Home
http://www.faz.net/-gqe-75d4p
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Oldenburg Passant rettet Autofahrer aus Fluss

In einer dramatischen Hilfsaktion hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war.

© dpa Die Feuerwehr zog das Auto später aus der Haaren.

Mit seinem Einsatz hat ein Passant in Oldenburg einem Rentner das Leben gerettet, der mit seinem Auto in einen Fluss gestürzt war. Der Mann sprang am Donnerstag ins Wasser und versuchte zunächst erfolglos, den 70-Jährigen aus dem Wagen zu zerren.

Dann gelang es dem Retter aber, das Auto ans Ufer zu ziehen. Dort halfen weitere Passanten bei der Befreiung des Rentners aus dem Wagen. Der 70-Jährige blieb unverletzt. Sein Wagen versank im Wasser, die Feuerwehr barg ihn später mit einem Kran.

Der Autofahrer hatte die Kontrolle über sein Auto verloren und war in den Fluss gestürzt, nachdem er von einem anderen Wagen angefahren worden war.

Quelle: DPA

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Verkehrsunfälle Fahranfängerin und Motorradfahrer sterben

Beide Personen gerieten in den Gegenverkehr: Eine Fähranfängerin verlor in der Nähe von Büdingen die Kontrolle über ihren Kleinwagen und ein Motorradfahrer prallte in der Nähe von Lich mit einem Lastwagen zusammen. Mehr Von Jens Joachim, Büdingen/Fernwald

22.06.2015, 19:25 Uhr | Rhein-Main
Polizist rettet Leben Mann aus brennendem Auto gerettet

Im Amerikanischen Bundesstaat South Carolina hat ein Polizist einen Autofahrer aus seinem brennenden Wagen gerettet. Auf den Aufnahmen aus der Videokamera des Polizeiwagens sieht man, wie der Beamte mit einem Feuerlöscher versucht, den Brand zu löschen. Mehr

04.06.2015, 11:12 Uhr | Gesellschaft
Verhängnisvolle Unfälle Beifahrer stirbt in Grebenhain - Dreher auf A66

Mehrere Verkehrsunfälle in Hessen haben einen Toten und eine Reihe Schwerverletzte gefordert. Im Vogelsbergkreis starb ein Beifahrer nach einem Frontalzusammenstoß. Mehr

23.06.2015, 11:16 Uhr | Rhein-Main
Österreich Amokfahrt in Graz

Mindestens drei Personen sind ums Leben gekommen und Dutzende wurden verwundet, als am Samstag, ein Autofahrer mit seinem Wagen in eine belebte Fußgängerzone der österreichischen Stadt Graz raste. Der Fahrer, ein 26-jährige Österreicher mit bosnischer Herkunft, wurde festgenommen. Mehr

21.06.2015, 11:47 Uhr | Gesellschaft
Polizisten sterben Laster prallt auf Streifenwagen

Bei einem Unfall auf der Autobahn 44 in Nordrhein-Westfalen sind zwei Polizisten ums Leben gekommen. Ein Laster fuhr auf den Streifenwagen auf, das Auto geriet in Brand. Mehr

02.07.2015, 08:24 Uhr | Gesellschaft
   Permalink
 Permalink

Veröffentlicht: 27.12.2012, 17:34 Uhr

Neue Energie für die Energiewende?

Von Andreas Mihm

Bei den Verhandlungen zur Energiewende in Berlin ist ein Kompromiss herausgekommen: Jeder bekommt was er will. Und das kostet viel – vor allem dem Stromkunden. Mehr 4


Die Börse
Name Kurs Änderung
  Dax --  --
  F.A.Z.-Index --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --
Nachrichten in 100 Sekunden
Nachrichten in 100 Sekunden

Grafik des Tages Die größten Arbeitgeber der Welt

Unter den größten Arbeitgebern der Welt sind gleich drei Militärs. Aber auch große amerikanische Ketten, wie unsere Grafik des Tages zeigt. Mehr 7