Eurozone: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Unionsfraktionschef Brinkhaus Mehr Wir, mehr Team

Wie konnte Ralph Brinkhaus den Favoriten Volker Kauder stürzen? Bei der Nachbetrachtung wird klar: Eine Revolte hatte der neue Mann an der Spitze der Unionsfraktion nie geplant. Mehr

30.09.2018, 08:16 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Eurozone

1 2 3 ... 42 ... 84  
   
Sortieren nach

Zielwert der EZB Teurere Energie treibt Euro-Inflation über 2 Prozent

Nicht nur in Deutschland, auch in der Eurozone ziehen die Preise an – jedoch nicht ganz so kräftig. Wieder war vor allem die Energie der Preistreiber. Mehr

28.09.2018, 12:13 Uhr | Wirtschaft

Neue Anleihen Hört auf Mario Draghi!

Der Präsident der EZB, Mario Draghi, überrascht vor dem EU-Parlament mit einer Aussage zur Kerninflation – und Chefvolkswirt Peter Praet versucht in New York die Wogen zu glätten. Die Gerüchte kursieren trotzdem weiter. Mehr Von Gerald Braunberger

27.09.2018, 14:08 Uhr | Finanzen

Gastbeitrag Die EU muss neu gegründet werden

Ökonomische Freiheiten bedrohen in Europa inzwischen alles, auch die Solidarität. Was kann man dagegen tun? Ein französisch-deutsches Manifest. Mehr

23.09.2018, 09:44 Uhr | Feuilleton

Finanzplatz Merkels später Einsatz für Frankfurt

Der Brexit führt zu einem Wettkampf zwischen Frankfurt und Paris. Emmanuel Macron kämpft schon lange für den Standort an der Seine. Entschieden ist trotzdem noch nichts. Mehr

04.09.2018, 21:18 Uhr | Finanzen

Luxemburgs Finanzminister „Die Krise des Euros ist vorbei“

Der luxemburgische Finanzminister Pierre Gramegna spricht im Interview über die deutschen Ambitionen bei der Juncker-Nachfolge und äußert sich skeptisch über die Pläne Frankreichs für einen EU-Finanzminister. Mehr Von Carsten Germis

29.08.2018, 21:42 Uhr | Wirtschaft

Hilfsprogramm läuft aus Ausgerechnet Tsipras

Nach mehr als acht Jahren endet das vorerst letzte Hilfsprogramm für Griechenland. Ministerpräsident Tsipras, der keines seiner Versprechen gehalten hat, soll das Land zurück an die Märkte führen. Mehr Von Michael Martens

20.08.2018, 15:10 Uhr | Politik

Rekordhoch Stärkste Inflation in der Eurozone seit Ende 2012

Die Teuerungsrate hat ein Fünfjahreshoch erreicht. Sie liegt jetzt über dem Ziel der Europäischen Zentralbank. Preistreiber war ein üblicher Verdächtiger. Mehr

17.08.2018, 12:23 Uhr | Wirtschaft

Dogmenstreit „Für eine handlungsfähige EU braucht es verantwortlichen Nationalismus“

Kann die Antwort auf die Spaltungen in der EU nicht nur „Mehr Europa“ lauten? Sozialwissenschaftler Fritz Scharpf spricht im Interview über politische Alternativen und blinde Flecken der Theorie. Mehr Von Gerald Wagner

15.08.2018, 11:06 Uhr | Feuilleton

Schulden der Schwellenländer Die Türkei ist kein Einzelfall

Krisen in Schwellenländern sind keine Seltenheit. Und sie laufen immer nach dem selben Schema ab. Mehr Von Gerald Braunberger

10.08.2018, 18:56 Uhr | Finanzen

Türkei-Krise Wie Erdogan den Euro drückt

Die Lira-Krise ruft die EZB auf den Plan. Die Sorgen um europäische Banken mit starkem Türkei-Geschäft werden größer. Das größte Risiko tragen Banken aus einem Land, das ebenfalls Probleme hat. Das bekommt der Euro zu spüren. Mehr

10.08.2018, 11:49 Uhr | Finanzen

Target-Salden Irreführende Verharmlosung

Bringen die Target-Salden Deutschland in Gefahr oder nicht? Die Meinungen der Ökonomen gehen in dieser Frage auseinander. Nun meldet sich abermals der ehemalige Präsident des Ifo-Instituts – und warnt eindringlich. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

05.08.2018, 11:27 Uhr | Wirtschaft

Französische Banken „Bei der Bankenunion sind wir ein bisschen deutsch“

Bei den Banken sind nicht die deutschen, sondern die französischen Geldhäuser die Musterschüler in Europa. Ihr Verband will die Bankenunion dennoch ausbauen – weil sie allen nütze. Mehr Von Christian Schubert, Paris

04.08.2018, 11:09 Uhr | Finanzen

Zukunft der Währungsunion Weitere Tabus in der Europolitik müssen fallen

14 deutsche und französische Ökonomen rufen die Politik dazu auf, die Erklärung von Meseberg zur Zukunft der Währungsunion umzusetzen – und fordern, noch weitere rote Linien zu überschreiten. Ein Gastbeitrag. Mehr

10.07.2018, 09:33 Uhr | Wirtschaft

CDU vs. CSU Chicken Game – wer zieht zuerst zurück?

CDU und CSU steuern auf ein furioses Finale zu. Wer dreht als Erster bei? Eine wahnwitzige Woche in Berlin, Bayern und Brüssel. Mehr Von Livia Gerster, Thomas Gutschker, Frank Pergande, Lydia Rosenfelder, Konrad Schuller, Volker Zastrow

01.07.2018, 08:46 Uhr | Politik

Professoren warnen Von Meseberg zur Haftungsunion

Merkel und Macron haben vereinbart, die Eurozone zu stärken und eine Art europäischen IWF zu gründen. Das würde die europäische Währungsunion zu einer Haftungsunion ausbauen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Thomas Mayer, Dirk Meyer, Gunther Schnabl, Roland Vaubel

28.06.2018, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Erfolg oder Gefahr? Die Brexit-Bilanz

Zwei Jahre nach dem Brexit-Referendum herrscht in Großbritannien Rekordbeschäftigung. Doch der geplante EU-Austritt lässt die Wirtschaft nicht kalt – und ein Schock kann noch kommen. Mehr Von Marcus Theurer, London

25.06.2018, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Andreas Georgiou Ein Knecht der Deutschen?

Der frühere Chef von Griechenlands Statistikbehörde ist zu zwei Jahren Haft verurteilt worden. Weil er ehrlich war – und sich für die politische Kaste als Sündenbock anbot. Mehr Von Michael Martens

22.06.2018, 20:39 Uhr | Politik

Flüchtlingsdeal Merkel und die Spaltung Europas

Eigentlich macht der Dublin-Vertrag das politische Vorpreschen der CSU nichtig. Merkel ist dennoch einen teuren Deal mit Macron eingegangen. Das ist falsch. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

22.06.2018, 06:48 Uhr | Politik

Eurozone Griechenland bekommt weitere Milliarden zum Abschluss des Hilfsprogramms

Die Euro-Finanzminister haben sich auf die Bedingungen für ein Ende von Griechenlands Hilfsprogramm geeinigt. Die Regierung in Athen bekommt noch einmal viel Geld und muss Kredite später zurückzahlen als geplant. Mehr

22.06.2018, 06:26 Uhr | Wirtschaft

Wachstumsprognosen gesenkt Handelskonflikt verunsichert Aktienmärkte

Die Kursverluste an den Börsen deuten auf einen Stimmungswechsel hin. Die Anleger bewerten die Wachstumsaussichten nun vorsichtiger. Das belastet auch den Euro. Mehr Von Gerald Braunberger, Hanno Mußler, Markus Frühauf

19.06.2018, 20:33 Uhr | Finanzen

Europa-Kommentar Alle wollen mehr Geld – aber woher und wofür?

Wenn Emmanuel Macron heute Angela Merkel besucht, geht es nicht nur um Asyl – sondern vor allem um sehr viel Geld. Die Diskussion über die Reform der Währungsunion ist jedoch völlig aus dem Ruder gelaufen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

19.06.2018, 08:04 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Niederlande gegen Budget für die Eurozone

Frankreichs Finanzminister erwartet für Dienstag eine deutsch-französische Einigung über einen Eurohaushalt. Sein niederländischer Amtskollege lehnt diesen ab. Mehr Von Werner Mussler, Amsterdam

17.06.2018, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Mayers Weltwirtschaft Ohne Vollgeld stirbt der Euro

Die Europäische Währungsunion nähert sich schleichend ihrem Ende. Helfen könnte nur eine radikale Reform des Geldsystems. Mehr

16.06.2018, 16:46 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Maybrit Illner Keine Häme für Italiens neue Regierung

Obwohl die neue Regierung in Rom im Rest Europas den denkbar schlechtesten Ruf hat, will sich einfach keine Panikstimmung einstellen. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr Von Frank Lübberding

08.06.2018, 06:56 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 42 ... 84  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z