http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Ärger um Youtube-Videos Auch AT&T und Verizon frieren Werbung bei Google ein

Google hat sich zwar für extremistische Inhalte auf Youtube entschuldigt. Doch der Ärger um Werbeanzeigen geht weiter. Jetzt haben zwei weitere prominente Firmen ihre Werbung eingefroren. Mehr 13

Kräftiger Anstieg im Februar Steuereinnahmen sprudeln munter weiter

Die Wirtschaft läuft rund und die Löhne steigen. Das macht sich auch in der Staatskasse bemerkbar. Eine Trendumkehr ist nicht in Sicht. Mehr 11

Deutsche Bahn Schachspieler und Nahkämpfer

Diesen Donnerstag stellt Richard Lutz erstmals die Konzernbilanz vor. Als neuer Bahnchef muss er beweisen, dass er nicht nur Erfahrung hat, sondern auch Ideen. Eine Analyse. Mehr Von Kerstin Schwenn, Berlin 4 3

Nach Interview in der F.A.Z. Dijsselbloem: „Ich bedauere, dass es als ‚Nord gegen Süd‘ aufgefasst wurde“

Nachdem ihm eine Formulierung in einem Gespräch mit der F.A.Z. Rücktrittsforderungen eingetragen hat, äußert sich der Chef der Euro-Finanzminister nun noch einmal. Und sagt, es handele sich um ein Missverständnis. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 40 24

Debatte um Mangergehälter Bahnchef Lutz soll soviel verdienen wie sein Vorgänger

Der neue Bahnchef Richard Lutz soll ein Grundgehalt von 900.000 Euro im Jahr erhalten. Zuvor hatten die Grünen in der F.A.Z. dies stark kritisiert. Mehr Von Kerstin Schwenn und Dietrich Creutzburg 7 0

Mögliche Abgasmanipulation Daimler gerät ins Visier der Staatsanwälte

Der Abgasskandal hat Volkswagen Milliarden gekostet. Jetzt wird auch gegen Daimler-Mitarbeiter wegen möglicher Manipulationen bei Dieselautos ermittelt. Der Konzern zeigt sich überrascht. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart 3 69

Konsumklima Gestiegene Inflation dämpft die Kauflaune

Die Teuerungsrate ist im Februar auf ein Fünf-Jahres-Hoch gestiegen. Vor allem die Energiepreise haben angezogen. Das drückt auf die Stimmung der Verbraucher. Mehr 52

Länderfinanzausgleich 2016 Geberländer überwiesen mehr als 10 Milliarden Euro

Der Länderfinanzausgleich hat 2016 ein neues Rekordniveau erreicht: 10,62 Milliarden Euro wurden umverteilt. Der größte Profiteur ist abermals die Hauptstadt Mehr 13

Abgasskandal Beurlaubter VW-Manager will Millionenbonus einklagen

Heinz-Jakob Neußer war Entwicklungsvorstand bei VW und soll von den Abgasmanipulationen gewusst haben. Im September 2015 wurde er beurlaubt. Seinen Bonus fordert er trotzdem. Mehr 45

Nahles kündigt an Die Renten steigen auch dieses Jahr im Osten stärker

Die beinahe 17 Millionen Ruheständler im Westen Deutschlands bekommen dieses Jahr knapp 2 Prozent mehr Rente. Die Bezüge im Osten steigen abermals schneller und gleichen sich weiter an. Mehr 38

F.A.Z. exklusiv Zypries-Rentenplan entlastet Eltern um 260 Euro im Jahr

Wirtschaftsministerin Zypries will Eltern in der Rentenversicherung besser stellen. Zur Gegenfinanzierung müsste es anderswo allerdings teurer werden, zeigt eine neue Studie. Mehr Von Johannes Pennekamp 17 7

Zinsentwicklung Pensionsverpflichtungen im Dax so hoch wie nie

Die Pensionsverpflichtungen der Dax-30-Unternehmen verzeichnen einen Höchstwert. Das geht aus einer neuen Analyse hervor. Auch für den Mittelstand gibt es Grund zur Sorge. Mehr Von Carsten Knop 9 24

Debatte um Agenda 2010 „Der einzige Lösungsweg ist Ausbildung und Beschäftigung“

Heinrich Alt, ehemaliger Vorstand der Arbeitsagentur, schaltet sich in die Agenda-2010-Debatte ein: Statt länger Arbeitslosengeld zu zahlen, solle der Bund sich auf die Arbeitsvermittlung fokussieren. Mehr Von Dietrich Creutzburg 5 29

Armut in Pakistan 3 Cent für jede Hose, die er kaputtmacht

Die Textilindustrie sucht die billigsten Standorte. Wie lässt sich die Branche auf Vordermann bringen? Mehr Von Christoph Hein, Lahore 0

Was ist gerecht? Die Belange der Armen werden rhetorisch missbraucht

Das Problem des deutschen Sozialstaats ist nicht, dass er notwendige Hilfen verweigert. Er ist nicht wirksam genug darin, das Entstehen von Notlagen zu verhindern. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Georg Cremer 39 94

Elektromobilität Stromkonzerne verschmähen E-Autos

Offiziell setzen Deutschlands Stromkonzerne auf E-Autos. In ihren eigenen Fuhrparks sind allerdings fast keine. Kommentar eines EnBW-Sprechers: „Wir warten zum Teil noch auf die richtigen Autos.“ Mehr 7

Für die Produktion Tesla will frisches Kapital einsammeln

Elektroautohersteller Tesla braucht für sein neues Fahrzeug Model 3 mehr Geld und will dafür neue Aktien ausgeben. Elon Musk will selbst auch zugreifen. Mehr 22

E-Autos Wer baut das Auto von morgen?

China rast bei der Elektromobilität allen davon und befindet sich auf dem besten Weg zur globalen Marktführerschaft. Deutschland muss auf diesem Gebiet stark aufholen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Sebastian Heilmann 67 132

Teure Messfehler Bald schärfere Vorschriften für intelligente Stromzähler?

Eine niederländische Studie hatte ergeben, dass einige Stromzähler einen zu hohen Stromverbrauch messen. Jetzt reagiert die zuständige Bundesbehörde. Mehr Von Hanna Decker 6 51

Andrew Ng Er ist ein Star der Künstlichen Intelligenz

Ohne Andrew Ng wäre Künstliche Intelligenz heute kein so brisantes Thema: Nun verlässt der Forscher den chinesischen Internetkonzern Baidu. Ein Porträt. Mehr Von Alexander Armbruster 8 17

Cebit in Hannover Mit künstlicher Intelligenz autonom unterwegs

Autonome Systeme müssen von der Gesellschaft akzeptiert werden. Eine Robotersteuer braucht es aber nicht, sagt Acatech-Präsident Henning Kagermann im Gespräch mit der F.A.Z. Mehr Von Carsten Knop, Hannover 7 5

Grafik des Tages Kleine Firmen nutzen häufig die Cloud

Die Zahl der Unternehmen, die extern Rechenleistung und Speicherplatz einkaufen, wächst. Gerade in einem bestimmen Bereich. Mehr 1

Umstrittener Fahrdienstleister Nummer zwei bei Uber geht von Bord

Bei Uber geht es drunter und drüber: Nach nicht einmal einem Jahr verlässt Top-Manager Jeff Jones das Unternehmen. Fürchtet er Konkurrenz, oder lag es an den Skandalen der vergangenen Monate? Mehr 5

Vereinigten Staaten 480 Milliarden Dollar Leistungsbilanzdefizit

Amerikaner führen mehr aus dem Ausland ein als sie dorthin verkaufen. Nun sind die Zahlen für das vergangene Jahr heraus gekommen - Donald Trump werden sie nicht freuen. Mehr 27

Chef der Eurogruppe Dijsselbloem will die Troika auflösen

Der Chef der Eurogruppe fordert, die Krisenhilfe im Euroraum auf Dauer komplett neu zu ordnen. Die bisherige Troika-Konstruktion aus IWF, EZB und EU-Kommission will Dijsselbloem beenden. Mehr 16

Präsidentschaftswahlen Frankreichs Zerreißprobe

Umfrageliebling Emmanuel Macron oder Euro-Gegnerin Marine Le Pen – Frankreich steht vor einer wegweisenden Wahl. So oder so kommt auf Deutschland einiges zu. Mehr Von Christian Schubert 64 40

Nach Äußerung in der F.A.Z. Rücktritt von Eurogruppenchef Dijsselbloem gefordert

Ein Interview in der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bringt den niederländischen Chef der Euro-Finanzminister in Bedrängnis. Kritik an einer Formulierung kommt auch aus Deutschland. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel 78 37

Kampf gegen Ungleichheit Wohlstand für alle

Angeheizt von der Debatte über Ungleichheit, steht das Wachstum in der Kritik. Das Wirtschaftsministerium sieht Handlungsbedarf. Punkte zum Ansetzen gibt es tatsächlich zuhauf. Mehr Von Maja Brankovic 19 7

F.A.Z. exklusiv Amerikanischer Protektionismus besorgt Berlin und Brüssel

Was passiert, wenn sich Amerika nicht mehr an die Entscheidungen der Welthandelsorganisation gebunden fühlt? In Europa sucht man schon nach möglichen Alternativen. Eine könnte China sein. Mehr Von Henrike Roßbach, Berlin und Hendrik Kafsack, Brüssel 16 9

Joe Kaeser Der Siemens-Chef verkauft 30.000 Siemens-Aktien

Beinahe 3,8 Millionen Euro hat der Chef des Industriekonzerns Siemens erlöst durch Aktienverkäufe. Trotzdem ist noch mit einer substantiellen Summe an dem Unternehmen beteiligt. Mehr 2

Nachfolger von Grube Lutz ist neuer Bahnchef - und bleibt Finanzvorstand

Der Nachfolger von Rüdiger Grube ist nun offiziell im Amt. Gleichzeitig soll Richard Lutz Finanzvorstand der Deutschen Bahn bleiben. Einen neuen Job hat derweil auch Grube in Aussicht. Mehr 2

Porsche 9111 Euro Bonus für Mitarbeiter

2016 war für Porsche das beste Jahr seiner Geschichte. Das zahlt sich auch für die Belegschaft aus – trotz Abgasskandal. Mehr 28

EuGH-Entscheidung Kein Recht auf Vergessen-Werden im Gesellschaftsregister

Handelskammern müssen Einträge im Gesellschaftsregister nicht löschen oder anonymisieren. Eine Beschränkung nennt der Europäische Gerichtshof aber doch. Mehr Von Marcus Jung 32

Kraftfahrtbundesamt Eigene Teststrecke für Abgasmessungen

Wie Dopingtests im Sport: Das Kraftfahrtbundesamt prüft auf einem Gelände in Schleswig-Holstein demnächst unangemeldet die Abgaswerte von Fahrzeugen. Ob das künftigen Betrug verhindert? Mehr 42

Abgas-Skandal Volkswagen bekennt sich schuldig

Vor einem amerikanischen Gericht hat der VW-Konzern Betrug, Verstöße gegen Umweltgesetze sowie die Behinderung von Ermittlungen eingeräumt. Ob das zu einer Einigung reicht, ist noch unklar. Mehr 76

Reallohnentwicklung Die Inflation nimmt mehr vom Lohn

Im vergangenen Jahr sind die Löhne schnell gestiegen – vor allem für Geringverdienern. Doch Preiserhöhungen fordern wieder mehr Geld, besonders von Autofahrern. Mehr 13

Geringer als gedacht 0,8 Prozent Inflation in China

Für die Verbraucher ist das Leben in China im Februar kaum teurer geworden verglichen mit dem Vorjahr. Für andere sind die Preis hingegen durchaus stark gestiegen. Mehr 2

Wohnen in Ingolstadt In Audis Bann

Wohl und Wehe der oberbayrischen Metropole hängen bislang am größten Arbeitgeber. Doch in der Dieselkrise sucht die Stadt eine Identität jenseits des Autos. Mehr Von Henning Peitsmeier 2

Schachspieler und Nahkämpfer

Von Kerstin Schwenn, Berlin

Diesen Donnerstag stellt Richard Lutz erstmals die Konzernbilanz vor. Als neuer Bahnchef muss er beweisen, dass er nicht nur Erfahrung hat, sondern auch Ideen. Eine Analyse. Mehr 4 3

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Würde Schottland von der Unabhängigkeit profitieren?

Auch wenn der Entscheid über eine neue Abstimmung der Schotten über ihre Unabhängigkeit angesichts der Schüsse in London verschoben wird. In Kürze sollte es soweit sein. Mit welchen Folgen würden die Schotten rechnen? Mehr 2