http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Nach scharfer Kritik Lockheed darf doch Flugzeuge für Trump bauen

Der Rüstungskonzern Lockheed wird mit dem designierten amerikanischen Präsidenten offenbar bald einen Milliarden-Deal vereinbaren. Trumps scharfe Kritik über Twitter scheint gewirkt zu haben. Mehr 5

Landwirtschaft im Umbruch Die Farm der Zukunft braucht Phantasie

Die Landwirtschaft steckt in der Sackgasse. Das Ernährungssystem ist nicht mehr stabil – das sagen nun selbst die Agrar-Unternehmer. Wie kann es weitergehen? Mehr Von Jan Grossarth 0

Pläne des Traditionshotels Das Sacher strebt in die Welt hinaus

Das Hotel Sacher versprüht immer noch den alten Charme, der auch im ZDF-Zweiteiler mitschwingt. In der Realität haben die Verantwortlichen des Traditionshotels große Pläne. Mehr Von Christian Geinitz, Wien 0

Bahn-Konkurrent Technik bremst die Locomore-Züge aus

Maximal den Bahncard-50-Preis kostet eine Reise mit Locomore. In den Zügen mit dem Retro-Charme hakt es aber nicht nur am W-Lan. Vorerst fahren die Züge jetzt deutlich seltener. Mehr Von Thiemo Heeg 7 24

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog „Flirt mit der Tragödie“

In Davos wird über Wachstum, Negativzinsen und die Grenzen der Geldpolitik diskutiert. Eine große Frage lautet: Was geschieht in der nächsten Krise? Mehr Von Gerald Braunberger 0

Korruptionsskandal in Südkorea Samsung-Erbe entgeht Haftbefehl

Samsung steckt tief in der Korruptionsaffäre um Südkoreas Präsidentin Park. Der inoffizielle Konzernchef musste die Nacht zwar in Haft verbringen, ist jetzt aber wieder frei. Es wird weiter ermittelt. Mehr 0

Wegen Brexit Goldman Sachs dementiert Umzug nach Frankfurt

Nach Mays angekündigtem „harten“ Brexit planen viele Banken einen Teilrückzug aus London. HSBC und UBS bauen Stellen in der City ab. Goldman Sachs dagegen hat noch keine Entscheidung getroffen. Mehr 23

Zukunft der Landwirtschaft Große Sorge ums Essen

Erstmals ruft die Landwirtschaft nach einem Systemwechsel. Bei einigen Pflanzen gehen sogar schon die Ernten zurück. Neue Hiobsbotschaften gibt es auch über die Tierhaltung. Mehr Von Jan Grossarth 7 108

Neue Karrierevorschriften Deutsche Bahn streicht individuelle Ziele für Führungskräfte

Um das Transportunternehmen voran zu bringen, baut Personalchef Weber die Karrierevorschriften der Deutschen Bahn um. Von nun an solle nur noch die Teamleistung im Vordergrund stehen. Mehr 9

Gesetzliche Rente Linke warnt vor Altersarmut

Die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland würde ohne weitere Einkünfte offenbar nicht genug verdienen, um später mehr als die Renten-Grundsicherung zu bekommen. Das entnimmt die Linke einer Auskunft der Bundesregierung. Mehr 183

Riester-Renter Sichere Altersvorsorge?

Die Riester-Rente war im Prinzip richtig. Die Beitragsgarantien müssen aber hinterfragt werden. Denn der niedrige Zins führt die Vorsorgeeinrichtung in eine Krise. Mehr Von Philipp Krohn 26 24

Bundesregierung Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung steht

Das monatelange Hin und Her hat ein Ende: Union und SPD haben sich auf eine Finanzierung der Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau geeinigt. Der Bund soll langfristig Milliarden pro Jahr zuschießen. Mehr Von Britta Beeger, Berlin 9 76

Lebensstandard Was Norwegen Deutschland voraus hat

Das Weltwirtschaftsforum hat eine neue Kennzahl zur Messung des Lebensstandards entwickelt. Den Spitzenplatz nimmt Norwegen ein. Deutschland kommt nur auf Platz 13 – aus zwei Gründen. Mehr Von Georg Meck 61 54

