Home
http://www.faz.net/-gqe-76z1q
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER
CIO View

Offenbar glimpflicher Ausgang Hackerangriff auf Facebook

Das soziale Onlinenetzwerk Facebook ist nach eigenen Angaben Opfer einer Serie von Hackerangriffen geworden. Für die Nutzer ging die Sache aber offenbar glimpflich aus: Es sei aber nicht zu einem Missbrauch von Daten gekommen.

© REUTERS Aufgeschaltet: Hacker haben offenbar ihre Zugriff auf die Facebook-Seite erlangt.

Facebook ist nach eigenen Angaben Ziel einer Angriffsserie von Computerhackern geworden. Es gebe jedoch keine Hinweise auf einen Missbrauch von Nutzerdaten, teilte das weltgrößte soziale Online-Netzwerk mit. Der Vorfall sei im vergangenen Monat entdeckt worden.

Der Schilderung zufolge hatten sich einige Facebook-Mitarbeiter auf einer Website Schadsoftware eingefangen, obwohl ihre Notebooks auf dem neuesten Stand und mit Antiviren-Programmen ausgestattet gewesen seien. Nach der Entdeckung der Schadsoftware seien die Behörden eingeschaltet worden. Die Ermittlungen liefen noch.

Mehr zum Thema

Facebook hat nach eigenen Angaben mehr als eine Milliarde aktive Nutzer auf der ganzen Welt. In der Vergangenheit hatte es immer wieder Hackerangriffe auf namhafte IT-Firmen gegeben, darunter auch auf den Kurznachrichtendienst Twitter. In einigen Fällen waren auch Kundendaten gestohlen worden.

Erst kürzlich waren zudem die „New York Times“ und das „Wall Street Journal“ von Hackern angegriffen worden. Beide Zeitungen gehen von einer Cyber-Attacke aus China aus.

Quelle: DPA-AFX / Reuters

 
()
Permalink

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Kampf gegen Terrormiliz Amerikanische Flugzeuge dürfen IS von Türkei aus angreifen

Die von Amerika geführte Militärallianz kann ihre Luftschläge gegen den IS künftig von einem Stützpunkt in der Türkei aus starten. Medienberichten zufolge haben sich Obama und der türkische Präsident Erdogan darauf geeinigt. Mehr

23.07.2015, 23:14 Uhr | Politik
Facebook, Twitter und Co Neue Berufe: Social Media Manager

Führungskräfte in der Wirtschaft haben im digitalen Zeitalter ein Problem: Sie müssen sich im Internet gut positionieren, haben aber keine Zeit für Facebook, Twitter und Co. Das erledigen heute Profis für sie - die Social Media Manager. Mehr

10.02.2015, 11:15 Uhr | Beruf-Chance
Spionageabwehr Verfassungsschutzpräsident lobt Snowden

Vom Bundesamt für Verfassungsschutz erwartet man kein Lob für Edward Snowden. Deren Chef Maaßen zeigt sich jedoch dankbar. Aus einem einfachen Grund. Mehr

21.07.2015, 17:18 Uhr | Politik
Cyber-Angriffe Tipps für Unternehmen gegen Internet-Attacken

Verlust von Kunden- oder Unternehmensdaten, Betriebsstörungen durch Computerschädlinge, bis hin zum Imageverlust: Deutlich mehr Unternehmen haben mit Angriffen aus dem Internet zu kämpfen. Aber investieren Unternehmen genug in die IT-Sicherheit? Joachim Bühler vom Branchenverband Bitkom gibt Antworten. Mehr

17.02.2015, 10:18 Uhr | Wirtschaft
Autor von Ragtime E. L. Doctorow ist tot

Er galt als einer der bedeutendsten zeitgenössischen Schriftsteller der Vereinigten Staaten. Jetzt ist E. L. Doctorow, ein Neuerfinder des historischen Romans, im Alter von 84 Jahren gestorben. Mehr

22.07.2015, 06:35 Uhr | Feuilleton

Veröffentlicht: 16.02.2013, 12:34 Uhr


Aktienkurse
Name Kurs Änderung
  Nasdaq 100 --  --
  Facebook --  --
  Google --  --
  Apple --  --
  Zynga --  --

Die Bahn im Zugzwang

Von Thiemo Heeg

Bahnchef Rüdiger Grube baut den Konzern komplett um. Und geht dabei so radikal vor wie noch nie. Was soll das ganze eigentlich? Mehr 6

Grafik des Tages Bierland Bayern

Nirgendwo in Deutschland gibt es so viele Brauereien wie in Bayern. Allerdings: Es waren auch schon mal mehr. Mehr 0