HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Eurozone

Eurokrise Geldpolitik am Limit

Deutschland muss sich überlegen, wie lange es noch der Kaufladen sein will, in dem man beliebig anschreiben lassen kann. Ein Gastbeitrag. Mehr

17.08.2017, 20:25 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Eurozone
1 2 3 ... 40 ... 80  
   
Sortieren nach

Gastbeitrag Wie die Währungsunion wetterfester wird

Die Euro-Krise ist vorbei. Selbst Griechenland kann es schaffen. Jetzt muss die Währungsunion noch stärker werden. Wie? Die Ideen des obersten Euro-Retters. Mehr Von Klaus Regling

11.08.2017, 14:57 Uhr | Wirtschaft

Lohnende Aktien Anleger entdecken die Eurozone

Lange Jahre galten Aktien aus der Eurozone wegen politischer Risiken und einer schwachen Wirtschaft als wenig attraktiv. Das hat sich deutlich geändert. Mehr Von Gerald Braunberger

25.07.2017, 20:07 Uhr | Finanzen

Währungskurse Schweizer Franken verliert an Kraft

Die Stärkung des Euros kommt den exportstarken Eidgenossen zugute. In der Nationalbank reibt man sich schon die Hände. Doch auch die EZB hat eigentlich kein Interesse an einem zu starken Euro. Mehr Von Johannes Ritter, Zürich

22.07.2017, 16:02 Uhr | Finanzen

Wochenausblick Spannender Nachrichtenmix

Die anstehende Ratssitzung der Europäischen Zentralbank beeinflusst das Marktgeschehen. Als zunehmender Belastungsfaktor stellt sich auch die Stärke des Euro heraus. Anleger warten zudem gespannt auf die neue Berichtssaison, manch Analyst warnt wieder. Mehr

17.07.2017, 12:03 Uhr | Finanzen

Rettungsfonds-Chef schlägt vor Ein „Schlechtwetter-Fonds“ für die Währungsunion

Um gegen künftige Krisen besser gewappnet zu sein, soll der Euroraum ein neues Instrument schaffen, empfiehlt Rettungsfonds-Chef Regling. Und nennt ein Vorbild. Mehr

13.07.2017, 08:15 Uhr | Wirtschaft

Merkel in Frankreich Macron: „Deutschland muss sich bewegen“

Frankreichs Präsident hat kurz vor dem Besuch von Bundeskanzlerin Merkel an Deutschland appelliert. Das Land müsse Investitionen in Europa wiederbeleben, sagte Macron. Es gehe um die Zukunft Europas. Mehr

13.07.2017, 05:43 Uhr | Politik

EZB Der Markt preist Zinserhöhungen für 2018 ein

Die Finanzmärkte stellen sich auf eine langsame Straffung der EZB- Politik ein. Teilnehmer an den Geld- und Anleihemärkten rechnen im kommenden Jahr mit einer Erhöhung des Leitzinses. Mehr Von Gerald Braunberger

11.07.2017, 09:54 Uhr | Finanzen

EZB „Politische Risiken schaden dem Euro“

Die internationale Bedeutung der Gemeinschaftswährung hat im vergangenen Jahr insgesamt gelitten. Mehr Von Gerald Braunberger

06.07.2017, 15:28 Uhr | Finanzen

Mayers Weltwirtschaft Helmut Kohls Vermächtnis

Als Bundeskanzler hat Kohl eine europäische Rechtsgemeinschaft gefördert. Heute ist davon wenig übrig geblieben. Mehr Von Thomas Mayer

02.07.2017, 19:09 Uhr | Wirtschaft

Leichter Rückgang Wenig Inflation in der Währungsunion

Die Euro-Wirtschaft wächst wieder schneller, die Teuerungsrate bleibt klein: Sie liegt weiter unter dem Ziel, das die Notenbank mittelfristig anstrebt. Mehr

30.06.2017, 11:16 Uhr | Wirtschaft

Pimco warnt vor Rezession „An den Märkten schalten die Ampeln auf Gelb“

Pimco warnt vor Risiken, die in den nächsten fünf Jahren zu einer Rezession führen könnten. Riskante Anlagen würden besonders leiden. Mehr Von Gerald Braunberger

29.06.2017, 13:24 Uhr | Finanzen

Renditen in Amerika Niedriginflation und hohe Schulden drücken Zinsen

In Amerika sinken die langfristigen Inflationserwartungen und mit ihnen die Renditen langlaufender Anleihen. Derweil drückt eine hohe Verschuldung den kurzfristigen realen Zins. Mehr Von Gerald Braunberger

28.06.2017, 17:10 Uhr | Finanzen

Einheit und Euro Der Kanzler, der zweimal Geschichte schrieb

Die Wiedervereinigung ist Helmut Kohl geglückt, über den Euro ist das Urteil noch nicht gesprochen. Es war seine Hoffnung, dass Europa auch aus den Erschütterungen der Währungsunion am Ende einiger und stärker hervorgehen werde. Mehr Von Heike Göbel

17.06.2017, 08:43 Uhr | Wirtschaft

Streit um neue Hilfen Kehrt die Griechenland-Krise zurück?

Aufgeschoben, nicht aufgehoben: Griechenland soll 2018 an die Finanzmärkte zurückkehren. Doch womöglich wird stattdessen ein viertes Hilfspaket nötig. Mehr Von Michael Martens, Athen

13.06.2017, 20:18 Uhr | Politik

Verteidigung, Euro, Migranten Mehr Europa – aber was für eine EU?

In bedrohlichen Zeiten gibt es gute Gründe für eine Rückbesinnung auf die EU. Für eine Gemeinschaft der zwei Geschwindigkeiten, mit und ohne Euro, sollte Berlin aber nicht seine Hand reichen. Mehr Von Holger Steltzner

07.06.2017, 12:44 Uhr | Wirtschaft

Aktienhandel Anleger, schaut auf Europa!

Da kann Trump noch so sehr auf Amerika setzen: Die Anleger vertrauen auf europäische Aktien. Und das völlig zu Recht. Mehr Von Thomas Klemm

06.06.2017, 08:08 Uhr | Finanzen

Aktienindex Die Konjunktursonne heizt die Börsen an

Viele Aktienindizes steigen auf historische Hochs. Donald Trumps Klimapolitik lässt den Ölpreis sinken. Warren Buffett will in erneuerbare Energien investieren. Mehr Von Gerald Braunberger und Norbert Kuls, New York

02.06.2017, 19:33 Uhr | Finanzen

Neues Anlageprodukt Wer kauft ein Bündel von Eurostaatsanleihen?

Ein Finanzprodukt, das es noch gar nicht gibt, sorgt für kontroverse Debatten. Dabei ist nicht klar, wer als Käufer von „ESBies“ in Frage käme. Mehr Von Gerald Braunberger

02.06.2017, 13:20 Uhr | Finanzen

Euro Ein möglicher Fahrplan für die Währungsunion

Wie soll es mit dem Euroraum künftig weitergehen? Etliche Ideen der EU-Kommission dürften in Deutschland jedenfalls auf Widerstand stoßen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

31.05.2017, 22:10 Uhr | Wirtschaft

Expansive Geldpolitik Zweifel an deutlichen Zinserhöhungen

In Deutschland und in Amerika ist die Inflationsrate wieder gesunken. Renditen von Anleihen zeigen: Der Markt erwartet keine viel höheren Zinsen. Mehr Von Gerald Braunberger

31.05.2017, 16:05 Uhr | Finanzen

Deutschland Arbeitslosenzahl fällt auf 26-Jahres-Tief

Die Arbeitslosenquote ist im Mai auf 5,6 Prozent gesunken. In keinem anderen Land in Europa gibt es anteilig weniger Arbeitslose. Mehr

31.05.2017, 11:59 Uhr | Wirtschaft

Pläne der EU-Kommission So soll die Eurozone umgebaut werden

Wie geht es weiter mit dem Euro? Die Konstruktionsfehler sind unübersehbar. Es wird an Plänen für eine neue Architektur der Währungsunion gebastelt. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

30.05.2017, 20:26 Uhr | Wirtschaft

Merkels Vision Geheimplan für Europa

Angela Merkels beschwichtigende Politik ist beim amerikanischen Präsidenten nicht gut angekommen. Nun will die Kanzlerin plötzlich mehr Europa. Doch die Pläne haben es in sich – und könnten teuer werden. Mehr Von Ralph Bollmann

28.05.2017, 14:16 Uhr | Wirtschaft

Eurozone Keine Krise auf dem Häusermarkt

Der Immobilienmarkt in Europa scheint stabil zu bleiben. Wieso sehen die Ökonomen von DB Research allerdings in Deutschland mittelfristig Schwierigkeiten voraus? Mehr Von Gerald Braunberger

23.05.2017, 10:50 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 40 ... 80  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Neues Ressort Deutschland sucht den Digitalminister

Alle reden von Robotern, Algorithmen und künstlicher Intelligenz. Gibt’s nach der Wahl sogar ein Ministerium dafür? Und wer könnte das leiten? In Personalspekulationen fallen prominente Namen. Mehr Von Henrike Roßbach, Kerstin Schwenn und Andreas Mihm 2 0