http://www.faz.net/-gqp
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Technologiekonzern Warum zahlt Apple so wenig Steuern?

Der Technologiekonzern Apple macht Milliardengewinne. Aber der deutsche Staat profitiert davon kaum. Dafür gibt es gute Gründe. Mehr Von Patrick Bernau 25 29

Virtuelle Realität Apple kauft ein Unternehmen aus Brandenburg

SensoMotoric heißt eine deutsche Firma in der Nähe Berlins. Jetzt ist sie Teil des wertvollsten börsennotierten Unternehmens der Welt. Grund ist eine besondere Technik. 18

Steve Jobs Das Genie der Masse

Jeder kennt Steve Jobs als Gründer von Apple, aber was macht ihn sonst noch als Schöpfer von Computerwelten aus? Von einem Tyrann und Visionär, der die Begierden der Nutzer verstand. Von Dirk Burckhardt 0

Streamingdienst Apple will Musikkonzernen weniger zahlen

Bald soll nur noch jeder zweite Dollar der Einnahmen von Apple Music an die Plattenfirmen fließen. Damit macht das Unternehmen ein früheres Versprechen rückgängig. 4

Recht & Steuern

Steuerkonzept Die SPD ist zu knauserig

Wird die SPD mit ihrem Steuerpaket das Ziel erreichen, mehr Menschen von sich zu überzeugen? Zweifel sind erlaubt. Mehr Von Manfred Schäfers 61 45

Multinationaler Vertrag Die Steuerflucht soll enden

Jahre haben die Experten getüftelt, nun ist es soweit: 67 Staaten haben einen Vertrag unterschrieben, um den aggressiven Steuertricks multinationaler Konzerne ein Ende zu setzen. Doch eine Weltmacht fehlt wieder. Mehr Von Christian Schubert, Paris 12 31

Bund und Länder Neuer Finanzausgleich ist weder einfacher noch klarer

Sage und schreibe 13 Grundgesetzänderungen waren nötig für den neuen Finanzausgleich von Bund und Ländern. Das System ist noch immer sehr kompliziert. Hier sind die Antworten auf die wichtigsten Fragen. Mehr Von Manfred Schäfers 2 6

Maas: „Gutes Ergebnis“ Koalition einig bei Gesetz gegen Internethetze

Nach langem Hin und Her haben sich die Koalitionsfraktionen auf ein Gesetz geeinigt, um Falschmeldungen und Hetze im Internet einzudämmen. Die Verhandler mussten aber letzte strittige Punkte aus dem Weg räumen. Mehr 17

Thorsten Schäfer-Gümbel Der ehrliche Steuermakler der SPD

Die Beratungen über das Steuerkonzept der SPD hat Thorsten Schäfer-Gümbel verschwiegen und konzentriert geführt. Mancher unterstellt ihm Absichten auf das Bundesfinanzministerium. Doch der Sozialdemokrat verfolgt ein anderes Ziel. Mehr Von Heike Göbel 23 16

Mehr Recht & Steuern
1 2 3 8
   
 

Neue Forschungserkenntnisse Wer die meisten Steuern am Staat vorbeischleust

Wer genau schafft das meiste Geld an den Steuerbehörden vorbei? Ein Forscher-Trio fördert Überraschendes zutage. Mehr Von Maja Brankovic 60 127

Juristen Erstmals seit Jahrzehnten weniger Anwälte

110.000 junge Menschen studieren Jura – das ist Rekord. Trotzdem gibt es weniger Anwälte. Das hat auch mit der neuen Ausrichtung der Hochschulen zu tun. Mehr Von Marcus Jung 23

Big Data Was der Fiskus alles über uns weiß

Mieteinnahmen, Erbschaften, Geheimkonten im Ausland: Nichts bleibt dem Finanzamt verborgen. Denn der elektronische Datenabruf von Dritten hält Einzug. Wer jetzt noch schummelt, lebt gefährlich. Mehr Von Dyrk Scherff 48 86

Steuer Apple zahlt nur 25 Millionen an den deutschen Staat

Zahlt Apple zu wenig Steuern in Deutschland? Der Streit tobt. Sicher ist: Beim deutschen Fiskus kommt weniger an als bei anderen Staaten. Mehr Von Patrick Bernau 42 63

Millionenschwere Bonuszahlung Und wieder sitzt Middelhoff auf der Anklagebank

Der ehemalige Bertelsmann-Manager Thomas Middelhoff steht von diesen Donnerstag an abermals vor Gericht. Darum geht es diesmal. Mehr 48

NRW-Finanzminister „Kein Beleg für den Sinneswandel der Schweizer Finanzindustrie“

Mit deutlicher Kritik reagiert NRW-Finanzminister Walter-Borjans darauf, dass ein Schweizer Agent offenbar deutsche Steuerfahnder ausspionieren sollte. Die Landesregierung werde sich davon „nicht einschüchtern lassen“ Mehr 77

Geheimdienste Schweizer Spion in Frankfurt festgenommen

Polizisten haben offenbar einen Agenten des Schweizer Geheimdienstes festgenommen. Er sollte wohl deutsche Fahnder identifizieren, die am Ankauf von Steuer-CDs beteiligt waren. Mehr 79

Gegen Kaution Mossack-Fonseca-Gründer sind wieder frei

Jügen Massack und Ramón Fonseca, die Gründer der Anwaltskanzlei, die im Zentrum der Ermittlungen um die „Panama Papers“ steht, sind wieder auf freiem Fuß. Gegen Kaution. Mehr 3

Italiener bekommt Rente Tumor vom Mobiltelefon

Kann mobiles Telefonieren zu einer Berufskrankheit führen? Ein italienischer Richter sagt: ja. Und erkennt den Gehirntumor eines Arbeitnehmers als Folge seiner vielen Handytelefonate an. Mehr Von Tobias Piller, Rom 10 58

IW-Studie Jeder Elfte zahlt den Spitzensteuersatz

Zehn Prozent der Haushalte kommen für die Hälfte der Einkommenssteuer auf, zeigt eine neue Studie. Die Mehrwertsteuer hingegen kommt vor allem für ärmere Haushalte teuer. Mehr 98

Nach Schäuble Merkel macht sich für „begrenzte“ Steuersenkungen stark

Erst hatte sich Finanzminister Schäuble für „begrenzte Korrekturen“ im Steuersystem eingesetzt, jetzt stärkt Kanzlerin Merkel ihm den Rücken. Denn der Spitzensteuersatz werde von vielen „sehr schnell erreicht“. Mehr 11

Justizbarometer Deutsche Justiz braucht 190 Tage für ein Urteil

Deutsche müssen im Schnitt ein halbes Jahr auf ein Urteil in einem Zivilrechtsstreit warten. Die Unterschiede innerhalb Europas sind gewaltig, zeigt eine neue Studie der EU-Kommission. Mehr Von Marcus Jung 4 43

Klagen gescheitert Warum Konfessionslose manchmal Kirchensteuer zahlen

Wer keiner Konfession angehört, aber mit einem Kirchensteuerpflichtigen verheiratet ist, zahlt oft indirekt auch selbst Kirchensteuer. Jetzt hat der Europäische Gerichtshof für Menschenrechte über eine entsprechende Klage entschieden. Mehr 42

Wissenschaftlicher Beirat Widerstand gegen Bargeldgrenzen wächst

Kann man Kriminalität austrocknen, indem man das Zahlen mit Geldscheinen verbietet? Der wissenschaftliche Beirat von Wirtschaftsministerin Zypries ist skeptisch – und nennt gleich mehrere Gründe. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin und Christian Siedenbiedel, Frankfurt 15 107

Lukrative Nebenjobs Bundesrichter setzen sich Grenzen

Der Druck auf die Richter wächst seit Monaten. Nun haben sich auch die Juristen am Bundesfinanzhof Regeln verordnet, wie mit lukrativen Nebenjobs umzugehen ist. Mehr Von Hendrik Wieduwilt, Berlin 11 20

Nahles-Gesetz tritt in Kraft Ab Samstag bekommen Zeitarbeiter mehr Rechte

Lange wurde über die gleiche Bezahlung von Zeitarbeitnehmern und Stammbelegschaft gestritten – nun tritt das neue Gesetz in Kraft. Wie sehr fürchtet sich die Branche? Mehr 14

Filesharing-Kommentar Der Ehrliche ist der Dumme

Die Musikindustrie hat einen bizarren juristischen Sieg eingefahren. Wer in einem Prozess die Wahrheit sagt, ist ab jetzt der Dumme. Das gilt für Eltern und Kinder. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 37 78

Urteil Illegaler Musiktausch: Eltern müssen Namen ihres Kindes verraten oder zahlen

Wenn Kinder illegale Musik-Tauschbörsen nutzen, müssen die Eltern sie verpetzen, entscheidet der Bundesgerichtshof. Allerdings gibt es eine sehr einfache Möglichkeit, einer Strafe zu entgehen. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 47 54

Steuern Forscher rechnen Abschaffung des Ehegattensplittings durch

Das Ehegattensplitting ist manchen ein Dorn im Auge, weil es die traditionelle Rollenverteilung in der Familie fördert. Das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung hat nun ausgerechnet, was passieren würde, wenn man es streicht. Mehr Von Maja Brankovic 75 29

Großbritannien verlässt die EU Kommt ein Steuerkrieg mit den Briten?

Am Mittwoch schickt Theresa May die Austrittserklärung der Briten nach Brüssel. Was bedeutet das für uns? Muss Deutschland künftig mehr zahlen? Und welche Rechte haben Deutsche auf der Insel künftig? Die wichtigsten Fragen und Antworten zum Brexit. Mehr Von Ralph Bollmann und Felix Brocker (Grafik) 34 37

1 2 3 8

War was in Griechenland?

Von Heike Göbel

Finanzminister Schäuble preist seine Finanzpolitik als maßvoll und verlässlich. Dieses Urteil ist nur zu halten, wenn man seine Euro-Politik ein Stück weit ausblendet. Mehr 1

Abonnieren Sie den Newsletter „Wirtschaft“

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Militär Die Welt rüstet auf

Sicherheit hat ihren Preis. Wie hoch er ist, darüber wird im Militärbündnis Nato heftig gestritten. Die Bundeswehr ist eher sparsam, leistet sich aber einige hundert Sportler. Mehr Von Thomas Klemm und Stefan Walter (Grafik) 1

Kommentar War was in Griechenland?

Finanzminister Schäuble preist seine Finanzpolitik als maßvoll und verlässlich. Dieses Urteil ist nur zu halten, wenn man seine Euro-Politik ein Stück weit ausblendet. Mehr Von Heike Göbel 1