http://www.faz.net/-gqm
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
F+ Icon
F.A.Z. PLUS
abonnieren
F.A.Z.-Index -- --
DAX ® -- --
Dow Jones -- --
EUR/USD -- --

Die wahre Netz-Geschwindigkeit Die Telekom ist nicht so schnell

Das schnelle Internet ist oft nicht so fix, wie vom Anbieter versprochen. Die Telekom zum Beispiel erreicht ihre versprochene Geschwindigkeit nicht besonders oft. Ein anderer Anbieter macht es deutlich besser. Mehr 100

Netzwirtschaft

Ärger um Youtube-Videos Auch AT&T und Verizon frieren Werbung bei Google ein

Google hat sich zwar für extremistische Inhalte auf Youtube entschuldigt. Doch der Ärger um Werbeanzeigen geht weiter. Jetzt haben zwei weitere prominente Firmen ihre Werbung eingefroren. Mehr 29

Technischer Fortschritt Wie die Cloud Schulen in die IT-Welt bringen soll

Das Bildungsministerium arbeitet an einer Cloud-Infrastruktur für Schulen. Lernmaterialien sollen überall verfügbar sein. Aber die „Schul-Cloud“ soll noch weit mehr können. Mehr Von Carsten Knop 0

Andrew Ng Er ist ein Star der Künstlichen Intelligenz

Ohne Andrew Ng wäre Künstliche Intelligenz heute kein so brisantes Thema: Nun verlässt der Forscher den chinesischen Internetkonzern Baidu. Ein Porträt. Mehr Von Alexander Armbruster 8 20

Roboterforscher Ishiguro Der Freund der Androiden

Hiroshi Ishiguro ist ein Roboterforscher aus Japan. Er lacht kaum und beobachtet Menschen und ihre sozialen Interaktionen lieber, als auf sie zuzugehen – dafür hat er im Notfall einen Androiden. Mehr Von Carsten Knop, Hannover 9

Kurznachrichtendienst Twitter erwägt kostenpflichtige Zusatz-Funktionen

Trotz Werbung schreibt Twitter weiterhin rote Zahlen. Der Nachrichtendienst denkt nun über ein kostenpflichtiges Abo für seine App Tweetdeck nach, die mehr Funktionen bieten soll. Mehr 6

Mehr Netzwirtschaft
1 2 3 4 8 14
   
 

Digitalkonferenz SXSW Marihuana-Industrie sorgt sich wegen Trump

Nach dem Regierungswechsel hat die Bewegung, die für die Legalisierung kämpft, schlechte Karten. Dabei ist ihre größte Bedrohung nicht einmal der Präsident selbst. Mehr Von Roland Lindner, Austin 4 6

Diskriminierung von Frauen? Von „Bros“ und „Brogrammern“

Die Skandalserie beim Fahrdienst Uber lenkt den Blick auf die Machokultur im Silicon Valley. Mit Frauen im Topmanagement sähe das ganz anders aus, hieß es jetzt bei der Digitalkonferenz „South by Southwest“. Mehr Von Roland Lindner, Austin 7 6

Starship Technology Die Pizza bringt der Roboter

Starship Technology will selbstfahrende Roboter von Virginia in den Rest der Welt schicken. Die kleinen Gefährten könnten Pizza bald direkt vor die Haustür liefern. Mehr Von Winand von Petersdorff, Washington 2

Softwareunternehmen Palantir Peter Thiels Zauberkugel hilft Donald Trump

Palantir heißt ein geheimnisvolles Unternehmen aus dem Silicon Valley, das zum Beispiel Nachrichtendienste zu seinen Kunden zählt. Auch die neue Regierung in Amerika ist daran wohl interessiert. Mehr 21

Nach Wikileaks-Enthüllungen Ist es paranoid, die eigene Webcam abzukleben?

Die CIA nutzt unbekannte Sicherheitslücken, um sich in internetfähige Geräte einzuhacken. Was bedeutet das für Verbraucher und wie kann man sich schützen? Ein Überblick. Mehr Von Julian Freitag 57 60

Wikileaks-Enthüllungen Ist ein Hackerangriff auf ein Auto möglich?

