http://www.faz.net/-gqm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Lernende Programme Wenn die App dir sagt: Umarme deinen Partner

Algorithmen können uns sagen, was wir essen, lesen und wen wir lieben sollen – und die Technologie macht unaufhörlich Fortschritte. Bald auch in Beziehungsfragen? Mehr Von Marc Felix Serrao 11 12

Netzwirtschaft

Datacenter-Betreiber Telehouse Auf den Ausbau folgt der Neubau

Die Rechenzentrums-Branche in Frankfurt wächst dank Smartphone und Cloud schier unaufhaltsam. Anbieter Telehouse sagt: Die Betreiber in Frankfurt können die Nachfrage kaum bedienen. Mehr Von Thorsten Winter 6

328 Millionen Twitter hat mehr Nutzer - Aktienkurs plus 11 Prozent

Viel mehr Menschen nutzen Twitter, nicht nur der amerikanische Präsident Donalds Trump. Das kam an der Börse gut an. Ein Problem hat der Dienst aber nicht gelöst. Mehr 1

Eilentscheidung Facebook kommt nicht an Whatsapp-Daten

Facebook würde gern die Daten des Messenger-Dienstes WhatsApp nutzen. Ein Gericht hat dem Vorhaben jetzt einen Riegel vorgeschoben – vorerst. Mehr Von Hendrik Wieduwilt 8 11

Technischer Fortschritt Die große Cloud-Revolution

Amazon, Google und Microsoft verdienen viel Geld, die Aktienkurse steigen auf Rekordstände. Dahinter steckt vor allem ein Geschäftsfeld. Dies ist die Erklärung dafür. Mehr Von Carsten Knop 66 25

Kontenmissbrauch So will Facebook stärker gegen Fake News vorgehen

Mit Hilfe intelligenter Software will Facebook in Zukunft die Beeinflussung der öffentlichen Meinung durch gefälschte Konten verhindern. Drei Hauptziele hat sich der Konzern dafür gesetzt. Mehr 0

Mehr Netzwirtschaft
1 5 6 7 8 9 16
   
 

Gerichtsurteil FBI darf Daten von Google-Kunden im Ausland nutzen

Google muss der amerikanischen Bundespolizei Mails von Auslands-Servern zur Verfügung stellen, wenn sie bei Ermittlungen helfen können. Bei Microsoft sah die Sache noch anders aus. Mehr 30

Steuerstreit mit Irland EU-Kommission besteht auf Milliarden-Nachzahlung von Apple

13 Milliarden Euro soll Apple an Steuern nachzahlen. Doch Irland will diesen Beschluss nicht vollziehen. Deshalb geht der Streit mit Brüssel in die nächste Runde. Mehr 42

Minister schürt Hoffnung Kommt das iPhone bald aus Indien?

Apple könnte bald in Indien sein iPhone produzieren. Ein Politiker jubelt schon jetzt. Doch noch ist die Sache nicht durch. Mehr 4

Börsengang des Jahres? Snap legt Börsenprospekt vor

Der Mutterkonzern von Snapchat macht überschaubare Umsätze und hohe Verluste. Trotzdem könnte es der Börsengang des Jahres werden. Im Börsenprospekt steht sogar das Wort „Sexting“. Mehr Von Roland Lindner, New York 3

Streit über Einreisestopp Uber lässt Konflikt mit Trump eskalieren

Uber-Chef Travis Kalanick verlässt ein Beratungsgremium für den amerikanischen Präsidenten. Und eine Gruppe von Technologieunternehmen bereitet einen Offenen Brief vor. Mehr Von Roland Lindner, New York 59 41

Quartalsbericht Amazon überzeugt nicht auf ganzer Linie

Der Online-Versandhändler Amazon hat seine Geschäftszahlen vorgelegt. Das Unternehmen kann nicht klagen, aber: Es könnte besser laufen. Mehr Von Roland Lindner, New York 1 3

Rasantes Wachstum Urteil überschattet Facebooks gute Zahlen

Das soziale Netzwerk soll 500 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen. Aber die Geschäftszahlen überzeugen. Mehr Von Roland Lindner, New York 6

Ab Mitte Juni Ende der Roaminggebühren besiegelt

Wer einen Urlaub im EU-Ausland plant, kann sich freuen: Handy-Telefonate, SMS-Versand und das Surfen im Internet kosten bald nicht mehr als zuhause. Die entsprechende Regelung hat die letzte wichtige Hürde genommen. Mehr 15

Wachstumskurs bei Apple Ist das iPhone doch das beste Smartphone?

Das iPhone wird nun doch zum Bestseller von Apple. Wieso eigentlich? Ist es wirklich so gut? Oder kaufen die Fans weiterhin blind das nächste Modell? Ein paar Antworten. Mehr Von Marco Dettweiler 49 32

iPhone 7 erfolgreich Apple kehrt auf Wachstumskurs zurück

Der Elektronikkonzern übertrifft die Erwartungen – und seine iPhones verkaufen sich wieder etwas besser. Am besten schneidet aber eine ganz andere Sparte ab. Mehr Von Roland Lindner, New York 7 18

Künstliche Intelligenz Computergehirn gewinnt Poker gegen Menschen

Erst Schach, dann Go, nun Pokern: Computer übertreffen Menschen in immer mehr intelligenten Herausforderungen. Es geht um mehr als nur das Spiel. Mehr Von Alexander Armbruster 16 22

Reaktion auf Einreise-Verbot Technologie-Konzerne beraten über Klagen gegen Trump

Der Widerstand gegen das vom amerikanischen Präsidenten erlassene Einreise-Verbot wächst. Mächtige Unternehmen prüfen, ob sie helfen, dagegen rechtlich vorzugehen. Auch der Chef von Goldman Sachs sagt, was er davon hält. Mehr 30

Nach Einreise-Verbot Trumps Streit mit dem Silicon Valley geht erst los

Das Einreise-Verbot für sieben Länder hat dem amerikanischen Präsidenten viel Kritik seitens wichtiger Unternehmen eingebracht. Ein erwartetes Dekret könnte sie offenbar noch stärker treffen. Mehr 56

Soziale Netzwerke Was ist so toll an Snapchat?

Snapchat ist ein großer und schriller Spaß. Junge Leute nutzen das soziale Netzwerk, um einander lustige Fotos zuzuschicken. Jetzt will Snapchat an die Börse. Mehr Von Thomas Klemm 4 5

Autokauf im Internet Virtuelle Probefahrt am Computer

Erst virtuelle Probefahrt, dann das Auto nach Hause liefern lassen: Ein Unternehmen will den Gebrauchtwagenkauf in Deutschland revolutionieren. Aber wie? Mehr Von Henning Peitsmeier, München 0

Cloud-Service Amazons Geschäft mit Daten

Amazon Web Services ist der am stärksten wachsende Geschäftsbereich des Online-Händlers. Das Cloud-Wachstum steht erst am Anfang. Doch Konkurrenz gibt es nicht nur im Silicon Valley. Mehr Von Jonas Jansen 7

Vorstandschef Sundar Pichai Google ruft Mitarbeiter wegen Trumps Einreise-Verbot zurück

Donald Trump hat die Einreise von Menschen aus sieben mehrheitlich muslimischen Ländern vorübergehend untersagt. Das hat unmittelbare Folgen. Nicht nur ein Konflikt mit einer wichtigen Branche wird offenbar. Mehr 117

Goodgame Studios Deutscher Computerspielehersteller entlässt viele Mitarbeiter

Die Hamburger Computerspiele-Firma Goodgame Studios entlässt 200 von 550 Mitarbeitern. Eine schwere Zeit für den einst größten Hersteller in Deutschland. Mehr Von Jonas Jansen 2 27

Neues Urteil Microsoft muss Daten nicht rausrücken

Der Softwarekonzern kann im Streit mit der amerikanischen Regierung einen Erfolg verbuchen: In Irland gespeicherte Daten dürfen nicht nach Amerika wandern – jedenfalls vorerst nicht. Mehr Von Roland Lindner, New York 3 7

F.A.Z. exklusiv Bundesregierung ruft zum Kampf gegen Cyber-Attacken

Die Bundesregierung sorgt sich um die Sicherheit des globalen Finanzsystems. Finanzminister Schäuble wird das Thema auf einer wichtigen Konferenz nun erstmals öffentlich zur Sprache bringen. Mehr Von Manfred Schäfers, Berlin 8 9

1 5 6 7 8 9 16
Technik-Aktien
Name Kurs %
NASDAQ 100 -- --
APPLE -- --
ALPHABET INC.CL.A DL-,001 -- --
FACEBOOK INC.A DL-,000006 -- --
ZYNGA INC. DL -,01 -- --
TecDAX ® -- --
UTD.INTERNET -- --
ZALANDO SE -- --
ROCKET INTERNET SE -- --

Das Ende der Gewerkschaften

Von Dietrich Creutzburg

Am 1. Mai demonstriert die Arbeiterbewegung Einigkeit. Dabei löst sie sich gerade selbst auf. Die Verwischung zwischen grundgesetzlich geschützter Tarifautonomie und profanem Lobbyismus wird ihr Untergang. Ein Kommentar. Mehr 11