Bericht von Oxfam Acht Männer sind reicher als die halbe Welt

Das behauptet Oxfam mit Blick auf die Vermögensverteilung in der Welt. Nobelpreisträger Stiglitz fordert Konsequenzen. Aber Oxfams Rechenmethode überzeugt nicht alle. Mehr Von Carsten Knop 37 27

Weltwirtschaftsforum Die Globalisierung ist nicht schuld

Bedroht die Expansion des Welthandels den Zusammenhalt westlicher Gesellschaften? Eine andere Kraft ist viel stärker, geht aus dem neuen Risikobericht des Wirtschaftsforums hervor. Mehr Von Marcus Theurer und Alexander Armbruster 58 47

Im Fernverkehr besser geworden Deutsche Bahn wird pünktlicher

Wer viel Bahn fährt, weiß um die nicht seltenen Verspätungen der Deutschen Bahn. Im Fernverkehr ist sie aber pünktlicher geworden. Bahn-Chef Rüdiger Grube plant derweil den nächsten Entwicklungsschritt. Mehr 6

Digitalkonferenz Wie Städte intelligenter werden

Viele Bürger wünschen sich lebenswertere Städte. Die Digitalisierung kann dabei helfen. Doch nicht nur der Datenschutz ist ein Problem. Mehr Von Anna Steiner 8 4

Autonomes Fahren Wie Roboterautos das urbane Leben verändern werden

In Amerika fahren die ersten Roboterautos durch die Städte. Noch sammeln sie bloß Testkilometer. Jetzt geht es vor allem darum, Kosten zu senken. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier 21 32

Klimaabkommen Französischer Präsidentschaftskandidat Valls droht Trump

Klare Worte des ehemaligen französischen Premierministers und Präsidentschaftskandidaten: Manuel Valls droht Donald Trump mit einer europäischen Energiesteuer, sollte der sich nicht an das Pariser Klimaabkommen halten. Mehr 26

Facebook-Geschäftsführerin Sandberg: „Wollen nicht entscheiden, was wahr ist“

Facebook steht wegen seines Umgangs mit „Fake News“ in der Kritik. Man wolle Verantwortung übernehmen, sagt die Geschäftsführerin. Doch auch in Zukunft werde man sich nicht selbst um das Löschen gefälschter Nachrichten kümmern. Mehr 11

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn 13 43

Steigende Nutzerzahlen Netflix schafft neuen Rekord

Der Streaming-Dienst gewinnt so viele neue Kunden wie noch nie. Und der Aktienkurs ist auf dem Weg zu einem neuen Allzeithoch. Mehr Von Roland Lindner, New York 4 15

Twitter-Aktie Noch nicht einmal Trump hilft Twitter

Donald Trump verbreitet seine Botschaften unermüdlich über Twitter. Wer meint, davon würde Twitter profitieren, liegt daneben. Mehr Von Thomas Klemm 3 4

Grundsatzrede zum Brexit May schafft klare Verhältnisse

Großbritannien wählt den „harten“ Brexit. Die Hängepartie ist damit vorbei. Trotzdem warten extrem schwierige Verhandlungen auf Theresa May. Mehr Von Marcus Theurer, London 96 69

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Negativzinsen wirken

Infolge de Finanzkrise haben Notenbanken Anleihekäufe gestartet und Negativzinsen eingeführt. Gerade sie haben wohl eine große Zukunft, zeigt diese Analyse. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Jörg Meuthen AfD will Euro-Raum in Nord und Süd spalten

AfD-Chef Jörg Meuthen hat sich in einem Interview mal wieder zur Eurokrise geäußert: Wirtschaftlich schwächere Staaten wie Griechenland sollen den Euro verlassen. Auch Frankreich soll gehen. Mehr 369

Um mehr als zehn Prozent Deutschlands Rüstungsausgaben legen zu

Um gut eine Milliarde Euro ist der Wehretat 2016 gewachsen. 2017 sollen es noch mehr werden. Das Nato-Ziel verfehlt Deutschland aber nach wie vor. Mehr 7

Weltwirtschaft Trumps Handelsminister verlangt mehr Fairness

Droht ein Handelskrieg zwischen Amerika und China? Amerikanische Unternehmer sorgen sich. Der Mann, der die Strategie für Trump entwerfen soll, erklärt nun, worum es ihm geht. Mehr 8

Freihandelszone & Militärhilfe Ein „Marshall-Plan“ für Afrika

Afrika soll ein Schwerpunkt der deutschen G-20-Präsidentschaft sein. Das sind die Kernthemen für Entwicklungsminister Müller. Mehr 10

Geldhaus in der Krise Vorstand der Deutschen Bank streicht seinen Bonus für 2016

Die Deutsche Bank hat harte Einschnitte bei den Bonuszahlungen für das Jahr 2016 beschlossen. Der Vorstand verzichtet komplett auf seinen Bonus. Doch die Kürzungen treffen auch andere. Mehr 6

Adidas-Chef im Interview „Eine Million Paar Laufschuhe aus Ozean-Plastik“

Kasper Rorsted ist zum ersten Mal als Adidas-Chef in Davos. Sein Blick richtet sich auf die Jugend und Projekte, wie Laufschuhe aus Plastik-Müll. Ein Thema liegt ihm ganz besonders am Herzen. Mehr Von Carsten Knop 5 6

Reaktion auf Brexit HSBC zieht Paris Frankfurt vor

Frankfurt macht sich große Hoffnungen am Ende als Brexit-Profiteur dazustehen. Europas größte Bank HSBC verlegt aber lieber hunderte Stellen nach Paris - und sagt auch schon wann. Mehr 23

Wirtschaftsstandort Union bereitet Reform der Unternehmenssteuer vor

Die Union stellt sich auf eine Reform der Unternehmenssteuer nach der Wahl ein. Gründe dafür gibt es genug – zum Beispiel den Wettbewerb mit Großbritannien. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 8 11

Volkswagen Chronologie eines beispiellosen Skandals

Manager in Haft, Konzern auf Bewährung: Die amerikanische Justiz hat im Diesel-Skandal durchgegriffen. Wer ist der verhaftete Manager? Und was hat er mit dem Betrug zu schaffen? Mehr Von Corinna Budras 36 99

Reaktion auf Abgasskandal Dobrindt will Abgasuntersuchung wieder einführen

Kommt die ungeliebte „ASU“ zurück? Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat offenbar solche Pläne in der Schublade. Für die Autofahrer könnte das wieder einen regelmäßigen Kontrolltermin mehr bedeuten. Mehr 23

Deutsches Haushaltsplus Auch Merkel will mit Milliarden-Überschuss Schulden abbauen

Der Bund hat im vergangenen Jahr sechs Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Die Kanzlerin stellt sich nun auf die Seite von Finanzminister Schäuble. Der SPD-Chef sieht das anders. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 23

Schwache Exportzahlen In China stocken Handel und Wachstum

Die Ausfuhren sind drastisch gefallen, die Wirtschaft wächst wohl so wenig, wie seit 25 Jahren nicht mehr. „Kompliziert und düster“ nennt der chinesische Zollsprecher die Lage. Und im kommenden Jahr warten neue Risiken. Mehr 47

Kölner Möbelmesse Das sind die besten Nachwuchsdesigner

Viel Konkurrenz, hohe Ansprüche: Nachwuchsdesigner haben es nicht leicht. Beim Talent-Wettbewerb auf der Möbelmesse bekommen sie eine Chance, sich zu präsentieren. Mehr Von Leoni Dowidat, Sarah Gerlach, Lara Gohr, Lara Janssen und Rebecca Welsch, Köln 0

Die City in Bewegung

Von Daniel Mohr

Zwei Großbanken verlassen London – eine ökonomisch vernünftige Entscheidung. Weitere dürften folgen. Frankfurt und Paris werden bald noch wichtiger. Mehr 2

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Wie viele Stellen kostet die Automatisierung?

Einfache Arbeiten werden immer häufiger von Maschinen übernommen. Auch in Deutschland sind Millionen Stellen bedroht. So sieht es in anderen Ländern aus. Mehr 8

Wegen Brexit Goldman Sachs dementiert Umzug nach Frankfurt

Nach Mays angekündigtem „harten“ Brexit planen viele Banken einen Teilrückzug aus London. HSBC und UBS bauen Stellen in der City ab. Goldman Sachs dagegen hat noch keine Entscheidung getroffen. Mehr 23