http://www.faz.net/-gqe-74u11

Online-Shopping : Post will Versand von Lebensmitteln anbieten

  • Aktualisiert am

Gleich klingelt es: Ein Postbote liefert ein Paket aus. Bild: dpa

Bis zum Jahr 2016 will die Deutsche Post einen bundesweiten Online-Versandhandel für Lebensmittel in Deutschland anbieten. Seit Mai testet die Post-Pakettochter DHL dies mit verschiedenen Internet-Portalen.

          Bis zum Jahr 2016 will die Deutsche Post einen flächendeckenden Online-Versandhandel für Lebensmittel in Deutschland anbieten. In drei bis vier Jahren solle ein solcher Service machbar sein, sagte der Leiter des deutschen Paketgeschäfts, Andrej Busch, der „Neuen Osnabrücker Zeitung“. Entsprechende Pilotprojekte entwickelten sich gut und zeigten, dass Kunden diese neue Art des Versandhandels gut annähmen.

          Seit Mai erprobt die Post-Pakettochter DHL den Online-Versand mit Lebensmitteln. DHL arbeitet dabei mit Internet-Portalen wie Gourmondo.de, mytime.de oder biodirect.de zusammen. Seit Kurzem hält die Deutsche Post DHL die Mehrheit am Online-Supermarkt Allyouneed.com.

          Busch hatte bereits Mitte des Jahres einen Einstieg in das Geschäftsfeld angekündigt, aber noch keinen Zeitrahmen dafür genannt. Die Post profitiert bereits stark von der durch den Boom des Internethandels ausgelösten Paketflut in Deutschland.

          Quelle: DAPD

          Weitere Themen

          Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben.

          Topmeldungen

          Ein Befreiungsakt, der sich auch in der Architektur widerspiegelt: Das neu gestaltete Militärhistorische Museum der Bundeswehr am Eröffnungstag

          Militärhistorisches Museum : Schlacht ohne Sieger

          Das Militärhistorische Museum der Bundeswehr befindet sich seit Jahresbeginn in einer Krise. Von Verwaltungschaos und Kungeleien ist die Rede. Dabei war die Neueröffnung so vielversprechend.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.