http://www.faz.net/-gqe-p782

Internet : Springer beteiligt sich an Stepstone

  • Aktualisiert am

Markt der Internet-Stellenbörsen hat sich konsolidiert. Bild: dpa

Der Axel-Springer-Verlag beteiligt sich mit 49,9 Prozent an Stepstone Deutschland, der nach eigenen Angaben zweitgrößten deutschen Internet-Stellenbörse.

          Die Axel Springer Verlag AG, Berlin, beteiligt sich mit 49,9 Prozent an der Stepstone Deutschland AG, Düsseldorf, dem nach eigenen Angaben hierzulande zweitgrößten Betreiber einer Internet-Stellenbörse. Das Engagement bildet die Basis für eine strategische Allianz bei der Vermarktung von Stellenanzeigen.

          Grundlage der Partnerschaft sei eine gemeinsame Datenbank für alle Print- und Online-Stellenanzeigen, teilte Springer mit. Auch die Netz-Auftritte der Springer-Zeitungen "Hamburger Abendblatt" und "Berliner Morgenpost" seien bereits mit dem des Online-Unternehmens verknüpft.

          Positiver Cash-flow

          Nach Angaben der norwegischen Muttergesellschaft von Stepstone zahlt Springer 7 Millionen Euro in bar für die Minderheitsbeteiligung. Weitere 7 Millionen Euro zahlt der Verlag indirekt über Medialeistungen (Werbung) für Stepstone in den hauseigenen Titeln.

          Stepstone Deutschland sei profitabel und arbeite mit einem positiven Cash-flow, sagte Vorstand Ralf Baumann dieser Zeitung, ohne genaue Zahlen zu nennen. Er meint, daß Stepstone dank der Zusammenarbeit fortan zweistellig wachsen werde. Der Markt der Internet-Stellenbörsen hat sich in den vergangenen Jahren stark konsolidiert.

          Weitere Themen

          Topmeldungen

          Baden-Württemberg : Feuer im Europapark ausgebrochen

          Dramatische Bilder aus dem Europa-Park in Baden-Württemberg. Dichter Rauch steigt auf, eine Lagerhalle steht in Flammen. Hunderte Feuerwehrleute sind im Einsatz, um Schlimmeres zu verhindern.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.