http://www.faz.net/-gqe
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

90 Prozent der Zahlungen Deutsche Bank vor drastischer Kürzung der Boni

Schon in den vergangenen Jahren sanken die Boni der Deutschen Bank stetig. Nun fallen angeblich rund 90 Prozent der Zahlungen weg. Gleichzeitig stiegt aber ein anderer Teil der Gehälter. Mehr 4

Grundsatzrede zum Brexit May schafft klare Verhältnisse

Großbritannien wählt den „harten“ Brexit. Die Hängepartie ist damit vorbei. Trotzdem warten extrem schwierige Verhandlungen auf Theresa May. Mehr Von Marcus Theurer, London 75 57

Weltwirtschaftsforum 2017 Wie Herr Xi für die Globalisierung kämpft

Ein erstaunlicher Kontrast: Während Donald Trump gegen Freihandel redet, wirbt ausgerechnet Chinas Staatschef dafür. Für beide Länder geht es um sehr viel - wirtschaftlich und politisch. Eine Analyse. Mehr Von Alexander Armbruster 14 10

Blogs | Fazit - das Wirtschaftsblog Negativzinsen wirken

Infolge de Finanzkrise haben Notenbanken Anleihekäufe gestartet und Negativzinsen eingeführt. Gerade sie haben wohl eine große Zukunft, zeigt diese Analyse. Mehr Von Gerald Braunberger 0

Gewinn verdoppelt Der Trump-Boom macht Morgan Stanley froh

Trumps Wahlsieg hat einen wahren Börsen-Boom ausgelöst. Die Aussicht auf sein Konjunkturpaket macht sich auch für die Investmentbank Morgan Stanley äußerst positiv bemerkbar. Mehr 2

Weltwirtschaftsforum 2017 „Die Unabhängigkeit der Fed bleibt unangetastet“

Trump-Berater Scaramucci lobt die Rolle der Fed in der Krise. Die Folgen sieht er aber kritisch. Wie Zentralbanken künftig in die Finanzmärkte eingreifen werden, ist derweil umstritten in Davos. Mehr Von Gerald Braunberger, Davos 1 2

Investitionen in Amerika GM, Hyundai und Walmart machen Trump froh

Amazon will 100.000 neue Stellen in Amerika schaffen, Ford baut doch kein Werk in Mexiko. Nun kündigen weitere Konzerne Investitionen an, angeblich ist darunter ein deutscher. Trump reklamiert die Pläne sofort für sich. Mehr Von Roland Lindner, New York 8 2

Netzkonferenz DLD Die Demokratie des Fliegens

Auf dem Weg zum autonomen, digitalen Flugzeug sind Airbus und Solar Impulse ein gutes Stück weit gekommen. Doch nicht nur die Technik stellt sich als problematisch heraus. Mehr Von Anna Steiner 4 0

Smogproblem Atemnot in China

Erstmals hat das Umweltministerium zugegeben, dass sich die Luftqualität vielerorts verschlechtert. Zieht China also bald die Umwelt der Wirtschaft vor? Mehr Von Hendrik Ankenbrand, Schanghai 0

Gesetzliche Rente Linke warnt vor Altersarmut

Die Hälfte der Beschäftigten in Deutschland würde ohne weitere Einkünfte offenbar nicht genug verdienen, um später mehr als die Renten-Grundsicherung zu bekommen. Das entnimmt die Linke einer Auskunft der Bundesregierung. Mehr 180

Riester-Renter Sichere Altersvorsorge?

Die Riester-Rente war im Prinzip richtig. Die Beitragsgarantien müssen aber hinterfragt werden. Denn der niedrige Zins führt die Vorsorgeeinrichtung in eine Krise. Mehr Von Philipp Krohn 26 23

Bundesregierung Finanzierung der Ost-West-Rentenangleichung steht

Das monatelange Hin und Her hat ein Ende: Union und SPD haben sich auf eine Finanzierung der Angleichung der Ost-Renten an das Westniveau geeinigt. Der Bund soll langfristig Milliarden pro Jahr zuschießen. Mehr Von Britta Beeger, Berlin 9 74

Lebensstandard Was Norwegen Deutschland voraus hat

Das Weltwirtschaftsforum hat eine neue Kennzahl zur Messung des Lebensstandards entwickelt. Den Spitzenplatz nimmt Norwegen ein. Deutschland kommt nur auf Platz 13 – aus zwei Gründen. Mehr Von Georg Meck 61 52

Bericht von Oxfam Acht Männer sind reicher als die halbe Welt

Das behauptet Oxfam mit Blick auf die Vermögensverteilung in der Welt. Nobelpreisträger Stiglitz fordert Konsequenzen. Aber Oxfams Rechenmethode überzeugt nicht alle. Mehr Von Carsten Knop 37 27

Weltwirtschaftsforum Die Globalisierung ist nicht schuld

Bedroht die Expansion des Welthandels den Zusammenhalt westlicher Gesellschaften? Eine andere Kraft ist viel stärker, geht aus dem neuen Risikobericht des Wirtschaftsforums hervor. Mehr Von Marcus Theurer und Alexander Armbruster 58 47

Digitalkonferenz Wie Städte intelligenter werden

Viele Bürger wünschen sich lebenswertere Städte. Die Digitalisierung kann dabei helfen. Doch nicht nur der Datenschutz ist ein Problem. Mehr Von Anna Steiner 8 4

Autonomes Fahren Wie Roboterautos das urbane Leben verändern werden

In Amerika fahren die ersten Roboterautos durch die Städte. Noch sammeln sie bloß Testkilometer. Jetzt geht es vor allem darum, Kosten zu senken. Mehr Von Martin Gropp und Henning Peitsmeier 21 30

Zukunftsforscher „Bald gibt es fliegende Autos“

Das Leben in der Stadt wird sich radikal verändern. Autos werden fliegen können, statt autonom zu fahren, sagt Aric Dromi, der Autokonzerne wie Volvo berät. Ein Gespräch über eine Zukunft, die nach Science-Fiction-Film klingt. Mehr Von Sebastian Balzter 4 12

Klimaabkommen Französischer Präsidentschaftskandidat Valls droht Trump

Klare Worte des ehemaligen französischen Premierministers und Präsidentschaftskandidaten: Manuel Valls droht Donald Trump mit einer europäischen Energiesteuer, sollte der sich nicht an das Pariser Klimaabkommen halten. Mehr 23

Facebook-Geschäftsführerin Sandberg: „Wollen nicht entscheiden, was wahr ist“

Facebook steht wegen seines Umgangs mit „Fake News“ in der Kritik. Man wolle Verantwortung übernehmen, sagt die Geschäftsführerin. Doch auch in Zukunft werde man sich nicht selbst um das Löschen gefälschter Nachrichten kümmern. Mehr 11

DLD 2017 Jeder Schadenbearbeiter ist ersetzbar

Mit Hilfe künstlicher Intelligenz automatisiert Jobst Landgrebe Vorgänge für Versicherungen. Was sagt der Fachmann: Müssen sich zahllose Sachbearbeiter Sorgen um ihren Arbeitsplatz machen? Mehr Von Philipp Krohn 13 41

Twitter-Aktie Noch nicht einmal Trump hilft Twitter

Donald Trump verbreitet seine Botschaften unermüdlich über Twitter. Wer meint, davon würde Twitter profitieren, liegt daneben. Mehr Von Thomas Klemm 3 4

Digitalkonferenz DLD „Von künstlicher Intelligenz sollten alle profitieren“

Wissenschaftler, private Unternehmen, der öffentliche Sektor: Microsoft-Chef Satya Nadella will künstliche Intelligenz „demokratisieren“. Doch es bleiben Herausforderungen – auch ethischer Natur. Mehr Von Britta Beeger, München 3

Freihandel Großbritannien will raus aus dem EU-Binnenmarkt

Es soll der erwartet „harte“ Brexit werden: Theresa May hat angekündigt, den EU-Binnenmarkt sowie die Zollunion zu verlassen. Die Zuwanderung will Großbritannien demnächst streng kontrollieren. Mehr 65

Jörg Meuthen AfD will Euro-Raum in Nord und Süd spalten

AfD-Chef Jörg Meuthen hat sich in einem Interview mal wieder zur Eurokrise geäußert: Wirtschaftlich schwächere Staaten wie Griechenland sollen den Euro verlassen. Auch Frankreich soll gehen. Mehr 366

Britische Premierministerin Mays Signal für einen harten Brexit

Großbritanniens Regierungschefin strebt einen harten Brexit an. Für eine klare Trennung ihres Landes von der EU will sie offenbar auch den freien Zugang zum Binnenmarkt opfern. Die Nachricht hat erste Folgen. Mehr Von Marcus Theurer, London 112 103

Grafik des Tages Was britische und deutsche Unternehmen an der EU schätzen

Theresa May hat sich für einen harten Brexit ausgesprochen: Großbritannien soll den EU-Binnenmarkt verlassen. Den Unternehmen dürfte das gar nicht gefallen. Mehr 1

Designierter Trump-Minister Wilbur Ross verlegte Arbeitsplätze nach Mexiko

Amerikanische Stellen, die ins Ausland verschoben werden, sind Trump bekanntlich ein Dorn im Auge. Sein Kandidat für das Wirtschaftsministerium hat genau das mehrfach veranlasst. Mehr 11

Liveblog Angeschlagener Pfund-Kurs erholt sich

Mit ihrer lang erwarteten Brexit-Grundsatzrede hat Theresa May Klarheit geschaffen: Großbritannien wird den EU-Binnenmarkt und die Zollunion verlassen. Das Liveblog zum Nachlesen. Mehr 14

Netzkonferenz DLD Mamma Mia!

Ikea, H&M, Spotify: Wie schafft es das kleine Schweden, international so erfolgreich zu sein? Vielleicht gerade weil es so klein ist, meint der frühere Abba-Sänger Bjoern Ulvaeus. Mehr Von Britta Beeger, München 1 3

Übernahme Milliarden-Fusion in der Tabakbranche

British American Tobacco übernimmt Reynolds American. Damit ensteht einer der größten Tabakkonzerne weltweit. Mehr 0

Schutz der Weltmeere Konzerne wollen weniger Plastik

40 globale Konzerne haben vor dem Weltwirtschaftsforum in Davos dem Plastik in den Weltmeeren den Kampf angesagt. Können sie etwas ausrichten? Mehr 23

Wirtschaftsstandort Union bereitet Reform der Unternehmenssteuer vor

Die Union stellt sich auf eine Reform der Unternehmenssteuer nach der Wahl ein. Gründe dafür gibt es genug – zum Beispiel den Wettbewerb mit Großbritannien. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 8 11

Volkswagen Chronologie eines beispiellosen Skandals

Manager in Haft, Konzern auf Bewährung: Die amerikanische Justiz hat im Diesel-Skandal durchgegriffen. Wer ist der verhaftete Manager? Und was hat er mit dem Betrug zu schaffen? Mehr Von Corinna Budras 36 96

Reaktion auf Abgasskandal Dobrindt will Abgasuntersuchung wieder einführen

Kommt die ungeliebte „ASU“ zurück? Verkehrsminister Alexander Dobrindt hat offenbar solche Pläne in der Schublade. Für die Autofahrer könnte das wieder einen regelmäßigen Kontrolltermin mehr bedeuten. Mehr 21

Deutsches Haushaltsplus Auch Merkel will mit Milliarden-Überschuss Schulden abbauen

Der Bund hat im vergangenen Jahr sechs Milliarden Euro mehr eingenommen als ausgegeben. Die Kanzlerin stellt sich nun auf die Seite von Finanzminister Schäuble. Der SPD-Chef sieht das anders. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 19 21

Schwache Exportzahlen In China stocken Handel und Wachstum

Die Ausfuhren sind drastisch gefallen, die Wirtschaft wächst wohl so wenig, wie seit 25 Jahren nicht mehr. „Kompliziert und düster“ nennt der chinesische Zollsprecher die Lage. Und im kommenden Jahr warten neue Risiken. Mehr 44

Eigentümergemeinschaft Hilfe, der Verwalter ist weg!

Der Hausverwalter schien alles im Griff zu haben. Bis er von einem auf den anderen Tag für die Wohnungseigentümergemeinschaft nicht mehr zu erreichen war. Und dann? Mehr Von Birgit Ochs 1 25

Davos braucht eine Reform

Von Carsten Knop

Das Weltwirtschaftsforum steht im Zeichen von Donald Trump. Für die Teilnehmer sollte sein Erfolg ein Warnschuss sein. Denn auch über Trumps Wähler wird in Davos zu wenig geredet. Mehr 10 20

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden