HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema Apotheke

Drogen auf Rezept Apotheken verkaufen deutlich mehr Cannabis

Schwerkranke Schmerzpatienten ohne therapeutische Alternativen können Cannabis bekommen. Und das tun sie zunehmend: Innerhalb eines Jahres hat sich der Verkauf fast verdoppelt. Mehr

15.09.2016, 12:42 Uhr | Wirtschaft
Alle Artikel zu: Apotheke
1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Apotheker Schon kleine Fehler können die Gesundheit gefährden

Komplexe Systeme und wenige Nebenwirkungen: Besuch bei einem Apotheker in Schonungen, dem es ums Gerne-helfen-Wollen und Naturwissenschaft geht. . Mehr Von Anna-Katharina Spiegel, Bayernkolleg, Schweinfurt

29.08.2016, 14:49 Uhr | Gesellschaft

Georgische Banden Die Welt der Diebe

Georgische Banden begehen in großem Umfang Ladendiebstähle und Wohnungseinbrüche. Viele Täter missbrauchen dafür das deutsche Asylsystem. Nun gibt es Streit über eine Visumsfreiheit für das Kaukasus-Land. Mehr Von Reiner Burger, Reinhard Veser, Markus Wehner und Matthias Wyssuwa

20.06.2016, 22:54 Uhr | Politik

Apotheken Umschau Journalismus auf Rezept

Die Apotheken Umschau ist der Deutschen liebste Sprechstunde und ein Publikationswunder. Ein Redaktionsbesuch bei den Heilkundigen aus Bayern, die einer Zeitenwende entgegensehen. Mehr Von Oliver Jungen

08.04.2016, 14:56 Uhr | Feuilleton

Apotheke der Zukunft Ein Rezept für die sterbende Landapotheke

Was tun, wenn die letzte Apotheke im Ort schließt? Eine Gemeinde hat eine Lösung gefunden, die zum Modell werden könnte – ausgerechnet mit Hilfe vom Lieblingsfeind, der Versandapotheke Doc Morris. Mehr Von Britta Beeger, Hüffenhardt

28.02.2016, 11:47 Uhr | Wirtschaft

Interview mit Spieleforscher Wer viel Wodka trinkt, verliert

Und wer zuerst die Apotheke erreicht, gewinnt. Das lernten die Russen vor 90 Jahren beim Brettspielen. Der Historiker Ernst Strouhal weiß, warum. Ein Gespräch über Zeiten, als Spiele selten ohne Botschaft auskamen. Mehr Von Friederike Haupt

12.12.2015, 16:43 Uhr | Gesellschaft

Apotheken Es geht um unsere Existenzberechtigung

Erika Fink hat an einem Buch über den Alltag in der Apotheke mitgeschrieben. Nicht alles, was der Kunde verlange, sollte auch verkauft werden, meint die ehemalige Präsidentin der Landesapothekenkammer Hessen. Mehr

21.09.2015, 12:33 Uhr | Rhein-Main

Ingeborg Stadelmann Die Hebamme der Nation

Verantwortungslose Kräuterhexe oder Vorkämpferin für eine gute Sache? Ingeborg Stadelmann kämpft seit vierzig Jahren für Hausgeburten und Kräuterheilkunde. Ihre Mittelchen verkauft sie in die ganze Welt. Mehr Von Sebastian Balzter

28.05.2015, 16:09 Uhr | Feuilleton

Beratung in der Apotheke Auch der Internet-Patient hat noch Fragen

In Apotheken im Rhein-Main-Gebiet möchten Kunden vermehrt beraten werden. Dass früher rezeptpflichtige Arzneien nun frei verkäuflich sind, ist nur einer der Gründe. Mehr Von Thorsten Winter

19.03.2015, 12:30 Uhr | Rhein-Main

Notfallverhütung Pille danach wird Sache der Apotheker

Bald soll es die Pille danach rezeptfrei in der Apotheke geben, hat die EU-Kommission beschlossen. Nun melden sich die deutschen Frauenärzte und der Apothekerverband zu Wort. Es geht um die Frage, wer Frauen so beraten kann, dass Risiken bei der Einnahme ausgeschlossen werden. Mehr Von Christina Hucklenbroich

18.01.2015, 14:37 Uhr | Wissen

Entscheidung der EU-Kommission Die Pille danach wird ohne Rezept abgegeben

In Zukunft können Frauen die Pille danach ohne Rezept EU-weit in der Apotheke kaufen. Die EU-Kommission nahm damit Deutschland eine umstrittene Entscheidung ab, denn hier sträubte man sich bislang gegen diese Regelung - will ihr nun aber folgen. Mehr Von Christina Hucklenbroich

08.01.2015, 12:21 Uhr | Wissen

OLG-Urteil Apotheke darf Bachblüten nicht als gesundheitsfördernd bewerben

Bei Heilpraktikern und in der alternativen Hausapotheke erfreuen sich Bachblüten großer Beliebtheit. Eine Online-Apotheke warb mit ihren gesundheitsfördernden Wirkungen. Das darf sie nicht, urteilte das Oberlandesgericht Hamm. Mehr

