Home
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Thema Deutsche Bahn

1 2 3 ... 54  
   
Sortieren nach

Survival-Training in Afrika Es wird ein bisschen weh tun

Wer überleben will, muss sich von Impalahoden ernähren und von Frauen verprügeln lassen. Wenigstens weiß man danach, wozu ein Kondom noch gut ist. Fünf Tage Survival-Training im Grenzland von Zimbabwe und Sambia. Mehr Von Oliver Maria Schmitt

14.04.2014, 06:29 Uhr | Reise

Arbeiten im Eisenbahn-Bundesamt Ingenieure, ohne die kein ICE fahren darf

Schon seit langer Zeit brauchte die Bahn dringend neue ICEs. Doch ohne eine Behörde lief nichts: Das Eisenbahn-Bundesamt stellt die entscheidenden Prüfsiegel aus - und hat deshalb einige Feinde. Kein Wunder, dass das Amt auf Mitarbeitersuche ist. Mehr Von Thiemo Heeg

13.04.2014, 08:00 Uhr | Beruf-Chance

Neue S-Bahnen für Frankfurt Ruppige Jungfernfahrt mit Rathauschef

Die neue S-Bahn ET 430 soll von Dezember an mehr Sicherheit und Komfort bieten. An dem ungeliebten Warnsignal der Zugtüren wird sich allerdings nichts ändern. Mehr Von David Schafbuch

12.04.2014, 09:35 Uhr | Rhein-Main

Stuttgart 21 Bahn: Polizeieinsatz in Stuttgart war nicht notwendig

Über hundert Demonstranten wurden verletzt, als die Polizei 2010 gewaltsam gegen Stuttgart-21-Gegner vorging. Nach Ansicht der Deutschen Bahn hätte der Einsatz gar nicht sein müssen. Das geht aus einem Bericht der grün-roten Regierung hervor, der FAZ.NET vorliegt. Mehr Von Rüdiger Soldt, Stuttgart

07.04.2014, 18:52 Uhr | Politik

Pilotenstreik bei der Lufthansa Zwei Frauen sollen Frieden stiften

Die Fronten im Tarifstreit verlaufen nach dem dreitägigen Streik der Lufthansa-Piloten unverändert. Zwei Frauen spielen auf der Suche nach dem Kompromiss die Schlüsselrollen. Mehr

04.04.2014, 13:45 Uhr | Wirtschaft

Pilotenstreik Lufthansa als Geisel

Die Lufthansa-Piloten streiken seit Mitternacht für drei Tage. Mehr als 400.000 Passagiere sind betroffen. Das ist so unverhältnismäßig, dass sich die Frage stellt, ob dabei nicht die Grenze zum Missbrauch überschritten wird. Mehr Von Holger Steltzner

02.04.2014, 23:15 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Bahn Mehr Leute, mehr Züge - weniger Verspätungen?

Bahnfahrer erlebten 2013 einen grotesken Höhepunkt der notorischen Ausfälle: Personalnot legte den Mainzer Hauptbahnhof lahm und Siemens lieferte längst bestellte Züge nicht. Hat sich mittlerweile etwas getan? Die Bahn zog nun Zwischenbilanz. Mehr

02.04.2014, 17:33 Uhr | Wirtschaft

Wegen verbotener Preisabsprachen Bahn fordert eine Million Euro von Tchibo

Schon 2010 hat das Bundeskartellamt Preisabsprachen bei großen Kaffeeröstern aufgedeckt. Nun fordert die Deutsche Bahn von Tchibo eine Million Euro Schadenersatz. Mehr

02.04.2014, 11:09 Uhr | Wirtschaft

Was Sie heute erwartet Gesetzentwurf zum Mindestlohn in der Diskussion

Das Bundeskabinett will auf seiner Sitzung den Gesetzesentwurf zum Mindestlohn beraten, die Techniker Krankenkasse informiert über ihren Innovationsreport 2014 zur Bewertung von Arzneimitteln und die Piloten der Lufthansa beginnen ihren dreitägigen Streik. Mehr

02.04.2014, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Uhren vorgestellt Sommerzeit bringt mehr Abendsonne

Millionen Europäer haben eine kürzere Nacht gegen mehr Abendsonne bis Ende Oktober eingetauscht: In Deutschland und der ganzen Europäischen Union gilt seit diesem Sonntag wieder die Sommerzeit. Mehr

31.03.2014, 06:28 Uhr | Wirtschaft

Geschäftsergebnis Gewinn der Deutschen Bahn bricht ein

Der Schienenkonzern hat im vergangenen Jahr nur rund 650 Millionen Euro verdient. Obwohl so viele Menschen Zug gefahren sind wie noch nie. Und die Fahrkarten mehr gekostet haben. Mehr

27.03.2014, 11:25 Uhr | Wirtschaft

Kein neues Rekordergebnis Bahn-Bilanz ohne Glanz

Sind die goldenen Jahre der Deutschen Bahn vorbei? Von ehrgeizigen Zielen kann Bahn-Chef Grube Abschied nehmen. Das Verhältnis zum Personal ist angespannt. Mehr Von Kerstin Schwenn

27.03.2014, 06:50 Uhr | Wirtschaft

Wechsel zur Deutschen Bahn Schäuble macht den Weg für Pofalla frei

Bundesfinanzminister Schäuble verzichtet darauf, seinen neuen Staatssekretär in den Aufsichtsrat der Deutschen Bahn zu schicken. Damit verhindert er einen Interessenkonflikt. Der Weg für Ronald Pofalla ist frei. Mehr Von Kerstin Schwenn und Manfred Schäfers

26.03.2014, 03:50 Uhr | Wirtschaft

Wettbewerb Bahn rechnet mit 40 Millionen Euro Einbuße durch Fernbusse

Die Fernbusse machen nicht nur den Mitfahrzentralen, sondern auch der Bahn zunehmend Konkurrenz. Rund 40 Millionen Euro entgehen der Bahn nach eigener Einschätzung. Mehr

24.03.2014, 14:10 Uhr | Wirtschaft

Modewoche in Istanbul Über den Laufsteg geht Protest

Zu Beginn der Mercedes-Benz Fashion Week war es noch ruhig. Doch dann kam die Nachricht vom Tod eines Fünfzehnjährigen – und die Designer in Istanbul nutzen die Modewoche zur Meinungsäußerung. Mehr Von Cigdem und Meltem Toprak, Istanbul

20.03.2014, 18:22 Uhr | Lebensstil

Zuglärm im Rheingau Rüdesheim will Bahntunnel vor Gericht durchsetzen

Die Bundesregierung soll den von Rüdesheim geforderten Bahntunnel trotz steigender Kosten das Großprojekt mitfinanzieren, wie die Kommune meint. Die Stadt bietet Mediation an. Mehr Von Oliver Bock, Rüdesheim

19.03.2014, 15:07 Uhr | Rhein-Main

Fernzüge werden umgeleitet S-Bahnverkehr zwischen Darmstadt und Langen unterbrochen

Nach einem Unfall ist der S-Bahnverkehr zwischen Darmstadt-Arheilgen und Langen weiter unterbrochen. Fernzüge werden umgeleitet und halten nicht in Darmstadt und Weinheim. Mehr Von Werner Breunig und Jens Joachim, Erzhausen

18.03.2014, 11:06 Uhr | Rhein-Main

Verkehrskonzepte Berlin rast – London rumpelt

Ein Blick auf die Mobilität in Europas Metropolen zeigt große Unterschiede. Wer in Berlin wohnt, braucht keine halbe Stunde zur Arbeit, in London dauert es eine Dreiviertelstunde. Wer hat das beste Verkehrssystem? Mehr Von Christoph Ruhkamp

13.03.2014, 16:56 Uhr | Wirtschaft

Fondsbericht Die Krise der Schwellenländer lässt sich umgehen

Trotz der hohen Kursverluste an den Aktienbörsen der Schwellenländer erzielen manche Aktienfonds hohe Wertzuwächse. Nicht immer gehört dazu besonderes Management-Geschick. Mehr

13.03.2014, 14:04 Uhr | Finanzen

Genehmigungsverfahren steht bevor Nordmainische S-Bahn: Pläne werden offengelegt

Das Genehmigungsverfahrens für die Nordmainische S-Bahn zwischen Hanau und Frankfurt steht bevor. Die Deutsche Bahn sieht „keine massiven Streitpunkte, die das Projekt gefährden könnten“. Mehr

13.03.2014, 11:20 Uhr | Rhein-Main

Vor Bau von S-Bahnstrecke Hanau hofft auf Sanierung des Hauptbahnhofs

Die Stadt Hanau will noch vor dem Bau der nordmainischen S-Bahn den Zughalt erneuern. Aus Wiesbaden soll es erfreuliche Signale geben. Mehr Von Luise Glaser-Lotz, Hanau

10.03.2014, 23:23 Uhr | Rhein-Main

Falkenbergtunnel Fünf Meter täglich durch den Berg

Die Arbeiten am Falkenbergtunnel haben begonnen. Die Bahn investiert 400 Millionen Euro in den acht Kilometer langen Abschnitt von Laufach nach Heigenbrücken. Mehr Von Agnes Schönberger, Aschaffenburg

09.03.2014, 08:30 Uhr | Rhein-Main

Minister für Mobilität und Modernität Dobrindt schweigt

Verkehrsminister Alexander Dobrindt kommt nicht in die Gänge. Die Verkehrswege verfallen und zur Maut hat er auch keinen Plan. Warum eigentlich? Ein Kommentar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin

07.03.2014, 08:17 Uhr | Wirtschaft

Ökostrom-Rabatte Gabriel fährt Zickzack mit der Bahn

Erst wollte Wirtschaftsminister Gabriel der Bahn die Vergünstigungen bei der EEG-Umlage kräftig kürzen. Jetzt rudert er zurück. Warum Bahnchef Grube trotzdem noch nicht frohlocken darf. Mehr Von Kerstin Schwenn

05.03.2014, 16:18 Uhr | Wirtschaft

EEG-Reform Gabriel schreckt vor der Bahn zurück

Rolle rückwärts in der EEG-Reform: Wirtschaftsminister Sigmar Gabriel will doch nicht mehr Ökostrom-Umlage von der Bahn verlangen. Bahnchef Grube hatte deutlich höhere Ticketpreise angedroht. Mehr

05.03.2014, 02:42 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 54  
Themenfinder
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z