http://www.faz.net/-gqp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Trump-Projekte Nach der Gesundheits-Schlappe kommt der Steuer-Aktionismus

Nachdem sich die Trump-Administration an der Gesundheitsreform verhoben hat, will sie rasch zum nächsten Großprojekt übergehen – der Steuerreform. Die hätte erhebliche Folgen für Deutschland. Wie realistisch ist sie jetzt noch? Mehr 22

Recht & Steuern

EuGH-Entscheidung Kein Recht auf Vergessen-Werden im Gesellschaftsregister

Handelskammern müssen Einträge im Gesellschaftsregister nicht löschen oder anonymisieren. Eine Beschränkung nennt der Europäische Gerichtshof aber doch. Mehr Von Marcus Jung 35

Hohe Chefgehälter Altmaier offen für steuerliche Begrenzung

In der Union gibt es nach den Worten von Kanzleramtsminister Peter Altmaier viel Sympathie dafür, die steuerliche Absetzbarkeit hoher Managergehälter zu begrenzen. Teilweise erreiche die Bezahlung „exorbitante Größenordnungen“. Mehr 4

Automatisierung Bill Gates fordert Roboter-Steuer

Viele haben Angst, dass Roboter uns die Arbeit wegnehmen. Bill Gates fürchtet noch mehr: Dem Staat könnten Einkommensteuern verloren gehen. Deshalb fordert er eine Roboter-Steuer – und hat schon Ideen, wofür man sie einsetzen könnte. Mehr 37

Berufungsgericht in Luxemburg Mildere Strafen im „Luxleaks“-Prozess

Zwei ehemalige Wirtschaftsprüfer hatten Steuerdeals zwischen den Luxemburger Behörden und Großkonzernen publik gemacht. Einem der beiden drohte gar eine Haftstrafe. Nun fällt das Urteil milder aus. Mehr 10

Trumps Steuererklärung geleakt Der Junior dankt, der Senior schimpft

Der Fernsehsender MSNBC hat Donald Trumps Steuerklärung aus dem Jahr 2005 veröffentlicht. Während Trumps Sohn sich ironisch bedankt, schimpft sein Vater auf die Medien. Mehr 113

Mehr Recht & Steuern
1 2 3 4 5 7
   
 

Strafen nach der Finanzkrise So viel mussten Banken schon zahlen

Der Deutschen Bank droht in Amerika eine Milliardenstrafe. Es wäre nicht die erste schmerzhafte Geldbuße für das Geldhaus in der jüngsten Vergangenheit. Und sie ist in guter Gesellschaft. Mehr Von Benjamin Fischer 7 15

Umfrage unter Kanzleien Die Steuerberater plagen Nachwuchssorgen

Den Steuerberatern gehen die Auszubildenden aus. Viele Kanzleien haben Probleme, offene Stellen zu besetzen. An der Zahl der Bewerber liegt das allerdings nicht. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Essen 23 51

Steuern Bundesregierung kommt Startups mit Steuererleichterung entgegen

Auch Mittelständler sollen auch bei einem Wechsel ihrer Anteilseigner ihre aufgelaufenen Verluste gegenüber dem Fiskus geltend machen können. Mehr 10

Gefahrguttransporte Korruptionsverdacht bei Lastwagenfahrer-Prüfung

Lastwagenfahrer aus ganz Deutschland könnten sich die Lösungen von IHK-Prüfungsfragen vorab erkauft haben. Diesem Verdacht geht die Staatsanwaltschaft Erfurt nach. Bei der Prüfung geht es um die Erlaubnis, Gefahrgut zu transportieren. Mehr 16

Historisches Gesetz Indiens Präsident unterzeichnet Mehrwertsteuer-Entwurf

Es ist einer der bahnbrechendsten Gesetzentwürfe des indischen Subkontinents: Der dortige Präsident hat den Weg frei gemacht für eine einheitliche Mehrwertsteuer. Auch Deutschland hätte richtig viel davon. Einige kleinere Hürden warten aber noch. Mehr 7

Finanzministertreffen Bekommt Deutschland einen Teil der Apple-Steuermilliarden?

An Irland muss Apple 13 Milliarden Euro zahlen. Finanzminister Schäuble zeigt sich in Bratislava skeptisch, ob auch Deutschland davon profitiert. Auch wenn er wüsste, was damit anzufangen wäre. Mehr 2

Keine Tabus CDU offen für höheren Spitzensteuersatz

Die CDU will niedrigere Steuern für die „hart arbeitende Mittelschicht“. Dafür die Gutverdiener stärker zur Kasse zu bitten, war in der Partei bislang eher verpönt. Jens Spahn klingt nun anders. Er will „keine Tabus“. Mehr 15

Steuersündern auf der Spur Dänemark kauft Dokumente aus Panama-Papers

Dänemark hat einer anonymen Quelle Informationen abgekauft, die mit den Panama Papers veröffentlicht wurden. Das Land hofft, damit Steuerbetrüger zu überführen. Mehr 10

Wegen Patenten Ex-Manager verklagt VW auf Hunderte Millionen Euro

Der frühere Chef von Bentley und Bugatti verklagt VW angeblich in einer spektakulären Patentklage: Es soll ihm um mehrere hundert Millionen Euro gehen. Mehr 19

Kabinettsbeschluss Warum Irland Apples Milliarden Euro nicht will

Irland will gegen die Entscheidung der EU Rechtsmittel einlegen. Diese hat dem Konzern Apple eine Strafzahlung von 13 Milliarden an Irland verordnet - wegen unerlaubt gewährter Steuervorteile. Doch Irland will das Geld gar nicht. Mehr 26

Gebühren weiter bezahlt Wird Tesla seine Patente doch nicht verschenken?

Vor zwei Jahren hängte Tesla-Gründer Elon Musk alle Patent-Erteilungsurkunden in seinem Firmengebäude ab und verkündete: „Alle unsere Patente gehören euch.“ Doch jetzt melden Anwälte erhebliche Zweifel an. Mehr Von Nadine Bös 2 5

Steuernachzahlungen Apple-Chef will Milliarden Dollar nach Amerika zurückholen

Weil die EU von Apple Milliarden an Steuernachzahlungen fordert, ist Tim Cook sauer. Jetzt hat er auch noch einen ungewöhnlichen Schritt angekündigt: Offenbar will er im Ausland geparkte Milliarden nach Amerika zurückführen und dort Steuern zahlen. Mehr 29

Warnung vor „Handelskrieg“ Söder bemängelt „überzogene Forderungen“ im Apple-Streit

Im Steuerstreit zwischen der EU und Apple schlägt sich Bayerns Finanzminister auf die Seite des Elektronikkonzerns. Er moniert „überzogene Forderungen“; die Kommission riskiere einen „Handelskrieg“. Mehr 12

Grafik des Tages Apple zahlt immer mehr Steuern

In Irland ist die Steuerlast des Konzerns minimal. Im Heimatmarkt in den Vereinigten Staaten und auch insgesamt im Ausland steigt diese jedoch kontinuierlich. Mehr 0

Oh, wie schön ist Panama! Wie lässt sich Steuerwettbewerb zwischen Staaten einschränken?

Steuerskandale gab es viele in den vergangenen Jahren. Steuerwettbewerb zwischen Staaten lädt zu Steuerhinterziehung ein. Was lässt sich dagegen machen? Mehr Von Peter Dietsch 14 18

„Supranationale Steuerbehörde“ Amerikas Finanzministerium wettert gegen Brüssel

Muss Apple mehrere Milliarden Dollar an Steuern nachzahlen? Das amerikanische Finanzministerium legt sich dagegen nochmal richtig ins Zeug. Und wettert gegen Brüssel wie selten zuvor. Mehr 51

Steuervermeidung Airbnb zahlt in Frankreich nur knapp 70.000 Euro Steuern

Die von den Kunden gezahlte Vermittlungsgebühr beläuft sich nach Schätzungen dagegen auf 60 bis 160 Millionen Euro. Der Wohnungsvermittler nutzt ein legales Schlupfloch. Mehr 24

Konflikt um Reform Staat kassiert Erbschaftsteuer in Rekordhöhe

Die Bundesländer haben im vergangenen Jahr 6,3 Milliarden Euro eingenommen. Der SPD ist das nicht genug. Es könnte noch mehr sein, sagt eine Abgeordnete. Mehr 4

Gefährliche UV-Strahlung Nur mit Hut, Sonnenbrille und langen Ärmeln

Wer immer draußen arbeitet, ist der UV-Strahlung der Sonne ausgesetzt. Darum ist „weißer Hautkrebs“ jetzt als Berufskrankheit anerkannt. Doch wie können Arbeitgeber ihre Mitarbeiter schützen? Mehr Von Andreas Mihm, Berlin 7 21

Steuerhinterziehung Nordrhein-Westfalen gibt verdächtige Kontodaten an andere Staaten weiter

Nordrhein-Westfalen hat die Kontodaten zehntausender möglicher Steuersünder an europäische Steuerbehörden weitergeleitet. Auch einigen Banken droht Unheil. Mehr 10

1 2 3 4 5 7

Zurück in Rom

Von Werner Mussler

Die EU hat Geburtstag und ihre Staats- und Regierungschefs wollen heute in Rom Einigkeit demonstrieren. Doch 60 Jahre nach den Römischen Verträgen geht es Europa nicht gut. Gibt es trotzdem etwas zu feiern? Ja, durchaus! Mehr 35 20

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden