Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Bertelsmann

Alle Artikel zu: Bertelsmann
  9 10 11 12 13 ... 23  
   
Sortieren nach

Continuo Continuo

Die Elefantenhochzeit Sony/BMG, längst vollzogen, ist vorübergehend illegal. Die bereits im Juli 2004 erteilte Genehmigung für den Zusammenschluß der Bertelsmann Music Group mit dem Sony-Konzern wurde von den EU-Kartellrichtern wieder zurückgezogen. Mehr

21.07.2006, 13:54 Uhr | Feuilleton

Medien EU-Gericht hebt Fusion von BMG und Sony auf

Der Europäische Gerichtshof hat die Genehmigung für den Zusammenschluß von Bertelsmann Music Group und Sony vom Sommer 2004 aufgehoben. Die Unternehmen müssen die Fusion abermals bei der EU-Kommission beantragen. Mehr

13.07.2006, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Medien Untersagte Sony-BMG-Fusion lastet auf EMI-Aktie

Nachdem das Joint-Venture Sony BMG hinterfragt wird, kommen die Aktien von unter Druck, weil eine mögliche Fusion mit Warner ähnliche Dimensionen annehmen würde. Dabei ist das Papier vernünftig bewertet. Mehr

13.07.2006, 13:18 Uhr | Finanzen

Medien Im Geflecht der Fifa

In Journalisten scheint die Fifa natürliche Feinde zu sehen. Bei der Medienfabrik von Bertelsmann ist das anders. Kein Wunder: Sie hat bei der Fifa die Exklusivrechte an der WM gekauft. Da macht das Vermarkten Spaß. Mehr Von Olaf Sundermeyer

06.06.2006, 18:38 Uhr | Feuilleton

Medien Schlangestehen beim Bertelsmann-Musikverlag

In Kürze beginnt das Auktionsverfahren zum Verkauf des drittgrößten Musikverlags der Welt, der BMG Music Publishing. Das Interesse ist groß. Unternehmenschef Firth denkt laut über ein Management-Buyout nach. Mehr Von Johannes Ritter, Daniel Schäfer und Marcus Theurer

31.05.2006, 18:31 Uhr | Wirtschaft

Medien Bertelsmann will Mitaktionär GBL herauskaufen

Die Bertelsmann AG ist offenbar bereit, bis zu 4 Milliarden Euro für den Erwerb der eigenen Aktien zu bezahlen, die jetzt noch im Besitz der belgischen Finanzgruppe GBL sind. Liz Mohn pocht auf Erhalt der Unternehmenskultur. Mehr

24.05.2006, 09:52 Uhr | Wirtschaft

Medien Streit bei Bertelsmann über Börsengang

Familie Mohn will verhindern, daß Teile ihres Medienunternehmens Bertelsmann an die Börse kommen. Vorstandschef Thielen und andere Manager zeigen sich aufgeschlossen: Sie erhoffen sich mehr Unabhängigkeit von der Unternehmerfamilie. Mehr

20.05.2006, 20:17 Uhr | Wirtschaft

Jörg Immendorff Wie malt man mit schlafenden Händen?

Die Krankheit ist nur eine andere Möglichkeit unserer selbst: Ein Gespräch mit dem Maler Jörg Immendorff über sein Leiden, Politik, Religion und die Bibel, die er gerade mit seinen Bildern geschmückt hat. Mehr

23.03.2006, 17:05 Uhr | Feuilleton

Medien Bertelsmann eilt nicht an die Börse

Bertelsmann wächst beachtlich, das geht aus der Jahresbilanz 2005 hervor, die das Unternehmen vorgelegt hat. Die Frage nach dem Börsengang ist noch offen. Liz Mohn steht ihm skeptisch gegenüber. Mehr

22.03.2006, 11:54 Uhr | Wirtschaft

Bertelsmann und die Börse Planspiele in Gütersloh

Liz Mohn steht dem Börsengang des Konzerns eher ablehnend gegenüber. Die Vorsitzende der Bertelsmann Verwaltungsgesellschaft fürchtet, daß Bertelsmann unter dem Druck des Kapitalmarkts seine Unternehmenskultur verändern könnte. Mehr Von Johannes Ritter

22.03.2006, 10:03 Uhr | Wirtschaft

Internet Europa macht Google Konkurrenz

Mit einem niedrigen zweistelligen Millionenbetrag wollen Deutsche und Franzosen die Internet-Suchmaschine Quaero als Konkurrenz zu Google aufbauen. Auf deutscher Seite arbeiten Bertelsmann, Siemens und Lycos Europe an der Entwicklung mit. Mehr

15.03.2006, 19:35 Uhr | Wirtschaft

Internet Ich wechsle nicht zu Bertelsmann

Christoph Mohn, Sohn des Bertelsmann-Patriarchen Reinhard Mohn, hat mit seinem Internetportal Lycos Europe große Pläne. Ein schneller Wechsel in die Bertelsmann-Chefetage kommt für ihn nicht in Frage. Mehr

27.02.2006, 10:20 Uhr | Wirtschaft

Fußball und Medien Die Fifa lockert ihre Auflagen, die Kritik bleibt

Die Fifa hat ihre Richtlinien für Zeitungen und Internet bei der Fußball-WM abermals gelockert. Den Verlegern geht das nicht weit genug, sie kritisieren vor allem die Einschränkung bei der Bildberichterstattung im Internet. Mehr Von Cai Tore Philippsen, Berlin

24.02.2006, 15:43 Uhr | Sport

Medienökonomie Auf die Größe kommt es an

Wenig zimperlich ist Frankreich, wenn es um den Aufbau nationaler Monopolisten geht. Der Medienkonzern Hachette (Lagardere) schluckt Time Warner Book für 537 Millionen Dollar - und nimmt Bertelsmann ins Visier. Mehr Von Jürg Altwegg

08.02.2006, 10:45 Uhr | Feuilleton

Musikindustrie Perlentaucher

Eine Karriere in der Musikindustrie - dieses Ziel hat an Faszination nicht verloren. Die Zahl der Bewerbungen übersteigt noch immer bei weitem den Bedarf. Allerdings wurden viele Arbeitsplätze gestrichen. Mehr

06.02.2006, 17:38 Uhr | Wirtschaft

Cebit vor zehn Jahren Lang, lang ist's her

Zehn Pfennig pro E-Mail und Minutenpreise für den Internet-Zugang von fünf Pfennig. AOL Bertelsmann Online versucht T-Online Konkurrenz als Provider zu machen. Ein Blick zurück nach vorn: die Cebit 1996. Mehr

31.01.2006, 14:54 Uhr | Wirtschaft

Internet-Downloads Harry Potter legal aus dem Netz

Der Markt für den Internet-Download von Videofilmen ist in Deutschland noch klein. Nun soll er einen kräftigen Wachstumsschub erhalten. Als erstes großes Hollywood-Studio will Warner Bros. Filme über eine Bertelsmann-Tochter anbieten. Mehr

30.01.2006, 16:10 Uhr | Wirtschaft

Digitale Zukunft Das nächste große Ding im Internet

Das Internet lebt. Und damit bleibt für viele Medienunternehmen die Frage, wie sie damit umgehen. Fest steht: Im Netz herrscht wieder Goldgräberstimmung. Die Suche nach der nächsten Superidee hat begonnen. Mehr Von Holger Schmidt

30.01.2006, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Führen und Dienen Führen und Dienen

Einen Fremdmanager ins Familienunternehmen zu holen, das klingt nach Reibung. Doch wenn der Nachwuchs fehlt, müssen Führungskräfte von außen angeworben werden. Diese brauchen besonderes politisches Geschick. Mehr Von Ralf Nöcker

24.01.2006, 10:00 Uhr | Beruf-Chance

Medienwettbewerb Springer prüft Ministererlaubnis

Das Bundeskartellamt hat den Kauf der Fernseh-Gruppe Pro Sieben Sat.1 durch den Springer-Verlag wie erwartet untersagt. Einige Politiker geben sich damit noch nicht zufrieden. Die Behörde will sich erst am Dienstag äußern. Mehr

23.01.2006, 20:18 Uhr | Wirtschaft

Mathias Döpfner Der ungeliebte Pedant

Die Fernsehpläne des Springer Verlags stehen vor dem Aus. Es scheint, als ob dem bislang so erfolgreichen Mathias Döpfner erstmals an der Spitze des Konzerns etwas nicht gelingen würde. Dabei schien ihn das Glück, seit er in Springers Dienste trat, buchstäblich zu verfolgen. Mehr Von Inge Kloepfer

16.01.2006, 16:30 Uhr | Wirtschaft

Pro Sieben Sat.1-Übernahme Springer riskiert Veto der Medienaufsicht

Der Medienkonzern Springer kämpft um die Fusion mit Pro Sieben Sat.1. Als Reaktion auf die Bedenken der Wettbewerbshüter macht Springer Zugeständnisse, bleibt in der Frage eines Beirats jedoch hart. Mehr

05.01.2006, 13:39 Uhr | Wirtschaft

Keine Einbahnstraße Keine Einbahnstraße

Bis in das späte 19. Jahrhundert waren Unternehmen in Europa zumeist Familienunternehmen, in denen die Eigentümer selbst die operative Führung wahrnahmen. Der Fabrikant war eben der Eigentümer, der es verstand, seine Ideen oder Erfindungen zu Geld zu machen. Erst die zweite industrielle Revolution ... Mehr

02.01.2006, 12:00 Uhr | Feuilleton

Medien/Wettbewerb Springer bietet Rückzug aus dem Radio an

Der Axel Springer Verlag hat sich nach F.A.Z.-Informationen gegenüber dem Bundeskartellamt bereit erklärt, aus allen Medienunternehmen auszusteigen, an denen auch Bertelsmann beteiligt ist. Der TV-Beirat soll das Blatt für Springer wenden. Mehr

19.12.2005, 19:31 Uhr | Feuilleton

Springers Fernsehexpansion Das geht kartellrechtlich nicht

Bundeskartellamtschef Ulf Böge sieht kurz vor Ablauf der Entscheidungsfrist keine Chance zur Genehmigung der geplanten Übernahme von Pro Sieben Sat.1 durch den Verlag Axel Springer: das F.A.Z.-Gespräch. Mehr

16.12.2005, 08:20 Uhr | Wirtschaft
  9 10 11 12 13 ... 23  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z