Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Dieselautos

Umrüstaktion Hersteller können Diesel-Updates offenbar absetzen

Die Autoindustrie muss Millionen Dieselautos mit Software-Updates nachrüsten. Doch die Kosten dafür kann sie wohl steuerlich geltend machen – und so hunderte Millionen Euro Steuern sparen. Mehr

23.09.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Dieselautos
1 2 3 ... 5 ... 10  
   
Sortieren nach

Zulassungsstatistik Neue Diesel genauso dreckig wie Benziner?

Neu zugelassene Diesel-Fahrzeuge sollen angeblich genauso viel CO2 ausstoßen wie neue Benziner. Doch dafür gibt es eine einfache Erklärung. Mehr

20.09.2017, 10:54 Uhr | Wirtschaft

Kanzlerin eröffnet IAA Merkel rüffelt die Automanager

Zum Beginn der IAA müssen sich die Automanager Kritik der Kanzlerin anhören. Die Branche hätte im Abgasskandal „Regelungslücken exzessiv ausgenutzt“, kritisierte Angela Merkel. Die Regierungschefin wandte sich allerdings auch gegen eine Verdammung der Dieseltechnologie. Mehr

14.09.2017, 11:53 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Skoda streicht Dieselmotor in Kleinwagen-Baureihe

Mit Skoda hat erstmals eine Marke des Volkswagen-Konzerns das Aus für den Diesel in einem Kleinwagen verkündet. Es geht um die Baureihe Fabia. Mehr

14.09.2017, 11:14 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Hilfe für Autofahrer

In vielen Städten drohen Fahrverbote. Das ist das Gegenteil intelligenter Verkehrsplanung. Mehr Von Jan Hauser

14.09.2017, 09:30 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET-Countdown Merkels Diesel-Gipfel und das Warten auf „Merkron“

Merkel beehrt die IAA mit doppelten Botschaften, Schulz hat kein Gewinnerthema – und wer folgt eigentlich auf Jean-Claude Juncker? Alles Wichtige des heutigen Tages im FAZ.NET-Countdown. Mehr Von Majid Sattar, Berlin

14.09.2017, 06:09 Uhr | Politik

Automesse Erfindergeist soll auf der IAA fehlende Aussteller ersetzen

In Frankfurt beginnt heute die IAA. Die Branche will den Fokus auf die Automatisierung lenken. Dabei bergen autonome Autos Herausforderungen. Welche Pläne haben die Automobilkonzerne? Mehr Von Martin Gropp

12.09.2017, 08:03 Uhr | Wirtschaft

Diesel-Autos CDU gegen blaue Plakette

Die Unions-Fraktion im Römer hält die Forderung der Grünen nach einer blauen Plakette für „schädlich“. Mehr Von Mechthild Harting, Frankfurt

08.09.2017, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Autofreie Städte Stadtluft macht autofrei

Im Kampf um den Diesel geht es auch um eine Utopie der Stadtentwicklung: die autofreie Stadt. Die strengen Grenzwerte könnten ihr Auftrieb geben. Mehr Von Jasper von Altenbockum

04.09.2017, 14:08 Uhr | Politik

Umweltministerium Electric Ladyland

Was will Umweltministerin Barbara Hendricks eigentlich in der Diesel-Affäre erreichen? Mechanische Nachrüstung oder doch Fahrverbote? Ihr Ministerium verhält sich widersprüchlich. Mehr Von Morten Freidel

04.09.2017, 11:40 Uhr | Politik

Ford Focus ST 2.0 TDCI Mit kräftigem Vibrato

Mit Kraft und Präzision weiß der Ford Focus ST 2.0 TDCI zu überzeugen und auch sein Sound stellt manchen Benziner in den Schatten. Von seinem Fahrer fordert der Diesel bisweilen dennoch Nehmerqualitäten. Mehr Von Wolfgang Peters

04.09.2017, 08:27 Uhr | Technik-Motor

Autokauf So holen Sie das Meiste aus der Diesel-Prämie

Einen satten Nachlass vom Händler und zusätzlich die Umweltprämie des Herstellers kassieren – da würde ein Autokauf richtig Freude machen. Stichproben dieser Zeitung zeigen aber, dass oft beides miteinander verrechnet wird. Mehr Von Jochen Remmert

03.09.2017, 09:43 Uhr | Rhein-Main

Kommentar Manchmal braucht es Vorfahrt für Autos

Manch einer freut sich diebisch auf Fahrverbote für Dieselautos. Doch nicht jeder mag auf den Komfort von Autos verzichten. Deshalb sollten Kommunen besser an Ampelphasen tüfteln, statt absichtlich für Staus zu sorgen. Mehr Von Jan Hauser

02.09.2017, 15:27 Uhr | Wirtschaft

Vor dem Diesel-Gipfel Union hält größeren „Nachhaltigkeitsfonds“ für möglich

Bislang haben sich Bund und Autoindustrie verpflichtet, eine halbe Milliarde Euro in einen Fonds einzuzahlen infolge der Dieselkrise. Das könnte deutlich mehr werden, sagt Volker Kauder nun. Mehr

01.09.2017, 07:44 Uhr | Wirtschaft

FDP warnt vor Blauer Plakette Schwarz-Grün gegen Diesel-Fahrverbote

Limburger Rathauschef erfährt nächste Woche aus erster Hand von Kanzlerin Merkel Vorschläge der Bundesregierung zu Wegen aus der Diesel-Affäre. Ein Fahrverbot lehnt der Kommunalpolitiker ab - genauso wie die Landesregierung. Mehr

31.08.2017, 17:20 Uhr | Rhein-Main

Kein Fall für EuGH Gericht lehnt Schadenersatz für VW-Kunden wegen Dieselgate ab

VW-Kunden wollten den Kaufpreis ihrer Diesel-Modelle erstattet bekommen. Doch das Landgericht Braunschweig wies die Klage ab. Mehr

31.08.2017, 14:13 Uhr | Finanzen

Neues Testverfahren So sollen Abgastricks ein Ende haben

Am Freitag führt die Europäische Union ihr neues Testverfahren mit Straßenmessungen ein. Worauf müssen sich die Autohersteller beim neuen System einstellen? Mehr Von Martin Gropp

30.08.2017, 14:11 Uhr | Wirtschaft

Diesel- und Benzinmotoren Özdemir macht Ende des Verbrenners zur Bedingung

Die Zukunft des Verbrennungsmotors wird zum Knackpunkt für Koalitionsverhandlungen. CSU und Grüne stellen gegensätzliche Bedingungen auf. Und Kanzlerin Merkel hält Dieselautos für Jahrzehnte „unersetzlich“. Mehr

27.08.2017, 16:04 Uhr | Wirtschaft

F.A.S. exklusiv Umweltbundesamt stellt wirksame Nachrüstung von Dieselautos infrage

In einer internen Untersuchung legt die Behörde dar, dass nachgerüstete Dieselfahrzeuge die Luftqualität in den Städten nicht entscheidend verbessern werden, wie F.A.S.-Recherchen zeigen. Damit stellt das Amt die Forderung von Ministerin Hendricks an die Hersteller infrage. Mehr Von Morten Freidel

27.08.2017, 09:22 Uhr | Wirtschaft

Wirtschaftsministerin Zypries „Der Diesel ist ein bisschen in Generalverschiss geraten“

Der CSU-Chef, der Auto-Verband, die Bundeswirtschaftsministerin: Nahezu im Stundentakt melden sich an diesem Wochenende die Verteidiger des Diesel-Motors. Dabei nutzt Zypries eine ungewöhnliche Wortwahl. Mehr

26.08.2017, 17:08 Uhr | Wirtschaft

Umwelthilfe-Chef „Die Autoindustrie hat den Schuss immer noch nicht gehört“

Jürgen Resch gilt als einer der größten Kritiker der deutschen Autoindustrie. Jetzt hat er abermals kräftig ausgeteilt – gegen die Hersteller, aber auch gegen die Politik, die der Industrie unter die Arme greife. Mehr

22.08.2017, 08:10 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Dienstag

In Köln öffnet mit der Gamescom die größte Messe der Welt für interaktive Spiele und Unterhaltung. Das OLG Stuttgart verhandelt über die Rückabwicklung von VW-Diesel-Käufen. Mehr

22.08.2017, 06:56 Uhr | Wirtschaft

„Nicht in Ordnung“ Merkel kritisiert Schröder für Rosneft-Ambitionen

Angela Merkel missbilligt, dass ihr Vorgänger beim russischen Rosneft-Konzern einsteigen will – und äußert sich zu ihren eigenen Plänen nach ihrer Zeit als Kanzlerin. Auch zu Dieselfahrverboten hat sie eine klare Meinung. Mehr

21.08.2017, 13:15 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv FDP will Politiker aus dem VW-Aufsichtsrat holen

Die Landtagswahl in Niedersachsen könnte zur Zäsur für VW werden. Der Ministerpräsident soll dann eine andere Rolle spielen, geht aus einem Papier der Liberalen hervor, das der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt. Und mehr. Mehr Von Carsten Knop und Carsten Germis

18.08.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Dax-Bilanz Ausgerechnet die Autokonzerne verdienen am meisten

Die Dax-30-Konzerne verdienen so viel wie nie zuvor. Und besonders der Autoindustrie geht es trotz Dieselkrise gut. Auch die Beschäftigung profitiert. Mehr Von Carsten Knop

15.08.2017, 10:23 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 5 ... 10  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z