Home
http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Schuldenkrise Defizitsünder werden in Brüssel erst mal geschont

Sieben Länder rügt die EU-Kommission, weil ihre Haushalte für das nächste Jahr gegen die Regeln des Euro-Stabilitätspaktes verstoßen könnten. Dennoch will die EU den Schuldensündern erst mal entgegenkommen. Mehr 4 5

Jean-Claude Juncker Wer einmal lügt

Jean-Claude Juncker lässt Haushaltssünder wie Frankreich und Italien einfach gewähren. Dabei wurde uns doch in der Eurokrise versprochen, der Stabilitätspakt werde künftig ernst genommen. Kaum kommt es zum ersten Test, knickt die EU wieder ein. Ein Kommentar. Mehr Von Holger Steltzner 36 55

Finanznot „Traumschiff“ muss Weltreise absagen

Das ZDF-„Traumschiff“ gerät in immer schwierigere Gewässer. Nach zwei Kurzreisen musste jetzt auch die geplante mehrmonatige Weltreise gestrichen werden. Es fehlt das nötige Geld für die Werft. Mehr 1 2

Luxemburg Juncker gesteht Fehler bei Steuergesetzen ein

Wegen der Steuerdeals mit großen Konzernen während seiner Amtszeit als Luxemburgischer Regierungschef ist Jean-Claude Juncker unter Beschuss. Nun gesteht der EU-Kommissionspräsident ein: Er hätte damals das Steuergesetz in Luxemburg ändern sollen. Mehr 20 7

TV-Kritik: Maybrit Illner Die effizienteste Sendung im deutschen Fernsehen

Maybrit Illner drückt auf die Tube. Bei unbekannten Themen lässt einen das meist atemlos zurück. Einen Dauerbrenner wie die Debatte über den Zustand der Rente moderiert sie dagegen routiniert auf den Punkt. Mehr Von Philipp Krohn 32 14

Großbritannien 425 Millionen Euro Scheidungsgeld

Es ist wohl Englands teuerste Scheidung: Ein Gericht hat der Frau des Londoner Hedgefondsmanager Chris Hohn die Summe von 425 Millionen Euro als Abfindung zugesprochen. Mehr 3

Schuldenkrise Defizitsünder werden in Brüssel erst mal geschont

Sieben Länder rügt die EU-Kommission, weil ihre Haushalte für das nächste Jahr gegen die Regeln des Euro-Stabilitätspaktes verstoßen könnten. Dennoch will die EU den Schuldensündern erst mal entgegenkommen. Mehr 4 5

Energiewende Wirtschaft verpflichtet sich zum „freiwilligen“ Energiesparen

Die deutsche Wirtschaft will mehr tun für den Klimaschutz. Sie organisiert künftig 500 Netzwerke, in denen Betriebe zu mehr Energieeffizienz angehalten werden - auf Wunsch der Regierung. Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 5 1

Urteil gegen Mydriver Sixt darf nicht als Taxi-Anbieter auf Google werben

Die Taxi-Branche kämpft nicht nur gegen den Internet-Dienst Uber. Nun bekommt sie vor Gericht Recht gegen einen Tochtergesellschaft des Autovermieters Sixt. Mehr 1

Im Gespräch: Klaus-Michael Kühne „Die Schweiz hat die beste Zeit hinter sich“

Gleich über drei Volksinitiativen stimmen die Eidgenossen am Wochenende ab - unter anderem zur Zuwanderung. Logistikunternehmer Klaus-Michael Kühne sieht den Wirtschaftsstandort Schweiz im Niedergang. Sollte das Land weniger Ausländer einwandern lassen, hätte das gravierende Folgen für sein Geschäft. Mehr 50 22

Globales Handelsabkommen WTO hofft auf 20 Millionen neue Arbeitsplätze

Die letzten Widerstände sind überwunden. Am Donnerstag hat die Welthandelsorganisation das erste globale Handelsabkommen ihrer Geschichte verabschiedet. Die Erwartungen sind groß. Mehr 4 6

Öl-Preise fallen Opec bringt Russland in Bredouille

Trotz einbrechender Ölpreise drosselt die Opec ihr Förderziel nicht. Russland dürfte einer der größten Leidtragenden sein. Ein Moskauer Energiekonzern befürchtet schon, dass ein Fass Öl bald weniger als 60 Dollar kosten könnte. Mehr 21 25

Finanzpolitik Zähes Ringen um die Zukunft des Soli

Das Fundament des Solidaritätszuschlags wird zunehmend unterspült. Der Finanzminister gerät in eine unangenehme Lage. Schäuble fürchtet um die Einnahmen aus dem Soli - und wird kompromissbereit. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 10 7

Recycling Umwelthilfe fordert Pfand auf Tetra-Packs

Müssen bald die leeren Milchtüten zum Supermarkt zurückgebracht werden? Das fordert jedenfalls die Deutsche Umwelthilfe. Der Grund: Sie seien nicht umweltfreundlich genug. Mehr 17 6

Arbeitsplätze für Deutschland Familienunternehmen schlagen den Dax

Sie beschäftigen mehr Mitarbeiter im Inland und stellen auch mehr ein als deutsche Großkonzerne. Zudem wächst der Umsatz der Familienunternehmen schneller. Sorge bereitet allerdings die Rente mit 63. Mehr Von Carsten Knop 3 12

Bundesverwaltungsgericht Richter verbieten Ausweitung der Sonntagsarbeit

Busfahrer und Feuerwehrleute müssen sonntags arbeiten. Aber sollten auch Videotheken und Callcenter offen sein? Dazu hat das Bundesverwaltungsgericht nun eine weitreichende Entscheidung gefällt. Mehr 6 10

Gewerkschaftsstreit Keine Streiks der EVG bei der Bahn bis 12. Dezember

Die Gewerkschaft will erst einmal das neue Angebot der Bahn „in Ruhe“ prüfen. Bleibt der Dezember nun streikfrei? Mehr 1 1

Wirtschaftspolitik SPD-Linke gegen Gabriel

Wirtschaftsminister einerseits, SPD-Chef andererseits - das muss ja Ärger geben. Parteifreunde pfeifen Sigmar Gabriel nun zurück. Es geht um die Vermögenssteuer und um Freihandelsabkommen. Mehr 50 23

Geschäftskunden-Offensive Apple will an die Firmen ran

Computerriese Apple arbeitet offenbar daran, neue Geschäftsfelder zu erschließen: Firmenkunden sollen Wachstum bringen, denn einige frühere Bestseller verkaufen sich nicht mehr so gut wie früher. Mehr 12 2

Trotz Streik-Zeit Amazon beschäftigt weniger Weihnachtsaushilfen als 2013

Obwohl weiter Streiks bei Amazon drohen, hat der Branchen-Riese dieses Jahr weniger Aushilfen als im Vorjahr eingeplant - obwohl das Geschäft gut läuft. Mehr

Umfrage Internet-Nutzer misstrauen Amerika

Das Ansehen der Vereinigten Staaten unter Usern ist dramatisch gering. Viele haben kein Vertrauen gerade in den Staat, der Google und Facebook beheimatet. Ein Land ist besonders skeptisch. Mehr 43 25

Für mehr Wachstum in Europa Gabriel fordert deutsches Geld für Investitionsplan der EU

SPD-Boss Sigmar Gabriel wirbt dafür, dass sich am neuen europäischen Investitionspaket beteiligt: „Endlich ändert sich die Politik in Europa.“ Im Finanzministerium hingegen scheint die Freude längst nicht so groß. Mehr 24 3

Darlehen für kleine Betriebe Die KfW fördert Italiens Mittelstand

Spanische Betriebe haben schon profitiert, irische Unternehmen folgen bald. Nun kommt auch der italienische Mittelstand in den Genuss günstiger Darlehen aus deutscher Quelle. Mehr Von Holger Paul 13 8

Deutschlands Arbeitsmarkt Herbstaufschwung lässt Beschäftigung sprudeln

Der deutsche Arbeitsmarkt erweist sich weiter sehr robust: Seit Jahresbeginn haben mehr als eine Million Menschen Arbeit gefunden. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt auf den niedrigsten Stand seit drei Jahren. Mehr 9 2

Arbeitsmarkt Volkswirte: Nur 2,72 Millionen ohne Arbeit

Die Konjunkturaussichten sind trüb sind, doch der Arbeitsmarkt zeigt sich in guter Verfassung. Volkswirte gehen für den November von lediglich rund 2,72 Millionen Erwerbslosen aus. Viele Betriebe suchen Fachkräfte. Mehr 4 1

Mitelstandsanleihen Deutsche-Forfait-Gläubiger sollen auf Großteil der Zinsen verzichten

Der Verdacht, gegen die Iran-Sanktionen verstoßen zu haben, wurde für den Außenhandelsfinanzierer Deutsche Forfait teuer. Jetzt soll er auch die Anleihegläubiger Geld kosten. Mehr 2

„MS Deutschland“ Dümpeln zwischen Weltreise und Notverkauf

Im Fernsehen steht das Schiff für Traumreisen, für Anleger ist es ein Albtraum. Die „MS Deutschland“ ankert in der Insolvenz, ihre nächste Fahrt ist noch unsicher. Großes Geschäft machen indes andere große Reeder. Mehr Von Timo Kotowski 2 2

Mittelstandsanleihen-Ticker Callista beim „Traumschiff“ aus dem Rennen

Ein Verkauf des „MS Deutschland“ steht offenbar unmittelbar bevor. Der bisherige Eigentümer Callista wird nicht der Käufer sein. Die neue Anleihe von German Pellets verzeichnete eine gute Nachfrage. Mehr 13 74

Suchmaschinen EU-Parlament will Aufspaltung von Google

Verschwindet Google so, wie wir es kennen? Jedenfalls hat jetzt das Europäische Parlament in einer Resolution für eine Trennung des Suchmaschinengeschäfts von anderen Unternehmensteilen gestimmt. Nun ist die EU-Kommission am Zug.  Mehr 32 7

Dominierende Marktstellung EU-Parlament will angeblich Aufspaltung von Google fordern

Das Europäische Parlament bereitet einem Medienbericht zufolge einen Antrag vor, der die Aufspaltung von Google fordert. So solle die dominierende Marktstellung des Unternehmens eingeschränkt werden. Mehr 2 5

Internetkonzern Google testet Webseiten ohne Werbung

Google verdient sein Geld mit Werbung. Doch gegen eine monatliche Gebühr will der Internetkonzern Werbung auf Partnerseiten nun ausblenden. Mehr

Hoher Sanierungsbedarf Der Bund trennt sich von allen seinen Wohnungen

Die meisten sind alt und müssen saniert werden: 38.600 Wohnungen besitzt der Bund. In den kommenden Jahren will er sie veräußern. Mehr 9 5

Kartell in Not

Von Christian Geinitz

Die Opec-Länder haben entschieden, ihre Ölförderung trotz des Preisverfalls nicht zu drosseln. Das ist gut für uns Verbraucher. Die Macht des Kartells schwindet. Mehr 7 8


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo Gemeinden die meisten Steuern einnehmen

Die Städte und Gemeinden in Ostdeutschland haben zwar weniger Schulden als die im Westen, doch ihre Steuerkraft ist noch immer deutlich niedriger. Unsere Grafik zeigt, wo Kommunen viele Steuern einnehmen. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden