DGB: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Umfrage Mehrheit will Gabriel als Außenminister behalten

„Auf so ein Pfund sollte nicht verzichtet werden“, sagt DGB-Chef über Gabriel. Alternative Kandidaten wie Heiko Maas oder Katarina Barley erhielten deutlich weniger Stimmen. Mehr

16.02.2018, 05:37 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: DGB

1 2 3 ... 16 ... 33  
   
Sortieren nach

„Keinerlei Lust und Elan“ Schon jetzt heftige Kritik an der Groko

Nach einer langen Nacht der Koalitionsverhandlungen geben nun auch die unbeteiligten Parteien und die Gewerkschaften ein vorläufiges Votum ab. Von Gauland bis Kipping fällt das Lob aber nur sehr verhalten aus. Mehr

07.02.2018, 14:51 Uhr | Politik

Studie zur Schattenwirtschaft Weniger Schwarzarbeit in Deutschland

Die Konjunktur brummt, also gibt es weniger Schwarzarbeit. Die Politik dagegen trägt nichts zum Kampf gegen die Schattenwirtschaft bei, kritisieren Forscher. Mehr

06.02.2018, 08:52 Uhr | Wirtschaft

9,19 Euro oder mehr? Gewerkschaften fordern deutliche Steigerung beim Mindestlohn

Bald wird der gesetzliche Mindestlohn angepasst. Statistiker rechnen mit 9,19 Euro, dem DGB-Chef reicht das nicht. Als Grund nennt er die gute Wirtschaftslage. Mehr

03.02.2018, 05:09 Uhr | Wirtschaft

Rechte Gewerkschaft Hoch die nationale Solidarität

Oliver Hilburger hat eine kleine, rechte Gewerkschaft gegründet und will es mit der großen, linken IG Metall aufnehmen. Aber wie rechtsradikal kann eine Gewerkschaft sein, wenn einer ihrer Kandidaten Abdullah Kabak heißt? Mehr Von Justus Bender, Görlitz und Mona Jaeger, Darmstadt

31.01.2018, 14:47 Uhr | Politik

Serie „Anders arbeiten“ Virenalarm im Büro

Im Büro arbeitet man häufig auf engstem Raum zusammen. Das lieben auch die Grippeviren. Die Büros sind jetzt wieder voll davon. Mehr Von Nadine Oberhuber

22.01.2018, 09:00 Uhr | Beruf-Chance

FAZ.NET-Tatortsicherung Sind das die Arbeitsbedingungen in Qatar?

Im Kölner „Tatort“ ermitteln die Kommissare Ballauf und Schenk in zwei Fällen parallel. Dabei erfahren sie von den Machenschaften eines Architekturbüros bei einem Bauprojekt für die Fußball-WM in Qatar. Ist da was dran? Mehr Von Laura Henkel

21.01.2018, 21:45 Uhr | Feuilleton

Stimmen aus der Wirtschaft Gewerkschaften bejubeln SPD-Beschluss

DGB-Chef Hoffmann sieht ein gutes Ergebnis für die Arbeitnehmer. Doch einige Wirtschaftsvertreter bleiben skeptisch. Sie warnen vor einem teuren Wunschkonzert. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

21.01.2018, 20:34 Uhr | Wirtschaft

Martin Schulz auf Werbetour „Wir können Skeptiker überzeugen“

Im mächtigen Verband in Nordrhein-Westfalen wirbt der SPD-Vorsitzende Martin Schulz für Unterstützung für eine Koalition mit der Union. Die Befürworter sollten sich doch auch mal zu Wort melden. Mehr

15.01.2018, 19:21 Uhr | Politik

Debatte um Clickworker Myhammer wehrt sich gegen Sozialversicherungspflicht

Etwa eine halbe Million Menschen arbeiten in Deutschland als „Clickworker“: Sie sind weder angestellt noch klassische Unternehmer. Das Handwerkerportal Myhammer kritisiert jetzt neue Vorschläge zu ihrem Schutz. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

04.01.2018, 08:14 Uhr | Wirtschaft

Nächste Bundesregierung Gewerkschaften fordern höhere Steuern

Im Januar beginnen die Sondierungsgespräche zwischen SPD und Union. Der Deutsche Gewerkschaftsbund richtet klare Forderungen an die kommende Bundesregierung. Mehr

26.12.2017, 04:42 Uhr | Wirtschaft

Rudolph folgt Kailing Fortan führt wieder ein Mann den DGB Hessen-Thüringen

Michael Rudolph ist in Frankfurt zum neuen Vorsitzenden des DGB-Bezirks Hessen-Thüringen gewählt worden. Er folgt Gabriele Kailing nach. Als Stellvertreter wurde Sandro Witt bestimmt. Mehr Von Jochen Remmert

10.12.2017, 18:52 Uhr | Rhein-Main

Tarif-Kommentar Ran an die Arbeitszeit

Der nach wie vor grundsätzlich geltende Acht-Stunden-Tag passt immer schlechter zur modernen Arbeitswelt. Die neue Regierung sollte sich darum kümmern. Mehr Von Heike Göbel

16.11.2017, 16:38 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Mittwoch

Die Tarifverhandlungen für die Metall- und Elektroindustrie beginnen. Der BGH verkündet seine Entscheidung zum Widerrufsrecht beim Matratzen-Kauf. Mehr

15.11.2017, 07:12 Uhr | Wirtschaft

Kampagne Top-Manager fordern mehr Aktien für Mitarbeiter

Mitarbeiter sollen mehr Aktien bekommen. Dazu fordern jetzt 60 Top-Manager und Wissenschaftler Steuerbefreiungen. Mehr

29.10.2017, 12:25 Uhr | Finanzen

DGB Hessen-Thüringen Von Beginn an auf verlorenem Posten

DGB-Bezirkschefin Kailing fehlten die Unterstützung und die Solidarität wichtiger Einzelgewerkschaften. Fiel die Entscheidung nun gegen sie - und gegen eine Frau? Mehr Von Jochen Remmert

20.10.2017, 11:53 Uhr | Rhein-Main

Hessen Kailing nicht mehr für DGB-Spitze nominiert

Als Gabriele Kailing 2014 Stefan Körzell an der Spitze des Gewerkschaftsbundes ablöste, waren die Erwartungen groß. Sie konnte sie offenbar nicht erfüllen. Mehr Von Jochen Remmert

20.10.2017, 10:00 Uhr | Rhein-Main

Gabriele Kailing hört auf Nordhesse soll neuer Chef des DGB Hessen-Thüringen werden

Nachdem Gabriele Kailing vor zwei Jahren zur DGB-Chefin von Hessen und Thüringen gewählt worden war, stärkten ihr Kollegen den Rücken. Zuletzt hieß es von manchem, sie sei zu leise. Nun rückt jemand anders auf ihren Posten. Mehr

04.10.2017, 14:22 Uhr | Rhein-Main

Mitbestimmung 1976 Die böse Saat: Gewerkschaftsstaat?

Mit einer Rede des DGB-Vorsitzenden Ludwig Rosenbergs begann Anfang Oktober 1965 ein maßgeblich von den deutschen Gewerkschaften vorangetriebener Prozess, der mit dem am 4. Mai 1976 in Kraft getretenen Mitbestimmungsgesetz seinen Abschluss fand. Die Idee der Mitbestimmung war keineswegs neu. Mehr Von Guido Thiemeyer

04.10.2017, 09:42 Uhr | Politik

Kailing fordert Umdenken Der DGB, die Renten, die Bildung und die AfD-Kollegen

Ein Kurswechsel in der Rentenpolitik, eine Stärkung der Tarifbindung von Unternehmen, mehr öffentliche Investitionen in Bildung - das hält Hessens DGB-Chefin für nötig. Und dann hat sie noch ein AfD-Problem. Mehr Von Jochen Remmert

27.09.2017, 06:15 Uhr | Rhein-Main

Weniger Arbeitslose in Hessen Sommerflaute auf Arbeitsmarkt fällt aus

Im Sommer steigt normalerweise die Arbeitslosigkeit. Doch in diesem Jahr haben die starke Nachfrage nach Arbeitskräften und die früh beendeten Ferien für eine weiterhin positive Entwicklung gesorgt. Mehr

31.08.2017, 12:41 Uhr | Rhein-Main

Der Tag Dritte Brexit-Runde endet in Brüssel

Die dritte Verhandlungsrunde über den EU-Austritt Großbritanniens endet, Frankreichs Präsident Macron stellt seine Arbeitsmarktreform vor und der Deutsche Gewerkschaftsbund veröffentlicht eine Studie zur Lage von Auszubildenden. Mehr

31.08.2017, 07:13 Uhr | Wirtschaft

Neue Studie Leiharbeiter sind deutlich länger krank als Festangestellte

Eine Krankenkasse hat herausgefunden, dass sich Leiharbeiter häufiger krank melden als Angestellte. Sie führt das auf die Arbeitsbedingungen zurück. Mehr

10.08.2017, 10:16 Uhr | Beruf-Chance

Sozialbericht im Kabinett Mehr als 900 Milliarden Euro Sozialausgaben

Der Arbeitsmarkt brummt, in Deutschland herrscht Rekordbeschäftigung. Trotzdem steigen die Sozialausgaben immer weiter. Das könnte ein Zeichen dafür sein, dass viele Menschen schlecht bezahlte Jobs haben. Mehr

02.08.2017, 11:18 Uhr | Aktuell

Polizeiwillkür bei G-20-Gipfel Schlechte Reise

Junge Grüne, Gewerkschafter und Falken wollten mit einem Bus zur G-20-Demo. Dann gerieten sie an die Polizei – und wurden ohne ersichtlichen Grund in Gewahrsam genommen. Ein Fall von Beamtenwillkür? Mehr Von Peter Carstens

31.07.2017, 12:19 Uhr | Politik
1 2 3 ... 16 ... 33  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z