Bundesnetzagentur: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Neues Eckpunktepapier zu 5G Bundesnetzagentur macht es Neueinsteigern schwer

Die Vorbereitungen auf die 5G-Auktion gehen in die heiße Phase. Neueinsteiger im Mobilfunkmarkt unterstützt die Netzagentur kaum. Dabei gibt es schon im 4G-Netz Probleme. Mehr

30.08.2018, 18:58 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Bundesnetzagentur

1 2 3 ... 10 ... 20  
   
Sortieren nach

Strukturkommission tagt Wie die Kohle den Sommer gerettet hat

Wie sicher fließt der Strom nach dem Ausstieg aus der Atom- und Kohlekraft? Die Regierung setzt auf Importe, die Energiebranche hält das für sehr riskant. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.08.2018, 13:17 Uhr | Wirtschaft

Ärger um Netzausbau Der Widerstand gegen Ultranet-Trasse wächst

Die Bundesnetzagentur plant bis 2023 in Hessen eine Ultranet-Gleichstromtrasse. Doch es gibt erbitterten Widerstand gegen die Pläne. Mehrere Städte und Gemeinden drohen mit Klage. Mehr Von Robert Maus

27.08.2018, 12:57 Uhr | Rhein-Main

Bundesnetzagentur Hunderttausende Elektrogeräte aus dem Verkehr gezogen

Ob Puppen, die das Kinderzimmer vidoeüberwachen, überhitzende Handyladegeräte oder Kopfhörer, die den Polizeifunk abhören. Solche verbotenen Elektrogeräte muss die Bundesnetzagentur aus dem Verkehr ziehen. Nicht immer ganz einfach. Mehr

24.08.2018, 09:37 Uhr | Finanzen

DSL im Selbsttest Daheim nicht die volle Bandbreite

Viele Internetverbindungen sind langsamer als der Anbieter verspricht. Verbraucher können ihren DSL-Anschluss jedoch selbst auf Mogelpackungen überprüfen. Wir haben es ausprobiert. Mehr Von Petra Kirchhoff

20.08.2018, 11:01 Uhr | Rhein-Main

Stromleitungen Kabel in den Acker?

Die neuen Stromautobahnen sollen vergraben werden. Das steht so im Gesetz und soll die Bürger beruhigen. Aber manche wollen lieber riesige Masten – aus gutem Grund. Mehr Von Andreas Mihm

12.08.2018, 08:13 Uhr | Wirtschaft

5G Warum ein neuer Mobilfunkstandard?

Das lückenhafte Mobilfunknetz ist ein ewiges Ärgernis. Statt in den Ausbau zu investieren, wird nun die nächste Netzgeneration ausgeschrieben. Profitieren werden davon in erster Linie die Mobilfunker. Mehr Von Johannes Winterhagen

06.08.2018, 17:03 Uhr | Technik-Motor

1&1-Gründer Ralph Dommermuth Telekom & Co. machen unsere Handys lahm

Im Gespräch mit der F.A.S. attackiert 1&1-Gründer Ralph Dommermuth die Mobilfunknetzbetreiber. Außerdem erklärt er, warum sein Unternehmen kein Trittbrettfahrer ist – und unter welchen Bedingungen es beim Netzausbau mitbieten will. Mehr Von Rainer Hank

28.07.2018, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Google für Alte? Warum das Telefonbuch immer noch gedruckt wird

Jedes Jahr aufs Neue werden tonnenweise Telefonbücher im Land verteilt. Warum nur? Ein Grund spricht noch immer für das Buch – trotz oder wegen des Internets. Mehr Von Daniel Mohr

23.07.2018, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Mögliche Interessenkonflikte Brüssel verklagt Deutschland wegen Energiegesetzen

Die EU-Kommission hält die Bundesnetzagentur für nicht unabhängig genug. Sollte der EuGH der Klage stattgeben, wäre Deutschland endgültig zu einer Gesetzesänderung gezwungen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

20.07.2018, 10:37 Uhr | Wirtschaft

Ladestationen-Monopole Abzocker-Verdacht an der Stromtanke

An den Zapfsäulen für Elektroautos regiert das Tarif- und Abrechnungschaos. Und es bilden sich lokale Monopole heraus. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

17.07.2018, 20:34 Uhr | Finanzen

Marktmacht Deutscher Telekom-Regulierer warnt Google, Facebook & Co

„Wir wollen europäischen Unternehmen ein faires Umfeld bieten“, sagt der Chef der Bundesnetzagentur. Und macht klar, was ihn stört an großen Tech-Konzernen. Mehr

05.07.2018, 09:46 Uhr | Wirtschaft

FAZ.NET exklusiv Briefe kommen zu spät, Pakete verschwinden

Beschädigte Pakete, verschollene Briefe – schon jetzt sind so viele Kunden sauer auf die Post wie im gesamten vergangenen Jahr. In einem Vergleich kommt sie aber sogar noch gut weg. Mehr Von Helmut Bünder, Bonn

20.06.2018, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Das Radio läuft weiter Die UKW-Abschaltung ist vom Tisch

Noch im April drohte rund zehn Millionen UKW-Radiohörern eine Sendepause. Nun haben die Marktakteure im Streit um die Antennen einen Kompromiss gefunden – vorerst, zumindest. Mehr

19.06.2018, 21:59 Uhr | Feuilleton

Kommt der UKW-Blackout? Die haben keine Antennen dafür

Investoren haben mehr als siebenhundert UKW-Anlagen gekauft. Sie erhöhen die Preise für deren Nutzung um etwa ein Drittel. Viele Radiosender können sich das nicht leisten. Droht ein „Blackout“? Mehr Von Axel Weidemann

14.06.2018, 16:33 Uhr | Feuilleton

Nervige Werbeanrufe Bitte sofort auflegen!

Werbeanrufe stören die Deutschen immer öfter. Der Gesetzgeber ist alarmiert. Mit den richtigen Tipps laufen die Anrufe der Störenfriede nur noch ins Nirwana. Mehr Von Michael Spehr

29.05.2018, 09:39 Uhr | Technik-Motor

Bundesnetzagentur Nicht nur Gutes kommt aus Bonn

Die Netzagentur wird 20 – und die Bilanz fällt gemischt aus. Während sie auf dem Telekom-Markt für Wettbewerb gesorgt hat, ist sie bei der Energiewende zum Erfüllungsgehilfen staatlicher Energie-Planwirtschaft geworden. Ein Kommentar. Mehr Von Helmut Bünder

28.05.2018, 09:57 Uhr | Wirtschaft

Standardbriefe Post will Porto offenbar deutlich anheben

Briefe zu verschicken dürfte schon bald deutlich teurer werden: 70 Cent sollen für eine normalen Postsendung schon bald nicht mehr ausreichen. Mehr

27.05.2018, 03:36 Uhr | Finanzen

Chef der Bundesnetzagentur „Immer neue schmutzige Methoden der Verbraucherabzocke“

Der Präsident der Bundesnetzagentur Jochen Homann spricht im F.A.Z.-Gespräch darüber, wie die Behörde Betrügern das Handwerk legt. Und liefert eine überraschende Prognose für die Zukunft des Stroms aus Kohle. Mehr Von Helmut Bünder

21.05.2018, 17:28 Uhr | Wirtschaft

Milliarden für den Bund? Das große Wettbieten für das 5G-Netz

Anfang nächsten Jahres werden die 5G-Frequenzen versteigert. Verbraucher dürfen auf schnellere Netze zu niedrigen Preisen hoffen. Und der Staat auf ein legendäres Wettbieten. Mehr Von Helmut Bünder

17.05.2018, 17:29 Uhr | Wirtschaft

Superschnelles Internet 5G-Frequenzen werden erst später versteigert

Die deutsche Politik hat vollmundig angekündigt, Deutschland zum 5G-Vorreiter zu machen. Doch um die Auktion wird heftig gerungen. Mehr

15.05.2018, 17:52 Uhr | Wirtschaft

Langsames Breitband-Internet Bundesnetzagentur veröffentlicht neues Messwerkzeug für Verbraucher

Internetanbieter versprechen in ihren Verträgen immer wieder Geschwindigkeiten, die sie dann nicht einhalten. Mit einem Werkzeug der Bundesnetzagentur können Verbraucher ihren Anbietern Vertragsbruch nachweisen. Mehr

03.05.2018, 13:08 Uhr | Finanzen

Stromanbieter wechseln Weg von der teuren Grundversorgung

Seit 20 Jahren kann jeder in Deutschland den Stromanbieter wechseln und so Kosten sparen. Aber nicht alle Verbraucher nutzen diese Chance auch. Warum eigentlich nicht? Mehr

23.04.2018, 11:04 Uhr | Finanzen

Verhältnis zu China Ein Minenfeld wie im Kalten Krieg

Behörden, Politik und Fachleute sehen die nationale Sicherheit gefährdet und warnen vor chinesischen Netzausrüstern in Deutschland. Selbst der Verfassungsschutz ist alarmiert. Mehr Von Michael Ashelm und Helmut Bünder, Düsseldorf

18.04.2018, 19:46 Uhr | Wirtschaft

Verkauf der Antennen Im UKW-Radio droht Sendepause

Die Sendeantennen haben neue Eigentümer. Und die wollen viel Geld für den Sendebetrieb. Vielleicht werden einige Antennen abgeschaltet. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf

31.03.2018, 20:44 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 10 ... 20  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z