http://www.faz.net/-gqe-7h1y0

Pro & Contra : Bleibt das Arbeitshandy abends aus?

Handy-Stress auch in der Freizeit - lässt der sich mit Hilfe von Regeln vermeiden? Bild: picture alliance / Image Source

Ursula von der Leyens Mitarbeiter im Arbeitsministerium dürfen ihre Handys jetzt offiziell in der Freizeit abschalten. Hilft diese Regel? Sollte sie für andere Firmen zum Vorbild werden? Die Redaktion streitet.

          Quelle: FAZ.NET

          Weitere Themen

          Wenn das Zuhause einem stinkt

          Schlechte Gerüche : Wenn das Zuhause einem stinkt

          Welcher Geruch in den eigenen vier Wänden herrscht, beeinflusst unser Wohlbefinden - vor allem, wenn er unangenehm ist. Da hilft es nur, der Sache auf den Grund zu gehen.

          Deutschland, wie geht’s Dir? Video-Seite öffnen

          800 Kilometer auf der B1 : Deutschland, wie geht’s Dir?

          Wer den Wahlkampf verfolgt, könnte meinen, Deutschland habe keine wichtigen Probleme. Unsere Reporterin ist quer durch die Republik gefahren und hat die Leute gefragt: „Stimmt das?“

          Warum Google HTC will

          Milliardenkauf : Warum Google HTC will

          Google hatte schon mit Motorola-Handys keinen Erfolg. Jetzt kauft der Internetkonzern die Handybauer von HTC. Wozu? Hier sind drei Gründe.

          Air Berlin wird zerschlagen Video-Seite öffnen

          Insolvente Fluggesellschaft : Air Berlin wird zerschlagen

          Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin steht kurz vor der Aufteilung an andere Unternehmen. Passagiere reagieren mit gemischten Gefühlen auf die mögliche Verteilung der Fluggesellschaften.

          Topmeldungen

          Schon vor der Wahl alles klar? Mitnichten!

          Von wegen öde : Warum die Wahl doch spannend ist

          Diese Bundestagswahl ist an Langeweile kaum zu überbieten, sagen manche. Aber das ist ein Irrtum: Sie geht am Wahlabend erst richtig los. Und zwar aus vier Gründen.

          Wasserstoffbombe : Nordkorea startet die nächste Stufe

          Sollte Nordkoreas Machthaber Kim Jong-un versuchen, seine Zerstörungskraft mit einer Wasserstoffbombe im Pazifik zu demonstrieren, wären die Folgen unübersehbar. Wie groß ist die Gefahr - abseits der Kriegsrhetorik? Eine Analyse.
          May am Donnerstag in Florenz

          Grundsatzrede : May will zweijährige Übergangsphase nach Brexit

          Die britische Premierministerin Theresa May wirbt für mehr Zeit, um den EU-Austritt ihres Landes umzusetzen. Dafür will sie auf die Europäer zugehen und deutet an, während der Übergangsphase Beiträge zu zahlen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.