Home
http://www.faz.net/-gqe-7b7yt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Silberpfeil Mercedes-Oldtimer stellt neuen Auktionsrekord auf

Die Schnauze hat über die Jahre zwar ein paar Dellen abbekommen und auch der Motor springt nicht an. Dennoch hat ein alter Mercedes Silberpfeil auf einer Auktion dem Verkäufer umgerechnet 22,7 Millionen Euro gebracht.

© AP Der fünffache Formel-Eins-Weltmeister Juan Manuel Fangio hat mit dem Silberpfeil 1954 den Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring gewonnen.

Es ist das teuerste Auto, das jemals auf einer Auktion verkauft wurde: Umgerechnet 22,7 Millionen Euro kostet der Mercedes Silberpfeil, ein Formel-Eins-Rennwagen vom Typ W196, Baujahr 1954, der am Freitag auf einer Oldtimerauktion im englischen Goodwood unter den Hammer kam.

Nach Angaben des Auktionshauses Bonham, das den Verkauf abgewickelt hat, handelt es sich bei dem neuen Eigentümer um einen Käufer aus dem Ausland, der telefonisch mitgeboten hat. Bisheriger Eigentümer des Mercedes-Renners soll der Emir von Katar gewesen sein, was aber nicht bestätigt wird.

Fachleute hatten bereits damit gerechnet, dass der Silberpfeil einen neuen Auktionsrekord aufstellen würde (F.A.Z. vom 11. Juli). Den bisher höchsten Preis bei einer Versteigerung hatte vor zwei Jahren ein Ferrari Testa Rossa aus dem Jahr 1957 mit umgerechnet rund 12,8 Millionen Euro erzielt.

Nach Berechnungen von Oldtimer-Analysten haben sich die Preise für besonders rare Autoveteranen seit Anfang 2009 rund verdoppelt. Experten führen dies auch auf die Finanzkrise und die Geldschwemme durch die Notenbanken zurück: Immer mehr Anleger setzten auf ungewöhnliche Investitionsobjekte, in der Hoffnung auf eine rentable und inflationsgeschützte Geldanlage.

Quelle: FAZ.NET

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Formel 1 in Spa Hamilton und seine eigene Welt

Zehnte Pole im elften Rennen: An Lewis Hamilton kommt auch in der Qualifikation zum Großen Preis von Belgien keiner vorbei. Ferrari-Pilot Sebastian Vettel erlebt dagegen ein Debakel. Mehr Von Michael Wittershagen, Spa-Franchorchamps

22.08.2015, 15:28 Uhr | Sport
Eric Garner Fast 6 Millionen Dollar Entschädigung für Familie

Rund ein Jahr nach dem umstrittenen Tod von Eric Garner gibt es eine Einigung, was die Entschädigung angeht. Die Stadt New York hat sich mit der Familie des toten Afroamerikaners geeinigt und wird umgerechnet etwa 5,3 Millionen Euro Entschädigung zahlen. Mehr

14.07.2015, 12:40 Uhr | Gesellschaft
Formel-1-Saison 2016 Ferrari löst Rätsel um Vettel-Partner

Lange wurde gerätselt, wer in der nächsten Formel-1-Saison neben Sebastian Vettel im Ferrari fahren darf. Ganz plötzlich wird die Frage beantwortet – in einer dreizeiligen Mitteilung. Mehr

19.08.2015, 18:44 Uhr | Sport
Notlandung in Los Angeles Harrison Ford bei Flugzeugunglück verletzt

Der amerikanische Schauspieler musste mit seinem Oldtimer-Kleinflugzeug auf einem Golfplatz in Los Angeles notlanden. Er wurde in ein Krankenhaus eingeliefert. Mehr

06.03.2015, 09:35 Uhr | Gesellschaft
Crashtest – Formel-1-Kolumne Sommerurlaub mit Rihanna

Nico Rosberg wirkt bei Mercedes wie ein braver Konzernsprecher. Lewis Hamilton dagegen verbrachte die Formel-1-Pause mit halbnackten Schönheiten und dicker Zigarre. Er kann es sich erlauben. Mehr Von Michael Wittershagen, Spa-Francorchamps

20.08.2015, 10:49 Uhr | Sport

Veröffentlicht: 12.07.2013, 22:29 Uhr

Verunsicherung

Von Gerald Braunberger

Geldpolitik und Finanzmärkte gelangen derzeit nicht zu einer übereinstimmenden Interpretation der Wirtschaftslage. Das diesjährige Treffen von Jackson Hole belegte eine nachhaltige Verunsicherung. Mehr 0


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden