Eurozone: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Finanzen Auslandsüberweisungen wegen versteckter Kosten so teuer

Wer Geld in die Nicht-Eurozone schickt, sollte ein paar Dinge beachten. Hier gibt es einen Überblick. Mehr

23.05.2018, 19:57 Uhr | Finanzen

Alle Artikel zu: Eurozone

1 2 3 ... 41 ... 83  
   
Sortieren nach

Devisenmarkt Eurokurs fällt deutlich

Die Sorgen um die politischen Entwicklungen in Italien setzen den Kurs des Euro stark unter Druck. Auch die türkische Lira wertet weiter ab. Mehr

23.05.2018, 18:41 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Ökonomenaufruf zu Europa spaltet Koalition und Forschung

„Große Teile meines Berufsstandes teilen diese Ansichten nicht“, sagt die Wirtschaftsweise Isabel Schnabel zu den Euro-Kritik von 154 Professoren. Und auch der Ifo-Chef übt Kritik. Mehr Von Werner Mussler, Manfred Schäfers und Christian Siedenbiedel

22.05.2018, 17:51 Uhr | Wirtschaft

Aufruf Der Euro darf nicht in die Haftungsunion führen!

154 Wirtschaftsprofessoren warnen davor, die europäische Währungs- und Bankenunion noch weiter zu einer Haftungsunion auszubauen. Wir dokumentieren ihren Aufruf im Wortlaut. Mehr

21.05.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Italien-Kommentar Der Albtraum der Eurozone

Italiens Koalitionäre in spe möchten gerne 250 Milliarden Euro von der EZB geschenkt bekommen. Wer sagt ihnen, was für ein Unsinn das ist? Mehr Von Holger Steltzner

17.05.2018, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Renditeunterschied Zwei Dollar für einen Euro?

Der Renditeunterschied zwischen Amerika und Deutschland ist erstaunlich. Denn die Kosten der Absicherung gegen Währungsrisiken sind immens. Mehr Von Gerald Braunberger

11.05.2018, 11:25 Uhr | Finanzen

Devisen Italien-Unsicherheit schickt Eurokurs auf Talfahrt

Die Talfahrt des Euro hält an. Mittlerweile liegt der Kurs auf Jahrestief. Die Lage in Italien gilt mittlerweile als brisanter als ein transatlantischer Handelskrieg. Mehr

08.05.2018, 17:40 Uhr | Finanzen

Französischer Ökonom sagt „Macron hat die Hoffnung aufgegeben“

Kommt eine große Reform der Währungsunion? Frankreichs Präsident glaubt daran nicht mehr, sagt jemand, der ihn kennt. Stattdessen verfolge er nun ein anderes Ziel. Mehr Von Gerald Braunberger

03.05.2018, 14:18 Uhr | Wirtschaft

Steigende Inflation Warum der Dollar stärker wird

Ein Vergleich der Renditen deutscher und amerikanischer Staatsanleihen zeigt das Potential für einen stärkeren Dollar – sofern die Fed Kurs hält. Auch Trump spielt bei dem Höhenflug des Dollar eine Rolle. Mehr Von Gerald Braunberger und Winand von Petersdorff, Frankfurt/Washington

03.05.2018, 11:47 Uhr | Finanzen

0,4 Prozent Etwas weniger Wirtschaftswachstum in der Währungsunion

Die Konjunktur im Euroraum hat sich etwas abgekühlt. Gute Nachrichten gibt es hingegen vom Arbeitsmarkt. Mehr

02.05.2018, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Vorsicht, Geldmenge!

Die jüngsten Konjunkturdaten haben den Dollar gegenüber dem Euro gestärkt. Dieser Kurstrend könnte sich fortsetzen. Mehr Von Gerald Braunberger

02.05.2018, 08:36 Uhr | Finanzen

Kampf gegen die Schulden Griechen verpflichten prominente Kapitalisten

Die linkspopulistische griechische Regierung – bekannt für antikapitalistische Sprüche – hat eine prominente Investmentbank beauftragt, im Schuldenkampf zu helfen. Irgendwo muss das Geld ja herkommen. Mehr Von Georg Meck

28.04.2018, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Merkel und Macron Die zwei von der Baustelle

Die Regierungen in Paris und Berlin haben eigene Vorstellungen für Europas Zukunft. Bei den Finanzen kommen Merkel und Macron kaum voran – auf anderen Feldern schon. Einen Staatsempfang bei Donald Trump bekommt aber nur einer von beiden. Mehr Von Thomas Gutschker

23.04.2018, 14:22 Uhr | Politik

Wegen niedriger Zinsen Die Schuldenquote der Euroländer fällt spürbar

Krise? Welche Krise? Die gute Konjunktur kommt den Euroländern zugute. Für die größte Überraschung sorgt dabei ein Sorgenkind. Doch es gibt weiterhin große Unterschiede. Mehr

23.04.2018, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik Wen stört die Abwertung des Frankens?

