Home
http://www.faz.net/-gqm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, FRANK SCHIRRMACHER, HOLGER STELTZNER

Netzwirtschaft

Sicherheitslücke Hoffnung für „Heartbleed“

„Heartbleed“ ist die gefährlichste Sicherheitslücke im Internet - und keiner weiß, wie oft sie ausgenutzt worden ist. Doch jetzt gibt es einen Weg, Spuren von Attacken zu finden. Die ersten Indizien machen Hoffnung. Mehr 2 4

Internet-Unternehmen SAP verdient mit der Cloud mehr Geld

Der größte Softwarekonzern Europas steigert das wichtige Cloud-Geschäft merklich. Der Umsatz mit der profitableren herkömmlichen Software geht aber zurück. Mehr 1 1

Marissa Mayer Yahoo will Google als Apples Suchmaschine verdrängen

Yahoo wächst zwar wieder. Im wichtigen Werbegeschäft ist der Abstand zu Google aber groß. Vorstandschefin Marissa Mayer hat deswegen einen ambitionierten Plan. Mehr 1 1

In Amerika Facebook sagt, wo deine Freunde sind

„Andrea ist in der Nähe“: Facebook sagt seinen Mitgliedern in Amerika jetzt, wo ihre Freunde gerade stecken. Gegen Datenschutz-Bedenken hat sich der Konzern gewappnet. Mehr 12 6

Thomas Kutschaty Landesminister will gegen Internet-Spiele vorgehen

Farmville, Clash of Clans, Candy Crush: Viele Spiele im Internet sind erst mal kostenlos, aber verführen später zum Geldausgeben. Nordrhein-Westfalens Justizminister will das ändern. Mehr 15 5

Mehr Netzwirtschaft
  1 2 3 4 5  
   
 

Suche nach Informationsleck Microsoft schnüffelte in E-Mails eines Bloggers

In der NSA-Affäre rief Microsoft noch lautstark nach mehr Transparenz. Jetzt gerät der Windows-Riese selbst unter Druck - weil er auf der Suche nach einem Informationsleck private E-Mails durchsuchte. Mehr 5 5

Wegen NSA-Skandal Google verschlüsselt E-Mails besser

Erst die Suchanfragen, jetzt auch die Emails: Der Internetkonzern Google reagiert auf den Ausspäh-Skandal. Die elektronische Post soll künftig über gesicherte HTTPS-Verbindungen verschickt werden. Mehr 6 6

Sicherheitslücke O2 warnt DSL-Kunden

Weil einige seiner Router angreifbar seien, fordert der Internetprovider Kunden auf, das Passwort für das heimische Funknetzwerk zu ändern. Rund eine halbe Million Menschen sind betroffen. Mehr 2

Stick Chromecast Google greift nach deutschen Fernsehern

Der Internetkonzern bringt in Deutschland Chromecast auf den Markt. Das Gerät soll Smartphones und Tablets mit Flachbildfernsehern verbinden - eine Gerätegattung, die Google bisher verschlossen war. Mehr

Google Glass Unterstützung für Googles Brille

Googles Datenbrille ist vielerorts verboten oder verpönt. Jetzt hat das Unternehmen endlich einen Verbündeten: Ein Hotel in San Francisco heißt Glass-Träger willkommen und verspricht ihnen einen kostenlosen Cocktail. Mehr 2 3

Ohne eigene Endung im Netz Bescheidene Internethauptstadt

In Frankfurt befindet sich der größte Internetknoten der Welt. Doch wenn es um die Präsenz des eigenen Namens im Netz geht, hat Berlin die Nase vorn. Die Hauptstadt gönnt sich eine eigene Endung im Netz, Frankfurt nicht. Mehr

Adress-Endung .berlin Sechs Buchstaben für bessere Erreichbarkeit

Internetadressen mit der Endung .berlin sind jetzt frei registrierbar. Berlin ist damit die erste Hauptstadt der Welt, die ein eigenes und für alle Interessenten zugängliches Adresskürzel anbietet. Mehr 9 6

Amazon-Gründer Jeff Bezos „Die Drohnen werden kommen“

Amazon-Gründer Jeff Bezos verkauft längst nicht mehr nur Bücher. Im Interview spricht er über Drohnen, die NSA und die Arbeitsbedingungen in Deutschland. Mehr 9

Software Microsoft wohl bald mit Office-Version fürs iPad

Der amerikanische Softwareriese Microsoft bietet bisher keine Office-Variante an für den erfolgreichen Tablet-Computer seines Konkurrenten Apple. Das könnte sich in gut einer Woche ändern. Mehr 2 3

Nach NSA-Skandal Amerika gibt Aufsicht über Internet-Verwaltung auf

Es ist angeblich keine Konsequenz aus dem NSA-Skandal. Doch Amerika gibt die Aufsicht über die Verwaltung des Internets auf. Lange hatte sich die Regierung gesperrt. Mehr 3 1

Wegen NSA-Skandal Zuckerberg beschwert sich bei Obama

Facebook-Gründer Mark Zuckerberg hat seinem Ärger über die amerikanische Internetspionage Luft gemacht - und dazu Präsident Barack Obama persönlich angerufen. Mehr 30 13

HRW-Krisenkoordinator Bouckaert „Meine Follower verlangen Bilder“

Peter Bouckaert arbeitet für die Hilfsorganisation „Human Rights Watch“ in Krisengebieten wie Libyen, Syrien, zuletzt in der Zentralafrikanischen Republik. Seine Eindrücke teilt er über Twitter mit - schonungslos. Ein Gespräch. Mehr 4 13

Kommunikations-App Whatsapp wird etwas privater

Seit dieser Woche haben Nutzer des Smartphone-Betriebssystems Android erweiterte Möglichkeiten, ihre Privatsphäre zu verbessern. Unter anderem ist dauernde Kontrolle durch andere Nutzer nun abschaltbar. Mehr 8 7

Edward Snowden „Wir haben ein feindliches Internet bekommen“

In Texas feiert die Tech-Szene ihren Helden Edward Snowden, der sich beim Technologie-Festival „South by Southwest“ per Video-Schaltung erstmals aus seinem Exil live vor amerikanischem Publikum gezeigt hat. Seine Botschaft war ein Aufruf zum Widerstand. Mehr 38 29

BSI warnt Massive Cyber-Spionage in Deutschland

Die Zahl der Cyber-Angriffe auf Computer in Deutschland steigt. Kraftwerke bleiben bisher glücklicherweise verschont, verrät ein IT-Sicherheitsfachmann des Bundes auf der Cebit. Mehr 4

  1 2 3 4 5  

Aktienkurse
Name Kurs Änderung
  Nasdaq 100 --  --
  Facebook --  --
  Google --  --
  Apple --  --
  Zynga --  --

Der neue Kampf um die 35 Stunden

Von Ralph Bollmann

Väter sollen künftig weniger arbeiten, aber Mütter sollen mehr arbeiten: In Deutschland wird über die Familienarbeitszeit debattiert. Ein neuer Verteilungskampf hat begonnen. Mehr 28 8


Die Börse
Name Kurs Änderung
  F.A.Z.-Index --  --
  Dax --  --
  Dow Jones --  --
  Euro in Dollar --  --
  Gold --  --
  Rohöl Brent --  --