Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema DSW

Unerlaubte Absprachen? Volkswagen verteidigt Austausch zwischen Autobauern

Zum Kartellvorwurf gegen deutsche Autobauer äußert sich Volkswagen weiterhin nicht, hält den Austausch zwischen Konzernen zu technischen Fragen aber für „weltweit üblich“. Mehr

26.07.2017, 18:16 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: DSW
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Aktienkultur Die Investmentclubs sterben aus

Investmentclubs leisten die Basisarbeit für finanzielle Bildung und Verständnis von Aktien. Danken tut ihnen dafür keiner, ganz im Gegenteil. Mehr Von Daniel Mohr

15.07.2017, 12:18 Uhr | Finanzen

Managergehälter Aktionärsschützer: Springer-Chef verdient wohl mehr als alle Dax-Vorstände

Der Axel-Springer-Konzern schweigt seit Jahren über das Gehalt für Mathias Döpfner. Aktionärsschützer haben es nun geschätzt – auf einen gewaltigen Betrag. Mehr Von Tillmann Neuscheler

05.07.2017, 14:20 Uhr | Wirtschaft

DSW-Umfrage Dax-Vorstände verdienen 50 Mal so viel wie Mitarbeiter

Millionengehälter für Deutschlands Topmanager sorgen regelmäßig für Aufregung. Die Debatte zeigt nach Einschätzung von Aktionärsvertretern mittlerweile Wirkung. Mehr

04.07.2017, 14:06 Uhr | Finanzen

Aktien So wappnen Anleger das Depot für den Urlaub

Wer im Sommer zwei, drei oder gar vier Wochen wegfährt, dem stellt sich diese Frage: Kann ich mein Aktiendepot so lange allein lassen? Tipps eines Anlegerschützers. Mehr

18.06.2017, 13:34 Uhr | Finanzen

Hauptversammlung Nur Kleinaktionäre äußern Unmut über Börsenführung

Die Liste der Fehler in der Chefetage ist lang. Vorstand und Kontrolleure der Deutschen Börse werden dennoch klar entlastet. Mehr Von Daniel Mohr

17.05.2017, 17:50 Uhr | Wirtschaft

Ausschüttungs-Rhythmus Was bringt die Quartalsdividende den Aktionären?

Viele Deutsche sind zögerlich beim Aktienkauf. Könnte es helfen, wenn häufiger Dividenden gezahlt würden, die dann natürlich kleiner ausfielen? Fachleute sind uneins. Mehr

22.04.2017, 16:10 Uhr | Finanzen

Rekord-Ausschüttungen Dividendenregen kommt vor allem ausländischen Anlegern zu Gute

Deutschlands Aktionäre können sich in diesem Jahr über Rekord-Ausschüttungen freuen. Allerdings profitieren vor allem ausländische Investoren von den Dividendenschecks. Viele Bundesbürger meiden trotz der Zinsflaute Aktien. Mehr

30.03.2017, 13:00 Uhr | Finanzen

Kapitalvernichter Vier Dax-Werte als dauerhafte Kapitalvernichter

Jedes Jahr präsentiert die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz ihre Liste der größten Kapitalvernichter. An der Spitze steht der Maschinenbauer Singulus. Aber auch Eon, RWE und die Deutsche Bank gehören dazu. Mehr Von Martin Hock

22.03.2017, 16:10 Uhr | Finanzen

Managergehälter Aktionärsvertreter befürworten Obergrenze

Zehn Millionen Euro pro Jahr müssen aus Sicht von Aktionärsvertretern als Vergütung für Manager ausreichen. Der soziale Friede in Deutschland stehe auf dem Spiel. Die Pläne der SPD stoßen jedoch auf Kritik. Mehr

23.02.2017, 05:49 Uhr | Wirtschaft

Metro-Hauptversammlung Abschied vom Konglomerat

Für die Aktionäre von Metro ist es eine Zäsur: Am diesem Montag soll bei der Hauptversammlung über die Aufspaltung des Unternehmens in künftig zwei eigenständige Handelsgruppen beschlossen werden. Am frühen Nachmittag war der Ausgang noch offen. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf

06.02.2017, 15:14 Uhr | Finanzen

Anlegerschützer Schadenersatz für Aixtron-Aktionäre

Der Stopp der Übernahme des Anlagenbauers Aixtron war für dessen Aktionäre ein harter Schlag. Nach Ansicht von Anlegerschützern muss die Regierung Schadenersatz leisten. Mehr

03.11.2016, 13:32 Uhr | Finanzen

Managergehälter Deutsche Aktionäre leiden unter Beißhemmung

Wer kann Exzesse verhindern, wenn es um die Gehälter für Manager geht? Eigentlich sollten Aktionäre künftig ihr Veto einlegen können. Doch das Vorhaben stockt. Wieso? Mehr Von Tillmann Neuscheler

09.09.2016, 21:07 Uhr | Wirtschaft

Spannung vor Abwahlantrag Bei der Stada-Hauptversammlung geht es hoch her

Bei der Hauptversammlung des Pharmakonzerns Stada geht der Machtkampf in die Endrunde. Die gegenseitigen Vorwürfe sind mannigfaltig. Mehr

26.08.2016, 11:45 Uhr | Finanzen

Bonitätsanleihen Bafin will erstmals ein Finanzprodukt verbieten

Mit bestimmten Zertifikaten können Anleger auf die Zahlungsfähigkeit von Unternehmen wetten. Die Finanzaufsicht hat aus mehreren Gründen erhebliche Bedenken wegen dieser Produkte. Mehr Von Daniel Mohr

01.08.2016, 09:26 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Dividendenstrategien – Anlagekonzept für den Ruhestand?

Wer in Rente geht, sucht ein Rezept: aus Vermögen regelmäßiges Einkommen beziehen und das Kapital erhalten. Das ist nicht leicht in Zeiten des Nullzinses. Mehr Von Rainer Juretzek

16.07.2016, 15:20 Uhr | Finanzen

Weitere Sonderprüfungen Deutsche Bank kommt nicht zur Ruhe

Beim größten deutschen Geldinstitut rücken nicht nur mögliche Schadenersatzansprüche gegen den Vorstand und den Aufsichtsrat näher. In Italien sind gegen das Bankhaus auch strafrechtliche Ermittlungen eröffnet worden. Mehr

06.05.2016, 13:27 Uhr | Finanzen

Rückstellungen im Visier Aktionärsvereinigung setzt Sonderprüfung bei Deutscher Bank durch

Nun also doch: Nach langem Gezerre mit der DSW lässt sich die Deutsche Bank auf eine Sonderprüfung ihrer Rückstellungen ein. Allerdings fällt die Untersuchung kleiner aus als ursprünglich gefordert. Mehr

14.04.2016, 12:30 Uhr | Finanzen

Fußball-Aktien Emotionen zwischen Geldanlage und Fanartikel

22 europäische Fußballklubs sind an der Börse notiert. Darunter auch Borussia Dortmund. Die Entscheidung für eine Fußball-Aktie treffen einige Anleger mit dem Bauch. Ob der Kurs steigt oder fällt, entscheidet sich auch aufm Platz. Mehr

18.01.2016, 16:12 Uhr | Finanzen

Vor dem Börsengang Postbank wirft ihre letzten Kleinaktionäre raus

Ein paar Sachen muss die Postbank noch erledigen, bevor sie im kommenden Jahr an die Börse geht. Dazu gehört auch der Ausschluss der verblieben Kleinaktionäre. Mehr

28.08.2015, 15:28 Uhr | Finanzen

Europäischer Anlegerschutz Erfreuliche Bilanz für Anleger

2011 schuf die EU-Kommission ein Gegengewicht zur Finanzindustrie: das europäische Anleger- und Verbraucherschützergremium FSUG. Mitglied Christiane Hölz zieht eine positive Bilanz. Mehr Von Martin Hock

06.08.2015, 13:58 Uhr | Finanzen

Termine des Tages Was die Jugend über Wirtschaft weiß

Der Bundesverband deutscher Banken präsentiert seine Jugendstudie 2015, die Deutsche Schutzvereinigung für Wertpapierbesitz stellt ihre Vorstandsvergütungsstudie bei Dax- und M-Dax-Unternehmen vor und das griechische Parlament beschließt voraussichtlich weitere Reformen. Mehr

22.07.2015, 06:15 Uhr | Wirtschaft

Termine des Tages Entscheidung über Erbschaftssteuer

Das Bundeskabinett soll heute die Erbschaftsteuer beschließen, in Frankfurt am Main beschäftigt sich die Deutsche Bundesbank mit Bankenaufsicht im Dialog und bei der EZB stellt Direktoriumsmitglied Coeuré einen Bericht über die internationale Rolle des Euro vor. Mehr

08.07.2015, 06:21 Uhr | Wirtschaft

Gerangel um die Zukunft Anlegerschützer raten Prokon-Gläubigern zum Verkauf an EnBW

Das Gerangel um die Zukunft des insolventen Windkraftkonzerns Prokon ist in vollem Gang. Nun haben sich die Anlegerschützer der DSW auf die Seite von EnBW geschlagen. Mehr

22.06.2015, 15:56 Uhr | Finanzen

Umstrittener Wechsel BMW-Chef schafft es an die Spitze des Aufsichtsrats

Am Ende hat es doch geklappt: Der bisherige BMW-Chef Reithofer wechselt nahtlos in das Kontrollgremium, das er künftig auch führen wird. Allerdings straften ihn einige kritische Aktionäre bei der Abstimmung ab. Mehr

13.05.2015, 18:49 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z