Der Euro kostet gegenüber dem Franken wieder so viel wie Anfang 2015. Die Abwertung der vergangenen Monate kommt der Schweizerischen Nationalbank nicht ungelegen. Mehr Von Gerald Braunberger

21.04.2018, 19:53 Uhr | Finanzen

EU-Kommentar Brüssel, Paris, Berlin und das Geld

Der französische Präsident Emmanuel Macron prescht mit seinen EU-Plänen vor, aus Berlin kommt nur „Weiter so“. Die beiden Länder sollten endlich wieder mehr über Haftung und Kontrolle in der Währungsunion reden. Mehr Von Holger Steltzner

20.04.2018, 07:28 Uhr | Wirtschaft

Macron in Berlin Merkel und ihr anspruchsvoller Gast

Die scheinbare Leichtigkeit des Emmanuel Macron ist den Mühen der Macht gewichen. Doch der französische Präsident scheut die Konflikte nicht – das wird an diesem Donnerstag auch die Bundeskanzlerin erfahren. Ein Kommentar. Mehr Von Michaela Wiegel

19.04.2018, 08:25 Uhr | Politik

Kritik an EU-Kommission Sprengstoff für die Reformdebatte in Europa

Die Ökonomen der „European Constitutional Group“ verwerfen die Ideen der EU-Kommission zur Vertiefung der Währungsunion. Die Liste der Kritikpunkte ist lang. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

29.03.2018, 10:40 Uhr | Wirtschaft

Weimarer Dreieck So wichtig wie nie

Angela Merkel und Heiko Maas wollen das Weimarer Dreieck wiederbeleben. Doch wozu ist der trilaterale Austausch zwischen Deutschland, Frankreich und Polen überhaupt noch gut? Mehr Von Fridolin Skala

29.03.2018, 07:50 Uhr | Politik

IWF-Chefin Lagarde in Berlin Währungsfonds für neuen Krisenmechanismus

Erst die Finanzkrise, dann Griechenland: In der Vergangenheit war die Währungsunion schlecht auf Krisen vorbereitet. Nun macht die IWF-Chefin einen neuen Vorschlag – klar ist schon, was das für Deutschland bedeutet. Mehr

26.03.2018, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Entstehung der Währungsunion Warum der Euro zu früh kam

Vor 20 Jahren gab die Bundesbank grünes Licht für eine Währungsunion – inklusive Italien. Interne Dokumente zeigen nun, wie sehr über die Entscheidung gestritten wurde. Viele Versprechen wurden gebrochen. Mehr Von Philip Plickert

26.03.2018, 07:45 Uhr | Wirtschaft

Nach EU-Gipfel Merkel erwartet im Juni Einigung zu Asylsystem

Die Europäische Union meint es ernst mit ihrer Agenda, sagt die Kanzlerin nach dem Treffen der 28 EU-Staats- und Regierungschefs in Brüssel. Für die Eurozone kündigt Merkel Reformen an. Mehr

23.03.2018, 15:52 Uhr | Politik

EU-Treffen in Brüssel Ein Gipfel der Worte, nicht der Taten

Es ist das erste Treffen der EU-Staats- und Regierungschefs seit langem mit einer handlungsfähigen deutschen Regierung. Handelskrieg, der Fall Skripal, die „Google-Steuer“ – zu besprechen gibt es viel. Ein Überblick. Mehr Von Anna-Lena Ripperger

22.03.2018, 14:19 Uhr | Politik

Technische Analyse Die Krux mit den europäischen Aktien

Der Euro Stoxx 50 hinkt hinterher. Eine Technische Analyse, die Europa dringend im Zugzwang sieht. Mehr Von Wieland Staud

16.03.2018, 11:57 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Euro verliert nach Rede des EZB-Präsidenten

Mario Draghi hat am Mittwoch auf einer Konferenz weiter geldpolitische Vorsicht signalisiert. Derweil entspann sich eine Diskussion, ob die Anleihekäufe der Notenbank womöglich nur ein Placebo sind. Mehr Von Christian Siedenbiedel

15.03.2018, 07:43 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 41 ... 83  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z