http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Bafin-Chef Hufeld „Nicht jede nervöse Marktreaktion ist durch Fakten gedeckt“

Der Chef der deutschen Finanzaufsicht sorgt sich um die Banken. Er warnt im Interview mit der F.A.S. aber vor Panikmache. Und sagt, wieso er nicht an eine „wundersame Großfusion“ in der Branche glaubt. 0

Noch offener Rechtsstreit Lage der Deutschen Bank macht Dax-Konzernchefs nervös

Besorgte Konzernchefs machen sich für die Deutsche Bank stark. In den nächsten Tagen stehen Verhandlungen über die Strafe für windige Hypothekengeschäfte in Washington an. Mehr Von Georg Meck 1 7

Gabriel über Icann „Klares Signal für ein freies Internet“

SPD-Chef Sigmar Gabriel begrüßt das seit diesem Samstag in Kraft getretene Ende der amerikanischen Aufsicht über die Internet-Verwaltung. Eine damit einhergehende Sorge teilt er nicht. Mehr 3

Internationaler Währungsfonds Chinas Währung ist jetzt in der Champions-League

Der chinesischer Yuan ist seit diesem Samstag offiziell Weltreservewährung. Den Dollar wird er aber nicht ablösen. Mehr 8

Abgas-Skandal VW zahlt Händlern in Amerika 1,2-Milliarden Dollar

Der Konzern hat sich mit Händlern auf einen Vergleich in der Abgas-Affäre geeinigt. Ein Richter muss dem Kompromiss noch zustimmen. Mehr 10

Ferienflieger Tuifly soll mit Air Berlin verschmelzen

Gemeinsam gegen die Lufthansa: Tuifly und die hoch verschuldete Air Berlin sollen in einer neuen Dachgesellschaft aufgehen. Mehr 3

Union zur Digitalisierung „Deutschland steht an einer Weggabelung“

Wollen wir eine Innovationsgesellschaft oder eine Stagnationsgesellschaft werden? CDU und CSU diskutieren die Folgen der Digitalisierung. Es fallen dramatische Worte. Mehr 2

Fluchtursache Lebensunterhalt Hilfsprogramm zahlt 800 Euro für ein Jahr Müllsammeln

Wenn die Menschen in Afrika und dem Nahen Osten genug zum Leben verdienen können, fliehen sie nicht. Die Bundesregierung hat im Februar ein Programm für Syrien gestartet, nun nennt sie einige Beispiele. Mehr 11

Gefährliche Selbstbespiegelung Was das Smartphone mit uns macht

Es bringt unser Leben zum Leuchten, jeder wird zum Regisseur und spinnt sich sein Netz der Anerkennung. Über die Psychologie einer großen Illusion. Mehr Von Hannah Bethke und Jan Grossarth 7 17

Cryan in Washington Einigt sich die Deutsche Bank dieses Wochenende mit Amerika?

Die Diskussionen um die Milliardenstrafzahlung an die Vereinigten Staaten haben der Deutschen Bank in dieser Woche erhebliche Kursverluste eingebrockt. Nun macht ein Bericht die Runde, nachdem eine Einigung schon kurz bevorsteht. Mehr 11

41,6 Prozent So tief fällt das Rentenniveau

Immer mehr Rentner müssen von weniger Beitragszahlern finanziert werden: Die Bundesregierung hat nun ausgerechnet, was das bis zum Jahr 2045 bedeuten würde. Mehr 44

Zukunft der Alterssicherung Schäuble und Nahles einigen sich auf Reform der Betriebsrente

Die Regierung arbeitet an einer Rentenreform. In einem wichtigen Punkt ist nun ein Durchbruch gelungen. Mehr Von Dietrich Creutzburg, Berlin 12 9

Spitzenrunde in Berlin Nahles, Schäuble und die Betriebsrente

Die Bundesregierung arbeitet an einer umfassenden Rentenreform. Es geht auch um die betriebliche Altersvorsorge. Eine Übersicht. Mehr 7

Standpunkt Ungleichheit und die Soziale Marktwirtschaft

Viele Deutsche finden die soziale Ungleichheit zu hoch. Lassen sie sich wirklich von der Wohlfahrtsindustrie hinters Licht führen? Mehr Von Marcel Fratzscher 28 21

Arbeitslosigkeit Dauerzustand Hartz IV

Die Arbeitslosigkeit ist niedrig wie lange nicht, die Beschäftigung auf Rekordhoch: Eine Gruppe bleibt offenbar dennoch dauerhaft auf „Stütze“ angewiesen. Mehr 33

Oxfam-Studie Wo die Armut verschwunden ist

99 Prozent der Deutschen unterschätzen die Erfolge im Kampf gegen die Armut. Dabei sind mehr als eine Milliarde Menschen aus dem Elend entkommen. Zwei Länder stechen besonders hervor. Mehr Von Johannes Pennekamp 81 164

Ethikkommission startet Wer haftet, wenn selbstfahrende Autos Unfälle bauen?

Nach dem ersten Unfall auf einer deutschen Autobahn mit einem selbstfahrenden Tesla-Auto sind die Debatten über Sicherheit und Ethik beim automatisierten Fahren wieder hochgekocht. An diesem Freitag startet eine neue Ethikkommission zum Thema. Mehr 6

Roboter Päckchen auf Rädern

Er sieht aus wie eine possierliche Mischung aus Spielzeug und Kinderfahrrad-Anhänger: Ein Roboter soll künftig die Fußwege von Wohngebieten entlangrollen und für Media Markt Pakete ausliefern. Der Test läuft jetzt. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf 6 0

Autopilot eingeschaltet Selbstfahrender Tesla rammt Bus auf deutscher Autobahn

Jetzt hat auch Deutschland den ersten Unfall eines Tesla-Autos auf einer Autobahn zu vermelden. Der „Autopilot“ war laut Polizei dabei eingeschaltet gewesen. Mehr 22

Strompreis EEG-Umlage dürfte noch kräftiger steigen als angenommen

Den Haushalten droht abermals teurer Strom: Angeblich soll die EEG-Umlage auf mehr als 7 Cent steigen. Dafür gibt es mehrere Gründe. Mehr 7

F.A.Z. Exklusiv Grüne fordern Gesetz zur Google-Zerschlagung

Die Macht von Google, Facebook und Amazon macht vielen Angst. Grünen-Politiker wollen jetzt eine Möglichkeit schaffen, solche Konzerne aufzuspalten. Sie haben noch mehr Ideen. Mehr Von Patrick Bernau 26 20

Statt Mehrwertsteuer Post-Chef schlägt Robotersteuer vor

„Man sollte das zumindest einmal durchdenken“: Post-Chef Frank Appel spricht sich für eine Steuer auf den Einsatz von Robotern aus. Er ist nicht der einzige. Mehr 114

Künstliche Intelligenz Google, Facebook, Amazon und Co tun sich zusammen

Es ist ein Thema, das über die Zukunft der Menschheit entscheidet: Wie intelligent werden Computer einmal? Wo unterstützen sie uns, wo übertrumpfen sie uns? Führende Unternehmen starten eine neue Initiative. Mehr 2

Soundcloud aus Berlin Spotify will konkurrierendes Start-up kaufen

Das Unternehmen Soundcloud gilt als ein Juwel der Berliner Start-up-Szene. Jetzt greift anscheinend Spotify zu und will den Konkurrenten kaufen. Außerdem gibt der Streamingdienst den Start in einem durchaus schwierigen Markt bekannt. Mehr 2

Britischer Außenminister „Ich hoffe auf ein Jumbo-Freihandelsabkommen mit der Türkei“

Die Briten wollen aus der EU raus, die Türken rein. Außenminister Boris Johnson erklärt in Ankara, wie er sich das Verhältnis der beiden Länder vorstellt. Mehr 12

Krise der Deutschen Bank Italien macht Druck auf Deutschland

Die Krise der Deutschen Bank ist eine willkommene Gelegenheit für Italiens Regierung: Jetzt macht sie Druck auf Deutschland. Mehr 55

IWF-Beteiligung Das Griechenland-Problem

Griechenlands Reformen reichen einfach nicht aus. Deshalb droht der Internationale Währungsfonds damit, sich zurückzuziehen und kein neues Geld zur Verfügung zu stellen. Der Ärger wächst. Mehr Von Patrick Bernau 59 64

Städte in Finanznot Kitas und Schwimmbäder werden oft teurer

Die Konjunktur läuft gut – aber viele Städte kommen mit den Steuern trotzdem nicht hin. Einige wollen Gebühren erhöhen. Auch die Steuern sollen vielerorts steigen. Mehr Von Jan Hauser 4 23

Keine Arbeitserlaubnis Bauarbeiter streiken für afghanischen Kollegen

Es ist ein ungewöhnlicher Grund für einen Ausstand: Die Mitarbeiter eines bayerischen Bauunternehmens wollen an diesem Freitag streiken, weil ein Flüchtlings-Kollege keine Arbeitserlaubnis mehr bekommt. Mehr 63

Gegen Verschwendung Deutsche wollen Spende-Pflicht für abgelaufene Lebensmittel

Elf Millionen Tonnen Lebensmittel werden jedes Jahr allein in Deutschland in den Müll geworfen. Geht es nach den Bundesbürgern, soll sich das ändern. Mehr 31

Office First „The Squaire“ kommt an die Börse

An den Finanzinvestor Blackstone wollten sie nicht verkaufen: Jetzt soll der Büroimmobilienkonzern Office First an die Börse. Er könnte das zweitgrößte Debüt des Jahres werden. Mehr 0

Innogy-Börsengang Ist die RWE-Tochter an der Börse doppelt so viel Wert wie RWE?

Am kommenden Freitag die Ökostrom-Tochtergesellschaft von RWE an der Börse notiert sein. Nach dem bisherigen Interesse könnte ihr Wert überraschend groß sein. Mehr 4

Finanzkrise Der Irrtum der Deutschen Bank

Die Deutsche Bank gilt immer noch als gefährlichste Bank der Welt. Das ist ein Problem. Sie sollte sich nicht von der Postbank trennen, sondern vom Investmentbanking. Mehr Von Holger Steltzner 58 192

NRW-Finanzbehörden Banken sollen mehr als 10 Milliarden Steuern hinterzogen haben

Die NRW-Finanzbehörden gehen bei mehr als 20 Banken dem Verdacht auf Steuerbetrug nach – auch Großbanken sind betroffen. Mehr 66

VW-Skandal Winterkorn soll Vertuschung gebilligt haben

Der ehemalige VW-Chef soll einem Bericht zufolge zugestimmt haben, die Abgasmanipulation zunächst zu vertuschen. Führungskräfte sollten gegenüber den Behörden die Problematik nur „teilweise“ offenlegen. Mehr 57

Dieselaffäre Bosch und VW wollen Herausgabe von Akten verhindern

In Amerika liegt mittlerweile ein gigantischer Datensatz rund um die Abgas-Affäre von Volkswagen vor. Der Konzern und auch sein Zulieferer Bosch versuchen, die Auswertung des Materials in Europa zu verhindern. Mehr 49

Verbraucherpreise Die Inflation zieht an - ein bisschen

Teurere Mieten, Dienstleistungen und Nahrungsmittel: Im September sind die Preise in Deutschland so stark gestiegen wie schon lange nicht mehr. Und trotzdem bleibt die Inflation unter dem Ziel der EZB. Mehr 4

Deutsche Konjunktur Arbeitslosenzahl sinkt auf 2,6 Millionen

Die gute Wirtschaftslage sorgt für einen weiter robusten Arbeitsmarkt: In Deutschland bleibt die Arbeitslosigkeit so gering wie seit der Wiedervereinigung nicht mehr. Mehr 5

Berlin Erstmals Vermieter wegen Mietpreisbremse verurteilt

In eine Wohnung einziehen, dann gegen die Miete klagen – mit dieser Strategie hatten Mieter in Berlin jetzt Erfolg. Mehr Von Michael Psotta 18 27

In der Falle

Von Manfred Schäfers

Der Solidaritätszuschlag sollte der Bewältigung der deutschen Einheit dienen. 26 Jahre nach der Wiedervereinigung ist er lebendiger denn je. Versprochen, gebrochen? Mehr 23

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Solidaritätszuschlag In der Falle

Der Solidaritätszuschlag sollte der Bewältigung der deutschen Einheit dienen. 26 Jahre nach der Wiedervereinigung ist er lebendiger denn je. Versprochen, gebrochen? Mehr Von Manfred Schäfers 23