Home
http://www.faz.net/-gqe-7670b
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Digitale Exzellenz

Pestizid-Verbot Kommission will Bienen schützen

Schutz für die Bienen: Die EU-Kommission fordert die Mitgliedsstaaten auf, zunächst für zwei Jahre den Einsatz weit verbreiteter Pestizide bei Sonnenblumen, Raps, Mais und Baumwolle zu verbieten.

© dpa Vergrößern Eine Biene sammelt auf einer Kamillenblüte Pollen.

Drei für Bienen schädliche Pflanzenschutzmittel sollen in der EU künftig großflächig verboten sein. Das hat die Europäische Kommission am Donnerstag in Brüssel vorgeschlagen. Das Verbot der drei sogenannten Neonicotinoide gilt zunächst zwei Jahre für den Anbau von Mais, Sonnenblumen, Raps und Baumwolle. Mit den Chemikalien vorbehandelte Samen dieser Pflanzen dürfen dann weder verkauft noch ausgesät werden. Für Wintergetreide und Pflanzen, die keine Bienen anziehen, sollen die Pestizide indessen weiter erlaubt blieben. In Kraft treten soll das Verbot nach dem Kommissionsvorschlag am 1. Juli. Die anstehende Maisaussaat wäre deshalb nicht davon betroffen.

Hendrik  Kafsack Folgen:    

Die Europäische Kommission reagiert mit dem Vorschlag auf einen Bericht der europäischen Nahrungsmittelagentur Efsa. Diese hatte die Pflanzenschutzmittel Clothianidin, Imidacloprid und Thiamethoxam vor kurzem als eine potentielle Ursache des seit langem beobachteten Bienensterbens auf der Welt bezeichnet. Die Pestizide werden etwa genutzt, um Saatmittel zu beizen. Mais wird so vor dem Maiswurzelbohrer geschützt. Sie schädigen aber offenbar den Orientierungssinn der Bienen. Die Insekten sind für die Bestäubung von Pflanzen unerlässlich. Mehr als 80 Prozent aller angebauten Pflanzen werden von Insekten bestäubt.

Der zuständige EU-Kommissar Tonio Borg lehnt ein - etwa von Greenpeace gefordertes - vollständiges Verbot der Pflanzenschutzmittel dennoch ab. Die Hersteller der Pestizide warnen vor einem deutlichen Rückgang der Ernte, wenn die drei Pestizide verboten werden. Die EU-Staaten müssen das Verbot nun noch formal absegnen. Das soll bis März geschehen. In Deutschland ist die Nutzung von Neonicotinoide schon seit 2008 beschränkt. Die deutsche Regierung hatte die Nutzung beim Anbau von Mais nach einem Bienensterben verboten und für den Anbau von Raps und Zuckerrüben eingeschränkt.

Mehr zum Thema

Quelle: F.A.Z.

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Erneuerbare-Energien-Gesetz Deutschland bringt seine Solar-Zuschüsse vor Gericht

Ist das alte Erneuerbare-Energien-Gesetz nach den Regeln der EU erlaubt? Die EU-Kommission bezweifelt das. Jetzt geht diese Frage vor Gericht. Mehr

17.02.2015, 13:14 Uhr | Wirtschaft
Hornissen-Invasion in Frankreich

Die asiatische Hornissenart Vespa velutina nigrithorax ist vermutlich aus China über Töpferwaren nach Frankreich eingeschleppt worden und stellt dort eine Bedrohung für die einheimische Fauna dar, insbesondere für Bienen. Schädlingsbekämpfer machen den Insekten deshalb den Garaus. Mehr

03.09.2014, 11:16 Uhr | Gesellschaft
Jean-Claude Juncker Griechenversteher oder Gläubigeranwalt?

Die Rolle von Kommissionspräsident Jean-Claude Juncker in den Verhandlungen mit Athen ist immer schwieriger zu durchschauen. Offenbar will er allen gefallen. Mehr Von Werner Mussler, Brüssel

20.02.2015, 11:55 Uhr | Wirtschaft
Kampf gegen IS Thomas de Maizière verbietet ’Islamischen Staat’

Die Terrororganisation sei eine Bedrohung auch für Deutschland, sagte der Bundesinnenminister am Freitag in Berlin und hat mit sofortiger Wirkung Aktivitäten der Terrorgruppe Islamischer Staat verboten. Mehr

12.09.2014, 12:15 Uhr | Politik
Rüsselsheim Polizei entdeckt riesige Cannabisplantage

Ein Erfolg für die Rauschgiftfahnder: Im Keller eines Wohnhauses in Rüsselsheim hat die Polizei eine Plantage mit hunderten Marihuana-Pflanzen ausgehoben. Mehr

19.02.2015, 18:13 Uhr | Rhein-Main
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 31.01.2013, 18:50 Uhr

Die perfekte Regie von Airbus

Von Rüdiger Köhn

Airbus legt die Latte niedrig und hüpft dann weit drüber. Der Konzern hat einen neuen Verkaufshit - aber mit dem kann noch einiges schiefgehen. Mehr 2


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Länger krank

Die Grippewelle macht Deutschlands Betrieben zu schaffen. Doch normalerweise sind es nicht die Infekte, die den Unternehmen Schwierigkeiten bereiten. Mehr 1

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden