DGB: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Fachkräftemangel Spahn will Arbeitsbedingungen für Pflegekräfte verbessern

Pflegekräfte sind überarbeitet, Pflegekräfte sind aber auch rar. Der Bundesgesundheitsminister will erreichen, dass Teilzeitkräfte wieder mehr arbeiten. Dafür müssten sich die Arbeitsbedingungen verbessern. Mehr

20.09.2018, 09:01 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: DGB

1 2 3 ... 17 ... 34  
   
Sortieren nach

Weiterbildung Mit mehr Geld auf digitale Zukunft der Arbeit vorbereiten

Die Arbeitswelt ändert sich, Computer und Maschinen nehmen Menschen immer mehr Aufgaben ab. Die Gewerkschaften fordern mehr Investitionen in Bildung, um die Beschäftigten zu wappnen. Mehr

17.09.2018, 04:58 Uhr | Wirtschaft

Machtkampf in Unternehmen Mit Hausverbot und Polizei gegen Betriebsräte

Die Gründung von Betriebsräten in Unternehmen wird oft zum Machtkampf zwischen Belegschaft und Arbeitgeber – die Schikanen vonseiten der Geschäftsführung kennen mitunter keine Grenze. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Halle

07.09.2018, 11:19 Uhr | Wirtschaft

Ausbildungsjahr beginnt Unternehmen bleiben auf Lehrstellen sitzen

Zahlreiche Jugendliche starten heute in ihre Ausbildung. Doch es bleiben Stellen übrig – nicht genug Jugendliche wollen eine Lehre machen. Zu den Gründen gehören regelmäßige Überstunden und Druck vom Chef. Mehr

03.09.2018, 07:59 Uhr | Wirtschaft

Arbeitsmarkt-Kommentar Damit Deutschland stark bleibt

Wer gerade Arbeit sucht, hat bessere Karten denn je. Warum kümmert sich die Regierung eigentlich so wenig um den künftigen Erfolg des Landes und so viel um Dinge wie die Rente? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

02.09.2018, 12:30 Uhr | Wirtschaft

Ausbildung und Studium Von der Werkbank in den Hörsaal

Fast alle sind sich einig, dass ein Studium nach der Ausbildung eine richtig gute Idee ist. Es ist aber nicht immer leicht zu schaffen. Mehr Von Julia Groth

22.08.2018, 11:23 Uhr | Beruf-Chance

Taschengeld aufstocken Abschied vom Ferienjob

Jobben neben der Schule? Wer heutzutage zwischen 13 und 18 Jahre alt ist, verschanzt sich lieber hinter Smartphones und Computerbildschirmen. F.A.Z.-Redakteure dagegen kennen noch ganz andere Zeiten. Mehr Von Tobias Schrörs

23.07.2018, 17:10 Uhr | Rhein-Main

Investitionsbedarf an Schulen Gewerkschaften fordern mehr Geld für Schulbauten

Eine Milliarde Euro umfasst das hessische Kommunale Investitionsprogramm. Dennoch sind die Schulträger unterfinanziert. Die Gewerkschaften GEW und DGB sehen hohen Investitionsbedarf und fordern langfristige Planung. Mehr Von Matthias Trautsch

13.07.2018, 08:46 Uhr | Rhein-Main

Betrogene Arbeiter Zwei Monate auf dem Bau, aber kein vollständiger Lohn

In Neu-Isenburg sollen rumänische Arbeiter um ihren Lohn geprellt worden sein. Nun stehen die Baumaßnahmen still. Ein Subunternehmen steht unter Verdacht des Betrugs. Mehr Von Eberhard Schwarz

27.06.2018, 09:00 Uhr | Rhein-Main

Kundgebungen zu Fall Susanna Stilles Gedenken einerseits, Mahnwache andererseits

Auch zu Wochenbeginn wird es in Mainz einige Kundgebungen zum Fall der in Wiesbaden getöteten Susanna. Der DGB lädt zu einem stillen Gedenken auf den Gutenbergplatz vor dem Staatstheater ein. Und dann gibt es noch eine Mahnwache. Mehr

11.06.2018, 08:33 Uhr | Rhein-Main

Fachkräftemangel Nachwuchssorgen in Hessen trotz sinkender Arbeitslosenzahlen

Immer weniger Menschen in Hessen sind arbeitslos gemeldet. Gleichzeitig suchen Arbeitgeber verstärkt nach Mitarbeitern. Dennoch finden viele junge Bewerber keinen Ausbildungsplatz. Mehr

30.05.2018, 14:01 Uhr | Rhein-Main

DGB zur digitalen Arbeitswelt Arbeitnehmer besser schützen

Die Digitalisierung stellt die Arbeitswelt auf die Probe. Die Gewerkschaften sehen die Politik in der Pflicht, Arbeitnehmer besser zu schützen. Millionen Menschen seien schon heute betroffen. Mehr

13.05.2018, 12:02 Uhr | Wirtschaft

DGB-Kommentar Gewerkschaft 4.0

Der Bundeskongress des Gewerkschaftsbundes tagt ab Sonntag. Das Motto: Alle wollen Gutes. Doch was unterscheidet Gewerkschaften künftig noch von Greenpeace? Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

12.05.2018, 15:06 Uhr | Wirtschaft

Mai-Kundgebungen Wie Gewerkschafter die Welt sehen

Bei den Kundgebungen zum 1. Mai in Hessen zeigt sich ein Dilemma der Gewerkschaften: Sie sehen im Aufschwung nur den Niedergang und beklagen Probleme, die sie selbst verschärfen wollen . Mehr Von Falk Heunemann

02.05.2018, 09:27 Uhr | Rhein-Main

„Absolute Fehlorientierung“ Gewerkschaften gegen bedingungsloses Grundeinkommen

Die Kritik am bedingungslosen Grundeinkommen wächst. Jetzt äußern sich auch die Chefs der wichtigsten Gewerkschaften mit drastischen Worten. Mehr

30.04.2018, 08:23 Uhr | Wirtschaft

Beamtensold Die Bayern verdienen am meisten

Beamte verdienen gut – doch es gibt eindeutige Unterschiede zwischen den Bundesländern, wie der aktuelle Besoldungsreport des DGB zeigt. Mehr

25.04.2018, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Arbeit auf Abruf Große Koalition macht Biergärten das Leben schwer

Union und SPD wollen „Arbeit auf Abruf“ einschränken. Gastwirte und andere Arbeitgeber sind genervt – ihre Spielräume schwinden. Vor allem Kleinbetriebe sind betroffen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

06.03.2018, 10:18 Uhr | Wirtschaft

Umfrage Mehrheit will Gabriel als Außenminister behalten

„Auf so ein Pfund sollte nicht verzichtet werden“, sagt DGB-Chef über Gabriel. Alternative Kandidaten wie Heiko Maas oder Katarina Barley erhielten deutlich weniger Stimmen. Mehr

16.02.2018, 05:37 Uhr | Politik

„Keinerlei Lust und Elan“ Schon jetzt heftige Kritik an der Groko

Nach einer langen Nacht der Koalitionsverhandlungen geben nun auch die unbeteiligten Parteien und die Gewerkschaften ein vorläufiges Votum ab. Von Gauland bis Kipping fällt das Lob aber nur sehr verhalten aus. Mehr

07.02.2018, 14:51 Uhr | Politik

Studie zur Schattenwirtschaft Weniger Schwarzarbeit in Deutschland

Die Konjunktur brummt, also gibt es weniger Schwarzarbeit. Die Politik dagegen trägt nichts zum Kampf gegen die Schattenwirtschaft bei, kritisieren Forscher. Mehr

06.02.2018, 09:52 Uhr | Wirtschaft

9,19 Euro oder mehr? Gewerkschaften fordern deutliche Steigerung beim Mindestlohn

Bald wird der gesetzliche Mindestlohn angepasst. Statistiker rechnen mit 9,19 Euro, dem DGB-Chef reicht das nicht. Als Grund nennt er die gute Wirtschaftslage. Mehr

03.02.2018, 06:09 Uhr | Wirtschaft

Rechte Gewerkschaft Hoch die nationale Solidarität

Oliver Hilburger hat eine kleine, rechte Gewerkschaft gegründet und will es mit der großen, linken IG Metall aufnehmen. Aber wie rechtsradikal kann eine Gewerkschaft sein, wenn einer ihrer Kandidaten Abdullah Kabak heißt? Mehr Von Justus Bender, Görlitz und Mona Jaeger, Darmstadt

31.01.2018, 15:47 Uhr | Politik

Serie „Anders arbeiten“ Virenalarm im Büro

Im Büro arbeitet man häufig auf engstem Raum zusammen. Das lieben auch die Grippeviren. Die Büros sind jetzt wieder voll davon. Mehr Von Nadine Oberhuber

22.01.2018, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

FAZ.NET-Tatortsicherung Sind das die Arbeitsbedingungen in Qatar?

Im Kölner „Tatort“ ermitteln die Kommissare Ballauf und Schenk in zwei Fällen parallel. Dabei erfahren sie von den Machenschaften eines Architekturbüros bei einem Bauprojekt für die Fußball-WM in Qatar. Ist da was dran? Mehr Von Laura Henkel

21.01.2018, 22:45 Uhr | Feuilleton

Stimmen aus der Wirtschaft Gewerkschaften bejubeln SPD-Beschluss

DGB-Chef Hoffmann sieht ein gutes Ergebnis für die Arbeitnehmer. Doch einige Wirtschaftsvertreter bleiben skeptisch. Sie warnen vor einem teuren Wunschkonzert. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin

21.01.2018, 20:34 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 17 ... 34  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z