http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Arzneimittelkonzern Investor pocht auf neue Vorstände bei Stada

Dem Arzneikonzern Stada droht Ärger. Ein Investor will nicht nur den Aufsichtsrat neu besetzen, sondern hält nach Informationen der F.A.Z. auch im operativen Management einen Neustart für nötig – das verraten geheime Gesprächsprotokolle. Mehr Von Klaus Max Smolka 6

Luftverkehr China entwickelt weltgrößtes Wasserflugzeug

Die goldenen Zeiten der Wasserflugzeuge sind lange vorbei. In China wird jetzt ein neues entwickelt, das dem Land auch in einer wichtigen Angelegenheit nützlich werden könnte. Mehr 20

Studie Die Dax-Vorstandsetagen werden wieder deutscher

Der Ausländeranteil in den Führungszirkeln der größten deutschen Unternehmen sinkt seit drei Jahren. Anders sieht es beim Anteil der Frauen aus. Mehr 1

Autonomes Fahren bei Audi „Der Autopilot fährt besser als Sie“

Audi-Chef Rupert Stadler glaubt an das autonome Fahren. Wie Audi sich in dieser Branche behaupten will, erklärt er im Interview. Mehr Von Georg Meck 27 5

Chengdu G 20 geben sich entspannt

„Das kriegen die hin.“ Das ist nach dem Brexit-Votum der Briten der Tenor beim Treffen der Finanzminister und Notenbankchefs der Top-Wirtschaftsmächte. Auch sonst vermeiden die G-20-Länder jeden Hauch von Aktionismus und Hektik - obwohl die Risiken nicht gerade abnehmen. Mehr 0

Rechnungshofbericht Tote Seelen unter Spaniens Rentnern

Griechische Verhältnisse in Spanien? Laut einem Bericht des Rechnungshofes haben fast 30.000 verstorbene Spanier weiterhin Renten bezogen. Mehr Von Leo Wieland, Madrid 3 31

Nach dem Brexit Johnson: Banken behalten EU-Pass

Können Banken in Großbritannien auch nach dem Brexit ihre Dienste in der EU anbieten? Außenminister Johnson hat sich dazu geäußert – und in Europa für Erstaunen gesorgt. Mehr Von Julia Löhr 9 36

Nach Gewitter-Chaos Frankfurter Flughafen will beim Nachtflugverbot mehr Flexibilität

Rund 7000 Passagiere mussten nach einem heftigen Gewitter am Wochenende die Nacht im Frankfurter Flughafen verbringen. Jetzt fordert der Flughafen für solche Fälle Ausnahmen. Mehr 28

Erdogan Die Türkei zerstört ihr Wirtschaftswunder

Präsident Erdogan hat die Wirtschaft angekurbelt wie keiner zuvor. Jetzt stürzt er sein Land ins Chaos – und könnte in eine ökonomische Falle laufen. Mehr Von Dyrk Scherff 25 27

Renten-Politik Nahles will Ostrenten bis 2020 angleichen

Deutschland diskutiert über die Rente: Die Arbeitsministerin hat nun ein Gesetz erarbeitet, mit dem die Altersbezüge im Osten Deutschlands auf Westniveau steigen sollen - in wenigen Jahren. Mehr 10

Soziale Absicherung Union plant Altersvorsorge-Pflicht für Selbständige

Selbständige sollen einem Bericht zufolge zukünftig dazu verpflichtet werden, für das Alter vorzusorgen. Dabei sollen sie aus zwei Varianten auswählen können. Mehr 48

Alterung in Deutschland Später in Rente gehen soll sich lohnen

Viele Ökonomen und auch der Bundesfinanzminister finden, dass die Deutschen später in Rente gehen sollten. Nun präsentiert die Regierung einen Gesetzentwurf, der das erleichtern soll. Mehr 10

Forbes-Liste Taylor Swift verdient 170 Millionen Dollar

Kein anderer Promi hat in den vergangenen zwölf Monaten mehr Geld eingenommen als Taylor Swift. Die erfolgreichste Boygroup, ein Deutscher und ein Fußballer stehen ebenfalls auf der neuen Reichen-Liste von „Forbes“. Mehr 5

Erfolg durch Zufall? Der Leistungsmythos

Wer es an die Spitze eines Unternehmens schafft, hält sich für den Größten. Dabei sollte er den besten Helfern danken: Glück und Zufall. Mehr Von Rainer Hank 55 97

DIW-Studie Rentenansprüche verdoppeln das Vermögen der Deutschen

Die soziale Ungleichheit sei zu groß, wird oft moniert mit dem Hinweis, wie ungleich die Vermögen in Deutschland verteilt seien. Doch wenn Rentenanwartschaften zum Vermögen gezählt werden, schrumpft die Ungleichheit deutlich. Mehr Von Johannes Pennekamp 39 22

G-20-Treffen in China Schäuble für globale Finanzsteuer

Über die Finanztransaktionssteuer wird seit Jahren diskutiert. Doch jedes Land scheut sich, weil es Kapitalflucht fürchtet. „Es muss global gemacht werden“, sagt der deutsche Finanzminister. Mehr 12

Nach Herabstufung Erdogan wirft Ratingagentur „Türkeifeindlichkeit“ vor

Nach dem gescheiterten Militärputsch hatte die amerikanische Ratingagentur Standard & Poor’s die Kreditwürdigkeit der Türkei herabgestuft. Erdogan ist empört und wirft der Ratingagentur vor, sich auf die Seite der Putschisten geschlagen zu haben. Mehr 47

Geld vom Emir Qatar gibt Hamas 30 Millionen Dollar für Gehälter im Gazastreifen

Der Emir von Qatar will der islamistischen Hamas-Bewegung im Gazastreifen helfen. Das könnte für weiteren Argwohn sorgen. Mehr 12

Haltestellen Immer Ärger mit dem Fernbus

An vielen Fernbushaltestellen in Deutschland herrscht Chaos. Warum gibt es nur so wenige Städte mit einem richtigen Busbahnhof? Mehr Von Dyrk Scherff 22 7

Start-up aus Frankfurt Digitales Fahrrad-Cockpit

Das Start-up Cobi geht mit einem digitalen Steuerungssystem für Fahrräder in über dreißig Ländern an den Markt. 30 000 Bestellungen liegen bereits dafür vor. Mehr Von Matthias Hertle, Frankfurt 5 4

Gründerkultur „Viele Studenten wissen nicht, was sie wollen“

Deutsche Unternehmen schaffen es nicht, ein Start-up-Netzwerk zu etablieren. Der Blick auf Berlin reicht nicht - und im Kanzleramt wäre ein Staatsminister für Digitales nötig, sagt einer, der es wissen muss. Mehr 8

Länderfinanzminister Das Steuergeheimnis gerät ins Wanken

Seit den „Panama Papers“ sind die Briefkastenfirmen wieder stärker im Visier der Politik. Nun sollen Banken für die Steuerhinterziehung ihrer Kunden haftbar gemacht werden. Mehr 99

SPD-Plan Deutsche sollen Herkunft ihres Vermögens nachweisen

Wo kommt dein Vermögen her? Wenn die Deutschen das nicht beweisen können, könnten sie künftig Probleme mit dem Finanzamt bekommen – zumindest wenn es nach dem Willen ranghoher SPD-Politiker geht. Mehr 162 228

Bekannt durch Panama Papers Finanzkanzlei Mossack Fonseca schließt Büros

Mossack Fonseca macht drei ihrer Büros dicht: Die Finanzkanzlei war vor knapp acht Wochen durch die „Panama Papers“, Recherchen rund um Steuerschlupflöcher, weltweit bekannt geworden. Mehr 94

Gesetzentwurf vorgelegt Tsipras will das griechische Wahlgesetz ändern

In Griechenland sollen bald bereits 17-Jährige wählen können. Zudem will Ministerpräsident Tsipras eine Bonusregel für die stärkste Partei abschaffen. Die Opposition ist empört. Mehr 3

Ökonomie in Schockstarre Griechenlands Wirtschaft bröckelt an allen Ecken

Griechenlands Wirtschaft steht auf tönernen Füßen. Nichts funktioniert. Die Regierung Tsipras knüpft an die Vorgänger an: Sie versagt auf ganzer Linie. Mehr Von Richard Fraunberger 52 147

Abgasskandal VW setzt in Südkorea Verkauf von 79 Modellen aus

Im Juni wurde ein VW-Manager in Südkorea im Zuge des Abgasskandals verhaftet. Jetzt stoppt Volkswagen den Verkauf von 79 Modellen. „Freiwillig“, wie ein Konzernsprecher betont. Mehr 7

Abgas-Skandal Muss VW auch an Kunden in Kanada Milliarden zahlen?

Der Abgas-Skandal könnte Volkswagen wohl auch in Kanada teuer zu stehen kommen. Die Einigung mit Kunden dort würde sich an dem orientieren, was der Konzern mit Amerika ausgemacht hat, heißt es. Mehr 7

Nach dem Brexit-Votum Britische Wirtschaft schwach nach Brexit-Votum

Konjunkturdaten aus dem Vereinigten Königreich signalisieren eine deutliche Verunsicherung der Firmen. Und auch Ökonomen sind skeptisch. Mehr 5

Vor Brexit-Votum Britische Arbeitslosigkeit auf Elf-Jahres-Tief

Noch vor dem Votum der britischen Bürger für einen Ausstieg aus der EU hat sich der Arbeitsmarkt im Königreich gut entwickelt. Mehr 0

RWE-Chef Terium „Mitarbeiter von RWE fürchten um ihr Leben“

Wie sieht die Zukunft der Energiekonzerne aus? RWE-Konzernchef Peter Terium über gewalttätige Proteste gegen die Braunkohle und seine horrenden Schulden. Mehr Von Sebastian Balzter und Georg Meck 24 23

TTIP Das große Zerren um den Freihandel

Teile der SPD erklären TTIP schon für tot, der Wirtschaftsminister ist skeptisch und Amerika findet das Abkommen nach dem Brexit nicht mehr ganz so spannend. Das Ringen um einen Abschluss ist komplizierter als je zuvor. Mehr Von Henrike Roßbach, Werner Mussler, Winand von Petersdorff und Andreas Mihm 17 8

Pokémon Go Jetzt gehen auch die Japaner auf Monsterjagd

Endlich: Das enthusiastisch gefeierte Handyspiel „Pokémon Go“ kann jetzt auch dort gespielt werden, wo es erfunden worden ist. Für die Einführung hat Nintendo einen ganz besonderen Partner gewählt. Mehr 3

Neuer Zusammenschluss Paypal und Visa gegen Apple und Google

Der Internet-Bezahldienst Paypal verdient viel mehr Geld. Und verkündet eine neue Zusammenarbeit - offenbar, um den mächtigsten Technikkonzernen die Stirn zu bieten. Mehr 3

Star Trek Wo nie ein Mensch zuvor gewesen ist

Vor fünfzig Jahren begann das „Raumschiff Enterprise“ seine Reise. Sein Erfinder Gene Roddenberry hatte eine unglaubliche Idee. Und nicht nur er setzte Maßstäbe. Mehr Von Alexander Armbruster 9 20

Statt Mehrwertsteuer Post-Chef schlägt Robotersteuer vor

„Man sollte das zumindest einmal durchdenken“: Post-Chef Frank Appel spricht sich für eine Steuer auf den Einsatz von Robotern aus. Er ist nicht der einzige. Mehr 34

Wer haftet? Die Kartellbrüder von Daimler

Der Konzern muss eine Milliarde Buße zahlen, weil er mit anderen die Preise für Lastwagen abgesprochen hat. Da fragt sich so mancher: Wer war im fraglichen Zeitraum eigentlich für die Nutzfahrzeuge zuständig? Mehr Von Georg Meck 29 29

Trotz Brexit EZB lässt Leitzins auf null Prozent

Die Briten haben für den Austritt aus der EU gestimmt. Entgegen vereinzelter Spekulation lassen die Euro-Währungshüter aber alle Zinsen da, wo sie sind. Mehr 1

Italien Enge Vorgaben für staatliche Bankenrettung

Ein Urteil des Europäischen Gerichtshofs bindet die EU-Kommission an ihre eigenen Banken-Beihilferegeln. Hat das Einfluss auf die Verhandlungen über die italienische Bankenrettung? Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 16 18

Richtungsstreit bei den Grünen Realos wehren sich gegen Trittins Vermögensteuer

Bei den Grünen ist der Richtungsstreit neu entflammt. Im Zentrum steht die Vermögensteuer. Jetzt greift die Realpolitikerin Kerstin Andreae in einem Beitrag für die F.A.Z. Jürgen Trittin scharf an. Mehr Von Heike Göbel 40 37

Umstrittenes Großprojekt Eine Bauausstellung würde Stuttgart 21 guttun

Eine Internationale Bauausstellung könnte das umstrittene Großprojekt Stuttgart 21 beflügeln. Es geht um ein neues Viertel auf dem ehemaligen Gleisfeld, das unter die Erde verlegt wird. Noch wird nur diskutiert. Mehr Von Oliver Schmale, Stuttgart 5 4

Terror, virtuell und real

Von Carsten Knop

Innenminister Thomas de Maizière klagt über das „unerträgliche Ausmaß von gewaltverherrlichenden Spielen im Internet“. Viele vernünftige Menschen sehen das anders. Mehr 64

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Arzneimittelkonzern Investor pocht auf neue Vorstände bei Stada

Dem Arzneikonzern Stada droht Ärger. Ein Investor will nicht nur den Aufsichtsrat neu besetzen, sondern hält nach Informationen der F.A.Z. auch im operativen Management einen Neustart für nötig – das verraten geheime Gesprächsprotokolle. Mehr Von Klaus Max Smolka 6