Home
http://www.faz.net/-gqe-75d4p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Oldenburg Passant rettet Autofahrer aus Fluss

In einer dramatischen Hilfsaktion hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war.

© dpa Vergrößern Die Feuerwehr zog das Auto später aus der Haaren.

Mit seinem Einsatz hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war. Der Mann sprang am Donnerstag ins Wasser und versuchte zunächst erfolglos, den 70-Jährigen aus dem Wagen zu zerren.

Dann gelang es dem Retter aber, das Auto ans Ufer zu ziehen. Dort halfen weitere Passanten bei der Befreiung des Rentners aus dem Wagen. Der 70-Jährige blieb unverletzt. Sein Wagen versank im Wasser, die Feuerwehr barg ihn später mit einem Kran.

Der Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war in den Fluss gestürzt, nachdem er von einem anderen Wagen angefahren worden war.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Weitere Unwetter in Italien Zwei Frauen von Wassermassen mitgerissen

Die Rettungskräfte in der Toskana sind im Dauereinsatz. Auch im Norden Italiens sind zahlreiche Straßen überflutet. Mehr

15.10.2014, 08:33 Uhr | Gesellschaft
Mann stirbt nach Hai-Attacke

Polizeiangaben zufolge schwamm der Mann etwa 20 Meter vom Ufer entfernt, als er ins Bein gebissen wurde. Wenig später wurde von anderen Strandbesuchern auf dem Wasser treibend gesehen und aus dem Meer gezogen Mehr

09.09.2014, 11:55 Uhr | Gesellschaft
Unfall Zwei Tote und 47 Verletzte bei Busunglück in Brandenburg

Sie wollen nach Polen zum Einkaufen - und geraten in einen schweren Unfall: Ein Reisebus mit dutzenden Menschen aus Sachsen-Anhalt ist im brandenburgischen Havelland verunglückt. Mehr

18.10.2014, 12:17 Uhr | Gesellschaft
Polizist täuscht Unfall vor

Ein Video über einen sehr seltsamen Einsatz bringt die argentinische Polizei in Erklärungsnot. Es zeigt einen Beamten, der bewusst auf ein fahrendes Auto springt - und anschließend so tut, als sei er angefahren worden. Mehr

06.09.2014, 20:44 Uhr | Gesellschaft
Heftige Unwetter in Genua Falsche Wettervorhersage, miserabler Katastrophenschutz

Nach den heftigen Unwettern mit einem Toten und massiven Zerstörungen hat sich die Situation im norditalienischen Genua nicht entspannt. Es gilt weiter die höchste Warnstufe. Bei den Bürgern wächst die Wut. Mehr Von Jörg Bremer, Rom

12.10.2014, 16:21 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 17:34 Uhr

Tests mit Schlagseite

Von Markus Frühauf

Bestünden alle Banken den Stresstest, hätte die EZB als künftige Bankenaufseherin schon vor dem Beginn versagt. Doch sie kann auch kein Interesse daran haben, die Schwächen der Banken schonungslos aufzudecken. Mehr 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --

Grafik des Tages Viel Fleisch nicht zum Verzehr geeignet

Entzündliche Reaktionen der Haut, Hämatome oder abgemagerte Tiere: Fast 16.000 Tonnen Geflügelfleisch aus deutschen Schlachtbetrieben wurden 2013 aussortiert. Die häufigsten Ursachen gibt es in unserer Grafik des Tages. Mehr 2

Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden