HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Autobauer

Autobauer Volkswagen überrascht mit hohem Gewinn

Volkswagen kommt mit der Sanierung seiner Hauptmarke VW voran. Die Wolfsburger melden bessere Zahlen als erwartet – vor allem wegen eines bestimmten Autos. Mehr

18.04.2017, 17:25 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Autobauer
1 2 3 ... 20 ... 41  
   
Sortieren nach

Angriff aus Fernost Wie ein chinesischer Autobauer 126 Prozent mehr Gewinn gemacht hat

Der private Fahrzeughersteller Geely aus dem schönen Hangzhou steigert die Verkäufe seiner günstigen SUVs in Formel-1-Tempo. Jetzt drängt es die Chinesen hinaus in die Welt. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Hainan

24.03.2017, 08:19 Uhr | Finanzen

Weltweite Aktion Daimler ruft Autos wegen Brandgefahr zurück

Wegen Überhitzungs- und Brandgefahr müssen weltweit Autos der Marke Mercedes in die Werkstatt. In Deutschland und in Amerika seien insgesamt rund 458.000 Fahrzeuge betroffen. Mehr

03.03.2017, 19:03 Uhr | Wirtschaft

Amerikas Behörden ermitteln Abgasbetrug bei Fiat Chrysler?

Fiat Chrysler steht in Amerika wegen möglicher Abgasmanipulationen stärker unter Druck als bislang bekannt. Mehrere Behörden ermitteln. Droht dem Konzern ein Dieselskandal wie VW? Mehr

01.03.2017, 04:27 Uhr | Wirtschaft

Debatte im Landtag Bouffier: Rüsselsheim und Opel haben eine Zukunft

Hessens Ministerpräsident Bouffier steht einer Übernahme von Opel durch PSA aufgeschlossen gegenüber. Er verweist auf die Zuversicht in Unternehmensführung und Belegschaft. Mehr

23.02.2017, 13:34 Uhr | Rhein-Main

Autobauer GM erwägt Verkauf von Opel an Peugeot

Der amerikanische Autobauer General Motors sondiert einen Verkauf seiner Tochter Opel an den französischen Konkurrenten Peugeot. Der Abschluss könnte schon in wenigen Tagen verkündet werden. Mehr

14.02.2017, 13:13 Uhr | Wirtschaft

IG Metall Metaller sehen Jobs bei Autobauern in Gefahr

Der Wandel von der Verbrennungsmotoren-Technik zum E-Antrieb ist für die IG Metall auf lange Sicht unausweichlich. Darauf wollen die Gewerkschafter vorbereitet sein. Mehr Von Jochen Remmert, Frankfurt

01.02.2017, 10:19 Uhr | Rhein-Main

Buch über Opel-Konzern Fast an die Wand gefahren

Der frühere Vorsitzende des Opel-Gesamtbetriebsrats Klaus Franz hat über die größte Krise des Autobauers ein Buch geschrieben. Darin geht es auch um Manager, die sich in der Not wegducken. Mehr Von Markus Schug, Rüsselsheim

27.01.2017, 12:04 Uhr | Rhein-Main

Christine Hohmann-Dennhardt Warum diese Juristin so schnell VW verlässt

Christine Hohmann-Dennhardt sollte für eine bessere Führung im Volkswagen-Reich sorgen. Nun geht sie im gegenseitigen Einvernehmen – was bedeutet: Es gab Krach. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg

26.01.2017, 16:01 Uhr | Wirtschaft

Nach Interview BMW reagiert gelassen auf Trumps Drohungen

Der deutsche Autokonzern zeigt sich erst einmal unbeeindruckt: BMW will an seinen Plänen, ein Werk in Mexiko zu bauen, festhalten. Wirtschaftsminister Gabriel warnt davor, in Hektik zu verfallen. Mehr

16.01.2017, 13:12 Uhr | Wirtschaft

Fabriken nur in Amerika Trump droht deutschen Autobauern mit Strafzöllen

Der künftige amerikanische Präsident Donald Trump hat deutschen Autobauern mit Strafzöllen gedroht, falls sie statt in den Vereinigten Staaten im benachbarten Mexiko produzieren. Mehr

15.01.2017, 23:18 Uhr | Politik

Unter Trumps Präsidentschaft Autobauer stellen sich auf neue Zeitrechnung ein

Die Branche trifft sich in Detroit zur ersten großen Messe des Jahres. Neben neuen Modellen ist Donald Trumps Agenda allgegenwärtig. Auch die deutschen Hersteller horchen auf. Mehr Von Roland Lindner und Martin Gropp, Detroit

09.01.2017, 12:29 Uhr | Wirtschaft

Heimische Unterstützung Japan nimmt Toyota nach Trumps Attacke in Schutz

Amerikas zukünftiger Präsident Trump stört sich an den Investitionen von Toyota in Mexiko. Die japanische Regierung will Trumps Kritik nicht hinnehmen und stärkt dem Autobauer den Rücken. Mehr

06.01.2017, 10:11 Uhr | Wirtschaft

Car2Go und DriveNow BMW und Daimler wollen Carsharing-Geschäft bündeln

Die Unternehmen planen offenbar eine gemeinsame Carsharing-Plattform. Beide treibt vor allem die Angst vor einem speziellen Konkurrenten an. Ein Partner von BMW stellt sich derweil quer. Mehr

15.12.2016, 16:40 Uhr | Wirtschaft

Amerikanischer Autobauer Ford baut trotz Trumps Sieg mehr Autos in Mexiko

Der designierte amerikanische Präsident Trump hat im Wahlkampf viel über Mexiko geschimpft. Zwei große Konzerne entscheiden dennoch weiter selbst, wo sie fertigen wollen. Mehr

16.11.2016, 07:29 Uhr | Wirtschaft

Aufklärung im Abgasskandal Autobauer und Bundesamt Hand in Hand

Im Zuge des VW-Skandals ordnete das Verkehrsministerium Abgas-Nachmessungen bei mehreren Herstellern an. Beim anschließenden Bericht darüber haben die Autobauer fleißig mitgeschrieben. Mehr

11.11.2016, 07:35 Uhr | Wirtschaft

Überraschend gute Zahlen BMW verdient mehr

Die Münchener bleiben auf Kurs – und das obwohl ausgerechnet in der Autosparte der Gewinn zurückging. In Sachen E-Mobilität will BMW jetzt Ernst machen. Mehr

04.11.2016, 10:00 Uhr | Wirtschaft

Abgasskandal VW will nicht gegen europäisches Recht verstoßen haben

Dass VW Abgaswerte manipuliert hat, hat der Autokonzern zugegeben. Jetzt behauptet das Unternehmen aber, dass dadurch kein Gesetz gebrochen wurde. Mehr

03.11.2016, 22:24 Uhr | Wirtschaft

Automobilindustrie Daimler fährt neuen Absatzrekord ein

Der Erfolg ist hauptsächlich auf den Verkauf der E-Klasse und Geländewagen zurückzuführen. Wie läuft es in Amerika? Mehr

07.10.2016, 15:08 Uhr | Wirtschaft

Audi, BMW & Co. Eine große Allianz für vernetzte Autos entsteht

Audi, BMW, Daimler, Ericsson, Huawei, Nokia, Intel und Qualcomm gründen die 5G Automotive Association. Es geht um die Zukunft. Mehr

27.09.2016, 12:53 Uhr | Wirtschaft

Schneller geparkt Die Parkplatz-Suchmaschine

Ein Programm soll Autofahrern die Suche nach einem Stellplatz enorm erleichtern. Doch dafür braucht es viele Mitstreiter. Mehr Von Susanne Preuß

02.09.2016, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Abgas-Skandal Angaben zu Renault in französischem Bericht unterschlagen

Die französische Regierung hatte nach dem VW-Abgas-Skandal angeordnet, dutzende Autos überprüfen zu lassen. Im Abschlussbericht wurden aber entscheidende Details weggelassen. Mehr

23.08.2016, 16:54 Uhr | Wirtschaft

Politiker greifen Autobauer an Kurzarbeit ist keine Streikkasse für Unternehmen

Regierung und Opposition gehen auf Distanz zu Volkswagen. Streitpunkt ist die Kurzarbeit. Sie könnte für die Beitragszahler teuer werden. Mehr

23.08.2016, 05:57 Uhr | Wirtschaft

Autobauer unter Druck VW will sich mit Zulieferern einigen

Für Volkswagen drängt die Zeit: Ohne die passenden Teile für seine Automodelle stehen die Bänder still. Nun will der Konzern eine Lösung mit seinen Lieferanten finden – und zwar außerhalb des Gerichts. Mehr

20.08.2016, 19:08 Uhr | Wirtschaft

Kaputte Türen Ford ruft Hunderttausende Autos zurück

Weil die Türen sich während der Fahrt öffnen könnten hat Ford 830.000 Autos in Nordamerika in die Werkstätten zurückgerufen. Der Austausch der Türverriegelungen könnte für den Autobauer teuer werden. Mehr

05.08.2016, 07:34 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 20 ... 41  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z