Home
http://www.faz.net/-gqp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Recht & Steuern

Einblick in die JVA Landsberg Hier wird Hoeneß seine Strafe absitzen

Das Gefängnis in Landsberg hat oft Justizgeschichte geschrieben. Jetzt bereitet sich das „bayerische Alcatraz“ auf den nächsten prominenten Häftling vor. Mehr 37 6

Steuerfahndung Hoeneß soll mehr als 30 Millionen hinterzogen haben

Wie hoch ist die genaue Summe, die der ehemalige Präsident des FC Bayern München hinterzogen hat? Die Steuerfahndung sichtet derzeit die Unterlagen - und kommt einem Medienbericht zufolge schon jetzt auf mehr als 30 Millionen Euro. Mehr 60 21

Anwälte kämpfen für Opferfamilien Schlacht um Entschädigung für Flug MH 370

Wie viel Geld bekommen die Familien der Opfer des Fluges MH 370? Der Streit darüber ist entbrannt, noch bevor das Rätsel um das Verschwinden der Boeing geklärt ist. Vor allem, wer in Amerika klagt, hat womöglich hohe Summen zu erwarten. Mehr 3 2

Nach dem Urteil Dreimal so viele Selbstanzeigen wegen Hoeneß

Der Prozess gegen den ehemaligen Fußballmanager Uli Hoeneß hinterlässt Spuren: Immer mehr Steuerhinterzieher zeigen sich an. In den ersten drei Monaten waren es schon 13.000. Mehr 16 5

Schichtarbeiter-Rechte gestärkt Wer krank ist, muss nicht nachts arbeiten

Wenn Schichtarbeiter krank sind und deshalb nicht nachts arbeiten können, haben sie Anspruch auf Einsätze am Tag. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden - und damit die Rechte der Arbeitnehmer gestärkt. Mehr 21 11

Mehr Recht & Steuern
  1 2 3 4 5  
   
 

Mobilfunkunternehmen Apple und Nokia scheitern am Patent 100 a

Ohne das Patent 100 a könnten Anrufe bei Polizei oder Feuerwehr nicht schnell durch überlastete Netze geleitet werden. Die Technologie können alle Handyhersteller nutzen - zu fairen Lizenzgebühren. Doch die wollen fünf große Konzerne nicht zahlen. Mehr 6 15

Mercedes-Modelle EU geht in Kühlmittelstreit gegen Deutschland vor

Daimler weigert sich, die Chemikalie R1234yf in Klimaanlagen einzusetzen. Eigene Tests hatten die Entflammbarkeit des Mittels ergeben. Nun will die EU-Kommission deswegen juristisch gegen Deutschland vorgehen. Mehr 32 26

Marktmanipulationen Abrechnung mit den Banken

Die Manipulation von Marktpreisen ist Betrug. Geldstrafen greifen zu kurz, die Kriterien hierfür sind vage. Die Vergehen sollten personelle und auch strafrechtliche Konsequenzen haben. Mehr 28 40

Devisenmarkt Deutsche Bank suspendiert Händler wegen Manipulationsverdachts

Nach dem Libor-Skandal braut sich im Bankensektor nun schon der nächste Manipulationsskandal zusammen - diesmal am Devisenmarkt. Und wieder scheint die Deutsche Bank betroffen. Sie soll schon einen Händler suspendiert haben. Mehr 6 8

Knebelverträge mit Pay-TV-Sendern EU greift Hollywood-Filmstudios an

Wer Bezahl-Fernsehsender wie Sky abonniert hat, kann einen Teil des Angebots im Ausland nicht sehen. Dafür sorgen strenge Lizenzverträge der Hollywood-Studios. Nun geht die EU dagegen vor. Mehr 12 7

Streit um Vanillearoma Schwere Niederlage für Warentest gegen Ritter Sport

Quadratisch, praktisch, freigesprochen: Der Schokoladenhersteller Ritter Sport gewinnt vor Gericht gegen die Stiftung Warentest: Die Prüfer dürfen nicht mehr behaupten, das Vanillearoma der Schokolade sei irreführend. Mehr 176 81

Neues Mietrecht Für die Wohnungsmakler wird es ungemütlich

Für Großstädter ein Wunschtraum: Künftig soll nicht der Mieter, sondern der Vermieter den Wohnungsmakler bezahlen. Aber die Mieter sollen sich bloß nicht zu früh freuen. Mehr 93 51

Bundeskartellamt Hohe Bußgelder wegen Preisabsprachen bei Bier

Deutschlands Brauer sollen Preise abgesprochen und so Biertrinker abkassiert haben. Dafür werden sie jetzt hart bestraft. Über 100 Millionen Euro tun der unter sinkendem Absatz leidenden Branche weh. Mehr 46 17

Ritter Sport gegen Stiftung Warentest Richter schlägt im Aroma-Streit Vergleich vor

Ritter Sport streitet mit der Stiftung Warentest vor Gericht über die Frage, ob das Vanille-Aroma Piperonal ein natürliches Aroma ist oder nicht. Der Richter schlägt ein Vergleich vor. Doch beide Seiten lehnen bisher ab. Am Montag geht es weiter. Mehr 49 8

Vergleich in Amerika Deutsche Bank wird weitere Klage los

Die deutsche Bank hat sich im Streit mit einer Reihe unzufriedener Aktionäre aus den Vereinigten Staaten auf einen Vergleich geeinigt. Sie hatten der Bank die Schuld an einem Kursrutsch ihrer Aktie gegeben. Mehr 3 2

„Barolo“-Geheimprojekt Deutsche Bank wollte Kirch-Konzern zerschlagen

Ein internes Dokument belastet die Deutsche Bank und ihren früheren Chef Rolf E. Breuer. Das Geheimprojekt „Barolo“ sollte dazu dienen, den Kirch-Medienkonzern aufzuspalten. Bank und Breuer hatten im Prozess behauptet, keine solchen Pläne gehabt zu haben. Mehr 27 19

Firmenerbin klagt auf Schadensersatz Klägerfront um Oppenheim wächst

Die Bank Sal. Oppenheim wird ihre Altlasten nicht los. Mit der Firmenerbin Sabine Rau hat eine weitere Kundin der Vermögensverwaltung eine Millionenklage auf Schadensersatz eingereicht. Mehr 3

Gestiegene Steuereinnahmen Bund macht weniger Schulden als geplant

Dank gestiegener Steuereinnahmen in diesem Jahr wird der Bund wohl weniger Schulden machen als geplant. Im Gegensatz zu vielen anderen Ländern sinken in Deutschland inzwischen die Staatsschulden - wenn auch nur leicht. Mehr 26 4

Auf einen Espresso Mach den Pofalla!

Ronald Pofalla hätte schon das Zeug, zum Sprichwortgeber zu werden. Er zeigt uns eine ganz neue Hierarchie der stressigsten Arbeitsstellen. Mehr 5

Gas- und Strommarkt Milliardenschaden durch Steuerbetrug befürchtet

Deutsche und europäische Behörden gehen einem Bericht zufolge Steuerbetrügereien im Gas- und Strommarkt nach. Europol spricht von Fällen „historischer Dimension“. Auch ein großer deutscher Energiekonzern ist wohl im Visier der Fahnder. Mehr 21 19

  1 2 3 4 5  

Völkerrecht geht vor Profit

Von Henrike Roßbach

Für Sanktionen gegen Russland ist die Stunde der Wahrheit gekommen. Der Westen muss seinen Worte Taten folgen lassen. Und auch die deutsche Wirtschaft muss einsehen, dass Putin die friedenspolitische Rendite verspielt. Mehr 152 43