HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema BaFin

Verfügung der Bafin CFD werden weniger riskant

Wer eine hohes Risiko eingeht, hat oftmals hohe Verluste. Um das Risiko einzudämmen hat die Bafin eine neue Allgemeinverfügung erteilt. Jetzt überprüft sie die Umsetzung. Mehr

18.08.2017, 22:06 Uhr | Finanzen
Allgemeine Infos über BaFin

Abkürzüng für Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht. Die BaFin entstand 2002 aus der Zusammenlegung des Bundesaufsichtsamt für das Kreditwesen (BAKred), des Bundesaufsichtsamts für den Wertpapierhandel (BAWe) und des Bundesaufsichtsamt für das Versicherungswesen (BAV). Hauptziel ist es, ein funktionsfähiges, stabiles und integres deutsches Finanzsystem zu gewährleisten. Sie übt die Banken-, Versicherungs- und Wertpapieraufsicht und überwacht damit auch den Aktien-, Anleihen- und Fondshandel.

Alle Artikel zu: BaFin
1 2 3 ... 18 ... 37  
   
Sortieren nach

Deutsche Börse Aufsichtsrat kämpft um Börsenchef Kengeter

Trotz des zunehmenden Drucks von vielen Seiten soll der Vertrag von Börsenchef Kengeter verlängert werden – aber nicht um fünf Jahre. Mehr Von Tim Kanning

11.08.2017, 09:03 Uhr | Finanzen

Bankanleihen Vier Prozent mit der IKB

Vor zehn Jahren stand die Bank IKB vor der Pleite. Heute sind ihre Anleihen wieder begehrt. Allerdings sind sie sehr riskant. Mehr Von Dennis Kremer

10.08.2017, 15:11 Uhr | Finanzen

VW und Daimler Bafin prüft möglichen Verstoß gegen Ad-hoc-Pflicht

Deutsche Autohersteller stehen unter Kartellverdacht. Nun prüft die Finanzaufsicht, ob die Ad-hoc-Mitteilung von VW und Daimler möglicherweise zu spät kam. Mehr

07.08.2017, 16:26 Uhr | Wirtschaft

Angebliche Insidergeschäfte Deutscher Börse droht weiteres Bußgeld

Hat die Deutsche Börse in einer Ad-hoc-Mitteilung falsche oder irreführende Angaben gemacht? Sollte das stimmen, müsste das Unternehmen sehr viel Geld zahlen. Mehr Von Tim Kanning

31.07.2017, 17:32 Uhr | Finanzen

„Mistrades“ Der 163-Millionen-Euro-Mann?

Der Frankfurter Armin S. streitet um einen Bankirrtum zu seinen Gunsten. Er wirft der BNP Paribas vor, sogenannte Mistrades zu spät gemeldet zu haben – und will 163 Millionen Euro. Hat er eine Chance vor Gericht? Mehr Von Christian Siedenbiedel

30.07.2017, 14:10 Uhr | Finanzen

Lehren aus der Krise Ist unser Finanzsystem heute sicherer?

Vor zehn Jahren brach die Finanzkrise über Deutschland herein: Die Bank IKB kollabierte. Was hat sich seitdem zum Besseren entwickelt? Mehr Von Dennis Kremer

26.07.2017, 13:11 Uhr | Finanzen

Insidergeschäfte Börsenaufsicht prüft Zuverlässigkeit des Börsenchefs

Die Deutsche Börse sieht das Ermittlungsverfahren gegen ihren Chef Kengeter vor dem Aus. Dennoch kommen immer neue Fragen auf. Mehr Von Tim Kanning

20.07.2017, 07:17 Uhr | Wirtschaft

Dividenden Finanzaufsicht verlangt Auskunft über Cum-Cum-Steuertricks

Deutschlands Banken drohen Steuernachzahlungen in Millionenhöhe. Es geht um ominöse Steuertricks. Nun haben Finanzministerium und Finanzaufsicht brisante Post verschickt. Mehr

19.07.2017, 07:30 Uhr | Wirtschaft

Frankfurt oder Paris? Banken suchen Brexit-Exil

Paris, Frankfurt, Dublin, Amsterdam und andere buhlen um die Brexit-Flüchtlinge aus London. Bald müssen in Großbritannien tätige Banken ihre Planungen für den Brexit bei der Bank of England einreichen. Manches ist schon entschieden. Mehr

13.07.2017, 15:16 Uhr | Finanzen

Zweiter Versuch Stada-Aktie nach neuem Übernahmeangebot gefragt

Die Finanzinvestoren Bain und Cinven lassen nicht locker. Mit einem neuen Angebot für das Pharma-Unternehm Stada hoffen sie, die Anleger zu überzeugen. Der Aktienkurs steigt. Mehr

10.07.2017, 10:52 Uhr | Finanzen

Arzneimittelhersteller Stada tauscht Vorstandschef aus

Der Verkauf des Arzneimittelherstellers Stada an zwei große Finanzinvestoren ist gescheitert. Jetzt müssen der Vorstandschef und ein weiterer Topmanager gehen. Ihre Nachfolger stehen schon fest. Mehr

04.07.2017, 12:40 Uhr | Wirtschaft

Private Krankenkassen Otto von Bismarcks digitale Erben

Zum ersten Mal seit Jahrzehnten gibt es eine neue private Krankenversicherung. Bei Ottonova läuft alles digital, vom Vertragsabschluss bis zur Rechnung. Dadurch soll es für Versicherte billiger werden. Mehr Von Dyrk Scherff

20.06.2017, 11:16 Uhr | Finanzen

Rettung von Banco Popular Warnschuss für die Anleger

Die europäische Zentralbank überbringt die Hiobsbotschaft: Das spanische Finanzhaus Banco Popular ist nicht überlebensfähig. Doch die Rettung durch Santander hat fatale Konsequenzen. Mehr Von Daniel Mohr

09.06.2017, 08:19 Uhr | Finanzen

Riester-Rente Jeder fünfte Vertrag wird nicht mehr bespart

16,5 Millionen Verträge der staatlich geförderten Riester-Rente gibt es. Bloß zahlen viele Sparer ihre Beiträge nicht mehr. Bei der SPD dürfte man aufhorchen. Mehr

05.06.2017, 10:56 Uhr | Finanzen

Die Vermögensfrage Kann man dem Computer sein Geld anvertrauen?

Die Herren der Robo-Advisors haben da keine Zweifel. Noch steckt die Branche aber in den Kinderschuhen. Und über jeden Zweifel erhaben ist sie auch nicht. Mehr Von Volker Wolff

02.06.2017, 20:22 Uhr | Finanzen

Wichtiger als Zinsen Sicheres Konto hat für Deutsche Vorrang

Eine große Sicherheitslücke ist für rund die Hälfte der Deutschen ein Grund, ihre Bank zu wechseln. Bei Thema Zinsen sieht es anders aus. Mehr Von Markus Frühauf

30.05.2017, 13:49 Uhr | Finanzen

Bankhaus Metzler Frankfurt als Brexit-Gewinner

Das Gute am Brexit könnte eine größere Bedeutung Frankfurts sein. Dazu trägt auch die Finanzaufsicht bei, findet eine große Privatbank. Mehr Von Gerald Braunberger

25.05.2017, 10:15 Uhr | Finanzen

Neues Regelwerk So krisenfest sind Deutschlands Versicherer

Bis Montag müssen die 350 Versicherer in Deutschland zum ersten Mal ihre Quoten nach Solvency II offenlegen. Was heißt das – und was lernen Kunden daraus? Mehr Von Christian Siedenbiedel

17.05.2017, 20:35 Uhr | Finanzen

Belastung durch Regulierungen Privatbankiers bündeln ihre Kräfte

Weil die Aufsichtsregeln für Banken zunehmend überborden und unklar sind, müssen sich kleine Banken zusammentun. Um weniger vom Zinsüberschuss abhängig zu sein, setzen sie auf ein anderes Geschäft. Mehr Von Tim Kanning

13.05.2017, 15:11 Uhr | Finanzen

Strafe von der Bafin Deutsche Bank muss Bußgeld wegen Ad-hoc-Verstößen zahlen

Die Finanzaufsicht Bafin hat gegen die Deutsche Bank eine Geldbuße von insgesamt 550.000 Euro verhängt. Der Grund sind Fehlern bei der Veröffentlichung kursrelevanter Informationen. Mehr

12.05.2017, 13:48 Uhr | Finanzen

Immobilienblasen verhindern Bundesrat billigt neue Befugnisse gegen faule Immobilienkredite

Ein neues Gesetz mit Obergrenzen für Hauskredite hat am Freitag den Bundesrat passiert. Es soll künftig Blasen auf Immobilienmärkten verhindern und private Kreditnehmer vor Überschuldung schützen. Mehr

12.05.2017, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Solarworld Das Ende eines Heldenepos

Frank Asbeck tat alles, um seinem Ruf als Sonnenkönig gerecht zu werden. Jetzt ist er gefallen – und hat einen Börsenwert von fünf Milliarden Euro verspielt. Wie konnte das passieren? Mehr Von Thiemo Heeg

11.05.2017, 20:33 Uhr | Wirtschaft

Neue Aufgaben für Bafin Die Finanzaufsicht wird zur Verbraucherschutzbehörde

Bafin-Präsident Hufeld freut sich über die neuen Aufgaben im Verbraucherschutz. Besonders riskante Produkte sind künftig für Privatanleger tabu. Mehr Von Markus Frühauf

10.05.2017, 08:38 Uhr | Finanzen

Konto für jedermann Bafin setzt in mehr als 100 Fällen Basiskonto-Eröffnung durch

Jeder hat ein Recht auf ein Bankkonto. Richten die Geldinstitute ein solches Konto nicht freiwillig ein, hilft die Finanzaufsicht Bafin nach. Das hat sie bisher in rund 110 Fällen getan. Mehr

09.05.2017, 10:54 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 18 ... 37  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z