http://www.faz.net/-gqe
Hoffnungsträger der Wirtschaft: Südafrikas Vizepräsident Cyril Ramaphosa

ANC-Parteitag in Südafrika : Wer wird Jacob Zumas Nachfolger?

Südafrikas Vizepräsident Ramaphosa ist Favorit der Wirtschaft im Ringen um den Vorsitz der Regierungspartei. Aber auch die frühere Ehefrau des scheidenden Jacob Zuma hat gute Chancen. Darum wird der ANC-Parteitag richtig spannend.

Welt in Zahlen : Wirtschaftsfaktor Spiel

Die Deutschen spielen gerne und geben dafür immer mehr Geld aus. Vor allem Klassiker sind beliebt.

Kommentar FDP : Warum die Wirtschaft auf die FDP schimpft

Als „Diesel-Judas“ beschimpfte die Generalsekretärin der FDP VW-Chef Müller, weil dieser die Steuervorteile für Diesel streichen lassen wollte. Dass ein Steuervorteil nichts anderes als eine Subvention ist, wird dabei jedoch ignoriert.

Kommentar : Beate Uhses tiefer Fall

Über Jahre hat das Management der Beate Uhse AG die einst glanzvolle Marke durch haarsträubende Fehlentscheidungen ramponiert. Gibt es jetzt noch Chancen, das Unternehmen zu retten?

Kommentar : Machtwechsel bei Airbus

Bei Airbus sind neue Zeiten angebrochen und das soll sich auch personell an der Konzernspitze zeigen. Für eine erfolgreiche Zukunft braucht das Unternehmen keine politische Führung – sondern die besten Manager!

Kommentar : Risse durch Europa

Flüchtlinge spalten die EU. Der Ratspräsident schlägt sich auf die Seite von Polen und Ungarn. Angela Merkel gefällt das nicht. Aber was will sie tun?

Kommentar : Mietpreisbremse abschaffen!

Das Bundesverfassungsgericht soll über die Rechtmäßigkeit der Mietpreisbremse entscheiden. Eine Abschaffung ist unwahrscheinlich - dabei wäre das die beste Lösung.

Brexit-Kommentar : Raus aus der Wartezone

Aus Brüssel ist bisher bloß zu hören, was man den Briten alles nicht zugestehen will. Doch wie soll es weitergehen? Kann ein Handelsabkommen die Beziehungen wirklich retten?

Kommentar zu Niki : Schlag ins Kontor kurz vor Weihnachten

Wie der Mutterkonzern Air Berlin ist jetzt auch die eigentlich intakte Tochtergesellschaft Niki vom Aus bedroht. Nicht nur 1000 Stellen, auch das Geld der Steuerzahler steht auf dem Spiel.
Nach zwischenzeitlicher Beurlaubung war Michael Garvens zunächst wieder zur Arbeit erschienen.

Nach Untreue-Vorwürfen : Kölner Flughafenchef räumt seinen Posten

Freistellung von Mitarbeitern, mysteriöse Geldzahlungen, Abrechnungen von Privatflügen - die Liste der Pflichtverletzungs-Vorwürfe gegen den Kölner Flughafenchef Garvens ist lang. Seit Freitagabend ist klar: Er räumt seinen Posten. Gegen Abfindung?
Schon das Software-Update aufgespielt?

Diesel-Affäre : Zeit für Mogel-Volkswagen läuft ab

Wer einen manipulierten Volkswagen besitzt, muss seine Ansprüche schnell geltend machen. Etliche auf Massenverfahren spezialisierte Kanzleien mahnen deshalb zur Eile.
Wirklich so schlimm? Nein! Der Psychiater Christian Dogs sagt, die Deutschen sind nicht so krank, wie seine Zunft es ihnen einreden möchte.

Psychiater Christian Dogs : „Rennt nicht sofort zum Therapeuten!“

Wie krank sind die Deutschen? Auf jeden Fall weniger krank, als Therapeuten es ihnen einreden wollen. Ein Gespräch mit dem Psychiater Christian Dogs über das Geschäft mit der eingebildeten Depression, die tristen Ehen von Managern und die lahme Generation Y.
Steuerbegünstigt.

Abgas-Affäre : Minister verteidigt Diesel

Der VW-Chef hat vorgeschlagen, die Steuervorteile für Diesel abzubauen. Auch Fahrverbote hält er für möglich. Große Teile der Bundesregierung sehen das anders.

Gefälschte Defizitzahlen : Verleugnete Wahrheiten in Griechenland

Andreas Georgiou wird von der griechischen Justiz verfolgt. Der ehemalige Präsident des Hellenischen Statistikamts hatte falsche Defizitzahlen aufgedeckt. Jetzt erhält er Rückendeckung aus aller Welt.
Wer steckt dahinter? Die Arbeitsagentur, die gemeinsam mit den Kommunen die Jobcenter betreibt, ist nicht an „Happy Hartz“ beteiligt.

Kampagne für den Sozialstaat : Happy mit Hartz?

Derzeit sorgt eine ominöse Kampagne mit dem provokanten Titel „Happy Hartz“ für Aufsehen. Zu Wort kommen sollen jene Menschen, „denen unser Sozialsystem Sicherheit gibt und Chancen eröffnet“. Wer steckt dahinter?
Immer mehr Sezessionsbestrebungen innerhalb Europas: Zerfällt die EU?

Europäische Union : Zur politischen Ökonomie von Sezessionen

Spanien, Norditalien, Belgien, Großbritannien: Die EU sieht sich zunehmend nationalen Sezessionsbestrebungen gegenüber. Die Möglichkeit zum Austritt ist immer noch der beste Schutz einer Minderheit vor Ausbeutung durch eine Mehrheit.

Erotikhandelskette : Beate Uhse ist pleite

Beate Uhse ist insolvent. Der Erotikhändler steckt schon länger in der Krise, die Finanzaufsicht drohte mit Zwangsgeldern. Jetzt soll der Konzern saniert werden.

Überflüssige Geschenke : Das war aber nun wirklich nicht nötig!

Schenken ist riskant. Zumal, wenn die Wahl auf Accessoires für Haus und Haushalt fällt. Im Ernst, wer braucht schon Sandwich-Ausstecher oder eine Obstschale mit Geweih? Selbst besonders gut gemeinte Geschenke zur Zierde des Heims können floppen. Über Gaben, auf die wir gern verzichtet hätten.

Stress mit der Weihnachtsdeko : Ich geb’ mir die Kugel

Holz oder Glas, Lichterkette oder Kerzen und die Frage: Muss für den Baum ein Farbkonzept her? Die Auswahl des richtigen Weihnachtsschmucks kann ganz schön anstrengend sein, wenn man keine Dekofee ist.