http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

F.A.Z.-exklusiv Holländischer Politiker: Es geht nicht um die Abschaffung des Euro

Das niederländische Parlament hat ein Beratergremium beauftragt, die Europolitik zu analysieren. Gegenüber der F.A.Z. erklärt der Antragsteller, dass er nicht den Euro abschaffen will, sondern etwas anders im Sinn hat. Mehr 0

Schnäppchen Mercedes-Museum hätte gern Besuch aus Samoa

Jeder zehnte Gast ist Chinese, auch Amerikaner und Franzosen sind gut vertreten unter den Besuchern des Mercedes-Benz-Museums. Für die Nationen, die fehlen, gibt es nun ein besonderes Angebot. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart 1

Billigfluggesellschaft Ryanair kündigt 20 neue Verbindungen ab Frankfurt an

Ryanair baut sein Angebot am Frankfurter Flughafen deutlich aus. Für den Flughafen Frankfurt-Hahn sieht das Unternehmen dagegen schwarz. Mehr 7

Managergehalt Der SAP-Chef bekommt 14 Millionen Euro

Beinahe verdreifacht: SAP-Chef Bill McDermott bekommt für das vergangene Jahr deutlich mehr Geld. Das liegt vor allem an einem Gehaltsbestandteil. Mehr 7

Youtube Nutzer schauen eine Milliarde Stunden Videos

Die Internet-Plattform Youtube meldet einen neuen Rekord. Den verdankt sie auch dem Einsatz künstlicher Intelligenz. Mehr 2

Mauern, Schienen, Straßen Baukonzern Hochtief flirtet mit Trumps Mauerplänen

Der neue amerikanische Präsident hat ein großes Infrastrukturprogramm angekündigt. Nicht nur das macht die Führung des größten deutschen Baukonzerns zuversichtlich. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf 3

Grafik des Tages Die größten Börsen der Welt

Weder die Deutsche Börse noch die LSE gehören zu den fünf größten Börsen der Welt, zeigt unsere Grafik des Tages. Mit einem Zusammenschluss hätten sie allerdings Plätze gutmachen können. Mehr 0

Sehnsucht nach eigener Währung Warum die Niederlande nicht so leicht aus dem Euro könnten

Sollten die Niederlande besser zum Gulden zurückkehren? Die Vor- und Nachteile soll eine Kommission klären. Zunächst klingt die Hoheit über die eigene Währung ja auch gut. Ein Blick in unsere Nachbarländer aber zeigt: so leicht wird das nicht. Mehr Von Martin Hock 23 33

200 Euro pro Person Kaufprämie für E-Bikes in Frankreich

Franzosen werden künftig nicht nur fürs umweltfreundliche Autofahren belohnt, sondern auch für den Kauf von Fahrrädern mit Elektroantrieb. Die Bundesregierung setzt auf eine andere Maßnahme. Mehr 7

Armut und Ungleichheit Wahlkampf mit schiefen Zahlen

Ein fahrlässiger Wettlauf um Aufmerksamkeit verbreitet schiefe Zahlen und falsche Abstiegsangst. Das zeigt sich auch im Wahlkampf - und verhindert eine zielgenaue Sozialpolitik Mehr Von Dietrich Creutzburg 0

Europäisches Statistikamt 5,7 Millionen Deutsche von Altersarmut bedroht

Seit dem Jahr 2010 sind Armut und Ausgrenzung im Alter in Deutschland kontinuierlich gestiegen, meldet Eurostat. Die Linke fordert bessere Unterstützung Erwerbsloser. Mehr 234

Demographischer Wandel Deutschland schrumpft nicht mehr

Die Regierung geht davon aus, dass mehr Einwanderer und Kinder die Bevölkerungszahl stabilisieren. Ein großes Risiko bleibt aber bestehen. Mehr Von Sven Astheimer 21 23

Neue Studie Deutscher Mindestlohn niedriger als in vergleichbaren Ländern

Die Mindestlöhne in Europa sind in den vergangenen Jahren gestiegen. Der Anstieg fällt jedoch geringer aus als die Inflationsrate. Und Deutsche haben Anspruch auf deutlich weniger Mindestlohn als ihre Nachbarn. Mehr 4

Vergütung Union stemmt sich gegen Begrenzung der Vorstandsgehälter

CDU-Präsidiumsmitglied Jens Spahn und weitere Unionspolitiker kritisieren den Vorschlag der Sozialdemokraten zur Eindämmung von Managergehältern. Die geplante Begrenzung droht zu scheitern. Mehr 17

Einkommensverteilung Die Mittelschicht ist sehr stabil – und unzufrieden

Der Anteil der Menschen mit mittleren Einkommen sinkt seit 2005 nicht mehr. Dennoch herrscht bei vielen Abstiegsangst. Mehr Von Dietrich Creutzburg 45 36

Ab Aschermittwoch Umweltbundesamt ruft Bürger zum „Autofasten“ auf

Stickoxide belasten die Luft in den Städten, Stuttgart hat bereits mit einem Fahrverbot für alte Diesel reagiert. Jetzt machen Umweltbundesamt und Grüne einen radikalen Vorschlag. Mehr 54

125 Jahre Diesel Umweltfreundlich oder umweltfeindlich?

Der Diesel war erfolgreich, weil er weniger als Benziner verbraucht. Das versprach schon sein Erfinder Rudolf Diesel. Mittlerweile befindet sich der Verbrennungsmotor aber in einer Krise. Eine Bilanz. Mehr Von Martin Gropp 30 8

Autohersteller Widerstand gegen Chinas Elektroquote wächst

Ursprünglich wollte China Autoherstellern wie VW ab 2018 vorschreiben, dass ein fester Anteil der verkauften Fahrzeuge einen Elektromotor haben muss. Nachdem sich die deutsche Kanzlerin in die Debatte eingeschaltet hat, könnte Peking die Regeln aufweichen. Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 7 11

F.A.Z. exklusiv Streit um Urananreicherung in Deutschland

Die Drei-Länder-Firma Urenco reichert Uran für Kraftwerke an. Eon und RWE wollen aussteigen. Wird die Urananreicherungsanlage in Gronau geschlossen? Mehr Von Klaus Max Smolka und Michael Ashelm 9 23

Grafik des Tages So viele Smartphones werden in Deutschland verkauft

Vor knapp zehn Jahren begann der Smartphone-Boom, zeigt unsere Grafik des Tages. Doch jetzt ist die Anzahl der verkauften Smartphones erstmals zurückgegangen. Mehr 0

Empirische Wissenschaft Der seltsame Tod der Theorie

Big Data lässt Zahlen sprechen – ohne sich um theoretische Zusammenhänge zu kümmern. Wo soll das hinführen? Ein Gastbeitrag. Mehr Von Hanno Beck und Aloys Prinz 0

Ein Leben mit Google Der Spion, den ich liebte

Das Smartphone als Speicher des Lebens: Was passiert, wenn man sich vollkommen in Googles Hände begibt? Unser Autor hat es ausprobiert. Mehr Von Jonas Jansen, Barcelona 0

Cyber-Kriminalität Mutmaßlicher Telekom-Hacker in London verhaftet

Ein Hackerangriff überlastete im vergangenen November eine Million Internet-Zugangsgeräte von Kunden der Deutschen Telekom. Nun haben Ermittler einen Tatverdächtigen geschnappt. Mehr 35

Angst vor Protektionismus Wie Freihandel den Frieden sichert

Welthandel sorgt für Verlierer – dennoch sind wirtschaftliche Freiheit und Wachstum Garanten für Stabilität. Vielleicht können sie das sogar besser als die Demokratie. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Erich Weede 28 12

Kurz vor der Wahl Niederländisches Parlament stellt offenbar Euro in Frage

Zwei Wochen vor der Wahl in den Niederlanden prüft das Parlament die Vor- und Nachteile, die das Land vom Euro hat. Geert Wilders’ Leute stecken allerdings nicht dahinter. Mehr 150

„Unsere Stärke hilft allen“ Schäubles Chefvolkswirt verteidigt deutschen Exportüberschuss

Brüssel tut es, das Weiße Haus mittlerweile auch: Die Kritik daran, dass Deutschland mehr Waren ausführt als einführt, hält sich wacker. Hier kommen fünf Argumente dagegen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Ludger Schuknecht 80 57

Klimawandel kostet Milliarden Der Infrastrukturausbau wächst Asien über den Kopf

Jedes Jahr muss die Region eine riesige Summe in den Ausbau von Straßen, Bahnen oder Kraftwerken stecken. Bis 2030 werden 25 Billionen Euro benötigt. Doch woher sollen das Geld kommen? Mehr Von Christoph Hein, Singapur 14 43

Forschungsaufträge Gezerre um Schäubles Brüssel-Initiative

Der Finanzminister versucht, opportune Forschung zu stärken. Das Wirtschaftsministerium ist dagegen – und versucht zum zweiten Mal in kurzer Zeit, ein eigenes Lieblingsinstitut zu beglücken. Mehr Von Patrick Bernau und Manfred Schäfers, Berlin 24 44

Wahlprogramm der CDU Mit Recht auf Bargeld gegen Martin Schulz

Kanzlerkandidat Martin Schulz fordert die CDU mit seiner sozialpolitischen Agenda heraus. Die Union reagiert prompt mit Vorschlägen für das Wahlprogramm. Darunter ist ein Freibetrag bei der Grunderwerbsteuer. Mehr 38

Vergütungsregeln VW kürzt jetzt doch die Betriebsrenten

Erst hieß es, Volkswagen kürze zwar die Boni seiner Vorstände, taste aber die Pensionen nicht an. Nach heftiger Kritik an den neuen Regeln bessert der Aufsichtsrat nun nach. Mehr Von Carsten Germis, Hamburg 3 29

Korruptionsvorwürfe Samsung-Chef muss vor Gericht

Jetzt wird es ernst für den Chef von Koreas größtem Konzern: Die Staatsanwaltschaft hat Anklage gegen ihn erhoben. Und Samsung baut seine Konzernstruktur um. Mehr 29

Regionalflughafen Kaufpreis für Hahn überwiesen

Die Übernahme des Hunsrückflughafens Hahn durch den chinesischen Konzern HNA und die ADC aus Deidesheim läuft. Das Geld ist da. Der Hahn ist nicht das einzige Projekt der Chinesen. Mehr Von Jochen Remmert 0

Transparency International Korruption nimmt zu

Ausufernde Korruption hilft Populisten, befindet Transparency International. Warnende Beispiele seien die Türkei oder Ungarn. Deutschland behauptet in der Rangliste seinen Platz. Mehr 70

Untersuchungsausschuss Aus der Tagesschau vom Abgasskandal erfahren

Wann und was wussten Niedersachsens Ministerpräsident Stephan Weil und Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt im Abgasskandal? Vor dem Untersuchungsausschuss geben sie sich ahnungslos. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 9

Abgasskandal in Amerika Richter will Vergleiche von VW und Bosch durchwinken

VW kann wohl das nächste Kapitel im Abgasskandal schließen: Der zuständige Richter will den Vergleich mit Besitzern von Autos mit größeren Dieselmotoren genehmigen. Auch Bosch dürfte aufatmen. Mehr 0

Teuerung im Euroraum Drei Prozent Inflation in Spanien

Die Teuerung in der viertgrößten Volkswirtschaft der Währungsunion steigt. Die Regierung verrät aber, wieso sie sich darüber keine großen Sorgen macht. Mehr 12

Monatsbericht Bundesbank sieht die Wirtschaft auf Kurs

Der Aufschwung werde weiter anhalten, schreibt das Institut. Die Notenbank hat auch eine klare Vorstellung davon, wo der Milliarden-Überschuss des Bundes hinfließen sollte. Mehr 7

Prognose Mehr Haushalte bis 2035 - aber kleinere

Wie wohnen die Menschen in Deutschland in 20 Jahren? Eine Prognose für das Jahr 2035 zeigt viele alte Menschen, die alleine leben. Große Haushalte werden immer seltener. Während manche Regionen von der Entwicklung profitieren, werden andere abgehängt. Mehr 2

Holland wundert sich

Von Klaus Max Smolka

Niederländer überrascht die hohe Aufmerksamkeit, die der Protest-Politiker Geert Wilders im Ausland bekommt. Gleiches gilt für die neulich in Auftrag gegebene Euro-Überprüfung. Mehr 1

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Kommentar Holland wundert sich

Niederländer überrascht die hohe Aufmerksamkeit, die der Protest-Politiker Geert Wilders im Ausland bekommt. Gleiches gilt für die neulich in Auftrag gegebene Euro-Überprüfung. Mehr Von Klaus Max Smolka 1