Home
http://www.faz.net/-gqm-757dc
HERAUSGEGEBEN VON WERNER D'INKA, JÜRGEN KAUBE, BERTHOLD KOHLER, HOLGER STELTZNER

Veröffentlicht: 20.12.2012, 10:41 Uhr

Brasilien iPhones mit Android

Weil eine brasilianische Firma schneller als Apple war, darf sie eigene Smartphones unter dem Namen iPhone verkaufen. Die Geräte laufen mit dem Android-Betriebssystem von Google - und sehen dem iPhone von Apple durchaus ähnlich.

© dapd Heißt iPhone, sieht aus wie ein iPhone, ist aber nicht von Apple: das iPhone von Gradiente

Eine brasilianische Firma hat mit dem Verkauf eigener Smartphones unter dem Namen iPhone begonnen. Die mit dem Android-Betriebssystem von Apples Erzrivalen Google betriebenen Handys sind seit Dienstag im Handel, nachdem das brasilianische Unternehmen Gradiente sich das Recht gesichert hatte, den Namen im größten Land Lateinamerikas zu verwenden. Ob Gradiente jetzt auch versuchen würde, Apple den Verkauf von iPhones in Brasilien zu untersagen, war unklar. Apple wollte den Fall zunächst nicht kommentieren.

Gradiente habe vor Apple Markenschutz für den Namen beantragt, sagte die Sprecherin der zuständigen Regierungsbehörde für Markenrecht, Martan Marques, am Mittwoch. Nach Angaben der Firma wurde der Antrag im Jahr 2000 gestellt, 2008 wurde er von der Regierung bewilligt. Bis 2018 liegt das Markenrecht damit exklusiv bei Gradiente. Bisher habe man den Namen iPhone aber nicht verwendet, weil ein Restrukturierungsprozess innerhalb des Unternehmens oberste Priorität gewesen sei, teilte das brasilianische Unternehmen mit.

Mehr zum Thema

Am Dienstag habe man aber mit dem Verkauf des Smartphones begonnen, das dem iPhone von Apple relativ ähnlich sieht. „In Brasilien hat Gradiente das exklusive Recht, die Marke iPhone zu verwenden“, hieß es in einer Erklärung. „Das Unternehmen wird alle nötigen Maßnahmen ergreifen, die auch andere Firmen auf der ganzen Welt verwenden, um seine Eigentumsrechte zu schützen.“

Eine Vertreterin von Gradiente sagte, Apple sei bisher nicht auf das brasilianische Unternehmen zugekommen und ihr sei nichts über einen mögliches rechtliches Vorgehen des amerikanischen Unternehmens gegen die Verwendung des Namens durch Gradiente bekannt. Ob ihr Unternehmen Apples Verkauf von iPhones stoppen wollte, wisse sie nicht, sagte die Gradiente-Führungskraft, die anonym bleiben wollte.

Quelle: FAZ.NET/AP

 

Hier können Sie die Rechte an diesem Artikel erwerben

Weitere Empfehlungen
Nummer eins der Börse Alphabet stößt Apple vom Thron

Die Google-Mutterholding erfreut die Börse mit besser als erwarteten Quartalszahlen und wird zum teuersten Unternehmen der Welt. Dabei gibt es außerhalb des Kerngeschäfts Milliardenverluste. Mehr Von Roland Lindner, New York

02.02.2016, 05:41 Uhr | Wirtschaft
Düsseldorf Krebsgeschwür des Weltfußballs: Zwanziger darf Bezeichnung verwenden

Der Ex-DFB-Chef Theo Zwanziger darf den Ausdruck Krebsgeschwür des Weltfußballs für Katar verwenden. Das legt die vorläufige Rechtsauffassung des Landgericht Düsseldorfs vom Dienstag nahe. Der Fußballverband Katars hatte auf Unterlassung geklagt. Mehr

02.02.2016, 17:03 Uhr | Sport
Elektronikkonzerne Google überholt Apple

Apple muss sich Google vorerst geschlagen geben: Die Google-Holding Alphabet hat Quartalszahlen vorgelegt, die besser sind als erwartet. Alphabet könnte damit zum teuersten Unternehmen der Welt werden. Mehr

01.02.2016, 22:52 Uhr | Wirtschaft
Amerika Google und Ford verhandeln über Fertigung selbstfahrender Autos

Google testet bereits Prototypen seiner Roboterautos in den USA. Der Autohersteller Ford hinkt den Konkurrenten auf dem Gebiet bisher hinterher. Mehr

04.02.2016, 09:05 Uhr | Wirtschaft
Internetgiganten Ist Google bald wertvoller als Apple?

Die Google-Holding Alphabet rückt mit ihrem Börsenwert immer näher an Apple heran. Der Quartalsbericht am Montag könnte für einen weiteren Schub sorgen, denn er verheißt neue Einblicke in den Konzern. Mehr Von Roland Lindner, New York

01.02.2016, 08:07 Uhr | Wirtschaft

Apples Aktienkurs
Name Kurs Änderung
  Apple Computer Inc --  --

Was Cryan von Zetsche lernen kann

Von Georg Meck

Während die Deutsche Bank Untergangphantasien provoziert, triumphiert Daimler. Fünf Lektionen lehren, wie Cryan so erfolgreich wird wie Zetsche. Mehr 13 28