http://www.faz.net/-gqe-8wetp

Jeff Bezos : Der Amazon-Chef wird noch reicher

  • Aktualisiert am

Nur Bill Gates ist reicher als er: Jeff Bezos Bild: AP

Handel bringt Wohlstand: Amazon-Gründer Jeff Bezos ist jetzt die zweitreichste Person der Welt. Und er legt schon die nächsten großen Pläne vor. Diesmal geht es um Deutschland.

          Amazon-Chef Jeff Bezos ist zum zweitreichsten Menschen der Welt aufgestiegen. Nach Informationen des Finanzdienstes Bloomberg verfügt er über ein Vermögen von 75,6 Milliarden Dollar und überholte damit sowohl den amerikanischen Investor Warren Buffet (74,9 Milliarden) als auch Amancio Ortega. Der Spanier ist Gründer des Textilunternehmens Inditex, zu dem etwa die Modekette Zara gehört, und kommt mit einem geschätzten Vermögen von 74,2 Milliarden Dollar auf Rang vier. Er ist zugleich Europas reichste Person.

          Amazon-Chef Bezos hat laut Bloomberg allein in diesem Jahr sein Vermögen um 10,2 Milliarden Dollar gesteigert. Dabei profitierte er auch vom Aufschwung am Aktienmarkt in den vergangenen Monaten. Und er hat weiter Großes vor: Einem Medienbericht zufolge will sich Amazon in Deutschland als Mobilfunkanbieter versuchen.

          Amazon.com

          -- -- (--)
          • 1T
          • 1W
          • 3M
          • 1J
          • 3J
          • 5J
          Zur Detailansicht

          Erste Gespräche mit Netzbetreibern habe es schon gegeben, berichtete die "Wirtschaftswoche" laut Vorabmeldung vom Donnerstag unter Berufung auf Branchenkreise. Demnach will Amazon womöglich als virtueller Mobilfunkbetreiber eigene Sim-Karten verkaufen. Dafür müssten aber die Deutsche Telekom, Vodafone oder Telefónica einen Teil ihrer Netzkapazitäten längerfristig an Amazon vermieten.

          Amazon wollte die Gespräche dem Bericht zufolge "nicht kommentieren". Der Internetriese hatte sich in der Vergangenheit bereits an einem eigenen Smartphone versucht. Das 2014 präsentierte Fire Phone entpuppte sich jedoch als Flop.

          Was verdienen Amerikas Top-Tech-Manager? FAZ.NET zeigt Gehälter und Vermögen von Zuckerberg bis Cook Bilderstrecke

          Weitere Themen

          Ein Roboter mit viel Gefühl Video-Seite öffnen

          Spüren statt sehen : Ein Roboter mit viel Gefühl

          Das MIT hat einen Roboter mit speziellem Orientierungssinn vorgestellt. Das Besondere ist, dass er keine künstlichen Augen hat, also zum Beispiel Kameras, die sehen, wohin sich das Objekt bewegt.

          Wie Walmart die Offensive gegen Amazon sucht

          Onlinehandel : Wie Walmart die Offensive gegen Amazon sucht

          Walmart ist eine der größten unternehmerischen Erfolgsgeschichten des vergangenen Jahrhunderts und heute noch größer als Amazon. Trotzdem wurde er vom Onlinehändler an der Börse längst abgehängt – nun setzt er alles daran, in der Digitalwelt aufzuholen.

          Topmeldungen

          4:2 gegen Kroatien : Frankreich ist Weltmeister

          Le jour de gloire est arrivé! Deutschlands Nachfolger kommt aus dem Nachbarland: Frankreich ist zum zweiten Mal nach 1998 Fußball-Weltmeister. Im torreichsten Finale seit 1958 sind die Kroaten der etwas unglückliche Verlierer.
          Frankreichs Präsident Emmanuel Macron jubelt auf der Tribüne über den Erfolg der französischen Nationalmannschaft.

          Liveblog zur Fußball-WM : Macron jubelt am besten

          Küssende Franzosen +++ Frankreichs Präsident rastet aus +++ DFB-Elf gratuliert dem Weltmeister +++ Kroaten feiern trotzdem +++ Kroatiens Präsidentin gewinnt die Herzen +++ Alle Infos zum WM-Finale finden Sie im Liveblog.

          Newsletter

          Immer auf dem Laufenden Sie haben Post! Abonnieren Sie unsere FAZ.NET-Newsletter und wir liefern die wichtigsten Nachrichten direkt in Ihre Mailbox. Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte versuchen Sie es erneut.
          Vielen Dank für Ihr Interesse an den F.A.Z.-Newslettern. Sie erhalten in wenigen Minuten eine E-Mail, um Ihre Newsletterbestellung zu bestätigen.