Home
http://www.faz.net/-gqp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Recht & Steuern

Einblick in die JVA Landsberg Hier wird Hoeneß seine Strafe absitzen

Das Gefängnis in Landsberg hat oft Justizgeschichte geschrieben. Jetzt bereitet sich das „bayerische Alcatraz“ auf den nächsten prominenten Häftling vor. Mehr 37 6

Steuerfahndung Hoeneß soll mehr als 30 Millionen hinterzogen haben

Wie hoch ist die genaue Summe, die der ehemalige Präsident des FC Bayern München hinterzogen hat? Die Steuerfahndung sichtet derzeit die Unterlagen - und kommt einem Medienbericht zufolge schon jetzt auf mehr als 30 Millionen Euro. Mehr 60 21

Anwälte kämpfen für Opferfamilien Schlacht um Entschädigung für Flug MH 370

Wie viel Geld bekommen die Familien der Opfer des Fluges MH 370? Der Streit darüber ist entbrannt, noch bevor das Rätsel um das Verschwinden der Boeing geklärt ist. Vor allem, wer in Amerika klagt, hat womöglich hohe Summen zu erwarten. Mehr 3 3

Nach dem Urteil Dreimal so viele Selbstanzeigen wegen Hoeneß

Der Prozess gegen den ehemaligen Fußballmanager Uli Hoeneß hinterlässt Spuren: Immer mehr Steuerhinterzieher zeigen sich an. In den ersten drei Monaten waren es schon 13.000. Mehr 18 5

Schichtarbeiter-Rechte gestärkt Wer krank ist, muss nicht nachts arbeiten

Wenn Schichtarbeiter krank sind und deshalb nicht nachts arbeiten können, haben sie Anspruch auf Einsätze am Tag. Das hat das Bundesarbeitsgericht entschieden - und damit die Rechte der Arbeitnehmer gestärkt. Mehr 21 11

Mehr Recht & Steuern
  1 2 3 4 5  
   
 

Steuerprozess gegen Uli Hoeneß Verteidiger: Selbstanzeige reicht für 60 Millionen Euro

Die Summen, die Uli Hoeneß hinterzogen haben soll, werden immer größer. Trotzdem könnte seine Selbstanzeige ausreichen - meinen zumindest seine Verteidiger. Mehr 249 38

Strafprozess in München Der Hoeneß-Zähler steigt auf 27 Millionen Euro

Die Hinterziehungs-Summen von Uli Hoeneß wachsen immer weiter. Zu einem schnellen Urteil wird es wohl nicht mehr kommen. Mehr 304 45

Steuerprozess Hypovereinsbank will Bayern München trotz Hoeneß sponsern

Die Sponsoren haben eine wichtige Rolle in der Entscheidung über Uli Hoeneß’ Zukunft bei Bayern München. Die Hypovereinsbank sagt: Sie will weiter zahlen. Mehr 5 1

Hoeneß-Prozess Heute sagt die Steuerfahnderin aus

Nach dem Millionen-Geständnis von Uli Hoeneß geht der Prozess am Dienstag weiter. Experten glauben, dass für Hoeneß kein Weg mehr an einer Freiheitsstrafe vorbei führt. Mehr 40 4

Strafprozess in München „Herr Hoeneß, erzählen Sie keinen vom Pferd!“

Für Uli Hoeneß geht es vor Gericht vom ersten Moment an bergab. Sein Verteidiger versucht ihn davor zu bewahren, sich um Kopf und Kragen zu reden - und haut dafür sogar mehrmals kräftig auf den Tisch. Mehr 212 69

Strafprozess in München Hoeneß’ Millionen-Geständnis

Beim Steuerprozess in München gesteht der Bayern-München-Präsident, dass er weitere 15 Millionen Euro am Fiskus vorbeigeschleust hat: noch mehr, als bisher bekannt war. Ob ihm dieses Geständnis hilft? Mehr 202 31

Die Sicht des Juristen „Steuerhinterziehung ist eine ganz normale Straftat“

Thomas Fischer ist Richter am Bundesgerichtshof. Im Interview spricht er über Haftstrafen für Steuersünder, die Ungerechtigkeit der Selbstanzeige und Gründe für den Kauf von Daten-CDs. Mehr 82 44

Prozess wegen Steuerhinterziehung Muss Uli Hoeneß ins Gefängnis?

Deutschlands berühmtester Steuersünder wird keinesfalls frei gesprochen. Allenfalls mit „mildernden Umständen“ käme Uli Hoeneß um das Gefängnis herum. Mehr 32 4

Prozess wegen Steuerhinterziehung Für Hoeneß wird es eng

Am Montag beginnt der Prozess gegen den Präsidenten des FC Bayern München. Nach Informationen der F.A.S. kann Uli Hoeneß nicht mit einem Freispruch rechnen. Ihm droht eine Bewährungsstrafe, eine Geldstrafe oder sogar eine mehrjährige Haftstrafe. Mehr 44 10

Prozess gegen Uli Hoeneß Ehrentribüne gegen Anklagebank

Am Montag beginnt der Prozess gegen Uli Hoeneß. Ein Urteil ist schon jetzt gefällt: Der Präsident des FC Bayern hat als Vorbild ausgedient. Mehr 35 11

Haribo gegen Lindt Unverwechselbare Goldbären

Wie hat ein echter Goldbär auszusehen: klein, gelb und aus Gelatine oder groß, golden und aus Schokolade? Darüber streiten Haribo und Lindt vor Gericht. Dabei zeichnet sich nun eine Wendung ab. Mehr 13 12

Kritik der Gerichtspräsidentin Vorgesetzte missachten oft gesetzliche Arbeitszeiten

Chefs achten nicht genügend darauf, dass Arbeitnehmer die Arbeitszeiten einhalten. Das kritisiert die Präsidentin des Bundesarbeitsgerichts im Gespräch mit der F.A.Z. Besonders kritisch werde es, wenn es um E-Mails nach Feierabend geht. Mehr 30 14

„Kornspitz“ muss nicht spitz sein EuGH entscheidet im Brötchen-Streit

Österreichische Bäcker bezeichnen bestimmte dunkle Brötchen gern als „Kornspitz“. Doch dürfen sie das? Darüber musste nun das oberste EU-Gericht entscheiden. Denn ein Unternehmen wollte den Namen allein für sich. Mehr 4 3

Haftvermeidung durch Selbstanzeige Steuersünder haben es künftig schwerer

Gespannt wartet Deutschland auf den Beginn des Prozesses gegen Uli Hoeneß am Montag. Doch schon jetzt gibt es eine wichtige Nachricht für Steuersünder: Künftig wird es schwieriger und teurer, mit einer Selbstanzeige eine Haftstrafe zu vermeiden. Mehr 34 8

Steuerhinterziehung Hoeneß-Selbstanzeige nicht strafmildernd

Uli Hoeneß’ Selbstanzeige soll nicht strafbefreiend sein. Die Anklage gehe davon aus, dass er die Anzeige nicht aus freien Stücken oder Reue verfasst habe. Zudem soll sie fehlerhaft sein und Lücken aufweisen. Mehr 100 25

  1 2 3 4 5  

Gegen die Gleichmacherei im Internet

Von Patrick Welter

In den Vereinigten Staaten könnte es bald bezahlte Überholspuren im Internet geben. Viele sind empört, aber was ist daran schlimm? Mehr 1 5