BMWi: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gastbeitrag Wolfgang Clement Neustart für das Wirtschaftsministerium

Das Haus kann das Herz und Hirn der Sozialen Marktwirtschaft sein. Es liegt am Wirtschaftsminister oder der Wirtschaftsministerin, wie viel dort bewegt wird. Mehr

17.02.2018, 14:05 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: BMWi

1 2 3 ... 30 ... 60  
   
Sortieren nach

Online-Petition Neuer Anlauf für ein deutsches Digitalministerium

Big Data und Künstliche Intelligenz: Die Digitalisierung beschleunigt sich. Zeit für ein eigenes Ministerium, fordern nicht nur junge Unternehmensgründer. Eine wichtige Personalie deutet sich schon an. Mehr Von Julia Löhr, Berlin

14.02.2018, 10:45 Uhr | Wirtschaft

Kritik an Merkel Dämmerung

Der Verzicht aufs Finanzministerium bringt Angela Merkel in Bedrängnis. Von der eigenen Partei kommt harsche Kritik. Ist das schon das Ende ihrer Kanzlerschaft? Mehr Von Ralph Bollmann

11.02.2018, 15:10 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Ein Trostpreis für die CDU

Die CDU bekommt das Wirtschaftsministerium – und muss sich dafür rechtfertigen. Zu viele Minister konnten mit ihrem Posten nichts anfangen. Mehr Von Heike Göbel

08.02.2018, 09:14 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Rüstungsexporte Die Leitkultur der Kanonenpolitik

Keine Waffen für den Jemen-Krieg: Diesen Sondierungserfolg sollte sich die SPD von der Union nicht mehr abhandeln lassen. Sonst verkommen Menschenrechte zur Detailfrage. Mehr Von Christian Geyer

31.01.2018, 12:06 Uhr | Feuilleton

Technologie-Transfer Berlin will Firmenverkäufe an China erschweren

Bundesaußenminister Gabriel warnte gerade vor einem technologischen kalten Krieg zwischen dem Westen und Fernost. Die Regierung ergreift nun wohl neue Maßnahmen. Mehr

28.01.2018, 11:00 Uhr | Wirtschaft

Nord Stream 2 Amerikas Außenminister an Berlin: Wir lehnen diese Pipeline ab

Die Nord-Stream-2-Pipeline soll Gas von Russland nach Deutschland transportieren. Doch gegen das Projekt regt sich Widerstand – nun hat sich Amerika eingemischt. Mehr

27.01.2018, 16:58 Uhr | Wirtschaft

Panzer für die Türkei Auf dem Prüfstand

Die Türkei ist Nato-Mitglied. Als Importland deutscher Rüstungsgüter unterliegt sie im Grunde keinerlei Beschränkungen. So laut die Kritiker auch schreien. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

24.01.2018, 09:00 Uhr | Politik

Grüne Woche Wildbret, das neue ökologische Superfood?

Lange nicht mehr war die Grüne Woche in Berlin so international und selten so gebeutelt. Zu bestaunen ist ein politischer Schulterschluss für nachhaltiges, unbelastetes, authentisches Essen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

22.01.2018, 07:48 Uhr | Feuilleton

Parallel zur „Grünen Woche“ Zehntausende protestieren in Berlin gegen Agrarindustrie

Bei einem großen Protestzug in Berlin trommeln Tausende gegen Riesenställe und Chemie auf den Äckern. Auch internationale Minister sehen Handlungsbedarf. Mehr

20.01.2018, 19:09 Uhr | Politik

Handelsüberschuss Tendenz: Sinkend

Deutschland exportiert viel und importiert wenig. Viele Deutsche sind stolz, doch andere Länder ärgern sich darüber. Jetzt aber scheint sich der Trend zu drehen. Mehr

17.01.2018, 11:10 Uhr | Wirtschaft

Sondierungspapier Wirtschaftsministerium zweifelt an Groko-Zielen

Auch Spitzenbeamte üben Kritik an den Ergebnissen der Sondierungsgespräche. Die Wirkung vieler Maßnahmen sei nicht ausreichend oder zielführend. Mehr

16.01.2018, 11:34 Uhr | Wirtschaft

Deutsche Serien Wir könnten hier viel mehr produzieren

Weltweit boomt die Serienproduktion – nur nicht in Deutschland: Warum wir hierzulande dringend Anreize für die Produktion von High-End-Drama-Serien brauchen. Mehr Von Nico Hofmann und Wolf Bauer

16.01.2018, 07:18 Uhr | Feuilleton

F.A.Z. exklusiv Konjunkturforscher gesucht

Für die Vergabe der Konjunkturprognose ist die Bundesregierung in heftige Kritik gekommen. Jetzt wird das Verfahren geändert. Mehr Von Patrick Bernau

09.01.2018, 20:10 Uhr | Wirtschaft

Aufstieg der Volksrepublik Chinas Weg zur Weltherrschaft

Viele im Westen träumen von einer Öffnung Chinas. Doch das ist eine Illusion. Mit totaler Kontrolle beanspruchen die Digitalkommunisten in Peking die Macht über die Privatwirtschaft. Ein Essay. Mehr Von Holger Steltzner

07.01.2018, 11:35 Uhr | Wirtschaft

Plan für die Regierung SPD will Tanken und Heizen teurer machen

Die Sozialdemokraten wollen die Deutschen stärker an erneuerbare Energien binden. Dafür soll der Strompreis sinken, heißt es in einem 14-Punkte-Plan zu den Koalitionsgesprächen. Doch das hat seinen Preis. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

03.01.2018, 19:59 Uhr | Wirtschaft

Hilfe für Regionen Weniger Fördergebiete in Deutschland – auch wegen des Brexits

Viele strukturschwache Regionen in der Bundesrepublik dürfen vom Jahr 2021 an wohl nicht mehr gefördert werden. Dies liegt auch am Austritt der Briten aus der EU. Aber nicht nur. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

29.12.2017, 08:39 Uhr | Wirtschaft

Gründerserie Ein digitaler Marktplatz für Strom

David Balensiefen und Andreas Booke haben sich schon in ihren ersten Semestern an der Uni mit Unternehmensgründungen beschäftigt – in einem studentischen Gründerverein. Jetzt haben sie gemeinsam einen Stromversorger geschaffen. Mehr Von Helmut Bünder

29.12.2017, 07:32 Uhr | Beruf-Chance

Die Minister der SPD Rein persönlich waren es vier gute Jahre ...

Die fünf SPD-Minister in der Bundesregierung machen ihre Arbeit sichtlich gerne und würden die große Koalition fortsetzen. Nur sagen dürfen sie es nicht. Mehr Von Frank Pergande und Peter Carstens, Berlin

28.12.2017, 16:59 Uhr | Politik

EU-Kritik am EEG Regierung wusste seit Monaten von Brüsseler Einwand

Die EU-Kommission will den Betrieben nun wohl doch nicht die Ökostrom-Befreiung radikal streichen. Der Bundesverband der Deutschen Industrie zeigt sich irritiert. Mehr

18.12.2017, 18:22 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv EU streicht Betrieben Ökostrom–Befreiung

Für bis zu 10.000 Betriebe steigt ab Januar die Stromrechnung, weil die EU ihnen die Befreiung von der Ökostromumlage gestrichen hat. Zusatzkosten in Millionenhöhe werden erwartet. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

17.12.2017, 20:44 Uhr | Wirtschaft

Branche in der Krise Jeder zweiten Apotheke droht das Aus

Viele Apotheken leben von der Substanz. Das schreiben Gutachter der Regierung. Ihr Vorschlag für eine Preisreform könnte die Apotheker noch ärmer machen. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

11.12.2017, 08:49 Uhr | Wirtschaft

Kommentar Apothekensterben

In den nächsten Jahren werden viele Apotheken aus Deutschland verschwinden. Das muss niemandem Angst machen. Mehr Von Andreas Mihm

11.12.2017, 08:45 Uhr | Wirtschaft

Standorte in Deutschland Zypries bestellt Siemens-Führung ein

Der Industriekonzern Siemens möchte mehrere Tausend Arbeitsplätze in Deutschland abbauen - und ostdeutsche Werke in Görlitz und Leipzig schließen. Nun lädt die Wirtschaftsministerin zum Gespräch nach Berlin. Mehr

08.12.2017, 14:43 Uhr | Wirtschaft

Die Wirtschaft läuft Super-Auftragslage für die deutsche Industrie

Von wegen Rückgang: Aus Deutschland und aus dem Rest der Welt bekommt die deutsche Industrie mehr Bestellungen. Besonders eine Kategorie scheint gefragt. Mehr

06.12.2017, 08:28 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 30 ... 60  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z