Home
http://www.faz.net/-gqe-75pe3
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Preisvergleich So teuer sind Skipässe

Mindestens 40 Euro kostet ein Skipass für ein durchschnittliches Gebiet in den Alpen. Billiger sind die deutschen Mittelgebirge. Richtig teuer wird es in Norwegen und den Vereinigten Staaten. Hier sind die bekanntesten Skigebiete im Preisvergleich.

© dpa Vergrößern

Skifahren wird immer teurer. Die österreichischen Skiregionen kosten für ein durchschnittliches Gebiet fast 40 Euro am Tag. Rund 30 Euro verlangen die deutschen Mittelgebirge, bieten aber viel weniger Lifte und Schneesicherheit. Aber für ein Wochenende reicht das allemal.

Dyrk Scherff Folgen:  

Noch günstiger ist Tschechien. Die Hohe Tatra in der Slowakei wird hingegen schnell teurer und erreicht preislich wie auch Slowenien deutsches Mittelgebirgsniveau.

Infografik / So teuer ist Skifahren

Richtig arm werden Skifahrer, wenn sie in Skandinavien oder in Übersee Ski laufen. Norwegen gibt es ab etwa 50 Euro am Tag, die Vereinigten Staaten in bekannten Gebieten ab 60 Euro. Aspen schlägt bei den Kosten alle - mit 87 Euro am Tag.

Quelle: F.A.S.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Aktie im Aufschwung Verdienen am Eurotunnel

Ein Tunnel, der England mit dem Festland verbindet, war schon vor Jahrhunderten ein Traum. Vor 20 Jahren wurde er endlich wahr. Doch unter der Last der hohen Baukosten rutschte die Tunnel-Aktie in die Tiefe. Nun hat sie sich endlich wieder berappelt. Mehr Von Dyrk Scherff

16.11.2014, 18:35 Uhr | Finanzen
Strompreise Jetzt den Stromanbieter wechseln

Gegen den Trend muss von Januar an weniger für Strom und Gas gezahlt werden. Am meisten sparen Verbraucher, wenn sie nicht beim Grundversorger bleiben. Alternative Anbieter sind bis zu 30 Prozent günstiger. Mehr Von Dyrk Scherff

15.11.2014, 18:13 Uhr | Finanzen
Skischuhe im Vergleichstest Jedem seinen Stiefel

Unbequeme Skistiefel akzeptiert heute keiner mehr. Zum Glück lassen sie sich mit Werkzeug, Heißluft und purer Gewalt an noch so schwierige Füße anpassen. Machen wir uns ans Werk. Mehr Von Walter Wille

27.11.2014, 16:30 Uhr | Technik-Motor
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 12.01.2013, 19:50 Uhr

Der Mythos vom prekären Arbeitsmarkt

Von Sven Astheimer

Zum ersten Mal sind mehr als 43 Millionen Menschen in Deutschland beschäftigt. Vor allem viele normale Arbeitsplätze hat der Aufschwung geschaffen - allen Warnern zum Trotz. Eine einzigartige Erfolgsgeschichte. Mehr 7 5


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Wo Gemeinden die meisten Steuern einnehmen

Die Städte und Gemeinden in Ostdeutschland haben zwar weniger Schulden als die im Westen, doch ihre Steuerkraft ist noch immer deutlich niedriger. Unsere Grafik zeigt, wo Kommunen viele Steuern einnehmen. Mehr

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden