http://www.faz.net/-gqe-7b7yt
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 12.07.2013, 22:29 Uhr

Silberpfeil Mercedes-Oldtimer stellt neuen Auktionsrekord auf

Die Schnauze hat über die Jahre zwar ein paar Dellen abbekommen und auch der Motor springt nicht an. Dennoch hat ein alter Mercedes Silberpfeil auf einer Auktion dem Verkäufer umgerechnet 22,7 Millionen Euro gebracht.

von , London
© AP Der fünffache Formel-Eins-Weltmeister Juan Manuel Fangio hat mit dem Silberpfeil 1954 den Großen Preis von Deutschland auf dem Nürburgring gewonnen.

Es ist das teuerste Auto, das jemals auf einer Auktion verkauft wurde: Umgerechnet 22,7 Millionen Euro kostet der Mercedes Silberpfeil, ein Formel-Eins-Rennwagen vom Typ W196, Baujahr 1954, der am Freitag auf einer Oldtimerauktion im englischen Goodwood unter den Hammer kam.

Nach Angaben des Auktionshauses Bonham, das den Verkauf abgewickelt hat, handelt es sich bei dem neuen Eigentümer um einen Käufer aus dem Ausland, der telefonisch mitgeboten hat. Bisheriger Eigentümer des Mercedes-Renners soll der Emir von Katar gewesen sein, was aber nicht bestätigt wird.

Fachleute hatten bereits damit gerechnet, dass der Silberpfeil einen neuen Auktionsrekord aufstellen würde (F.A.Z. vom 11. Juli). Den bisher höchsten Preis bei einer Versteigerung hatte vor zwei Jahren ein Ferrari Testa Rossa aus dem Jahr 1957 mit umgerechnet rund 12,8 Millionen Euro erzielt.

Nach Berechnungen von Oldtimer-Analysten haben sich die Preise für besonders rare Autoveteranen seit Anfang 2009 rund verdoppelt. Experten führen dies auch auf die Finanzkrise und die Geldschwemme durch die Notenbanken zurück: Immer mehr Anleger setzten auf ungewöhnliche Investitionsobjekte, in der Hoffnung auf eine rentable und inflationsgeschützte Geldanlage.

Quelle: FAZ.NET

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vorstellung von Neuwagen Die Auto-Revolution auf Kuba lässt auf sich warten

Kuba ist in. Noch prägen Oldtimer die Straßen in Havanna. Doch das soll sich ändern. Allerdings können sich derzeit die wenigsten Kubaner einen Neuwagen leisten. Mehr

30.05.2016, 11:32 Uhr | Wirtschaft
Kolumbien Polizei beschlagnahmt Kokain im Wert von 212 Millionen Euro

Die kolumbianische Polizei beschlagnahmte acht Tonnen Drogen mit einem Marktwert von schätzungsweise umgerechnet 212 Millionen Euro. Das Rauschgift sei in einem unterirdischen Versteck auf einer Bananenplantage entdeckt worden. Mehr

16.05.2016, 13:39 Uhr | Gesellschaft
Auktionsergebnisse Ein Rekord für Frida

Noch mehr Ergebnisse von den New Yorker Auktionen: Moderne und Impressionisten bei Christie’s und Zeitgenossen bei Bonhams Mehr

21.05.2016, 11:20 Uhr | Feuilleton
Dönerboot Seine Schwäne, sein Main

Auf seinem Boot findet Meral Frieden. Er ist eins mit dem Fluss. Mehr

23.05.2016, 12:48 Uhr | Rhein-Main
Monaco-Sieger Hamilton Gebetet, gesegnet, beschenkt

Lewis Hamilton beweist in Monaco, warum er zu den Besten zählt: Im entscheidenden Moment verteidigt der Formel-1-Weltmeister kompromisslos den Sieg – und profitiert von Red Bulls Fehlgriff. Mehr Von Anno Hecker, Monte Carlo

29.05.2016, 16:07 Uhr | Sport

Not-Millionen für die Milchbauern

Von Jan Grossarth

Landwirtschaftsminister Christian Schmidt verspricht den Milchbauern hundert Millionen Euro „plus x“, weil die unter dem niedrigen Milchpreis leiden. Das wird den Bauern aber nicht viel helfen. Mehr 6 8


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Lebenserwartung Pirmasens, abgehängt

Arme Menschen haben wenig Geld und sterben früher. Pirmasens hält den traurigen Rekord. Ein Ortsbesuch. Mehr Von Corinna Budras und Sharon Exeler 4 23

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden