http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Europäische Zentralbank Italienische Krisenbanken sollen abgewickelt werden

Die beiden angeschlagenen italienischen Geldhäuser, Veneto Banca und Banca Popolare di Vicenza, werden zerschlagen. Die Europäische Zentralbank stufte die Geldhäuser als nicht mehr überlebensfähig ein. Mehr 10

Maas: „Gutes Ergebnis“ Koalition einig bei Gesetz gegen Internethetze

Nach langem Hin und Her haben sich die Koalitionsfraktionen auf ein Gesetz geeinigt, um Falschmeldungen und Hetze im Internet einzudämmen. Die Verhandler mussten aber letzte strittige Punkte aus dem Weg räumen. Mehr 14

Nach Urteil zu Atomsteuer RWE beglückt Aktionäre mit Sonderdividende

Der kriselnde Energieversorger kann die millionenschwere Rückerstattung der Atomsteuer gut gebrauchen. Einen Teil gibt RWE an seine Aktionäre weiter. Die Stromkunden haben weniger Glück. Mehr 5

Grafik des Tages Wo die EU-Bürger in Großbritannien arbeiten

2,2 Millionen EU-Bürger verdienen in Großbritannien ihr Geld. Die meisten davon im Groß- und Einzelhandel. Unsere Grafik des Tages zeigt die Rangliste der Branchen. Mehr 0

Weniger Kosten Die Güterbahn soll attraktiver werden

Der Güterverkehr soll zunehmend von der Straße auf die Schiene verlagert werden. Verkehrsminister Dobrindt will nachhelfen – und stellt Millionen in Aussicht. Mehr 20

F.A.Z. exklusiv Weg für Atommüll-Staatsfonds endgültig frei

Dieser Vertrag ist lange erwartet, am Montag kommt er unter Dach und Fach: Die Energiekonzerne und die Bundesregierung regeln endgültig die Finanzierung der Atommüll-Lagerung. Mehr 0

17 bis 22 Wie die Generation Z tickt

Die zwischen 1995 und 2000 Geborenen sind digital unterwegs, hochgebildet und auslandserfahren. Luxus bedeutet für sie etwas anderes als für alle anderen. Mehr Von Rüdiger Köhn, München 0

Puffer von 15 Milliarden Die mittelfristige Finanzplanung nimmt eine Steuerreform vorweg

Für die nächste Legislaturperiode plant die Bundesregierung einen finanziellen Puffer von insgesamt rund 15 Milliarden Euro. Das verlautete am Freitag aus Regierungskreisen. Mehr Von Manfred Schäfers 3 1

Gipfeltreffen in Brüssel Macron scheitert mit Vorstoß für Investitionskontrolle

Die EU-Staaten blockieren einen Vorschlag des neuen französischen Präsidenten. Er hatte chinesische Investitionen in der EU stärker überprüfen lassen wollen. Mehr Von Hendrik Kafsack, Brüssel 7 13

Trump'sche Erklärung „Ich wollte einfach keinen armen Menschen“

Der amerikanische Präsident hat einen Milliardär zum Wirtschaftsminister gemacht und andere Superreiche zum Finanzminister und obersten Wirtschaftsberater. Dafür gibt es einen simplen Grund, wie er nun erklärt. Mehr 45

Gipfel in Brüssel EU verlängert Sanktionen gegen Russland

Trotz Milliardenverlusten für heimische Unternehmen hält die EU an den harten Wirtschaftssanktionen gegen Russland fest. Wie wird die Strafmaßnahme begründet? Mehr 16

Barack Obama „Massive Umverteilung von Armen zu Reichen“

Der frühere Präsident Barack Obama attackiert die Gesundheitsreform der Republikaner. Von den Plänen würden vor allem Milliardäre und Konzerne profitieren. Mehr 70

Automatisierung Allianz opfert der Digitalisierung Hunderte Stellen

Bis zum Jahr 2020 will der Versicherer Allianz 700 Vollzeitstellen abbauen, weil sie wegen der Digitalisierung überflüssig werden. Es gibt auch schon Pläne, welche Standorte es treffen soll. Mehr 41

Nach Rücktritt Mehr als 1000 Uber-Mitarbeiter wollen Kalanick zurück

Die Investoren haben Travis Kalanick zum Rücktritt als Uber-Chef gedrängt. Im Unternehmen hat er aber noch Fans - und die wollen sich mit seinem Abschied aus dem Tagesgeschäft nicht abfinden. Mehr 1

Elektroautobauer Tesla plant offenbar eigenen Musik-Streamingdienst

Außerhalb Amerikas arbeitet Tesla aktuell schon mit Spotify zusammen. Das könnte bald nicht mehr nötig sein. Mehr 3

Reallohn Inflation greift viel von Lohnsteigerung ab

Die Nominallöhne haben im ersten Quartal 2017 ordentlich angezogen. Bei den Verbrauchern kam davon allerdings wenig an: Einen beträchtlichen Teil hat die Inflation zunichte gemacht. Mehr 64

Teuerung Inflation im Euro-Raum fällt auf Jahrestief

Die Inflationsrate im Euro-Raum ist im Mai deutlich gefallen. Was könnte das für den Kurs der Europäischen Zentralbank bedeuten? Mehr 7

Streamingdienst Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

Bald soll nur noch jeder zweite Dollar der Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen fließen. Damit macht das Unternehmen ein früheres Versprechen rückgängig. Mehr 4

F.A.Z.-Talk with Yann LeCun „AI is going to amplify human intelligence not replace it“

Famous AI-researcher Yann LeCun about his most important projects, machines with „common sense“ and the way, artificial intelligence will change the world. Mehr Von Alexander Armbruster 1 1

Konsequenzen des geplanten Abkommens Darum geht die Freihandels-Diskussion ganz konkret

Präsident Barack Obama kommt am Dienstag nach Berlin und will über Freihandel reden. Worum geht es da? Hier kommen ein paar Beispiele. Mehr Von Winand von Petersdorff 26

Autonom in den Unfall? Ethik für Roboterautos

Die Ethik-Kommission des Verkehrsministeriums ist mit dem vollautomatisierten Fahren einverstanden und hat Leitlinien dafür erarbeitet. Viele Dilemma-Situationen seien aber nicht programmierbar. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 14 1

Neue ICE-Trasse „Die größte Angebotsverbesserung in der Geschichte“

Im Dezember wird die neue Schnellstrecke zwischen Berlin und München eröffnet. Sie verkürzt die Reisezeit deutlich. Und sie wird sich auch auf den restlichen Fahrplan auswirken. Mehr 140

Mittelschicht in Amerika Ein Leben auf Kante

Millionen an Amerikanern, auch aus der Mittelschicht, können von ihrem Einkommen nicht leben. Ohne Geld von Freunden, Kredithaien oder Konserven geht es nicht. Mehr Von Winand von Petersdorff 0

Arbeitslosigkeit Fast zwei Milliarden Euro Hartz-IV-Sanktionen seit 2007

Verweigern Hartz IV-Empfänger etwa ein Jobangebot oder geben sie zusätzliches Einkommen nicht an, drohen Sanktionen. Über die Jahre ist eine stattliche Summe zusammengekommen. Mehr 16

Wahlkampf SPD-Rentenpläne wohl teurer als angegeben

80 Milliarden Euro kosten die SPD-Pläne für höhere Renten, sagt die Partei selbst. Die Arbeitgeber haben nachgerechnet – und kommen auf mehr als 100 Milliarden. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 26 23

Energiewende Preisrutsch für Solarstrom

Strom aus Photovoltaikanlagen wird immer günstiger: Zum ersten Mal kostet eine Kilowattstunde weniger als 6 Cent. Noch zahlen die Verbraucher allerdings per Umlage drauf. Mehr Von Helmut Bünder, Düsseldorf 35 33

Rolle des IWF Griechenland-Entscheidung ist ein fauler Kompromiss

Jetzt hat es doch Probleme mit dem IWF im Streit über die Tragfähigkeit der griechischen Schulden gegeben. Den Kompromiss der vergangenen Nacht verkauft Schäuble als gut. In Wirklichkeit ist er ziemlich faul. Mehr Von Werner Mussler, Luxemburg 93 291

Wirtschaftslage im Euro-Raum IWF sieht Erholung, aber warnt die Schuldenländer

Der IWF hat vergangene Nacht eine Art Stand-by-Programm für Griechenland angekündigt. Und wie schätzt er die Schuldenländer Europas ganz generell ein? Mehr 7

Abgasskandal Amerika jagt VW-Manager mit Interpol

Ein früherer Manager von Volkswagen sitzt in den Vereinigten Staaten schon in Haft. Nach fünf weiteren ehemaligen Führungskräften wird nun wohl auf der ganzen Welt gesucht. Mehr 71

Schummelei mit Lenkwinkel Kraftfahrtbundesamt verordnet Audi Pflicht-Rückruf

Zwei Audi-Modelle können am Lenkwinkel erkennen, dass sie auf einem Prüfstand stehen und die Abgasreinigung dann voll aktivieren. Wegen dieser Schummelei hat das Kraftfahrtbundesamt Audi nun einen Pflicht-Rückruf verordnet. Mehr 117

Milieuschutz Mieterinteressen gegen Investorenfolter

Mieter erhoffen sich davon Schutz vor Mietsteigerungen, Investoren beklagen hingegen einen Eingriff in ihre Rechte als Eigentümer: Das Instrument des Milieuschutzes erlebt in deutschen Großstädten eine Renaissance. Mehr Von Christian Hunziker, Berlin 10 6

Aus dem Schneider beim Atommüll

Von Andreas Mihm

Der Weg für einen Staatsfonds zur Deckung der Altlasten der Atomstromerzeugung ist endgültig frei. Aber die wichtigste Frage bleibt ungeklärt. Mehr 2 2

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden