Big Data: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Gefahren des Datensammelns Die große Big-Data-Illusion

Die großen Daten-Konzerne behaupten, sie wüssten alles. Dabei verzerren sie das Bild vom Menschen. Ihr falsches Spiel muss ein Ende haben. Ein Gastbeitrag. Mehr

25.04.2018, 06:20 Uhr | Feuilleton

Alle Artikel zu: Big Data

1 2 3 ... 6  
   
Sortieren nach

Der Facebook-Skandal Ende einer Freundschaft

Nach dem neusten Datenskandal denkt die Politik über eine Regulierung von Facebook nach. Aber wie soll das konkret gehen? Und ist Facebook überhaupt das Problem? Mehr Von Harald Staun

02.04.2018, 12:03 Uhr | Feuilleton

Big Data Die Vermessung der Wissenschaften

Auf der Grundlage ungeheurer Datenmengen wird heute Forschung selbst zum empirischen Forschungsobjekt gemacht. Doch wie vorhersagbar ist Wissenschaft? Mehr Von Sibylle Anderl

01.04.2018, 09:00 Uhr | Wissen

Gefahren von Big Data Wie der Datenwahn im Sport zum Risiko wird

Eine Fabel aus dem Silicon Valley: Mit Hilfe von Big Data wurden die Golden State Warriors zum besten NBA-Team. Andere Athleten streben nach ähnlicher Perfektion. Doch darin steckt eine große Gefahr. Mehr Von Sebastian Moll, New York

16.03.2018, 16:53 Uhr | Sport

Trump und Qualcomm Hightech ist nicht im Angebot

Donald Trump unterbindet eine gewaltige Übernahme in der Tech-Branche und begründet das mit der Sorge um Amerikas Sicherheit. Seine Begründung ist nachvollziehbar. Es geht um eine mächtige Technologie – und ein Signal an jemand ganz anderen. Mehr Von Alexander Armbruster

13.03.2018, 11:06 Uhr | Wirtschaft

Big Data in Venedig Mit der Zeitmaschine zurück ins Mittelalter

Wie lebten und arbeiteten die Menschen vor Hunderten von Jahren? Mithilfe alter Dokumente, Karten und Notizen sollen wir bald in eine Zeitmaschine steigen können – die auch für deutsche Städte geplant ist. Mehr Von Tanja Unterweger

12.03.2018, 14:32 Uhr | Wirtschaft

Big Data Die Pharmaunternehmen buhlen um Daten

Big Data hat die Gesundheitsbranche erreicht. Die Unternehmen versprechen bessere Therapien bei geringeren Kosten. Doch nicht alle sind begeistert. Mehr

06.03.2018, 14:14 Uhr | Wirtschaft

Musikpsychologie Was macht mit mir nur dieses D-Dur?

Wie wirken Klänge eigentlich – und warum tun sie das überhaupt? Das fragen sich Gelehrte seit Jahrtausenden. Die Musikpsychologie ist eine Grenzwissenschaft in mehrfacher Hinsicht. Mehr Von Georg Rüschemeyer

27.12.2017, 13:56 Uhr | Wissen

Minus 10 Prozent Die Bahn will mit „Big Data“ weniger Diesel verbrauchen

Technologie macht’s möglich: Die Bahn möchte ihre Lokomotiven Sprit sparender fahren lassen. Dafür baut sie jetzt neue Computersysteme ein. Mehr

22.11.2017, 11:36 Uhr | Wirtschaft

Chancenreiches Studienfach Die Stunde der Statistiker

Die Datenflut macht das oft belächelte Fach Statistik begehrter denn je. Zahlenprofis können sich vor Angeboten kaum retten. Aber intelligente Maschinen sorgen für Unsicherheit. Mehr Von David Korsten

17.11.2017, 06:16 Uhr | Beruf-Chance

SAP-Finanzvorstand So wird Deutschland der Spitzenreiter der Digitalisierung

Von Big Data bis zu Künstlicher Intelligenz: Deutschland hängt in der Digitalisierung hinterher. Das muss sich ändern. Vier Punkte sind wichtig. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Luka Mucic

14.11.2017, 14:32 Uhr | Wirtschaft

Soziale Systeme Dem Verbrechen auf der Datenspur

Big Data zum Verfluchen: Wie man sich im Handumdrehen im Netz der polizeilichen Beobachtung verfangen kann. Mehr Von Boris Holzer

05.11.2017, 09:23 Uhr | Wissen

Ausstellung zu Datensicherheit Der entgrenzte Mensch

Damit neue Technologien funktionieren, müssen wir unsere Daten preisgeben. Aber merken wir davon überhaupt etwas? Eine Ausstellung über Big Data und Verschlüsselung macht die Besucher zum Objekt. Mehr Von Hannah Bethke

24.09.2017, 19:53 Uhr | Feuilleton

Datenauswertung Die Macht der Algorithmen

An welchem Tag sind rote Blusen besonders gefragt, und wann verkaufen sich schmale Krawatten am besten? Das wissen nicht nur Modefachleute, sondern auch schlaue Algorithmen. Und die mischen den Handel auf. Mehr Von Michael Spehr

16.09.2017, 10:28 Uhr | Wirtschaft

Sensorik, Big Data, Robotik Die Immobilienbranche lahmt bei der Digitalisierung

Ob Smart Home, Sensorik oder ganz neue Geschäftsmodelle durch „Proptech“: auf die etablierten Immobilienunternehmen rollt einiges zu. Viele fühlen sich überfordert. Doch nicht alles ist schlecht. Mehr Von Jonas Jansen

04.08.2017, 09:42 Uhr | Wirtschaft

Big Data Was der Fiskus alles über uns weiß

Mieteinnahmen, Erbschaften, Geheimkonten im Ausland: Nichts bleibt dem Finanzamt verborgen. Denn der elektronische Datenabruf von Dritten hält Einzug. Wer jetzt noch schummelt, lebt gefährlich. Mehr Von Dyrk Scherff

28.05.2017, 17:47 Uhr | Finanzen

Negativpreis Bitkom bekommt den „Big Brother Award“

Dem Branchenverband Bitkom ist der „Big Brother Award“ für „Lobbyarbeit gegen Datenschutz“ verliehen worden. Unter den weiteren Preisträgern gibt es einige Überraschungen. Mehr Von Jonas Jansen

05.05.2017, 22:27 Uhr | Wirtschaft

Big Data Trumps neues Menschenregister

In Amerika sammeln nicht nur die Online-Konzerne Daten, sondern auch der Staat legt riesige Register an. Wie gefährlich könnten sie in der Hand der Trump-Administration werden? Mehr Von Mathias Müller von Blumencron, Austin

16.03.2017, 15:15 Uhr | Politik

Neurodaten Space Invaders entzaubern die Hirnforschung

Die Hoffnung der Neurowissenschaften ruht auf Big Data. Aber kann so das Gehirn verstanden werden? Ein aktueller Modellversuch mag Aufschluss geben. Mehr Von Sibylle Anderl

19.01.2017, 14:44 Uhr | Wissen

Big Data im Wahlkampf An ihren Daten sollt ihr sie erkennen

Wer die besseren Daten über die Bürger hat, gewinnt: So lautet die Annahme, seit Donald Trump zum amerikanischen Präsidenten gewählt wurde. Ist das „Microtargeting“ von Firmen wie „Cambridge Analytica“ wirklich entscheidend? Mehr Von Wolfie Christl

21.12.2016, 11:06 Uhr | Feuilleton

Digitale Wählerbeeinflussung Wer bändigt Big Data in der Politik?

Erst teilten alle die Sorge über die digitalen Schnüffeleien von Cambridge Analytica, Trumps Wahlkampfhelfern. Dann wurde eine Gefahr für Europa relativiert. Sie besteht aber, warnen Datenschützer. Mehr Von Uwe Ebbinghaus

20.12.2016, 11:45 Uhr | Feuilleton

Eine neue Art von Wahlkampf Wie Trump gewann

Der Republikaner hat den Wahlkampf neu erfunden, genauer: sein Schwiegersohn. Es geht um Persönlichkeitsprofile, wie es sie noch nie gab, und um maßgeschneiderte Botschaften. Das ändert alles. Mehr Von Volker Zastrow

12.12.2016, 14:55 Uhr | Politik

Big Data Was trägt Trump?

Kommen die Präsidentenmacher aus dem Big-Data-Business? Trump wird’s wenig jucken, er hat längst haarigere Probleme. Amerika verlottert untenrum, und das kommt seinem Lebensstil wenig entgegen. Mehr Von Joachim Müller-Jung

07.12.2016, 13:16 Uhr | Wissen

Rede auf dem IT-Gipfel Merkel: Beim Datenschutz nicht übertreiben

Angela Merkel hat vor einem zu restriktiven Datenschutz gewarnt. Ohne Freiräume seien neue Entwicklungen bedroht. Das sieht der Chef von Google ähnlich. Mehr

17.11.2016, 14:34 Uhr | Wirtschaft

Debatte über ein Digitalgesetz Der Kunde muss Bürger bleiben

Noch ist der Verbraucher wehrlos gegenüber Big Data: Er wird im Kleingedruckten ausgetrickst. Deshalb muss die Datenschutz-Grundverordnung erweitert werden. Sonst regiert Big Money. Mehr Von Friedrich Graf von Westphalen und Christiane Wendehorst

17.09.2016, 16:27 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 6  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z