Home
http://www.faz.net/-gqn-763ns
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, BERTHOLD KOHLER, GÜNTHER NONNENMACHER, HOLGER STELTZNER
easyfolio

Streit um Urheberrechte Gema klagt gegen Youtube 

Der Streit zwischen der Internet-Videoplattform YouTube und der Gema geht in eine neue Runde: Wegen eines Hinweises auf die Gema hat die Verwertungsgesellschaft nach einem Bericht eine Unterlassungsklage gegen YouTube eingereicht.

© dpa Vergrößern YouTube und die Gema streiten über die Vergütung für Urheberrechte

Die Verwertungsgesellschaft Gema hat wie angedroht beim Landgericht München eine Unterlassungsklage gegen die Google-Tochtergesellschaft eingereicht. Das berichtet die „Wirtschaftswoche“. Grund ist ein Hinweis in gesperrten YouTube-Videos auf die Gema.

Bei einigen Videos sehen deutsche YouTube-Nutzer derzeit den Hinweis, dass der Clip nicht verfügbar sei, weil die Gema nicht die erforderlichen Rechte eingeräumt habe. Diese Formulierung will sich die Gema nicht länger gefallen lassen.

Der Text sei „reine Stimmungsmache“, sagte Gema-Chef Harald Heker dem Magazin. Denn YouTube sperre mehr Videos als die Gema fordere. Das Verfahren verlängere nur die Lösungsfindung, sagte hingegen eine YouTube-Sprecherin der „Wirtschaftswoche“. Google und die Gema, die in Deutschland die Urheberrechte etwa von Komponisten oder Textautoren vertritt, können sich schon seit 2009 nicht über eine Mindestvergütung für Videos bei YouTube einigen, nachdem ein vorläufiger Vertrag auslief. Die Verwertungsgesellschaft will 0,375 Cent pro Abruf. Google lehnte die Forderung bisher ab. Inzwischen wurde eine Schiedsstelle beim Deutschen Patent- und Markenamt eingeschaltet.

Beide Seiten stehen sich auch in einem Gerichtsverfahren in Hamburg gegenüber. Dort entschied das Landgericht im vergangenen Frühjahr, dass YouTube zwar auf Gema-Aufforderung ausgewählte Videos löschen müsse, aber nicht verpflichtet sei, jeden einzelnen Clip schon beim Hochladen auf Gema-Gebührenpflicht zu überprüfen. Dieser Rechtsstreit soll ebenfalls in eine neue Runde gehen.

Quelle: dpa-AFX

 
 ()
   Permalink
 
 
 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Start-Up-Szene Übervater Google

Google hat großen Einfluss auf die Start-Up-Szene in Europa. Wie aber sieht er genau aus? Fünf Unternehmer erzählen. Mehr

09.08.2014, 11:31 Uhr | Wirtschaft
„Music Key“ Neue Spekulationen um Youtubes Streaming-Dienst

Die Videoplattform Youtube drängt in den Streamingmarkt. Nun erhalten die Spekulationen über ein eigenes Angebot neuen Auftrieb: Laut Medienberichten sollen der Name und der Preis feststehen. Mehr

19.08.2014, 13:20 Uhr | Wirtschaft
Jochen Sanio Staatsanwalt ermittelt gegen Ex-Finanzaufseher

Ein Notkredit an die ehemalige Privatbank Sal. Oppenheim ist ins Visier der Ermittler geraten. Sie verdächtigen dabei auch Deutschlands ehemals obersten Finanzaufseher. Mehr

12.08.2014, 08:33 Uhr | Wirtschaft

Googles Aktienkurs
Name Kurs Änderung
  Google Inc. --  --

Aktienkurse
Name Kurs Änderung
  Nasdaq 100 --  --
  Facebook --  --
  Google --  --
  Apple --  --
  Zynga --  --

Cyber-Abwehr

Von Joachim Jahn

Zum Schutz vor Kriminellen und Spionen tut Thomas de Maizière, was in seiner Macht liegt. Zum Glück hat die Wirtschaft eingesehen, dass sie dabei mithelfen muss. Mehr 3 4

Grafik des Tages Darum boomt das Betreuungsgeld

Immer mehr Personen nehmen das Betreuungsgeld in Anspruch. Das stimmt zwar, ist aber nur ein statistischer Effekt: Denn die Anzahl der Neubezieher bleibt konstant. Mehr