Home
http://www.faz.net/-gqe-75d4p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
Risikoabsicherung

Oldenburg Passant rettet Autofahrer aus Fluss

In einer dramatischen Hilfsaktion hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war.

© dpa Vergrößern Die Feuerwehr zog das Auto später aus der Haaren.

Mit seinem Einsatz hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war. Der Mann sprang am Donnerstag ins Wasser und versuchte zunächst erfolglos, den 70-Jährigen aus dem Wagen zu zerren.

Dann gelang es dem Retter aber, das Auto ans Ufer zu ziehen. Dort halfen weitere Passanten bei der Befreiung des Rentners aus dem Wagen. Der 70-Jährige blieb unverletzt. Sein Wagen versank im Wasser, die Feuerwehr barg ihn später mit einem Kran.

Der Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war in den Fluss gestürzt, nachdem er von einem anderen Wagen angefahren worden war.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Vereinigte Staaten Tote und Verletzte nach Überschwemmungen in Texas

Der Gouverneur von Texas hat für dutzende Bezirke den Notstand ausgerufen: In dem amerikanischen Bundesstaat reißen von heftigen Regenfällen angeschwollene Flüsse Häuser und Autos mit sich. Und der Regen hört nicht auf. Mehr Von Christiane Heil, Los Angeles

27.05.2015, 18:54 Uhr | Gesellschaft
Hawaii Fischer überlebt ohne Trinkwasser im Pazifik

Fast zwei Wochen ist der Fischer Ron Ingraham mit seinem Boot auf dem Pazifik getrieben, bis er gerettet wurde. Er hatte noch zwei Notrufe abgesetzt, doch die Retter brachen die Suche nach fünf Tagen zunächst erfolglos ab. Mehr

11.12.2014, 16:02 Uhr | Gesellschaft
Panne bei Hobbytestern Von der Bedeutung der Betriebsanleitung

Eine Betriebsanleitung kann auch beim Auto sehr von Nutzen sein. Das mussten einige dominikanische Hobbytester schmerzhaft erfahren. In einem YouTube-Video haben sie das unfreiwillig dokumentiert. Mehr

27.05.2015, 23:18 Uhr | Technik-Motor
Schwimmwettbewerb Bei - 20 Grad ins Wasser

In der chinesischen Stadt Harbin haben sich Teilnehmer eines Schwimmwettbewerbs in ein Eisloch in einem zugefrorenen Fluss gestürzt. Mehr als 700 Menschen wagten die Herausforderung - hielten aber meist nur eine Minute durch. Mehr

05.01.2015, 11:57 Uhr | Gesellschaft
Nach der Sanierung Der Fels steht wieder in der Brandung

Der Mont-Saint-Michel war fast versandet. Nach zehn Jahren Sanierung wird er jetzt wieder vom Wasser umspült. Für Besucher ist es bequem - sie gelangen nun über eine Brücke in das alte Kloster. Mehr Von Wolfgang Häg

25.05.2015, 10:44 Uhr | Technik-Motor
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 17:34 Uhr

Trübe Zukunft von RWE

Von Carsten Knop

Die Finanzindustrie war in der Krise systemrelevant und der Staat musste die Commerzbank retten. Die Ewigkeitskosten der Atomkraft lassen bald die Energieriesen straucheln. Da liegt der gedankliche Sprung zur Verstaatlichung von RWE nicht mehr fern. Mehr 26 11


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden