HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Dieselautos

Umweltschutz Gericht lehnt Verkaufsverbot für Dieselautos ab

Das Verwaltungsgericht in Schleswig hat einen Verkaufsstopp für Diesel-Autos mit zu hohem Stickoxid-Ausstoß abgelehnt. Die Richter fanden gleich zwei Argumente gegen das Verbot. Mehr

28.03.2017, 18:59 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Dieselautos
1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Wohnen in Ingolstadt In Audis Bann

Wohl und Wehe der oberbayrischen Metropole hängen bislang am größten Arbeitgeber. Doch in der Dieselkrise sucht die Stadt eine Identität jenseits des Autos. Mehr Von Henning Peitsmeier

23.03.2017, 10:46 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Abgasmanipulation Daimler gerät ins Visier der Staatsanwälte

Der Abgasskandal hat Volkswagen Milliarden gekostet. Jetzt wird auch gegen Daimler-Mitarbeiter wegen möglicher Manipulationen bei Dieselautos ermittelt. Der Konzern zeigt sich überrascht. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

23.03.2017, 10:12 Uhr | Wirtschaft

Feinstaub Welt retten

Frankfurt hat nicht nur viele Flugzeuge und Autobahnkreuze, sondern auch Schiffe! Flusskreuzfahrtschiffe. Und wo mag der Strom herkommen, rund um die Uhr? Mehr Von Walter Wille

10.03.2017, 00:03 Uhr | Technik-Motor

Fahrverbot in Innenstädten Jetzt noch Diesel kaufen?

Die Autokäufer sind alarmiert: Wenn Fahrverbote in vielen Städten drohen, sollte man dann nicht lieber zu einem Benziner greifen? Keineswegs, denn die modernen Diesel sind gar nicht betroffen. Mehr Von Johannes Winterhagen

06.03.2017, 15:39 Uhr | Technik-Motor

Angriff auf den Diesel Daimler-Chef sieht Fahrverbote als Eigentor

In Stuttgart gilt vom nächsten Jahr an ein Fahrverbot an Tagen mit hoher Luftbelastung für fast alle Diesel-Autos. Daimler-Chef Zetsche sagt jetzt mit klaren Worten, was er davon hält. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

03.03.2017, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Absatzzahlen Verkauf von Dieselautos bricht ein

Ist der Dieselantrieb noch zu retten? Im Februar ist der Absatz deutlich gesunken. In Baden-Württemberg führt die Autoindustrie derweil einen Kampf gegen das geplante Fahrverbot. Mehr

02.03.2017, 14:25 Uhr | Wirtschaft

Fahrverbot Autobranche gibt den Diesel nicht verloren

Es hagelt Kritik am anstehenden Fahrverbot in Stuttgart. Der Cheflobbyist der Autoindustrie setzt weiterhin auf den Diesel – und wünscht sich weniger Staus. Mehr Von Martin Gropp, Berlin

02.03.2017, 07:39 Uhr | Wirtschaft

Gerichtsbeschluss in München Kommt bald das Fahrverbot für Dieselfahrzeuge?

Dicke Luft in vielen deutschen Großstädten: Schon lange wird deshalb über Fahrverbote für Dieselfahrzeuge diskutiert. Ein Urteil des Bayerischen Verwaltungsgerichtshofs könnte nun Signalwirkung haben. Mehr Von Albert Schäffer, München

01.03.2017, 16:09 Uhr | Politik

Ab Aschermittwoch Umweltbundesamt ruft Bürger zum Autofasten auf

Stickoxide belasten die Luft in den Städten, Stuttgart hat bereits mit einem Fahrverbot für alte Diesel reagiert. Jetzt machen Umweltbundesamt und Grüne einen radikalen Vorschlag. Mehr

28.02.2017, 07:51 Uhr | Wirtschaft

Feinstaub-Belastung Autobranche kritisiert Fahrverbot in Stuttgart

An Tagen mit hoher Feinstaub-Belastung dürfen viele Dieselautos vom kommenden Jahr an nicht mehr in Stuttgart fahren. Die Branche wehrt sich nun. Und nicht nur sie. Mehr

22.02.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Landtagsbeschluss Fahrverbot für viele Diesel ab 2018 in Stuttgart

In Stuttgart ist die Luft zu stark mit Schadstoffen belastet. Die Landesregierung hat nun eine weitreichende Entscheidung getroffen. Mehr

21.02.2017, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal in Amerika Richter will Vergleiche von VW und Bosch durchwinken

VW kann wohl das nächste Kapitel im Abgasskandal schließen: Der zuständige Richter will den Vergleich mit Besitzern von Autos mit größeren Dieselmotoren genehmigen. Auch Bosch dürfte aufatmen. Mehr

15.02.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasskandal Bosch zahlt mehr als 300 Millionen Dollar an Amerikaner

Infolge des Volkswagen-Abgasskandals zahlt nun auch der Autozulieferer Bosch Geld an amerikanische Autokäufer. Es geht um eine stattliche Summe. Mehr

01.02.2017, 08:57 Uhr | Wirtschaft

Partikelfilter Helfen Fahrverbote wirklich gegen Feinstaub?

Es gibt öfter Feinstaubalarm, obwohl die Luftqualität steigt. Und jetzt bereiten neue Regeln den Autoherstellern Kopfschmerzen. Mehr Von Johannes Winterhagen

13.01.2017, 11:18 Uhr | Technik-Motor

Markenchef Herbert Diess Keine neuen VW-Diesel in Amerika

Spätestens 2025 sollen bei VW jährlich eine Million E-Autos vom Band rollen, so der Plan von Markenchef Diess. Für die Diesel-Technologie gibt es dagegen wohl einen herben Dämpfer. Mehr

23.11.2016, 07:32 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasaffäre Strafrechtliche Ermittlungen gegen Bosch

Robert Bosch gerät in der VW-Abgasaffäre weiter unter Druck. Nach dem Automobilgiganten wird nun auch gegen den Zulieferer ermittelt. Auch weitere Details wurden bekannt. Mehr Von Roland Lindner, New York

16.09.2016, 23:16 Uhr | Wirtschaft

VW-Abgasaffäre Erstes Geständnis eines Volkswagen-Ingenieurs

Die VW-Affäre hat in Amerika eine neue juristische Dimension erreicht. Erstmals ist ein einzelner Mitarbeiter angeklagt worden. Der Ingenieur hat gestanden, ihm drohen bis zu fünf Jahren Haft. Mehr Von Roland Lindner, New York

09.09.2016, 21:47 Uhr | Wirtschaft

Neue Mobilität Elektrobusse sollen das innerstädtische Klima retten

Die Abkehr vom Diesel wird für Verkehrsunternehmen teuer. Ihr Verband ruft nach Fördermitteln. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

30.08.2016, 07:00 Uhr | Wirtschaft

Bundesumweltministerium Blaue Plakette vorerst auf Eis gelegt

Das Bundesumweltministerium verzichtet vorerst auf die Einführung der blauen Plakette für umweltfreundliche Dieselfahrzeuge. In einem anderen Ministerium stößt der Rückzieher auf Widerstand. Mehr

09.08.2016, 21:04 Uhr | Wirtschaft

Bessere Abgaswerte Bundesamt genehmigt Opel neuen Dieselmotor

Opel kann mit seinen neuen Modellen mit Zweiliter-Dieselmotor an den Start gehen. Das Kraftfahrt-Bundesamt ist mit den Abgaswerten zufrieden. Sie sollen viel besser sein als zuvor. Mehr

31.07.2016, 15:54 Uhr | Rhein-Main

Vergleich VW danach

Volkswagen hat sich in Amerika mit den Eigentümern seiner manipulierten Dieselfahrzeuge geeinigt. Was bleibt, sind die Millionen TDI-Käufer aus den übrigen Ländern. Mehr Von Holger Appel

07.07.2016, 00:40 Uhr | Technik-Motor

KBA gibt grünes Licht Volkswagen darf weitere Autos umrüsten

Volkswagen kommt mit der Umrüstung manipulierter Dieselfahrzeuge voran. Um diese Autos geht es. Mehr

08.06.2016, 14:00 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Dicke Luft

Wenn das Diesel-Fahrverbot für Großstädte kommt, ist schlechte Luft garantiert. Denn die Regelung ist praxisfern und verbraucherfeindlich. Mehr Von Henning Peitsmeier, München

01.06.2016, 08:13 Uhr | Wirtschaft

Unbekannte Abschaltautomatik Auch Opel soll manipuliert haben

Opel hat im Zafira offenbar eine bislang unbekannte Abschalteinrichtung verbaut. Der Konzern hatte dieses Modell bisher als besonders sauber beworben. Mehr

12.05.2016, 12:57 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

IW-Studie Fast alle Putzfrauen arbeiten schwarz

Klagen über die eigene prekäre Beschäftigung, aber zu Hause schwarz putzen lassen? In vielen Haushalten ist das offenbar Realität. Das Institut der deutschen Wirtschaft klagt über Doppelmoral. Mehr 9