Betriebsrat: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Opel-Mitarbeiter in Eisenach Das wird noch etwas Lärm machen

Die Mitarbeiter von Opel sind verunsichert über die Sparpläne des Managements. An ihrer Seite demonstrieren vor dem Werk in Eisenach thüringische Politiker. Mehr

24.04.2018, 19:23 Uhr | Politik

Alle Artikel zu: Betriebsrat

1 2 3 ... 25 ... 51  
   
Sortieren nach

FAZ.NET-Sprinter Boni für die Spar-Apostel

Bei Opel tobt ein Verteilungskampf, in Brüssel wird über den nächsten EU-Haushalt gefeilscht. Und in Washington ist der Handelskonflikt eines der heiklen Themen beim Besuch von Macron bei Trump. Mehr Von Johannes Pennekamp

24.04.2018, 06:28 Uhr | Aktuell

Opel in der Krise „Wir haben enormen Druck, dass Leute gehen wollen“

Opel kommt beim geplanten Personalabbau schneller voran, als es den Arbeitnehmervertretern lieb ist: Bis 2020 sollen Tausende Mitarbeiter gehen. Doch der sanierungsgeplagte Autobauer hat noch ganz andere Sorgen. Mehr

20.04.2018, 14:27 Uhr | Wirtschaft

Opel-Streit gewinnt an Schärfe Betriebsrat beklagt „Desinformation“ und will Zukunftskonzept

Der Konflikt um die Zukunft des verlustreichen Autobauers Opel wird schärfer. Die Auseinandersetzung sorgt nun auch für Unruhe in Berlin. Mehr

19.04.2018, 17:50 Uhr | Rhein-Main

Unruhige Zeiten beim Autobauer Deswegen ist Opel ein „Weltmeister im Verbergen“

Die Opel-Mitarbeiter erhalten nun doch mehr Lohn – obwohl der Vorstand das nicht wollte. Doch die Stimmung in der Belegschaft ist mehr als mies. Mitarbeiter suchen in Scharen das Weite. Mehr Von Thorsten Winter, Rüsselsheim

19.04.2018, 09:38 Uhr | Rhein-Main

Opel-Betriebsrat mobilisiert „Unsere Führung nimmt den Bruch der Tarifverträge in Kauf“

Was wird aus Opel? Der Betriebsrat schlägt Alarm. Er erhebt nicht nur gegen den neuen französischen Eigentümer einen Vorwurf. Mehr

18.04.2018, 13:16 Uhr | Wirtschaft

Bernd Osterloh Betriebsratschef erfreut über VW-Umbau: „Wegweisend“

Der größte Autohersteller bekommt einen neuen Chef. Und noch mehr verändert sich im Volkswagen-Konzern. Sogar ein früherer Streit ist beigelegt. Mehr

13.04.2018, 09:05 Uhr | Wirtschaft

Umbau bei Volkswagen Auch Personalchef Blessing muss gehen

VW baut die Konzernspitze gründlich um: Personalchef Blessing räumt gemeinsam mit Vorstandschef Müller seinen Posten. Die Wolfsburger wollen im Wandel der Autoindustrie nicht den Anschluss verlieren. Mehr

11.04.2018, 05:45 Uhr | Wirtschaft

Volkswagen-Kommentar VW wie in alten Zeiten

Volkswagen setzt den Vorstandsvorsitzenden Müller ohne Vorwarnung vor die Tür. Die spannende Frage lautet nun: Womit lockte der neue Chef die Arbeitnehmervertreter auf seine Seite? Ein Verdacht erhebt sich. Mehr Von Holger Steltzner

10.04.2018, 17:37 Uhr | Wirtschaft

Henning Kagermann „Ein europäischer Hersteller muss Batteriezellen produzieren“

Elektroautos sind politisch gewollt, mehr Ladestationen sollen kommen, aber auch die Reichweite der Fahrzeuge soll größer werden. Dabei darf Deutschland nicht abhängig werden, warnt ein Fachmann. Mehr

10.04.2018, 15:49 Uhr | Wirtschaft

Neuer VW-Konzernchef Das ist Herbert Diess

VW-Vorstand Herbert Diess hat eine lange Karriere bei BMW hinter sich und ist erst seit drei Jahren im VW-Konzern. Jetzt wird der Münchner befördert. Mehr

10.04.2018, 15:21 Uhr | Wirtschaft

Kungelei? Aktionäre kritisieren Auswahl der Daimler-Aufsichtsräte

Sabine Zimmer ersetzt Jörg Spies im Aufsichtsrat von Daimler – ihren Ehemann. Aufgespießt wurde das nicht. Was hat das mit Compliance zu tun? Mehr Von Susanne Preuß und Martin Gropp

06.04.2018, 17:02 Uhr | Wirtschaft

Sanierung von Opel Höhere Abfindungen für scheidende Mitarbeiter

Ohne Entlassungen und Werkschließungen will der Autobauer Opel wieder auf Gewinnkurs kommen. Der neue Eigentümer PSA setzt nun viel Geld ein, um größere Teile der Belegschaft loszuwerden. Mehr

27.03.2018, 16:01 Uhr | Rhein-Main

Spielzeug-Kette Toys’R’Us macht alle Läden in Amerika zu

Einst war Toys’R’Us die größte Spielwarenhandelskette der Welt. Nun läutet der Chef das Ende ein. Mehr

15.03.2018, 08:19 Uhr | Wirtschaft

Gegen den Branchentrend Immer weniger Ausbildung im Werk Höchst

So niedrig wie seit den fünfziger Jahren nicht ist die Zahl der neuen Lehrlinge im Industriepark Höchst. Das läuft dem Branchentrend zuwider. Betriebsräte sprechen von einer dramatischen Lage. Das hat mehrere Gründe. Mehr Von Thorsten Winter

12.03.2018, 14:13 Uhr | Rhein-Main

„Starke Mannschaftsleistung“ VW-Mitarbeiter bekommen 4100 Euro Erfolgsbeteiligung

Trotz Abgasskandal und Konzernumbau hat der Wolfsburger Konzern seinen Gewinn im Jahr 2017 verdoppelt. Davon profitieren jetzt auch die Mitarbeiter. Mehr

08.03.2018, 11:06 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Daimler-Personalvorstand warnt rechte Betriebsräte

Am Daimler-Standort Rastatt ziehen drei Kandidaten einer rechtsgerichteten Organisation in den Betriebsrat ein. Der Personalvorstand distanziert sich von der „Ausrichtung dieser Gruppen“ und droht mit Konsequenzen. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart

02.03.2018, 17:59 Uhr | Wirtschaft

Auch vom Schwimmbad aus SAP-Mitarbeiter sollen ihren Arbeitsort selbst wählen

Als nächster großer deutscher Konzern führt der Softwarekonzern SAP die Möglichkeit zur Heimarbeit ein. Die Arbeitsplätze im Büro sollen die Mitarbeiter aber behalten. Mehr

02.03.2018, 12:59 Uhr | Wirtschaft

Neues Schreiben Daimler-Betriebsrat distanziert sich von rechten Kollegen

Vier Mitglieder des Daimler-Betriebsrates sollen enge Kontakte zur rechtsextremen Szene pflegen. Die anderen 41 distanzieren sich jetzt „von allem rechtsradikalen und neonazistischen Gedankengut“. Mehr

21.02.2018, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Reportage aus Wolgast Frust und Frieden

Alles hängt manchmal mit allem zusammen: eine Werft in der ostdeutschen Provinz mit den Koalitionsverhandlungen, der Streit über Rüstungsexporte mit den Sorgen in Vorpommern – und das alles mit dem Krieg im Jemen. Mehr Von Johannes Leithäuser und Matthias Wyssuwa

03.02.2018, 08:09 Uhr | Politik

F.A.Z. exklusiv Warsteiner streicht fast jede sechste Stelle

Die einst größte deutsche Brauerei kämpft gegen den sinkenden Bierdurst. Ein Spar- und Zukunftsprogramm soll das Familienunternehmen nun zurück in die Erfolgsspur bringen. Mehr Von Tillmann Neuscheler

01.02.2018, 17:18 Uhr | Wirtschaft

Rechte Gewerkschaft Hoch die nationale Solidarität

Oliver Hilburger hat eine kleine, rechte Gewerkschaft gegründet und will es mit der großen, linken IG Metall aufnehmen. Aber wie rechtsradikal kann eine Gewerkschaft sein, wenn einer ihrer Kandidaten Abdullah Kabak heißt? Mehr Von Justus Bender, Görlitz und Mona Jaeger, Darmstadt

31.01.2018, 14:47 Uhr | Politik

„Gestüt Hochstetten“ im Ersten Viermal anderthalb Stunden Trauerkitsch

Die ARD hat sich im Programm geirrt: An vier Samstagen zeigt sie im Ersten ein Märchen, das im Kinderkanal besser liefe. Das Ende von „Gestüt Hochstetten“ lässt Schlimmes befürchten. Mehr Von Heike Hupertz

20.01.2018, 13:32 Uhr | Feuilleton

Warnstreik mit 6600 Leuten Bei Opel wird um jeden Arbeitsplatz gerungen

Beim kriselnden Autohersteller Opel haben die Warnstreiks der IG Metall einen ganz anderen Charakter. Hier geht es nicht um Lohnprozente und Teilzeitangebote, sondern um weit wichtigere Dinge. Mehr

17.01.2018, 18:15 Uhr | Rhein-Main

Opel-Sanierung Opel führt Kurzarbeit ein

Besser weniger arbeiten als gar nicht: In dieser Woche soll im Opel-Werk in Rüsselsheim Kurzarbeit beginnen. Schafft es Opel durch die Sanierung wieder in die Gewinnzone? Mehr

09.01.2018, 13:15 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 25 ... 51  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z