Atomkraft: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Wohnen im Wendland Querköpfe in Rundlingen

In der abgelegenen Postkartenidylle des Wendlands haben sich Biobauern, Atomkraftgegner und Lebenskünstler ihr Biotop geschaffen. Jetzt kommt eine neue Gruppe. Mehr

04.08.2018, 13:29 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Atomkraft

1 2 3 ... 29 ... 59  
   
Sortieren nach

EuGH-Urteil Subventionen für Kernkraftwerke sind erlaubt

Großbritannien unterstützt den Bau des Kernreaktors Hinkley Point C. Österreich klagte gegen diese Staatshilfe – und ist nun vor Europas höchstem Gericht unterlegen. Mehr

12.07.2018, 13:37 Uhr | Wirtschaft

Bild der Deutschen in Japan Deutschland führt uns in den Abgrund

Die Deutschen waren in Japan angesehen. Das ändert sich. Der Bundesrepublik werden Arroganz und Alleingänge angelastet – und ein naives Verhältnis zu China. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Frank Rövekamp

20.06.2018, 06:16 Uhr | Feuilleton

Entschädigung für Atomausstieg Vattenfall will mehr Geld

Die Bundesregierung muss Vattenfall im Streit um den Atomausstieg entschädigen. Jetzt hat sie einen Vorschlag vorgelegt, doch Vattenfall ist empört. Die Lage werde dadurch sogar noch verschärft. Mehr Von Corinna Budras

19.05.2018, 19:19 Uhr | Wirtschaft

Gesetzentwurf Rund eine Milliarde Steuergeld für Atomkonzerne

Mit dem beschleunigten Atomausstieg können die Stromkonzerne in ihren Kernkraftwerken nicht mehr so viel Strom erzeugen, wie sie dürften. Dafür müssen sie entschädigt werden – jetzt wohl aus Steuergeld. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

30.04.2018, 15:32 Uhr | Wirtschaft

Angst vor Atomunfall Anzeige gegen belgische Kernkraftwerke

Belgiens Atomkraftwerke sind sicher – sagen Regierung und Betreiber. Die Menschen aus der Grenzregion sehen das anders. Jetzt haben Atomkraftgegner Anzeige gegen zwei Kernkraftwerke erstattet. Mehr

21.04.2018, 17:15 Uhr | Wirtschaft

Moskau und Ankara rücken näher Atomkraftwerk, Gasleitung und ein Krieg

Putin und Erdogan demonstrieren in Ankara Einigkeit. Sie wollen auch in Zukunft kooperieren – nicht nur auf dem Schlachtfeld. Mehr Von Michael Martens, Athen

04.04.2018, 20:56 Uhr | Politik

Putins Besuch bei Erdogan Moskau und Ankara rücken näher zusammen

Die erste Reise nach seiner Wiederwahl führt Wladimir Putin nach Ankara. Dort trifft der russische Präsident auf einen „lieben Freund“ – und führt das Nato-Mitglied Türkei näher an Russland heran. Mehr

03.04.2018, 21:17 Uhr | Politik

Mehr als Laptop und Lederhose Was ist heute konservativ?

Von dem Philosophen Odo Marquard stammt der Satz: „Zukunft braucht Herkunft.“ Er enthält eigentlich das ganze Programm eines klugen Konservatismus – der kein naiver Fortschrittsglaube ist. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Winfried Kretschmann

29.03.2018, 18:23 Uhr | Politik

Achtundsechziger Sie kamen an – aber nicht dort, wohin sie wollten

Das System umkrempeln? Das Establishment aufmischen? Solche Forderungen kommen heute von rechts. Die Achtundsechziger sind Pyrrhussieger der Geschichte. Mehr Von Jasper von Altenbockum

05.03.2018, 21:30 Uhr | Gesellschaft

Atomkatastrophe in Fukushima Kraftwerk-Betreiber muss Familie nach Suizid von 102-Jährigem entschädigen

Kurz nach der Atomkatastrophe in Fukushima nimmt sich ein 102-Jähriger das Leben, weil er nicht evakuiert werden möchte. Sieben Jahre später muss der Betreiber des Kraftwerks Schadenersatz an die Familie zahlen. Mehr

20.02.2018, 16:46 Uhr | Gesellschaft

Vermögensfrage Rendite ohne Kernkraft und Gentechnik

Mit Nachhaltigkeit können Anleger an den Börsen gut verdienen. Inzwischen gibt es sogar kostengünstige Indexfonds. Manche Fonds sind aber nur ein bisschen nachhaltig. Mehr Von Volker Wolff

10.02.2018, 08:15 Uhr | Finanzen

Energiewende So viel wie ein neues Atomkraftwerk

Windkraftanlagen im Meer produzieren mehr und länger Strom als an Land. Im vergangenen Jahr sind 222 neue Windränder vor deutschen Küsten hinzugekommen. Mehr

17.01.2018, 12:12 Uhr | Wirtschaft

Subventionen in Amerika Trumps Hilfen für alte Kohlemeiler abgelehnt

Die amerikanische Regierung will alte Kraftwerke subventionieren. Eine Regulator hält davon nichts - und nennt den Grund. Mehr

09.01.2018, 07:56 Uhr | Wirtschaft

Block abgeschaltet Atomausstieg in Gundremmingen

Am Silvesternachmittag ist ein Block im schwäbischen Kernkraftwerk Gundremmingen vom Netz gegangen. Es wird nicht leicht, ihn zu ersetzen. Mehr

31.12.2017, 15:38 Uhr | Wirtschaft

Energiewende Wer haftet für den Atomausstieg?

Ein Halbsatz im Gesetz zum Atomausstieg könnte die Steuerzahler Milliarden kosten. Neun Landkreise wollen diesen Passus nun vor Gericht kippen. Mehr Von Susanne Preuß

11.12.2017, 19:05 Uhr | Wirtschaft

F.A.Z. exklusiv Die Franzosen wollen weniger Atomenergie

In Frankreich ist Kernenergie weiter wichtig. Eine Umfrage, die der Frankfurter Allgemeinen Zeitung vorliegt, zeigt nun aber: Die meisten Franzosen wollen das gar nicht. Und auch ihre Einschätzung der deutschen Energiewende überrascht. Mehr Von Christian Schubert, Paris

08.12.2017, 07:26 Uhr | Wirtschaft

Export von Kernkraftwerken Südkorea, übernehmen Sie!

Der angeschlagene japanische Elektrokonzern Toshiba will sich aus dem geplanten Bau von drei Atomreaktoren im Nordwesten Englands zurückziehen. Der südkoreanische Energieversorger Kepco hat die besten Chancen, den Bau zu übernehmen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

07.12.2017, 06:18 Uhr | Wirtschaft

Majak Russland bestätigt hohe Radioaktivität

Im südlichen Ural wurde eine Konzentration des radioaktiven Ruthenium 106 gemessen, die den erlaubten Wert fast tausendfach übersteigt. Zuvor hatte Russland Warnungen aus Europa widersprochen. Mehr

21.11.2017, 04:12 Uhr | Wissen

UN-Konferenz Klima-Zickzack

Deutschland geht in der Klimapolitik zwei Schritte vor, dann wieder einen zurück. Andere Länder wie Frankreich tun sich da leichter. Sie haben ja die Atomkraft. Mehr Von Jasper von Altenbockum

16.11.2017, 14:27 Uhr | Politik

Weltklimakonferenz in Bonn Amerika wirbt für Kohle und Kernenergie als Klimaschutzmittel

Auf der Bonner Weltklimakonferenz soll konkretisiert werden, was vor zwei Jahren in Paris vereinbart wurde. Keine leichte Aufgabe. Wie lautet das Resümee nach der ersten Halbzeit? Mehr Von Andreas Mihm, Bonn

15.11.2017, 11:15 Uhr | Politik

Sechs Jahre nach Fukushima Tepco nähert sich der Wiederinbetriebnahme von Kernreaktoren

Der japanische Energieversorger Tepco geriet nach der Kernschmelze im Kraftwerk Fukushima in die Schlagzeilen. Nun steht er kurz davor, die verschärften Sicherheitsprüfungen für ein anderes Atomkraftwerk zu bestehen. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

08.09.2017, 08:24 Uhr | Finanzen

AKW-Restlaufzeiten noch offen Schweizer nehmen sich Zeit für ihre Energiewende

Per Volksentscheid, mit Kompromissen und gemächlich: So geht Atomausstieg auf Schweizerisch. Reich gesegnet mit erneuerbaren Energien ist das Land auch – doch ausgerechnet hier macht der Klimawandel Probleme. Mehr

15.08.2017, 06:38 Uhr | Wirtschaft

Schweiz Reaktor nahe deutscher Grenze abgeschaltet

Es ist das älteste Kernkraftwerk der Welt, und es liegt nur zehn Kilometer von der deutschen Grenze entfernt: Beznau. Jetzt hat der Betreiber wegen eines Defekts abermals einen Reaktor abgeschaltet. Mehr

05.08.2017, 12:05 Uhr | Wirtschaft

Atomkraftwerk Biblis Umweltministerin Hinz: AKW-Rückbau ist ein historischer Moment

Der Rückbau des Atomkraftwerks Biblis hat begonnen. Der Abbau wird mindestens 15 Jahre dauern. Mehr

19.07.2017, 11:33 Uhr | Rhein-Main
1 2 3 ... 29 ... 59  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z