Forderungen aus Brüssel. Mehr

20.09.2017, 04:55 Uhr | Wirtschaft

Kurz nach der Bundestagswahl Macron kündigt EU-Grundsatzrede an

Frankreichs Präsident hat weitreichende Pläne für den Umbau der Europäischen Union. Die will er bald konkretisieren – und so offenbar Einfluss auf die Koalitionsverhandlungen nehmen. Mehr

19.09.2017, 11:39 Uhr | Wirtschaft

Hilfe nach „Harvey“ Europäische Öltanker auf Rettungsmission nach Texas

Durch Wirbelsturm „Harvey“ sind zahlreiche Raffinerien und Bohrinseln ausgefallen. Langsam wird das Benzin knapp. Jetzt naht offenbar Hilfe - aus Europa. Mehr

31.08.2017, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Nächster Streitpunkt Deshalb ist Trumps Steuerreform so knifflig

Donald Trump braucht dringend einen Erfolg. Und setzt nun auf eine Steuerreform. Aber der Weg dorthin ist kompliziert – wegen der Mauer zu Mexiko, des Staatshaushalts und des Streits mit seiner Partei. Mehr Von Frauke Steffens, New York

28.08.2017, 07:25 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsberater Gary Cohn Trump-Berater kritisiert Präsidenten wegen Charlottesville

Er ist der oberste Wirtschaftsberater Trumps. Beim Thema Charlottesville ist er allerdings nicht auf einer Linie mit dem Präsidenten. In einem Interview macht er seinem Ärger Luft – und kündigt Großes an. Mehr

25.08.2017, 17:31 Uhr | Politik

Mächtiger Notenbanker warnt „Ich weiß nicht, wie intelligente Leute diesen Schluss ziehen können“

Besonders in den Vereinigten Staaten gibt es Bestrebungen, die Regeln für die Banken wieder zu lockern. Nun sagt Vize-Fed-Chef Stanley Fischer, einer der angesehensten Geldpolitiker der Welt, klipp und klar, was er davon hält. Mehr

17.08.2017, 09:02 Uhr | Wirtschaft

Wegen Trumps Einreisepolitik Weniger Ausländer für das Silicon Valley

Erst machte das Silicon Valley Schlagzeilen wegen Frauenmangels und Sexismus. Bald könnte die Vielfalt der Belegschaften weiter abnehmen: Wegen Trumps Einreisepolitik schläft das Anwerben von ausländischen Talenten zunehmend ein. Mehr

10.08.2017, 12:08 Uhr | Beruf-Chance

Umstrittener Unternehmer Wenn der Privatjet futsch ist

Der Unternehmer Lars Windhorst hat die Privatinsolvenz hinter sich gelassen und ein Flugzeugunglück überlebt. Jetzt steckt er offenbar wieder in Schwierigkeiten. Mehr

09.08.2017, 11:37 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 14 ... 29  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z