Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Dieselautos

Drastische Verkehrspolitik Singapur will eine Obergrenze für Autos

Der reiche Stadtstaat Singapur zwingt mehr Bürger in Busse, Bahnen und aufs Fahrrad. Die „Smart Nation“ baut lieber U-Bahn-Strecken als Autobahnen. Ein Vorbild für Deutschlands Großstädte? Mehr

13.11.2017, 13:30 Uhr | Wirtschaft
Allgemeine Infos über Dieselautos

Im Jahre 1930 rollten beim Hersteller Packard die weltweit ersten Dieselautos vom Band. In Europa wird gegenwärtig nahezu jeder zweite Pkw von einem Dieselmotor angetrieben. In den vergangenen Jahren sahen sich Dieselautos jedoch immer lauter werdender Kritik ausgesetzt. Der Abgas-Skandal um VW hatte im Kontext vorgeschriebener Schadstoff-Grenzwerte Manipulationen zutage gefördert.

Motoren mit Diesel-Kraftstoff: ungebrochen große Vorteile gegenüber Benzinern
Dieselautos bieten ihren Fahrern ein hohes Drehmoment und liefern so eine höhere Leistung, selbst im niedrigen Drehzahlbereich. Hinzu kommt, dass der Dieselmotor nicht nur einen geringeren Verbrauch aufweist als der Ottomotor, sondern der Kraftstoff zugleich weniger kostet.

Die Anschaffungskosten der Fahrzeuge fallen allerdings höher als bei Benzinern aus. Was vor dem Hintergrund des Abgas-Skandals jedoch noch schwerer wiegt: Der Schadstoffausstoß ist höher als bei den Benzinmodellen, sogar noch höher als bisher angenommen. Viele in den letzten Jahren vom Band gelaufene Neuwagen überschreiten die vorgeschriebenen Grenzwerte mitunter deutlich.

Abgas-Skandal bei VW: Kommt das Dieselverbot?
Möglicherweise kommt es in großen Städten Deutschlands zukünftig zu einem Verbot von Dieselfahrzeugen, um die von der EU vorgegebenen Grenzen für die NO2-Belastung einhalten zu können. Dies wird dann jedoch kein generelles Verbot von Dieselfahrzeugen bedeuten, sondern sich lediglich auf bestimmte Modelle und Stadtgebiete beschränken.

Alle Artikel zu: Dieselautos
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Mehr Autoverkäufe Bester Oktober aller Zeiten für VW

Dieselskandal? Volkswagen hat im Oktober mehr Autos verkauft als jemals zuvor in dem Monat. Vor allem in einem Land läuft es für das Unternehmen weiter gut. Mehr

09.11.2017, 16:16 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Skandal Audi ruft weitere 5000 Autos zurück

Audi hat abermals mit manipulierten Abgaswerten zu kämpfen. Der Hersteller muss europaweit knapp 5000 Fahrzeugen vom Typ A8 zurückrufen. Mehr

02.11.2017, 13:13 Uhr | Wirtschaft

„Finanzielle Zeitbombe“ Nachzahlen für den geleasten Diesel

Händler berichten von Schwierigkeiten beim Verkauf von Finanzierungsrückläufern. Fachleute warnen Leasingnehmer deshalb vor drohenden Nachzahlungen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.10.2017, 20:32 Uhr | Finanzen

EU-Kommission prüft Kartellwächter zu Besuch bei BMW

Mitarbeiter der EU sichteten und kopierten Unterlagen in der BMW-Zentrale in München und sie befragten Angestellte des Konzerns. Darum geht es. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

20.10.2017, 15:45 Uhr | Wirtschaft

Kraftfahrtbundesamt Diesel-Krise schiebt Absatz von Elektroautos an

Die Autobauer haben das Vertrauen in den Dieselantrieb geschwächt. So sehr, dass sich die Käufer langsam, aber zunehmend für Elektroautos interessieren. Mehr Von Jochen Remmert

19.10.2017, 16:31 Uhr | Rhein-Main

Von 2020 an Fahrverbote für Benziner und Diesel

Benziner und Diesel dürfen nicht mehr in die Innenstadt – Paris und Oxford beginnen mit den Vorbereitungen. In zwei Jahren geht’s los. Mehr

12.10.2017, 13:23 Uhr | Wirtschaft

Umrüstaktion Hersteller können Diesel-Updates offenbar absetzen

Die Autoindustrie muss Millionen Dieselautos mit Software-Updates nachrüsten. Doch die Kosten dafür kann sie wohl steuerlich geltend machen – und so hunderte Millionen Euro Steuern sparen. Mehr

23.09.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Zulassungsstatistik Neue Diesel genauso dreckig wie Benziner?

Neu zugelassene Diesel-Fahrzeuge sollen angeblich genauso viel CO2 ausstoßen wie neue Benziner. Doch dafür gibt es eine einfache Erklärung. Mehr

20.09.2017, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin eröffnet IAA Merkel rüffelt die Automanager

Zum Beginn der IAA müssen sich die Automanager Kritik der Kanzlerin anhören. Die Branche hätte im Abgasskandal „Regelungslücken exzessiv ausgenutzt“, kritisierte Angela Merkel. Die Regierungschefin wandte sich allerdings auch gegen eine Verdammung der Dieseltechnologie. Mehr

14.09.2017, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Skoda streicht Dieselmotor in Kleinwagen-Baureihe

Mit Skoda hat erstmals eine Marke des Volkswagen-Konzerns das Aus für den Diesel in einem Kleinwagen verkündet. Es geht um die Baureihe Fabia. Mehr

14.09.2017, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Hilfe für Autofahrer

In vielen Städten drohen Fahrverbote. Das ist das Gegenteil intelligenter Verkehrsplanung. Mehr Von Jan Hauser

14.09.2017, 09:30 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Merkels Diesel-Gipfel und das Warten auf „Merkron“

Merkel beehrt die IAA mit doppelten Botschaften, Schulz hat kein Gewinnerthema – und wer folgt eigentlich auf Jean-Claude Juncker? Alles Wichtige des heutigen Tages im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

14.09.2017, 06:09 Uhr | Politik

Automesse Erfindergeist soll auf der IAA fehlende Aussteller ersetzen

In Frankfurt beginnt heute die IAA. Die Branche will den Fokus auf die Automatisierung lenken. Dabei bergen autonome Autos Herausforderungen. Welche Pläne haben die Automobilkonzerne? Mehr Von Martin Gropp

12.09.2017, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Autos CDU gegen blaue Plakette

Die Unions-Fraktion im Römer hält die Forderung der Grünen nach einer blauen Plakette für „schädlich“. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

08.09.2017, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Autofreie Städte Stadtluft macht autofrei

Im Kampf um den Diesel geht es auch um eine Utopie der Stadtentwicklung: die autofreie Stadt. Die strengen Grenzwerte könnten ihr Auftrieb geben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.09.2017, 14:08 Uhr | Politik

Umweltministerium Electric Ladyland

Was will Umweltministerin Barbara Hendricks eigentlich in der Diesel-Affäre erreichen? Mechanische Nachrüstung oder doch Fahrverbote? Ihr Ministerium verhält sich widersprüchlich. Mehr Von Morten Freidel

04.09.2017, 11:40 Uhr | Politik

Ford Focus ST 2.0 TDCI Mit kräftigem Vibrato

Mit Kraft und Präzision weiß der Ford Focus ST 2.0 TDCI zu überzeugen und auch sein Sound stellt manchen Benziner in den Schatten. Von seinem Fahrer fordert der Diesel bisweilen dennoch Nehmerqualitäten. Mehr Von Wolfgang Peters

04.09.2017, 08:27 Uhr | Technik-Motor

Autokauf So holen Sie das Meiste aus der Diesel-Prämie

Einen satten Nachlass vom Händler und zusätzlich die Umweltprämie des Herstellers kassieren – da würde ein Autokauf richtig Freude machen. Stichproben dieser Zeitung zeigen aber, dass oft beides miteinander verrechnet wird. Mehr Von Jochen Remmert

03.09.2017, 09:43 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Manchmal braucht es Vorfahrt für Autos

Manch einer freut sich diebisch auf Fahrverbote für Dieselautos. Doch nicht jeder mag auf den Komfort von Autos verzichten. Deshalb sollten Kommunen besser an Ampelphasen tüfteln, statt absichtlich für Staus zu sorgen. Mehr Von Jan Hauser

02.09.2017, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Diesel-Gipfel Union hält größeren „Nachhaltigkeitsfonds“ für möglich

Bislang haben sich Bund und Autoindustrie verpflichtet, eine halbe Milliarde Euro in einen Fonds einzuzahlen infolge der Dieselkrise. Das könnte deutlich mehr werden, sagt Volker Kauder nun. Mehr

01.09.2017, 07:44 Uhr | Wirtschaft

FDP warnt vor Blauer Plakette Schwarz-Grün gegen Diesel-Fahrverbote

Limburger Rathauschef erfährt nächste Woche aus erster Hand von Kanzlerin Merkel Vorschläge der Bundesregierung zu Wegen aus der Diesel-Affäre. Ein Fahrverbot lehnt der Kommunalpolitiker ab - genauso wie die Landesregierung. Mehr

31.08.2017, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Kein Fall für EuGH Gericht lehnt Schadenersatz für VW-Kunden wegen Dieselgate ab

VW-Kunden wollten den Kaufpreis ihrer Diesel-Modelle erstattet bekommen. Doch das Landgericht Braunschweig wies die Klage ab. Mehr

31.08.2017, 14:13 Uhr | Finanzen

Neues Testverfahren So sollen Abgastricks ein Ende haben

Am Freitag führt die Europäische Union ihr neues Testverfahren mit Straßenmessungen ein. Worauf müssen sich die Autohersteller beim neuen System einstellen? Mehr Von Martin Gropp

30.08.2017, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Diesel- und Benzinmotoren Özdemir macht Ende des Verbrenners zur Bedingung

Die Zukunft des Verbrennungsmotors wird zum Knackpunkt für Koalitionsverhandlungen. CSU und Grüne stellen gegensätzliche Bedingungen auf. Und Kanzlerin Merkel hält Dieselautos für Jahrzehnte „unersetzlich“. Mehr

27.08.2017, 16:04 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z