Anleihekauf: Alle Nachrichten und Informationen der F.A.Z. zum Thema

Mayers Weltwirtschaft Draghi provoziert den Konflikt

Die Europäische Zentralbank kauft weiter massenhaft Staatsanleihen und will dadurch den Euro retten. Diese Strategie kann böse enden. Mehr

28.10.2017, 16:37 Uhr | Wirtschaft

Alle Artikel zu: Anleihekauf

1 2 3 ... 7  
   
Sortieren nach

Euro-Geldpolitik Die EZB halbiert ihre Anleihekäufe

Die Währungshüter um EZB-Chef Mario Draghi haben entschieden: Ab Januar kauft die Notenbank für 30 Milliarden Euro Wertpapiere. Für wie lange mindestens, das steht auch schon fest. Mehr Von Alexander Armbruster

26.10.2017, 13:52 Uhr | Wirtschaft

Der Tag EZB verringert ihre Anleihekäufe

Die EZB verabschiedet sich vermutlich von ihrer lockeren Geldpolitik, die Jamaika-Partner diskutieren über heikle Themen und die Deutsche Börse kommt nicht zur Ruhe. Mehr

26.10.2017, 07:22 Uhr | Wirtschaft

Draghi im EU-Parlament EZB-Chef signalisiert Verringerung der Anleihekäufe

Die Führung der Europäischen Zentralbank wird demnächst verraten, wie es mit den Wertpapierkäufen weitergeht. Ihr Präsident bekräftigt seinen vorsichtigen Optimismus. Mehr

25.09.2017, 17:55 Uhr | Wirtschaft

Anleihekaufprogramm Gedämpfte Erwartungen vor der EZB-Sitzung

Wie lange wird die Europäische Zentralbank noch an ihrer bisherigen Geldpolitik festhalten? Der Anleihemarkt erwartet von Mario Draghi allenfalls vorsichtige Andeutungen eines Ausstiegs aus dem Anleihekaufprogramm. Mehr Von Gerald Braunberger

06.09.2017, 08:34 Uhr | Finanzen

Draghis Geldpolitik Die EZB lässt sich viel Zeit mit dem Ausstieg

Der Rat wird diese Woche wohl noch kein Herunterfahren der milliardenschweren Anleihekäufe beschließen. Von Ökonomen kommt Kritik – denn die Käufe sind eigentlich ein Notfallinstrument. Mehr Von Philip Plickert

04.09.2017, 14:04 Uhr | Wirtschaft

Notenbanken Die Wirkung der Anleihekäufe wird häufig überschätzt

Die EZB wird bald über Änderungen ihres Kaufprogramms beraten. Die Fed dürfte eine Reduzierung ihrer Anleihebestände beschließen. Doch die Folgen werden überschätzt. Mehr Von Gerald Braunberger

26.08.2017, 11:10 Uhr | Finanzen

Eurokrise Geldpolitik am Limit

Deutschland muss sich überlegen, wie lange es noch der Kaufladen sein will, in dem man beliebig anschreiben lassen kann. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hans-Werner Sinn

17.08.2017, 20:25 Uhr | Wirtschaft

Wolfgang Schäuble „EZB hat eine höllisch schwierige Aufgabe“

Anders als das Bundesverfassungsgericht hat Finanzminister Wolfgang Schäuble keine Bedenken gegen die Anleihekäufe der EZB. Die habe es auch gar nicht so leicht. Mehr

16.08.2017, 10:26 Uhr | Wirtschaft

Handel mit Staatspapieren Wer wird italienische Anleihen kaufen?

Die Bank von Italien ist einziger Großkäufer. Unterdessen sinkt der Target-Saldo sinkt leicht und es gibt es weniger negative Anleihen weltweit. Mehr Von Gerald Braunberger

12.07.2017, 19:00 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Italiens Finanzminister: EZB wird Anleihekäufe beenden

Wie lange noch kauft die Europäische Zentralbank jeden Monat Staatsschuldtitel für Milliarden Euro? Italiens Finanzminister macht eine Prognose – und sagt auch, was das für sein Land bedeutet. Mehr

19.06.2017, 08:52 Uhr | Wirtschaft

Beschluss der Fed Notenbanken suchen das Bremspedal

Die Fed will bald über eine Verkleinerung ihrer Bilanz beschließen, indem sie weniger Anleihen kauft. In Europa ist man noch nicht so weit. Die Märkte kümmern sich bisher nicht darum. Mehr Von Gerald Braunberger

26.05.2017, 10:14 Uhr | Finanzen

EZB-Anleihekäufe Vorsicht vor den Touristen am Kapitalmarkt

Fachleute diskutieren über ein Ende der EZB-Anleihekäufe. Dabei machen einzelne Klassen weniger Sorgen als eine bestimmte Art von Anlegern. Mehr Von Gerald Braunberger

31.03.2017, 18:12 Uhr | Finanzen

Banken, nicht Staaten Was die EZB gerade wirklich tut

Die Euro-Währungshüter haben im Dezember beschlossen, mehr Papiere mit kurzen Laufzeiten zu kaufen und gleichzeitig das große QE-Programm ab April zu verringern. Was dahintersteckt, schätzen die Anleger richtig ein. Eine Erklärung. Mehr Von Gerald Braunberger

28.01.2017, 11:36 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Bundesbank-Präsident hat EZB-Beschluss nicht zugestimmt

Der Beschluss des Rats der EZB zur Ausweitung der Anleihekäufe ist nicht einstimmig gefallen. Der Bundesbankpräsident hat Einwände geäußert, EZB-Chef Draghi spricht hingegen von „open end“. Mehr Von Philip Plickert

08.12.2016, 18:09 Uhr | Wirtschaft

Geldpolitik EZB verlängert Programm für Anleihekäufe

Die Europäische Zentralbank verlängert den milliardenschweren Kauf von Staatsanleihen und anderen Wertpapieren bis Ende Dezember 2017. Die Notenbank will allerdings weniger Geld in den Markt geben. Mehr

08.12.2016, 13:55 Uhr | Wirtschaft

Finanzmarkt Spekulationen über ein Ende der Geldflut

Nimmt EZB-Präsident Mario Draghi das Ende der Anleihekäufe in den Blick? Ein entsprechender Bericht wird zwar dementiert, bewegt aber die Märkte. Auch in Amerika beschäftigt die Geldpolitik die Börse. Mehr Von Christian Siedenbiedel

06.10.2016, 06:47 Uhr | Finanzen

Geldpolitik Bundesbank spielt Verteilungseffekt herunter

Die Europäischen Zentralbank steht in der Kritik: Anleihekäufe in Billionenvolumen soll die Ungleichheit erhöht haben. Besonders den Reichen nutze somit die expansive Geldpolitik. Mehr Von Philip Plickert

20.09.2016, 15:34 Uhr | Wirtschaft

Bank von Japan Gegen die Kritiker des Negativzinses

Die Bank von Japan überprüft ihre Geldpolitik. Ihr Leiter Kuroda findet, die Japaner seien noch zu sehr an Deflation gewöhnt. Das Wachstum ist wacklig. Mehr Von Patrick Welter, Tokio

20.09.2016, 09:31 Uhr | Finanzen

Britische Notenbank Negative Renditen bedrohen Anleihenkaufprogramm

Die Bank of England kann weniger Anleihen kaufen als geplant. Deshalb könnte das Kaufprogramm der Notenbank in den kommenden Wochen in Frage gestellt werden. Mehr Von Marcus Theurer, London

11.08.2016, 09:30 Uhr | Finanzen

Nach Fehlstart Bank von England will Anleihen später nachkaufen

Die britische Notenbank hat zu Beginn ihrer neuen Anleihekäufe nicht so viele Title kaufen können wie sie wollte. Nun erklärt sie, was daraus folgt. Und veröffentlicht neue Zahlen zur Stimmung im Land. Mehr

10.08.2016, 14:35 Uhr | Finanzen

Zentralbanken Lieber Anleihekäufe als Negativzinsen

Von der Übergangslösung in den Dauerzustand: Notenbanken senden Signale, die auf Zweifel am Sinn von Negativzinsen deuten. Die Märkte beantworten dies mit neuen Tiefs von Anleiherenditen. Mehr Von Gerald Braunberger

10.08.2016, 08:43 Uhr | Finanzen

Zinssenkung und Anleihekauf Bank of England wehrt sich gegen den Brexit-Absturz

Nach dem Brexit-Votum haben die britischen Währungshüter ein ganzes Maßnahmen-Paket auf den Weg gebracht: Es geht um 60 Milliarden Pfund für Staatsanleihen. Und noch mehr. Mehr

04.08.2016, 13:02 Uhr | Wirtschaft

Anleihenmarkt Unternehmensanleihen unter Wasser

Nach den Renditen der Staatsanleihen fallen nun auch die Renditen der Unternehmensanleihen in den negativen Bereich. Die Kaufpläne der EZB haben einen deutlichen Rückgang bewirkt. Mehr Von Markus Frühauf

29.03.2016, 18:31 Uhr | Finanzen

Anleihekäufe Wie die Geldpolitik der EZB Anlegern nutzt

Die Europäische Zentralbank kauft jetzt auch Anleihen von Unternehmen. Das können Anleger mit Indexfonds für sich nutzen. Mehr Von Thomas Klemm

27.03.2016, 17:23 Uhr | Finanzen
1 2 3 ... 7  
Themensuche
A B C D E F G H I J K L M
N O P Q R S T U V W X Y Z