09.12.2014, 13:01 Uhr | Finanzen

Big Data Google weiß, wo die Grippe lauert

Milliarden von Suchanfragen gehen jeden Tag bei Google ein. Daraus lässt sich eine ganze Menge lernen. Zum Beispiel, wie sich das Grippevirus verbreitet. Berlin ist als Erstes dran. Mehr Von Corinna Budras

15.11.2014, 19:23 Uhr | Wirtschaft

Arzneikonzerne Die Versäumnisse der Pharmabranche

Eitelkeit, Wankelmut und Eigennutz haben die deutsche Pharmabranche behindert. Doch an der nötigen Selbstkritik mangelt es. Mehr Von Klaus Max Smolka

06.10.2014, 07:52 Uhr | Wirtschaft

Paketkopter Deutsche Post schickt Drohne zur Insel Juist

Die Deutsche Post testet erstmals im Alltagsbetrieb den Einsatz von Drohnen: Der Paketkopter soll Medikamente zu einer Apotheke auf der Nordsee-Insel Juist liefern – ohne jeglichen Eingriff von außen. Mehr

24.09.2014, 12:20 Uhr | Wirtschaft

Wandel der Apotheken Mal schauen, was Ihre Krankenkasse zahlt

Weil Apotheker um ihre Existenz fürchten, wollen sie wieder näher an den Patienten. Dafür wollen sie auch manches machen, was jetzt Ärzte tun. Kassen und Mediziner ärgert das. Aber die Kunden könnten sich freuen. Mehr Von Anna Schughart

23.09.2014, 23:17 Uhr | Gesellschaft

Das Verbraucherthema Neuer Ärger in der Apotheke

Weil die Krankenkassen ihre Festbeträge für Arzneimittel zum 1. Juli gesenkt haben, müssen Patienten für ihre Tabletten zum Teil deutlich mehr zahlen. Mehr Von Petra Kirchhoff

20.09.2014, 12:23 Uhr | Rhein-Main

Karstadt an der Frankfurter Zeil Von Krise keine Spur

Die Apotheke im Erdgeschoss ist zwar ausgezogen, und CDs gibt es auch nicht mehr. Doch die Karstadt-Filiale an der Frankfurter Zeil hat fast alles, was der Kunde so braucht. Mehr Von Petra Kirchhoff

17.07.2014, 12:16 Uhr | Rhein-Main

Cannabis als Schmerzmittel Gras geben

Cannabis ist in Deutschland das mit Abstand am häufigsten konsumierte illegale Rauschmittel. Ein paar hundert Schmerzpatienten dürfen es ganz legal in der Apotheke kaufen. Eine gesunde Psyche ist dafür nicht unbedingt eine Bedingung. Ist das unverantwortlich? Mehr Von Julia Lauer

17.07.2014, 07:39 Uhr | Gesellschaft

Medikamente Apothekenkunden müssen mehr zahlen

Ärger am Apothekentresen. Weil die Krankenkassen Preissenkungen erzwingen, kommen auf viele Patienten Extrakosten bis zu 10 Euro je Pillenpackung zu. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin

01.07.2014, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Apothekensterben Mehr Bürokratie als Beratung

Immer mehr Apotheken schließen für immer. Auch der Frankfurter Reinhard Ahnert hat die Suche nach einem Nachfolger aufgegeben. Aus dem Elan von einst ist bei ihm Frustration geworden. Mehr Von Ingrid Karb, Frankfurt

13.05.2014, 10:01 Uhr | Rhein-Main

Stiftung Warentest Kritik an Beratung in Apotheken

Die Stiftung Warentest hat sieben Apotheken in Frankfurt und Neu-Isenburg geprüft. Nur eine davon erhielt die Beurteilung gut. Versandapotheken schnitten im Test etwas besser ab. Mehr Von Manfred Köhler

26.04.2014, 09:30 Uhr | Rhein-Main

Stiftung Warentest Apotheken beraten eher schlecht als recht

Ob im Internet oder vor Ort: Apotheken beraten oft unzureichend, fragen zu wenig nach und erkennen Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln zu selten. Mehr

24.04.2014, 11:02 Uhr | Finanzen

Notdienst-Pauschale für Apotheker Auf dem Land schläft der Apotheker eher durch

Seit einigen Monaten erhalten Apotheken für den Notdienst eine Pauschale. Finanziert wird sie von allen Patienten. Vor allem die Apotheker auf dem Land profitieren davon, sie haben nachts nur wenige Kunden. Mehr Von Julian Illi, Rhein-Main

05.04.2014, 18:05 Uhr | Rhein-Main

Gegen die Tierproduktion Der Bio-Metzger erteilt keinen Freispruch

Sollte man also besser doch zum Veganer werden? Hilal Sezgin lässt in ihrem neuen Buch wenig übrig von den Versuchen, unseren Verbrauch von Tieren zu rechtfertigen. Mehr Von Manuela Lenzen

02.03.2014, 14:22 Uhr | Feuilleton
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z

Entwicklungszusammenarbeit Was Afrika von Asien lernen kann

Die wirtschaftlichen Entwicklungen afrikanischer Länder sind sehr vielfältig. Ein Marshallplan von außen würde womöglich wenig bewirken – ein Blick nach Ostasien dagegen schon. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Joachim Ahrens und Axel Wölk 0