Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Europa

1 2 3 ... 754  
   
Sortieren nach

Vor der Europawahl Van Rompuy verlangt mehr Einsatz gegen Euroskeptiker

Wenige Wochen vor der Europawahl fordert EU-Ratspräsident Herman Van Rompuy von den „traditionellen“ Parteien, ihre „europäische Überzeugungen“ vehementer gegen Euroskeptiker zu verteidigen. Mehr

19.04.2014, 11:16 Uhr | Politik

Ukraine-Krise Amerika will Bodentruppen nach Polen verlegen

Washington und Warschau reagieren auf Russlands Truppenpräsenz an der Grenze zur Ukraine. Amerikanische Heereseinheiten sollen nach Polen verlegt werden. Ihre Soldaten könnten aus Deutschland kommen. Mehr

19.04.2014, 10:04 Uhr | Politik

Energie aus Russland Oettinger warnt vor Gasknappheit wegen Ukraine-Krise

Der EU-Kommissar für Energie fordert, Kiew bei der Zahlung seiner Gasrechnungen an Russland zu unterstützen. Sollte Moskau den Hahn zu drehen, würde das auch Deutschland treffen. Mehr

19.04.2014, 06:12 Uhr | Wirtschaft

Studie zu Exportüberschüssen Europa lebt von der deutschen Industrie

Deutschlands Exportstärke geht zu Lasten anderer Länder? Von wegen. 3,5 Millionen Arbeitsplätze in Europa hängen davon ab, dass deutsche Unternehmen dort Material einkaufen. Mehr Von Johannes Pennekamp

18.04.2014, 17:04 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Gute Exportüberschüsse

Die deutschen Exportüberschüsse bieten immer wieder Anlass zu Kritik. Jetzt aber zeigt sich: Deutschlands Wirtschaftskraft nutzt dem Rest Europas. Schlecht, dass Deutschland diese Kraft verspielt. Mehr Von Carsten Knop

18.04.2014, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Steuern zu hoch Voestalpine stellt Standort Österreich in Frage

Eine falsche Umweltpolitik in Europa, zu hohe Steuern in Österreich, und die Regierung lässt nicht mit sich sprechen: Der Chef des Stahlkonzerns Voestalpine sieht seine Werke nur noch ungern in Österreich. Mehr

18.04.2014, 15:40 Uhr | Wirtschaft

Mode New Yorker kommt aus der deutschen Provinz

Friedrich Georg Knapp hat einen der größten Konzerne für Jugendmode aufgebaut. Selbst vor einem Rechtsstreit mit den Rolling Stones scheut er nicht zurück. Mehr Von Robert von Lucius, Braunschweig

18.04.2014, 12:48 Uhr | Wirtschaft

TV-Kritik: Beckmann Bedroht die digitale Revolution die Demokratie?

Wie können Marktwirtschaft und Menschenrechte im Internet überleben? Bei Beckmann kündigt Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel an, die Macht von Konzernen wie Google und Facebook zu prüfen: Der Staat müsse bereit sein zu regulieren. Mehr Von Stefan Schulz

18.04.2014, 05:48 Uhr | Feuilleton

Seltene Erden China wehrt sich im Rohstoffstreit gegen Amerika und Europa

China ist der weltgrößte Hersteller von Rohstoffen, die für Handys und Computer essentiell sind. Das Land hat den Export beschränkt - und dafür Ärger mit der Welthandelsorganisation bekommen. Nun legt es nach. Mehr

17.04.2014, 14:06 Uhr | Wirtschaft

Wahl in Algerien Keine Wohnungen für Falschwähler

Kaum jemand in Algerien bezweifelt, dass Präsident Bouteflika wiedergewählt wird. Doch anders als früher wird ihn der Geheimdienst beim Wahlbetrug nicht mehr unterstützen. Der altersschwache Staatschef begeistert kaum noch. Mehr Von Christoph Ehrhardt, Algier/Laghouat

17.04.2014, 13:44 Uhr | Politik

Fondsbericht DWS meldet sich eindrucksvoll zurück

Rentenfonds waren vor einigen Jahren das Sorgenkind von Deutschlands führender Fondsgesellschaft. Dem DWS-Chef Asoka Wöhrmann ist es aber gelungen, zu alter Stärke zurückzufinden. Mehr Von Christian Hiller von Gaertringen

17.04.2014, 11:34 Uhr | Finanzen

Erholung von der Krise Europas Autobauer sind zurück

Die Zahl der Neuzulassungen steigt weiter: Das stärkste Wachstum im März schaffte der französische Hersteller Renault. Verglichen mit der Zeit vor der Krise muss die Branche trotzdem noch viel aufholen. Mehr

17.04.2014, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Internet-Unternehmen SAP verdient mit der Cloud mehr Geld

Der größte Softwarekonzern Europas steigert das wichtige Cloud-Geschäft merklich. Der Umsatz mit der profitableren herkömmlichen Software geht aber zurück. Mehr

17.04.2014, 08:06 Uhr | Wirtschaft

Die Nato und Russland Flagge zeigen

Die Nato brauchte ihre Zeit, um aus dem Winterschlaf zu erwachen. Jetzt muss sie an ihrer Ostgrenze Flagge zeigen, um nach innen und nach außen glaubwürdig zu bleiben. Mehr Von Berthold Kohler

16.04.2014, 18:27 Uhr | Politik

Umwelt EU-Parlament will deutlich weniger Plastiktüten

8 Milliarden Plastiktüten landen in Europa jedes Jahr in der Natur - mit verheerenden Folgen für Tiere und das Ökosystem. Das EU-Parlament will die Plastik- und Kunststoffabfälle deshalb drastisch verringern. Mehr

16.04.2014, 16:53 Uhr | Wirtschaft

Offener Brief an Eric Schmidt Warum wir Google fürchten

Zum ersten Mal bekennt hier ein deutscher Manager die totale Abhängigkeit seines Unternehmens von Google. Was heute die Verlage erleben, ist ein Vorbote: Bald gehören wir alle Google. Ein Offener Brief an Eric Schmidt. Mehr Von Mathias Döpfner

16.04.2014, 09:16 Uhr | Feuilleton

Mittelstandsanleihen-Ticker Früherer MIFA-Alleinvorstand tritt zurück

Peter Wicht, bis vor kurzem noch MIFA-Alleinvorstand und immer noch größter Aktionär, ist als Vorstand zurückgetreten. Genant werden gesundheitliche Gründe. Mehr

16.04.2014, 08:27 Uhr | Finanzen

Regeln zur Bankenabwicklung EU-Parlament macht Weg für Bankenunion frei

Nicht mehr die Steuerzahler, sondern die Banken selbst sollen haften: Das Europaparlament hat am Dienstag die Regeln zur Abwicklung maroder Geldhäuser beschlossen. Mehr

15.04.2014, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Gegen die Abhängigkeit von Moskau Spanien wirbt für Gas aus Algerien

Lieferungen aus Afrika könnten Europas Abhängigkeit von Russland verringern, findet die spanische Regierung. Das ist nicht ganz uneigennützig. Mehr Von Leo Wieland, Madrid

15.04.2014, 10:00 Uhr | Politik

Putins neues Russland Wer nicht jubelt, ist ein Volksfeind

Russland nach der Krim: Alle reden von Krieg. Alle wollen irgendeine Erschütterung. Wladimir Putin erlebt seine Sternstunde. In den Augen seines Wahlvolks ist er der Sieger. Mehr Von Svetlana Alexijewitsch

15.04.2014, 09:09 Uhr | Feuilleton

In Deutschland Börsengänge kommen langsam ins Rollen

Wer in diesem Jahr Aktien von Börsenneulingen kaufen will, hat nicht viel Auswahl. Ein Unternehmen bereitet sich aber auf den Börsengang vor. Mehr

14.04.2014, 15:57 Uhr | Finanzen

Folgen der Finanzkrise Europas große Banken bauen 80.000 Arbeitsplätze ab

Infolge der Finanzkrise bauen die Banken um - und streichen viele Arbeitsplätze. Alleine im vergangenen Jahr haben die größten europäischen Geldhäuser 80.000 Stellen abgebaut. Mehr

14.04.2014, 13:44 Uhr | Wirtschaft

Ukraine Putins Projekt

Die Ukraine hat keine Zukunft ohne Europa. Aber Europa hat auch keine Zukunft ohne die Ukraine. Über die Jahrhunderte haben sich in dem Land die Wendepunkte der europäischen Geschichte gezeigt.  Mehr Von Timothy Snyder

14.04.2014, 10:33 Uhr | Politik

„The Job of My Life“ Wie Deutschland jungen Spaniern die Hoffnung nimmt

Die Bundesregierung hat Jugendliche aus den europäischen Krisenländern zur Ausbildung eingeladen. Nun sind viele ohne Förderung gestrandet. Wie konnte es dazu kommen? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

14.04.2014, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Kabotage Das hilft gegen leere Lastwagen

Jeder fünfte Brummi fährt leer durch Europa. Mehr Wettbewerb durch ausländische Spediteure heißt die Lösung dafür - auch der Umwelt zuliebe. Mehr Von Michael Stabenow, Brüssel

14.04.2014, 07:49 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 754  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z