http://www.faz.net/-gqe-91pls

Wegen Betriebsversammlungen : Viele Postbank-Filialen bleiben heute geschlossen

  • Aktualisiert am

Postbank-Filiale in Düsseldorf Bild: dpa

Die Mitarbeiter der Postbank sind laut der Gewerkschaft unzufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Tarifverhandlungen. Das bekommen jetzt auch Kunden zu spüren.

          Bundesweit bleiben am Mittwoch viele Filialen der Postbank ganz oder stundenweise geschlossen. Grund dafür ist eine Betriebsversammlung der Mitarbeiter. Sie sind laut der Gewerkschaft Verdi unzufrieden mit dem bisherigen Verlauf der Tarifverhandlungen. Der Postbank-Betriebsrat hat die Beschäftigten zu einer Betriebsversammlung geladen, um über den Stand der Dinge in den Tarifgesprächen zu informieren.

          Die zweite Verhandlungsrunde zwischen Verdi und der Postbank war vergangene Woche ohne Ergebnis geblieben. Die Gewerkschaft fordert unter anderem eine Verlängerung des Kündigungsschutzes der Beschäftigten bis Ende 2022 sowie die Erhöhung der Gehälter um fünf Prozent bei einer Laufzeit von zwölf Monaten. Die Arbeitgeberseite legte bislang kein Angebot vor.

          Unberührt von den zeitweiligen Schließungen bleiben die zahlreichen Post-Schalter in Kiosken und anderen Geschäften, die Dienstleistungen für den Bonner Konzern übernehmen

          Weitere Themen

          Die Unkaputtbaren Video-Seite öffnen

          Nischen im Einzelhandel : Die Unkaputtbaren

          Fotos? Instagram! Musik? Spotify! Klamotten? Zalando! Für fast jedes Bedürfnis gibt es eine App, die für den Nutzer bequem ist, aber traditionelle Geschäfte in den Ruin treibt. Wer überlebt, macht etwas richtig. Was genau?

          Her mit dem CO2 Video-Seite öffnen

          Kohlendioxid als Rohstoff : Her mit dem CO2

          „Klimakiller CO2“. Das Image von Kohlendioxid ist schlecht. Das Gas trägt zum Klimawandel bei. Und es ist teuer. Der Stahlhersteller Thyssen-Krupp muss dafür Verschmutzungsrechte kaufen.

          Topmeldungen

          Brisanter Brief : Der Aufstand der Brexit-Hardliner

          Britische Abgeordnete verlangen von Regierungschefin Theresa May eine schnelle und klare Trennung von der EU. Für May sind die Forderungen prekär – nicht nur weil die Gruppe groß genug ist, um ihre Regierung zu Fall zu bringen.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.