HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Europa

Bundeskanzler Kern zur F.A.Z. Österreich will Polen und Ungarn die EU-Mittel kürzen

Der österreichische Kanzler findet deutliche Worte für die osteuropäischen EU-Länder: Wer die Regeln missachte, dürfe nicht auf Unterstützung hoffen. Auch zur Türkei hat Christian Kern eine klare Meinung. Mehr

26.07.2017, 19:08 Uhr | Politik
Alle Artikel zu: Europa
   
Sortieren nach

Strafmaßnahmen gegen Russland Bundesregierung warnt vor Industriepolitik per Sanktion

Auf die amerikanischen Russland-Sanktionen reagiert die Bundesregierung verhalten. Sie sieht in dem Gesetzentwurf belegbare Fortschritte, hält aber an ihrer Kritik fest. Die EU ist deutlich skeptischer – und droht Washington. Mehr

26.07.2017, 17:40 Uhr | Aktuell

Minifluglinien Deutschlands unbekannte Fluggesellschaften

Schon einmal etwas von Rhein-Neckar Air, OFD oder Sylt Air gehört? An Bord gibt es zwar keine Verpflegung, aber der Ausblick ist unschlagbar. Mehr Von Dyrk Scherff

26.07.2017, 11:28 Uhr | Finanzen

50 Prozent in 40 Jahren Europäische Männer haben immer weniger Spermien

Forscher zählen bei Männern immer weniger Spermien. Direkte Rückschlüsse auf die Fruchtbarkeit erlaubt das zwar nicht – doch möglicherweise ist das nur die Spitze eines Eisbergs gesundheitlicher Probleme. Mehr

26.07.2017, 09:39 Uhr | Gesellschaft

Die Agenda EuGH befasst sich mit Grundsatzfragen der Flüchtlingspolitik

Der Europäische Gerichtshof befasst sich mit wichtigen Verfahren zur Flüchtlingskrise. Die EU-Kommission könnte neue Maßnahmen gegen Polen beschließen. Die Kartell-Vorwürfe überschatten Zahlenvorlage der Autobauer. Mehr

26.07.2017, 07:18 Uhr | Finanzen

Lohnende Aktien Anleger entdecken die Eurozone

Lange Jahre galten Aktien aus der Eurozone wegen politischer Risiken und einer schwachen Wirtschaft als wenig attraktiv. Das hat sich deutlich geändert. Mehr Von Gerald Braunberger

25.07.2017, 20:07 Uhr | Finanzen

„Identitäre“ chartern Boot Rechtsextreme wollen Flüchtlinge zurückbringen

Sie machen Hilfsorganisationen für das Sterben im Mittelmeer verantwortlich und fühlen sich berufen, die Migration nach Europa zu stoppen: Rechtsextreme wollen Geflüchtete mit einem Schiff zurück nach Libyen bringen. Mehr

25.07.2017, 19:55 Uhr | Aktuell

F.A.Z. exklusiv Österreich fordert härtere Gangart gegenüber Ankara

Von einer EU-Mitgliedschaft der Türkei will der österreichische Bundeskanzler Christian Kern nichts wissen. Mit dem türkischen Präsidenten Erdogan geht er hart ins Gericht. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

25.07.2017, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Cadillac 115 Jahre alt und wieder ein Start-up

Nachdem Opel die GM-Welt verlassen wird, stellt sich Cadillac in Europa neu auf. Der Vertrieb hat Ideen. Eine davon heißt „Book by Cadillac“. Mehr Von Boris Schmidt

25.07.2017, 14:41 Uhr | Technik-Motor

Russland-Sanktionen Nord Stream 2 ist nicht Trumps Sache

Der Investitionsstandort Europa ist von Importgas abhängig. Umso wichtiger für Europa, sich nicht auf einen Versorger festzulegen. Doch wie lassen sich Transitrisiken vermindern? Ein Gastbeitrag von Rainer Seele. Mehr

24.07.2017, 18:46 Uhr | Wirtschaft

Umstrittener Gesetzentwurf Wie Amerikas Sanktionen gegen Russland Deutschland treffen

Hinter Amerikas neuen Russland-Sanktionen stecken knallharte Wirtschaftsinteressen. Es sieht nicht gut aus für die Freundschaft zwischen Amerika und Europa. Ein Kommentar. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington

24.07.2017, 18:12 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Die große Welle

Die gerechte Verteilung von Flüchtlingen in der EU zum Thema zu machen, ist richtig. Doch Martin Schulz muss aufpassen, dass er sich dabei nicht selber verbrennt. Mehr Von Klaus-Dieter Frankenberger

24.07.2017, 10:54 Uhr | Politik

Mayers Weltwirtschaft Achtung, Zinsschock

Sobald die Europäische Zentralbank weniger Anleihen kauft, drohen Turbulenzen an den Finanzmärkten. Trotzdem ist der Schritt überfällig. Mehr Von Thomas Mayer

23.07.2017, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Güterwagen an Zentrale: Bin schon ausgeladen

Die Deutsche Bahn setzt auf „intelligente Transportfahrzeuge“. Auch am Bischofsheimer Rangierbahnhof soll die neue Telematik-Technik von Herbst an eingebaut werden. Mehr Von Markus Schug, Bischofsheim/Mainz

23.07.2017, 11:56 Uhr | Rhein-Main

Bundestagswahl Schulz warnt vor Wiederholung der Flüchtlingskrise

Angesichts der steigenden Flüchtingszahlen auf der Mittelmeerroute spricht SPD-Chef Schulz von einer hochbrisanten Lage. Er will den Umgang mit Flüchtlingen zum Wahlkampfthema machen. Auch CSU-Chef Seehofer äußert sich besorgt. Mehr

23.07.2017, 05:44 Uhr | Politik

Chinesische Konzerne Kontrolle gegen Größenwahn

Pekings Regierung wird die auf Pump finanzierte Einkaufstour chinesischer Konzerne zu riskant – und macht dabei auch vor Verhaftungen keinen Halt. Was steckt hinter dem Kurswechsel? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai

22.07.2017, 20:03 Uhr | Wirtschaft

Justizreform in Polen Alles Kommunisten und Esbeken

Viele tausend Polen gehen jeden Abend gegen die Justizreform auf die Straße. Die Regierung diffamiert sie als Bolschewiken. Doch tatsächlich geht es ihnen um Europa. Mehr Von Konrad Schuller, Warschau

21.07.2017, 18:46 Uhr | Politik

Kommentar Frechheit aus Amerika

Amerika könnte demnächst wohl alle Unternehmen mit Sanktionen belegen, die helfen, russische Gas- und Ölpipelines zu bauen. Aus europäischer Perspektive ist der Gesetzesentwurf nicht hinnehmbar. Mehr Von Winand von Petersdorff

21.07.2017, 11:35 Uhr | Wirtschaft

„Europas Tor zum Weltraum“ Satelliten-Zentrum in Darmstadt wird 50

Mit so vielen Satelliten wie heute hat die Esa noch nie zu tun gehabt. Demnächst wird die Gründung des Kontrollzentrums Esoc vor 50 Jahren gefeiert. Die technische Entwicklung ist rasant. Mehr

21.07.2017, 11:21 Uhr | Rhein-Main

F.A.Z.-Elite-Panel Die EU kann alles – nur keine Sicherheit

In deutschen Chefetagen ist der Konjunkturoptimismus auf ein Zehnjahreshoch gestiegen – trotz Trump und trotz des Brexits. Nur dem Militär trauen sie wenig zu. Mehr Von Heike Göbel

21.07.2017, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Analyse Ausländer im Visier der Türkei

In Istanbul wurden ein deutscher Menschenrechtler und andere Personen festgenommen. Die Anzeichen mehren sich, dass mit ihnen die Bundesregierung erpresst werden soll. Mehr Von Christian Geinitz, Wien

20.07.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Aktieninvestments Keine Kohle mehr

Das globale Kapital will sich die Finger nicht mehr schmutzig machen: Kohle ist out. Angestoßen von der Politik werden jetzt Milliarden-Vermögen verschoben. Mehr Von Philipp Krohn

20.07.2017, 20:11 Uhr | Wirtschaft

Schulz trifft Macron Willst Du mein Freund sein?

In Paris präsentiert sich Kanzlerkandidat Martin Schulz als Verbündeter von Emmanuel Macron. Doch der will sich nicht für den Bundestagswahlkampf instrumentalisieren lassen – und verfolgt eine Sowohl-als-auch-Strategie. Mehr Von Michaela Wiegel

20.07.2017, 19:15 Uhr | Politik

Energieversorgung Die große Furcht vor Amerikas neuem Sanktions-Gesetz

Deutsche Unternehmer schlagen Alarm – die Energieversorgung sei in Gefahr. Sie fürchten ein neues Gesetz aus Amerika. Darin geht es um viel mehr als um Sanktionen gegen Russland. Mehr Von Alexander Armbruster

20.07.2017, 11:51 Uhr | Wirtschaft

Neue Russland-Sanktionen Gefahr für „die gesamte Öl- und Gasversorgung“

Amerika könnte demnächst wohl alle Unternehmen mit Sanktionen belegen, die helfen, russische Gas- und Ölpipelines zu bauen, zu betreiben oder auch nur zu warten. Europas Energieunternehmer schlagen Alarm. Mehr

20.07.2017, 08:26 Uhr | Wirtschaft
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Michael Gove Der grüne Brexit-Tribun

Der Umweltminister Großbritanniens will keine Autos mit Verbrennungsmotor mehr. Die Inspiration dafür liefert dem Brexit-Hardliner die EU, die er dabei „Kraft des Guten“ nennt. Mehr Von Marcus Theurer, London 0