http://www.faz.net/-gqe

Gaziantep : Wie syrische Flüchtlinge die Türkei bereichern

Kein Land hat mehr Syrer aufgenommen als die Türkei. Weil sie dort keine Sozialhilfe erhalten, haben Migranten in einer Stadt im Südosten der Türkei 1000 neue Betriebe gegründet.

Kommentar : Merkels Stichworte für Jamaika

In der Renten- und Pflegepolitik warten schwierige Aufgabe auf Union, Grüne und FDP. Merkels Jamaika könnte der großen Koalition hier ähnlicher sein, als dem Land guttut.

KI-Kommentar : Die Zukunft ist schon da

Google & Co. befinden sich technisch weit vor dem Rest der Welt. Ihre Anführer ahnen zunehmend, dass das ein Problem sein kann - und reagieren. Gut so.

Kommentar : Der geschmeidige Währungsfonds

Mit der Aufarbeitung der Finanzkrise sind alte Gewissheiten über Bord gegangen: Der Internationale Währungsfonds erobert in jüngerer Zeit neue Politikfelder.
Mit Serien wie „Narcos“ und Stranger Things“ ist Netflix zuletzt auch im Ausland sehr erfolgreich.

Unerwartetes Wachstum : Netflix boomt weiter

Der starke Anstieg der Nutzerzahlen übertrifft bei Netflix alle Erwartungen. Auch die Gewinne des Streamingdienstes stiegen deutlich. Doch die Konkurrenz schläft nicht.

Interview mit FDP-Chef : „Alles, bloß kein CDU-Finanzminister“

FDP-Chef Christian Lindner will verhindern, dass Kanzlerin Merkel im Finanzressort weiter durchregiert. Und er warnt sie im Gespräch mit der F.A.Z., während der Koalitionsgespräche in Brüssel neue Tatsachen zu schaffen.

C-Serie : Airbus übernimmt Mehrheit an Bombardier-Sparte

Schon vor zwei Jahren wollte der kanadische Hersteller Bombardier seine Mittelstreckenflugzeuge loswerden. Jetzt hat der europäische Flugzeughersteller Airbus zugeschlagen – ausgerechnet vor den Toren des Erzrivalen.
Auf der Messe „Bits & Pretzels“ treffen sich Gründer und Investoren.

Erhebung : Das sind die deutschen Start-ups

Ein einziges Silicon Valley in Deutschland? Von wegen. Start-ups finden sich überall in Deutschland. In einer neuen Studie steht außerdem, welche Uni die meisten Gründer hervorbringt.
Noch gibt es flächendeckend nicht genügend Ladesäulen.

F.A.Z. exklusiv : EU-Kommission plant Quote für Elektroautos

Fünfzehn Prozent der Neuwagen in der Europäischen Union sollen von 2030 an Elektro- oder Hybridantriebe haben. Und der CO2-Ausstoß soll stark begrenzt werden. Für deutsche Autohersteller wird das zum Problem.
EU-Kommissionspräsident Juncker verliert langsam die Geduld mit den Briten und ihrem Brexit-Wunsch.

Juncker an die Briten : „Sie müssen bezahlen!“

Bei den Brexit-Verhandlungen geht weiter nichts voran. Das macht mittlerweile auch EU-Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker nervös, der einen Kneipenbesuch als Vergleich anführt. Auch in London liegen die Nerven blank.

Währungsfonds warnt : Reiche immer reicher

Zu viel Ungleichheit schadet dem Wirtschaftswachstum - der Internationale Währungsfonds präsentiert eine hochbrisante These, die mit seiner Tradition kollidiert. Besonders ein wichtiges Land haben seine Fachleute im Visier.

Immobilien im Alpenvorland : Gelbe Kräne im Blauen Land

Das Voralpenland erfreut sich zunehmender Beliebtheit. Die idyllische Region südlich von München lockt nicht nur Freizeitsportler und Wanderer – sondern auch Immobilienkäufer. Die Folgen sind nicht zu übersehen.

Wohnen : Koti heißt Daheim

Wie sieht das Zuhause der Zukunft aus? Die Finnen hätten da ein paar Ideen, von Pausenkojen bis zu Fenstern als Einflugschneisen für Drohnen.

Treffen von May und Juncker : Endlich Dampf machen