Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Deutsche Bundesbank

Bankenregulierung Der Sparkassenchef schlägt Alarm

Europäer und Amerikaner sind sich in Sachen Bankenregulierung ziemlich einig. Doch der Kompromiss ist gefährlich, warnt der Chef der deutschen Sparkassen. Mehr

14.10.2017, 11:30 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos über Deutsche Bundesbank

Die Deutsche Bundesbank ist eine eigenständige und politisch unabhängige Institution, deren Aufgabe bis zur Einführung des Euro die Versorgung der Wirtschaft mit Geld (durch Steuerung der Leitzinsen Diskont-, Lombard- und Mindestreservesatz), die Sicherung der Stabilität der Währung und die Unterstützung der wirtschaftlichen Entwicklung war. Weitere Mittel der Bundesbank sind Interventionen am Devisen-, Geld- und Kapitalmarkt im Rahmen der sogenannten Offenmarktpolitik. In den Ländern wird die Bundesbank von den Landeszentralbanken, heute Hauptverwaltungen unterstützt. Diese Aufgaben hat die Bundesbank zum 30. April 2002 an die EZB abgetreten, so dass ihre Aufgabe heute vor allem in der Beobachtung des Finanzwesen liegt.

Alle Artikel zu: Deutsche Bundesbank
1 2 3 ... 40 ... 81  
   
Sortieren nach

Geldabflüsse gestoppt Bankkunden gewöhnen sich an die Negativzinsen

Pioniere der negativen Zinsen unter den Banken berichten, der Abfluss von Einlagen sei gestoppt. Doch das letzte Wort ist juristisch noch nicht gesprochen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

21.09.2017, 12:23 Uhr | Finanzen

Junckers Pläne Brüssel ergreift die Macht

EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker will die Nationalstaaten entmachten. Und keiner protestiert. Nur die kleine deutsche FDP mault dazwischen. Mehr Von Holger Steltzner

17.09.2017, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Kryptowährung Die Bitcoin-Blase

Anleger stecken derzeit Milliarden in die Digitalwährung Bitcoin. Sie treiben die Kurse in unheimliche Höhen. Droht damit demnächst eine riesige Blase zu platzen? Mehr Von Thomas Klemm

11.09.2017, 10:40 Uhr | Finanzen

Verein für Socialpolitik Ökonomen streiten über Geldschöpfung und Kryptowährung

Sollen Banken Geld schaffen können? Muss ein neues Finanzsystem her? Die wichtigsten Wirtschaftswissenschaftler aus Deutschland, Österreich und der Schweiz kommen ab heute in Wien zusammen. Es geht um brisante Themen. Mehr Von Philip Plickert

04.09.2017, 08:01 Uhr | Wirtschaft

Bombenfund in Frankfurt Bundesbank: Gold trotz Evakuierung sicher

Auch die Bundesbank liegt in dem Gebiet, das wegen der Entschärfung einer Weltkriegsmine geräumt werden muss. Abstriche an der Sicherheit soll es aber nicht geben - das gilt auch und gerade für das eingelagerte Gold. Mehr

31.08.2017, 17:15 Uhr | Rhein-Main

Evakuierung am Sonntag Was Sie über die Bombenentschärfung wissen sollten

Was liegt alles in dem Sperrgebiet? Wo kommen die mehr als 60.000 Frankfurter unter? Wie wird die Bombe entschärft? Die wichtigsten Informationen zur größten Evakuierung der Nachkriegszeit. Mehr

31.08.2017, 15:29 Uhr | Rhein-Main

Bundesbank Banken haben noch über Jahre mit Mini-Zinsen zu kämpfen

Deutschlands Banken ächzen weiter unter den Niedrigzinsen. Die Gewinne schrumpfen, die Gebühren steigen. Wie lange halten die Institute das noch durch? Mehr

30.08.2017, 16:08 Uhr | Finanzen

Der Tag Deutschlands Fachkräfte im Blick

Das Bundeskabinett legt einen Fortschrittsbericht 2017 zum Fachkräftemangel vor, Bundesbank und Bafin veröffentlichen eine Umfrage zu Banken im Zinstief und Air-Berlin-Interessent Wöhrl und Ryanair-Chef O’Leary kommen nach Berlin. Mehr

30.08.2017, 07:09 Uhr | Wirtschaft

Notenbanken Die Wirkung der Anleihekäufe wird häufig überschätzt

Die EZB wird bald über Änderungen ihres Kaufprogramms beraten. Die Fed dürfte eine Reduzierung ihrer Anleihebestände beschließen. Doch die Folgen werden überschätzt. Mehr Von Gerald Braunberger

26.08.2017, 11:10 Uhr | Finanzen

Agenda Das bringt der Donnerstag

In Jackson Hole beginnt das jährliche Notenbankentreffen. Eine Gruppe von Diesel-Fachleuten nimmt ihre Arbeit auf. Vor 30 Jahren wurde der erste Windenergiepark der Bundesrepublik eingeweiht. Mehr

24.08.2017, 07:09 Uhr | Wirtschaft

Bundesbank Hälfte des deutschen Goldes nun in heimischen Tresoren

Die Bundesbank hat mit 3378 Tonnen nach der amerikanischen Notenbank Fed den zweitgrößten Goldschatz der Welt. Die Hälfte davon liegt jetzt in Deutschland. Mehr

23.08.2017, 14:11 Uhr | Finanzen

Agenda Das bringt der Mittwoch

Das Bundeskabinett befasst sich mit ethischen Prinzipien für teilweise selbstfahrende Autos. Der Bundesgerichtshof verhandelt über einen Matratzen-Kauf. Mehr

23.08.2017, 07:01 Uhr | Wirtschaft

Agenda Das bringt der Dienstag

In Köln öffnet mit der Gamescom die größte Messe der Welt für interaktive Spiele und Unterhaltung. Das OLG Stuttgart verhandelt über die Rückabwicklung von VW-Diesel-Käufen. Mehr

22.08.2017, 06:56 Uhr | Wirtschaft

Bundesbankbericht Ein Plädoyer fürs Sparen

Auch wenn es kaum noch Zinsen gibt - Sparen lohnt sich trotzdem. Das meint mit der Deutschen Bundesbank just ein Niedrigzinsen-Skeptiker. Mehr

21.08.2017, 13:12 Uhr | Finanzen

Agenda Welthandel schrammt knapp an Katastrophe vorbei

Die Kollision am Eingang zur Straße von Malakka wirft ein Schlaglicht auf eines der größten Risiken für den Welthandel. Bundesbank und Finanzministerium veröffentlichen Monatsberichte. Mehr

21.08.2017, 06:49 Uhr | Wirtschaft

Trotz Vollbeschäftigung Warum steigen unsere Löhne nicht mehr?

In Deutschland herrscht fast Vollbeschäftigung. Aber die Löhne steigen allenfalls mäßig. Irgendetwas läuft seit langem gründlich schief. Mehr Von Rainer Hank

20.08.2017, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Wichtigste Renditen der Welt Sichere Anlagen sind nicht sicher

Es ist eine spektakuläre Datenanalyse über die Renditen der wichtigsten Kapitalanlagen seit dem 19. Jahrhundert: Ein Bonner Ökonom rüttelt die Finanzszene auf, indem er zeigt, dass vermeintlich sichere Anlagen durchaus nicht sicher sind. Mehr Von Gerald Braunberger

19.08.2017, 09:41 Uhr | Finanzen

Eurokrise Geldpolitik am Limit

Deutschland muss sich überlegen, wie lange es noch der Kaufladen sein will, in dem man beliebig anschreiben lassen kann. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

17.08.2017, 20:25 Uhr | Wirtschaft

Europäischer Gerichtshof prüft Was wird aus den EZB-Anleihenkäufen?

Deutschlands höchste Richter zweifeln daran, dass das laufende EZB-Kaufprogramm rechtens ist. FAZ.NET beantwortet die wichtigsten Fragen zur Entscheidung aus Karlsruhe. Mehr Von Alexander Armbruster

15.08.2017, 13:32 Uhr | Wirtschaft

Niedrigzinspolitik Wo bleibt eigentlich die Kreditexplosion?

Kritiker der Geldpolitik warnen seit Jahren vor einer Kreditschwemme und einer neuen Finanzkrise. Doch die Realität will sich einfach nicht so verhalten. Mehr Von Gerald Braunberger

15.08.2017, 12:08 Uhr | Finanzen

Verfassungsgericht hat Bedenken Europäischer Gerichtshof soll EZB-Anleihenkäufe überprüfen

Das Bundesverfassungsgericht hat Bedenken gegen das laufende Anleihen-Kaufprogramm der Europäischen Zentralbank – und lässt diese nun vom EuGH überprüfen. Was hat das zu bedeuten? Mehr Von Alexander Armbruster

15.08.2017, 10:57 Uhr | Wirtschaft

Bezahlbarer Wohnraum Der wohnende Wähler

In Deutschland mangelt es vielerorts an bezahlbarem Wohnraum. Kurz vor dem Wahlkampf gewinnt das Thema an Bedeutung. Doch jede Partei hat ihren eigenen Lösungsansatz. Mehr Von Henrike Roßbach

10.08.2017, 15:47 Uhr | Wirtschaft

Verbraucherschutz Streit um mögliche Negativzinsen in Riester-Verträgen

Negativzinsen bei Riester-Verträgen sind unzulässig. Das entschied die Verbraucherzentrale Baden-Württemberg und mahnte deswegen die Sparkasse Tübingen ab. Doch das Finanzhaus wehrt sich dagegen. Mehr Von Christian Siedenbiedel

03.08.2017, 08:43 Uhr | Finanzen

FAZ.NET-Orakel Wie entwickelt sich der Kurs für Bitcoins?

Der Bitcoin-Kurs ist in der Vergangenheit stark gestiegen. Doch es gibt immer wieder Einbrüche. Zeigen Sie im FAZ.NET-Orakel, wie gut Sie die Kursentwicklung vorhersagen können, und gewinnen Sie mit etwas Glück einen attraktiven Preis. Mehr

01.08.2017, 14:32 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 40 ... 81  
Mehr zum Thema
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

F.A.S. exklusiv Schäuble: Finanzminister muss kein Fachmann sein

Acht Jahre lang war Wolfgang Schäuble Finanzminister. Im Interview mit der F.A.S. spricht er nun über die Motive für seinen Rückzug – und definiert die Anforderungen an seinen Nachfolger. Mehr 4