Die CIA kann Smartphones, Computer und Fernseher hacken. Auch Zugriffe auf Autos und Lastwagen werden in den Dokumenten von Wikileaks angedeutet. Geht das? Mehr Von Hanna Decker 44 33

Das Internet verstehen Vernetzte Welt

Das Internet ist die größte Revolution unseres Lebens, doch kaum einer versteht es wirklich. Die Chancen sind gewaltig, aber Spähangriffe wie die von der CIA verbreiten Angst. Eine Reise ins Innere des Netzes. Mehr Von Corinna Budras 0

Nach Wikileaks-Enthüllungen Der digitale Waffenschrank der CIA

Die Wikileaks-Enthüllungen zeigen: Die Fundamente der Informationsgesellschaft sind auf Sand gebaut. Hersteller und Politik müssen sich entscheiden, wie sie dieser Unsicherheit begegnen wollen. Ein Gastbeitrag. Mehr Von Constanze Kurz und Frank Rieger 8 29

Nach der Wikileaks-Enthüllung Die CIA an meinem Tisch

Amazons „Echo“ mit der künstlichen Intelligenz Alexa steht in meinem Wohnzimmer. Die neuen Wikileaks-Enthüllungen haben mich an ein ständiges Dilemma erinnert. Mehr Von Corinna Budras 30 6

Wikileaks-Enthüllung CIA-Dokumente brüskieren das Silicon Valley

Die Enthüllungen dürften für neue Spannung zwischen dem Silicon Valley und der Regierung sorgen. Apple will derweil einige der erwähnten Sicherheitslücken schon behoben haben. Mehr Von Roland Lindner, New York 15 37

"Zero Day Exploits" Schwunghafter Handel mit Sicherheitslücken

„Zero Day Exploits“ sind Sicherheitslücken, von denen die Hersteller nichts wissen. Der Chaos Computer Club fordert gegenüber FAZ.NET nun eine Pflicht zur Veröffentlichung. Mehr Von Michael Ashelm 8 19

Wikileaks-Enthüllungen Der Spion im eigenen Haus

Smartphones, Fernseher, Bordcomputer: Die jüngsten Wikileaks-Enthüllungen zeigen, dass der amerikanische Geheimdienst CIA Menschen offenbar nach Belieben ausspähen kann. Für die Hacker scheint es keine Grenzen mehr zu geben. Mehr 123

Künstliche Intelligenz Der Mensch denkt, die Maschine lenkt

Wissenschaftler am MIT in Amerika haben die Gedanken von Menschen erfasst, sie aufgegriffen und an einen Roboter gesandt. Dann passierte etwas Erstaunliches. Mehr Von Stephan Finsterbusch 0

Quantenrechner Jetzt können Laien diesen Supercomputer nutzen

Komplexe Experimente in Sekundenschnelle: Das Potential von Quantencomputern ist enorm. Nun macht ein Konzern diese bahnbrechende Technologie der breiten Masse zugänglich. Mehr Von Stephan Finsterbusch 1 22

Unverhoffter Geldregen Snapchat-Börsengang macht Schule reich

Eine Schule in Mountain View in Kalifornien hat durch den Börsengang von Snap richtig profitiert: Jetzt ist sie um 24 Millionen Dollar reicher. Und das ist noch nicht alles. Mehr 9

Elektronisches Adlerauge Diese Erfindung aus Stuttgart lässt Google alt aussehen

Ein Professor an der Uni Stuttgart hat ein Linsensystem erfunden, das sogar Googles Brillen in den Schatten stellt. Unternehmen aus der ganzen Welt rufen deswegen schon an. Darum geht es. Mehr Von Susanne Preuß, Stuttgart 28 196

Snapchat und andere betroffen Tippfehler löste Amazon-Störung aus

Die Störung bei Amazon, die den Ausfall vieler Websites nach sich zog, ist nicht durch Hackerangriffe verursacht worden. Der Fehler ist viel simpler. Mehr 9

Deutscher Discounter Aldi geht in China online

Der deutsche Discounter Aldi expandiert jetzt in Fernost. Er öffnet in China aber keine eigenen Märkte, sondern will seine Produkte anders an Mann und Frau bringen. Mehr Von Brigitte Koch, Düsseldorf 2 11

Cyberattacken Der große Kampf um das Internet

Immer öfter werden Regierungen, Unternehmen und Privatleute von Hackern attackiert. Zwischen Gut und Böse läuft ein ständiges Wettrennen. Der Ausgang ist ungewiss. Mehr Von Jonas Jansen, Barcelona 14 22

Marissa Mayer Yahoo-Chefin verzichtet wegen Hackerangriffen auf Bonus

Daten von 1,5 Milliarden Yahoo-Nutzern sind geklaut worden, das wurde vor zwei Monaten bekannt. Chefin Marissa Mayer zieht nun ihre Konsequenzen. Und der Chefjurist muss gehen. Mehr 2

1 2 3 4 8 14
Technik-Aktien
Name Kurs %
NASDAQ 100 -- --
APPLE -- --
ALPHABET INC.CL.A DL-,001 -- --
FACEBOOK INC.A DL-,000006 -- --
ZYNGA INC. DL -,01 -- --
TecDAX ® -- --
UTD.INTERNET -- --
ZALANDO SE -- --
ROCKET INTERNET SE -- --

Trump und die Kumpel

Von Winand von Petersdorff

Trumps Politik wird Energie billiger machen, das dürfte die Wirtschaft beleben. Eines allerdings kann sie gerade nicht bewirken: das Comeback der Kohlekumpel. Mehr 5