Atomkraft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Energiewende Wer haftet für den Atomausstieg?

Ein Halbsatz im Gesetz zum Atomausstieg könnte die Steuerzahler Milliarden kosten. Neun Landkreise wollen diesen Passus nun vor Gericht kippen. Mehr

11.12.2017, 19:05 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Atomkraft

1 2 3 ... 29 ... 58  
   
Sortieren nach

F.A.Z. exklusiv Die Franzosen wollen weniger Atomenergie

In Frankreich ist Kernenergie weiter wichtig. Eine Umfrage, die der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt, zeigt nun aber: Die meisten Franzosen wollen das gar nicht. Und auch ihre Einschätzung der deutschen Energiewende überrascht. Mehr Von Christian Schubert, Paris

08.12.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Export von Kernkraftwerken Südkorea, übernehmen Sie!

Der angeschlagene japanische Elektrokonzern Toshiba will sich aus dem geplanten Bau von drei Atomreaktoren im Nordwesten Englands zurückziehen. Der südkoreanische Energieversorger Kepco hat die besten Chancen, den Bau zu übernehmen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

07.12.2017, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Majak Russland bestätigt hohe Radioaktivität

Im südlichen Ural wurde eine Konzentration des radioaktiven Ruthenium 106 gemessen, die den erlaubten Wert fast tausendfach übersteigt. Zuvor hatte Russland Warnungen aus Europa widersprochen. Mehr

21.11.2017, 04:12 Uhr | Wissen

UN-Konferenz Klima-Zickzack

Deutschland geht in der Klimapolitik zwei Schritte vor, dann wieder einen zurück. Andere Länder wie Frankreich tun sich da leichter. Sie haben ja die Atomkraft. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.11.2017, 14:27 Uhr | Politik

Sechs Jahre nach Fukushima Tepco nähert sich der Wiederinbetriebnahme von Kernreaktoren

Der japanische Energieversorger Tepco geriet nach der Kernschmelze im Kraftwerk Fukushima in die Schlagzeilen. Nun steht er kurz davor, die verschärften Sicherheitsprüfungen für ein anderes Atomkraftwerk zu bestehen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

08.09.2017, 08:24 Uhr | Finanzen

AKW-Restlaufzeiten noch offen Schweizer nehmen sich Zeit für ihre Energiewende

Per Volksentscheid, mit Kompromissen und gemächlich: So geht Atomausstieg auf Schweizerisch. Reich gesegnet mit erneuerbaren Energien ist das Land auch – doch ausgerechnet hier macht der Klimawandel Probleme. Mehr

15.08.2017, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Schweiz Reaktor nahe deutscher Grenze abgeschaltet

Es ist das älteste Kernkraftwerk der Welt, und es liegt nur zehn Kilometer von der deutschen Grenze entfernt: Beznau. Jetzt hat der Betreiber wegen eines Defekts abermals einen Reaktor abgeschaltet. Mehr

05.08.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Atomkraftwerk Biblis Umweltministerin Hinz: AKW-Rückbau ist ein historischer Moment

Der Rückbau des Atomkraftwerks Biblis hat begonnen. Der Abbau wird mindestens 15 Jahre dauern. Mehr

19.07.2017, 11:33 Uhr | Rhein-Main

Amerika Cyber-Attacken auf Atomkraftwerke

Amerikanische Betreiber von Atomkraftwerken sind einem Medienbericht zufolge Ziel von Cyber-Attacken geworden. Handelt es sich um Industriespionage oder um den Versuch, die Atomkraftwerke zu beschädigen? Mehr

07.07.2017, 03:40 Uhr | Wirtschaft

Jahre nach Fukushima-Desaster Tepco-Manager erklären sich für unschuldig

Sechs Jahre nach der Kernschmelze im Atomkraftwerk Fukushima Daiichi hat in Tokio der erste Prozess gegen ehemalige Spitzenmanager des Betreibers Tepco begonnen. Die drei erklärten sich für unschuldig. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

30.06.2017, 07:56 Uhr | Finanzen

Atomausstieg Die Milliarden der Atomkonzerne

Deutschlands Atomkonzerne bekommen Milliarden Euro zurück. Dass sie die überhaupt bezahlen mussten, hat sehr politische Gründe. Mehr

07.06.2017, 13:11 Uhr | Wirtschaft

Atomkraftwerk BUND klagt gegen Biblis-Abbaugenehmigung

Aus Sicht des BUND ist ein bestmöglicher Schutz beim Abriss des Atomkraftwerks Biblis unter jetzigen Vorzeichen nicht gewährleistet. Das Ministerium sieht das anders. Der BUND klagt dennoch gegen die Abrissgenehmigung. Mehr

17.05.2017, 13:20 Uhr | Rhein-Main

Atomausstieg Energiekonzerne müssen 300 Millionen draufzahlen

Die vier großen Energieversorger kaufen sich aus der Verantwortung für die Atom-Altlasten frei. So ist es mit dem Staat verabredet. Bei der bisherigen Milliardensumme bleibt es aber nicht. Mehr

04.05.2017, 21:11 Uhr | Wirtschaft

Reaktor im Elsass Pannen-Kernkraftwerk Fessenheim geht vom Netz

Das älteste französische Kernkraftwerk wird geschlossen. Das hat die Energieministerin jetzt per Dekret besiegelt. Noch müssen sich die Elsässer aber gedulden. Mehr

09.04.2017, 10:38 Uhr | Wirtschaft

Atomreaktor im Elsass Stromkonzern verzögert Abschalt-Antrag für Fessenheim

Das älteste französische Atomkraftwerk an der deutschen Grenze darf vorerst weiterlaufen. Damit bricht François Hollande ein Wahlversprechen. Berlin ist über die Entscheidung enttäuscht. Mehr

06.04.2017, 21:14 Uhr | Wirtschaft

Umstrittenes Atomkraftwerk Ministerin Royal dringt auf Schließung von Fessenheim

Im Streit um das umstrittene französische Atomkraftwerk Fessenheim an der Grenze zu Deutschland hat sich Frankreichs Energieministerin Royal eingeschaltet. Doch das letzte Wort hat jemand anderes. Mehr

06.04.2017, 03:54 Uhr | Wirtschaft

„Wir sind gut vorbereitet“ Abbau-Genehmigung für Atomkraftwerk Biblis erteilt

„Die Atomenergie in Hessen gehört ab heute der Vergangenheit an“ - das sagt Umweltministerin Hinz. Heute hat sie die Abrissgenehmigung für das Kraftwerk in Biblis erteilt. Mehr

30.03.2017, 16:57 Uhr | Rhein-Main

Geld für Atomausstieg Kapitalerhöhung bringt Eon 1,35 Milliarden Euro ein

Eon hat seine Kapitalerhöhung erfolgreich über die Bühne gebracht. Das Unternehmen hat dazu 200 Millionen neue Aktien platziert. Seitens der Analysten bleiben aber Zweifel an der Aktie. Mehr

17.03.2017, 10:26 Uhr | Finanzen

F.A.Z. exklusiv Streit um Urananreicherung in Deutschland

Die Drei-Länder-Firma Urenco reichert Uran für Kraftwerke an. Eon und RWE wollen aussteigen. Wird die Urananreicherungsanlage in Gronau geschlossen? Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm

25.02.2017, 10:23 Uhr | Wirtschaft

Grüne im Umfragetief Trotzig in den Niedergang

Die Grünen wollen sich von ihren schlechten Umfragewerten nicht verunsichern lassen. Doch der Erfolg von SPD-Kandidat Schulz bringt die Partei ins Grübeln. Mehr Von Johannes Leithäuser, Berlin

17.02.2017, 13:08 Uhr | Politik

Flamanville Explosion in französischem Kernkraftwerk

In einem Kernkraftwerk in Nordfrankreich hat es offenbar eine Explosion gegeben. Ein Verstrahlungsrisiko besteht aber wohl nicht. Mehr

09.02.2017, 12:37 Uhr | Wirtschaft

Störanfälliger Atommeiler Weg frei für Schließung von AKW Fessenheim

Im Wahlkampf hatte François Hollande versprochen, das Atomkraftwerk in Fessenheim stillzulegen. Seitdem ist wenig geschehen. Jetzt aber scheint der Weg frei für die Schließung. Mehr

24.01.2017, 12:57 Uhr | Wirtschaft

Atomausstieg Für den Müll ist nun der Bund verantwortlich

Lange haben die Atomkonzerne mit den Politikern über die Entsorgung des Abfalls verhandelt. Dass künftig die Politik zuständig ist, kostet sie einiges. Mehr Von Manfred Schäfers

11.12.2016, 18:10 Uhr | Wirtschaft

Kernenergie Atomkonzerne ziehen 20 Klagen zurück

Die Atomkonzerne verzichten auf einige Klagen gegen die Bundesregierung. Die Betreiber verzichten unter anderem auf Schadenersatz für das Herunterfahren von acht Kraftwerken nach dem Reaktorunfall von Fukushima. Mehr

09.12.2016, 19:05 Uhr | Wirtschaft
1 2 3 ... 29 ... 58  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z